Westbindungen im spätmittelalterlichen Europa von Kintzinger,  Martin, Schneidmüller,  Bernd, Weinfurter,  Stefan

Westbindungen im spätmittelalterlichen Europa

Auswärtige Politik zwischem dem Reich, Frankreich, Burgund und Englandin der Regierungszeit Kaiser Sigmunds

Äußere Bedrohungen, innere Unruhen, die Spannungen in der europäischen Politik und innerhalb der Kirche stellten Sigismunds von Luxemburg (1368-1437) Königs- und Kaiserherrschaft vor bis dahin unbekannte außenpolitische Herausforderungen. Er reagierte darauf mit einer unter hohem persönlichem und diplomatischem Einsatz betriebenen Politik der Vermittlung. Aus einem pragmatischen Reagieren auf die Vielfalt der Anforderungen- nicht, wie mitunter behauptet, aus seinem Charakter- ist das bisweilen sprunghaft wirkende Handeln Sigismunds in der europäischen Politik zu erklären. Es ließ ihn zum einem maßgeblichen Gestalter in der internationalen Politik im Europa seiner Zeit werden.

€60.33 brutto
> findR *
Produktinformationen

Westbindungen im spätmittelalterlichen Europa online kaufen

Die Publikation Westbindungen im spätmittelalterlichen Europa - Auswärtige Politik zwischem dem Reich, Frankreich, Burgund und Englandin der Regierungszeit Kaiser Sigmunds von , , ist bei Jan Thorbecke Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Europa, Mittelalter, Westbindung. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 60.33 EUR und in Österreich 62.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!