Zwischen Abgrenzung und Anverwandlung von Simon,  Marcus

Zwischen Abgrenzung und Anverwandlung

Massenmediale Strategien im Leben und Werk Arno Schmidts

Arno Schmidt lebte als Schriftsteller extrem zurückgezogen. Die Außenwelt diffundiert durch Medien in diesen eng abgesteckten Wirkungsraum. Das Buch will zeigen, wie Medien sein literarisches Schreiben beeinflussen und welche literarischen Strategien Schmidt unter der veränderten Medienumgebung ausformt. Der Arbeit liegt die These zu Grunde, dass in der Phase der kindlichen Entwicklung und Sozialisation der Grundstein für die Kommunikationsfähigkeit und somit auch für den Umgang mit Massenmedien gelegt wird. Ausgehend davon wird Schmidts Verbindung zu verschiedenen Ausdrucksmedien analysiert. Sein Schreiben für und über unterschiedliche Medien formt Wechselwirkungen aus, die in einem Rückkoppelungseffekt wiederum in sein Schreiben einfließen. Generell zeigt er sich bei Medien fasziniert von der Möglichkeit der Kommunikation durch Ausschaltung körperlicher Nähe und durch eine größtmögliche Kontrolle beim technischen Anschluss der Außenwelt an das innere Empfinden. Zwischen Abgrenzung und Anverwandlung bewegt er sich geschickt auf dem Tableau einer massenmedial gespiegelten Gesellschaft und bewahrt sich den Spielraum einer größtmöglichen Autonomie als Schriftsteller.

€36.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Zwischen Abgrenzung und Anverwandlung online kaufen

Die Publikation Zwischen Abgrenzung und Anverwandlung - Massenmediale Strategien im Leben und Werk Arno Schmidts von ist bei Röhrig Universitätsverlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Literarische Strategien, Schmidt, Arno. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 36 EUR und in Österreich 37.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!