Zwischen Binnenalster und Justizforum, Das Wilhelmisches Hamburg von Wegner,  Ralf

Zwischen Binnenalster und Justizforum, Das Wilhelmisches Hamburg

Ein Hamburger Innstadtführer, Band 4

Es handelt sich um den vierten Band eines Architekturführers für die Hamburger Innenstadt. Beschrieben und bewertet werden wichtige und herausragende Bauten der nördlichen Neustadt, also dem Viertel zwischen der Binnenalster und den Wallanlagen mit dem Justizforum. Der Band enthält Orientierungspläne mit durchnummerierten 130 wichtigen Gebäuden, darunter die Musikhalle, die Hamburgische Staatsoper, das Oberlandesgericht, die Handwerkskammer oder die Bebauung der Colonnaden. Zahreiche Innenaufnahmen (u.a. Handwerkskammer, DHV-Hochhaus, Holstenhof, Oberlandesgericht) vervollständigen das Bild dieses Stadtviertels. Die Bauten wurden weitgehend zwischen 1878 und dem ersten Weltkrieg errichtet. Aber auch über die davor und danach entstandene Architektur wird berichtet. Der Autor beschränkt sich nicht auf eine bloße Wiedergabe der Baudaten der abgebildeten Gebäude (147 Farbfotographien, 10 S/W-Abbildungen), sondern äußert sich mehr oder weniger kritisch zum städtebaulichen Kontext (z.B. ehemaliges Univerhaus), in dem die Gebäude entstanden sind bzw. in dem sie heute noch stehen. Es handelt sich nicht um ein wissenschaftliches Werk, sondern um eine leicht lesbare, aber immer auch kritische Bestandsaufnahme dessen, was Hamburg architektonisch ausmacht und evtl. von anderen Städten unterscheidet.

€36.00 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Zwischen Binnenalster und Justizforum, Das Wilhelmisches Hamburg online kaufen

Die Publikation Zwischen Binnenalster und Justizforum, Das Wilhelmisches Hamburg - Ein Hamburger Innstadtführer, Band 4 von ist bei Madrigal de Wegner erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 36 EUR und in Österreich 37.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!