Wege der Friedens- und Versöhnungsarbeit in Serbien und Montenegro von Brauns,  Jan, Möcker,  Christiane

Wege der Friedens- und Versöhnungsarbeit in Serbien und Montenegro

Notizen einer Studienreise, Belgrad, Podgorica, Igalo, Oktober 2003

Wege der Friedens- und Versöhnungsarbeit in Serbien und Montenegro:
10 Jahre nach dem Beginn der kriegerischen Konflikte auf dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawiens, 4 1/2 Jahre nach der Bombardierung Serbiens, Montenegros und Kosovos durch die NATO im Frühjahr 1999, 3 Jahre nach dem Sturz der Milosevic-Regierung im Jahre 2000 und 6 Monate nach der Ermordung des ersten frei gewählten Ministerpräsidenten in Belgrad, Zoran Djindic, im März 2003 fuhren wir im Rahmen unserer Studienreisen für Frieden und Menschenrechte im Oktober 2003 mit einer Gruppe aus Engagierten der Flüchtlings- und der Friedensarbeit, mit JournalistInnen und anderen Interessierten nach Belgrad und Montenegro.
Ziel war, sich vor Ort ein Bild zu machen von der Situation im Land und von den vielfältigen Initiativen für Frieden und Versöhnung in dieser von Angst, Gewalt, Misstrauen, Verdrängung, Resignation, ökonomischer Not und religiösem und nationalem Extremismus vielfach geprägten Region.
Getroffen haben wir Menschen, Gruppen und Organisationen, die sich mit beeindruckendem Engagement der Herausforderungen annehmen, auf unterschiedlichen Ebenen versuchen, die Probleme aufzugreifen und gleichzeitig aktiv die Gesellschaft mit zu gestalten.
Sie setzen sich ein für den Dialog zwischen verschiedenen Ethnien, Flüchtlingen, der Bevölkerung und kommunalen VertreterInnen, für die Verbesserung der sozialen Situation von Frauen, für die psychologische, kulturelle und soziale Integration von Fllüchtlingen, für Friedenserziehung in Kindergärten und Schulen, für Gesetzesinitiativen, die den Prinzipien der Menschenrechte unterliegen, für einen konstruktiven Umgang mit dem langandauernden und schmerzvollen Prozess, in dem sich die Staaten und Gesellschaften des ehemaligen Jugoslawien befinden.
Mit dieser Veröffentlichung möchten wir das Erfahrene mit Berichten und Informationen weiter geben und dazu beitragen, jenen eine Stimme zu geben, die der Vision einer gerechteren, toleranteren und friedlicheren Welt nachgehen.
Mit 2 Gedichten über den Flüchtlingsalltag von Sena Sijak Markovic

€3.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Wege der Friedens- und Versöhnungsarbeit in Serbien und Montenegro online kaufen

Die Publikation Wege der Friedens- und Versöhnungsarbeit in Serbien und Montenegro - Notizen einer Studienreise, Belgrad, Podgorica, Igalo, Oktober 2003 von , ist bei DFG-VK Bildungswerk NRW erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Dialogarbeit, Flüchtlinge, Friedensarbeit, Konfliktbearbeitung, Menschenrechte, Montenegro, Serbien. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 3 EUR und in Österreich 3.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!