Wiener Jahrbuch für Kunstgeschichte / Wiener Jahrbuch Kunstgeschichte von Aurenhammer,  Hans H, Rizzi,  Wilhelm G, Schwarz,  Michael V

Wiener Jahrbuch für Kunstgeschichte / Wiener Jahrbuch Kunstgeschichte

Aus dem Inhalt

MOJMÍR FRINTA
Searching for the Sources of Inspiration of the Master of the Travels of John Mandeville

TOMISLAV VIGNJEVIC
Darstellungen der drei Stände an der Schwelle zur Neuzeit. Zum Verhältnis von bildlicher Darstellung und gesellschaftlicher Realität

EWALD LASSNIG
Dürers ,MELENCOLIA-I‘ und die Erkenntnistheorie bei Ulrich Pinder.
Versuch einer Interpretation aus einer naheliegenden Quelle

MARINA HAIDUK
Daniele da Volterras ,David und Goliath‘: Ein Wettstreit auf mehreren Ebenen

JÖRG MARTIN MERZ
Le Sante Vergini Romane. Die Repräsentation frühchristlicher Jungfrauen und Märtyrerinnen in ihren restaurierten Titelkirchen in Rom im späten 16. und im 17. Jahrhundert

HENRY KEAZOR
,Der Seufzer des Themistokles‘. Beobachtungen zum .Altersstil‘ Nicolas Poussins

JULIA RÜDIGER
Les lois sont si invariables… Die Entwicklung der Naturwissenschaften und Amédée Ozenfants Kunsttheorie

KATHARINA STEIDL
Le langage du mur. Brassais Graffitifotografien zwischen Surrealismus und Ethnographie

DANIELA BOHDE
Pieter Bruegels Macchia und Hans Sedlmayrs physiognomisches Sehen. Psychologische Interpretationsmodelle von Hans Sedlmayr

MICHAEL VIKTOR SCHWARZ
Die Abfahrt der Argonauten ins Museum of Modern Art: Zur Frage von Beckmanns New York Strategy

Autoren dieses Bandes

€49.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Wiener Jahrbuch für Kunstgeschichte / Wiener Jahrbuch Kunstgeschichte online kaufen

Die Publikation Wiener Jahrbuch für Kunstgeschichte / Wiener Jahrbuch Kunstgeschichte von , , ist bei Böhlau Wien erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Jahrbuch, Kunstgeschichte, Wien. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 49 EUR und in Österreich 49 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!