Zwischen Berlin und wohin von Leiber,  Eva Maria

Zwischen Berlin und wohin

Ein jüdisches Schicksal

Für die vorliegende Erzählung hat die Autorin lange in Nordhessen und am Bodensee geforscht. Die Erzählung beruht im Wesentlichen auf einer wahren Begebenheit. Berlin 1942. Die Lage wird für Juden immer prekärer. Da tut sich für die Jüdin Frieda ein Hoffnungsschimmer auf. Zwei Freunde von ihr geben ihr eine Adresse, die sie zunächst Richtung Westen, nach Witzenhausen führt. Die vorliegende Erzählung ist die Geschichte einer Jüdin, die in den Wirren der NS-Zeit von dem Witzenhäuser Ehepaar Eisenberg gerettet wurde. Ein weiterer wichtiger Retter war der Bürgermeister von Unterreitnau, Otto Reutemann. Einige Namen wurden verändert, um die Privatsphäre der betroffenen Familien zu wahren.

€16.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Zwischen Berlin und wohin online kaufen

Die Publikation Zwischen Berlin und wohin - Ein jüdisches Schicksal von ist bei Hess Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: jüdisch, NS-Zeit, Rettung, Schicksal. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 16.8 EUR und in Österreich 17.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!