Von der Revolution zur Konstitution. Tirol in der Ära des Neoabsolutismus 1849/51-1860 von Schober,  Richard

Von der Revolution zur Konstitution. Tirol in der Ära des Neoabsolutismus 1849/51-1860

Auf das Scheitern der Revolution von 1848 folgt in Österreich ein Dezennium, das als Neoabsolutismus bezeichnet und das im engeren Sinne vom sogenannten Silvesterpatent (31. 12. 1851) eingeleitet wird. Dieses beseitigt viele der Errungenschaften des Jahres 1848 und stellt die absolute Monarchie und den zentralistischen Einheitsstaat wieder her. Tirol verliert dadurch den letzten Rest einer echten Landesvertretung, an deren Stelle eine allmächtige Zentralregierung tritt. Der Landtagsausschuss bleibt nur noch als beratendes Gremium des Statthalters bestehen. Auf breiter Quellenbasis zeichnet Richard Schober das Bild einer von großen Problemen gekennzeichneten Epoche, die in der Tiroler Historiographie bisher kaum Beachtung gefunden hat.

€48.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Von der Revolution zur Konstitution. Tirol in der Ära des Neoabsolutismus 1849/51-1860 online kaufen

Die Publikation Von der Revolution zur Konstitution. Tirol in der Ära des Neoabsolutismus 1849/51-1860 von ist bei Wagner Innsbruck erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Chronik, Dezennium, Einheitsstaat, Geschichte, Historie, Landtagsausschuss, Märzrevolution, Monarchie, Neoabsolutismus, Politik, Politische Unruhe, Revolution, Zentralregierung. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 48 EUR und in Österreich 48 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!