Zeichen der Hoffnung von Brauner,  Hjalmar

Zeichen der Hoffnung

Gedichte und Maximen

Es ist wohltuend zu lesen, mit welchen stilistischen Mitteln es dem Autor gelingt, seine Grundideen vom freiheitlichen Denken und Handeln, das dem göttlichen Geist verpflichtet ist, in diesen Gedichten zu vermitteln. Die Spannbreite gefühlsbetonter Regungen wird dabei in einer deutlichen Sprache formuliert.
Zu begrüßen ist außerdem, dass Hjalmar Brauner in seinen Überlegungen auch Fragen der deutschen Nation und der Globalisierung einschließt. Dem Leser wird deutlich, dass in der Entscheidung aller lebenswichtigen Fragen unserer inneren Stimme immer Gehör verschafft werden muss.
Umso wichtiger ist es, unser Inneres selber verstehen zu lernen. Dabei gilt es, vielfältige Einflüsse und Stimmungen zu berücksichtigen, die mit Gedichten, wie zum Beispiel ‚Wanderer‘, ‚Hommage‘, ‚Dank‘, ‚Zaubertrank‘ und ‚Freier Wille‘ angesprochen werden.
Die klaren Versmaße ermöglichen es dem Leser, sich sehr gut in die Gedankenwelt des Dichters hineinzuversetzen.

Der Ingenieur für Landtechnik Hjalmar Brauner machte in seiner langjährigen in- und ausländischen Tätigkeit tiefgreifende Erfahrungen, die ihn bewogen haben, Weltangelegenheiten aufzuzeigen, die in einer zunehmenden Globalisierung immer mehr an Bedeutung gewinnen. Intention seiner Tätigkeit als Autor ist es auch in den vorliegenden Gedichten und Maximen, der Erfahrung Ausdruck zu verleihen, in das Schöpfungswerk Gottes als aktiver Teil eingebunden zu sein. Jeder hat die Möglichkeit eines freien Mitwirkens und Schaffens. Hjalmar Brauner, geb. 1939 in Wien, freier Schriftsteller. – Buchveröffentlichungen: Schicksalsgemeinschaft Gott und Mensch (2005), Wahrheit und Wirklichkeit. Gedichte (2007), Rückblick auf politische Ereignisse in sechs Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg (2007).

€9.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Zeichen der Hoffnung online kaufen

Die Publikation Zeichen der Hoffnung - Gedichte und Maximen von ist bei Fischer, Karin erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: deutscher lyrik verlag, Deutschsprachige Literatur 21. Jahrhundert, dlv, Gedichte, Lyrik. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 9.8 EUR und in Österreich 10.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!