VW Bus von Copping,  Richard

VW Bus

Eine Hommage an den Kult-Transporter

Vom Start weg wurde der VW Transporter ein Welterfolgt. Längst sind die ersten drei Generationen ebenso „Kult“ wie der legendäre Käfer, mit dem er sich konstruktiv eine Menge teilte. Dabei zeigte er sich wandlungsfähig – vom geduldigen spartanischen Lastesel mit Pritsche bis zu den Luxusausführungen „Samba“, „Silberfisch“ und „Caraelle Carat“, die heute zu Höchstpreisen den Besitzer wechseln.
Dieses Buch geht nicht nur mit zahlreichen, bislang selten veröffentlichten Abbildungen und spannenden Hintergrundinformationen auf Spurensuche nach den Anfängen des einzigen Nutzfahrzeugs, das unter der Bezeichnung „Bull“ als Synonym für ein ganzes Fahrzeugsegment steht – auch wenn es diesen Kosenamen nie offiziell tragen durfte. Detailliert, unterhaltsam und kompetent schildert VW-Bus-Spezialist Richard Copping die Geschichte der ersten drei Generationen des Kult-Transporters aus Wolfsburg. Erfahren Sie, was dran ist an der Geschichte, dass der niederländische VW-Generalimporteur Ben Pon den Transporter erfand, wie der Umzug der Produktion von Wolfsburg nach Hannover erfolgte und wann es die ersten Allrad-Transporter gab. Ein Sonderkapitel behandelt die beliebten Camperausführungen, die die Hippies nach Woodstock und rüstige Rentner an die Algarve brachten – und immer noch bringen. Ein emotionales Buch über den legendären Transporter für alle Bulli-Fans!

€29.95 brutto
> findR *
Produktinformationen

VW Bus online kaufen

Die Publikation VW Bus - Eine Hommage an den Kult-Transporter von ist bei Heel erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: BulliT1, T2, Transporter, vw bulli, Wolfsburg. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 29.95 EUR und in Österreich 30.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!