Von hier nach dort Syntetisches Zeug von Schur,  Brigitte Theophila

Von hier nach dort Syntetisches Zeug

Der Philosophiebegriff bei Platon

Oftmals wird der Beschäftigung mit Platon ein selektives Philosophieverständnis zugrunde gelegt, das der Komplexität des Begriffs im platonischen Werk nicht gerecht wird. Die Arbeit zeigt darum durch das gesamte Œuvre, wie Platons Interesse an dem Philosophiebegriff in Auseinandersetzung mit traditionellen Auffassungen wächst und sich ausdifferenziert. Das philosophische Gespräch, das philosophische Leben, der philosophische Eros, der philosophische Tod und die philosophische Erkenntnis bilden systematische Aspekte, unter denen das Philosophieverständnis einzelner Dialoge erarbeitet wird. Als Leitmotiv lässt sich eine intentionale Dynamik »von hier nach dort« nachweisen – eine Metapher, die sich öfter im platonischen Werk findet, um Ort, Bewegung und Ziel der Philosophie zu beschreiben. Zudem hat die philosophische Reflexion bei Platon stets eine praktische Dimension, die sich in der Frage nach dem guten Leben äußert und den Philosophierenden einem Veränderungsprozess unterzieht.

€155.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Von hier nach dort Syntetisches Zeug online kaufen

Die Publikation Von hier nach dort Syntetisches Zeug - Der Philosophiebegriff bei Platon von ist bei V&R unipress erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Ancient Philosophy, Antike Philosophie, Das gute Leben, Das Schöne, Dialog, Erkenntnis, Eros, Freundschaft, Good Life, Liebe, Metaphysics, Metaphysik, Philosophiebegriff, Plato, Platon, Selbsterkenntnis, Transzendenz. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 155 EUR und in Österreich 159.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!