Zivilverfahrensrecht von Fucik,  Robert, Konecny,  Andreas, Lovrek,  Elisabeth, Oberhammer,  Paul

Zivilverfahrensrecht

Jahrbuch 2010

Die zweite Ausgabe dieses Jahrbuchs informiert wieder ausführlich über die aktuelle Rechtsentwicklung im österreichischen und europäischen Zivilverfahrensrecht sowie über die wichtigsten OGH-Entscheidungen des letzten Jahres. Im Aufsatzteil steht die in Vorbereitung befindliche Neugestaltung der EuGVVO im Mittelpunkt. Mit ihrem 2009 vorgelegten Bericht und Grünbuch zur Reform der EuGVVO (Brüssel I-Verordnung) hat die Kommission den Startschuss für die umfassendste Reform dieses Kernstücks des europäischen Zivilprozessrechts seit Inkrafttreten von EuGVÜ/LGVÜ gegeben. Im Mittelpunkt stehen die Abschaffung des Vollstreckbarerklärungsverfahrens für ausländische Entscheidungen, der Bezug zu Nichtmitgliedstaaten, das Recht der Gerichtsstandvereinbarungen, das Internationale Zivilprozessrecht im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes, die Behandlung der Rechtshängigkeit (Streitanhängigkeit) und im Zusammenhang stehender Verfahren, einstweilige Maßnahmen (einstweilige Verfügungen) und das Verhältnis des Europäischen Zivilprozessrechts zur Schiedsgerichtsbarkeit. Das Jahrbuch widmet 2010 diesem Reformprojekt einen eigenen Schwerpunkt mit sieben Beiträgen, welche die diskutierten grundlegenden Neuerungen darstellen und analysieren.

€48.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Zivilverfahrensrecht online kaufen

Die Publikation Zivilverfahrensrecht - Jahrbuch 2010 von , , , ist bei NWV Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: EuGVVO, Europäische Gerichtsstands- und Vollstreckungsverordnung, Europäisches Verfahrensrecht, European Procedural Law, Rechtswissenschaft, Zivilverfahrensrecht 2009. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 48 EUR und in Österreich 48 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!