Wespennest. Zeitschrift für brauchbare Texte und Bilder / Kulturbetrieb von Bült,  Ludger, Famler,  Walter

Wespennest. Zeitschrift für brauchbare Texte und Bilder / Kulturbetrieb

nummer 121

Gegenüber André Gide hat Oscar Wilde als Drama seines Lebens bezeichnet, dass er sein Genie in sein Leben, sein Talent hingegen in seine Werke investiert habe: Ausgangspunkt für Ulrich Horstmanns Neubewertung von Wildes biografischem Drama für dessen Kunst. Michael Rutschky analysiert das Phänomen „Unglück“ im Spannungsfeld zwischen höherem Sinn und Schuld, Rudolf Burger provoziert mit einer These zum positiven Potenzial des Krieges und Werner Vogt ist mit einer Fortsetzung zum Fall Gross vertreten.
Im Schwerpunkt wird der institutionalisierte Kulturbetrieb aufs Korn genommen, etwa die nationalistische Aufladung der Olympischen Spiele in einer Analyse von Kathy Laster und Heinz Steinert, oder der hohe Stellenwert, der dem Manufactum-Katalog von den Medien zugeschrieben wird, kritisch durchgeblättert von Frank Müller.

€10.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Wespennest. Zeitschrift für brauchbare Texte und Bilder / Kulturbetrieb online kaufen

Die Publikation Wespennest. Zeitschrift für brauchbare Texte und Bilder / Kulturbetrieb - nummer 121 von , ist bei Wespennest erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Christine Resch, Frank Müller, Frankfurter Buchmesse, György Dalos, Heinz Steinert, Kathy Laster, Leipziger Buchmesse, Lothar Baier, ORF, Thomas Wörtche. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 10 EUR und in Österreich 10 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!