Bayerisches Weihnachtsbuch

Bayerisches Weihnachtsbuch von Paulsen,  Alix

Rund um die Adventszeit und das Weihnachtsfest ranken sich die Geschichten, Gedanken und Gedichte im Bayerischen Weihnachtsbuch. In Bezug auf das Heilige Fest schöpft Bayern mehr als jedes andere Bundesland aus einem reichen Traditionsschatz: Hier feiert man vielerorts noch den Barbaratag, weiß um Rau- und Klöpfelnächte und bäckt nach alter Rezeptur Pfeffernüsse und Kletzenbrot. Die Kinder warten gespannt auf den gabenbringenden Heiligen Nikolaus, auch das Krampuslaufen, die Sternsinger, Krippenspiele und das Christkindlschießen dürfen nicht fehlen, bevor man schließlich zur Christmette aufbricht. Von regionalen Weihnachtsbräuchen in Stadt und Land berichten zahlreiche bekannte Autoren, unter ihnen Lena Christ, Josef Fendl, Ludwig Ganghofer, Günter Goepfert, Jutta Makowsky, Franz Ringseis, Walter Rupp, Herbert Schneider, Helmut Seitz, Ludwig Thoma und Kurt Wilhelm.

Aktualisiert: 2017-06-21
Urheber / Autor:
> findR *

Hessens beste Kurzgeschichten

Hessens beste Kurzgeschichten von Cocon-Verlag GmbH

2016 lobte der Hanauer Cocon-Verlag einen Wettbewerb für hessische Kurzgeschichten aus. Wichtigste Bedingung war: Es muss einen regionalen Bezug geben, entweder über die Örtlichkeiten, die Sprache oder die Akteure. Das Genre durfte frei gewählt werden. Und dann flutete es nur so auf dem Verlags-Computer. 140 Autoren und Autorinnen sendeten einen oder mehrere Texte ein. Für die Jury, Anne Chavez, Germanistin und Autorin, Fred Haas, Vorsitzender des Volkshochschul-Fördervereins und ebenfalls Autor und den Verlagsmitarbeiter Benedikt Behnke, keine leichte Aufgabe. Sie haben fleißig gelesen, sich konstruktiv und kritisch mit den jeweiligen Texten auseinandergesetzt. Herausgekommen ist, wie geplant, ein spannendes und sehr abwechslungsreiches Buch. Gerade das Richtige für entspannte Stunden oder ein kurzes Wegtauchen zwischendurch. Für die Autorinnen und Autoren ist es allemal ein Gewinn, sich selbst gedruckt zu sehen. Dazu gibt es für die drei Hauptgewinner noch einen Preis, der am Freitag, den 30 Juni 2017 in der Remise des Schlosses Philippsruhe in Hanau verliehen wird. Der Cocon-Verlag hat es sich auf die Fahne geschrieben. die Region in all ihrer Vielfältigkeit in den Vordergrund zu bringen. Neben Wander- und Fahrradführern, Rezepten aus der Region, Regionalgeschichte und Politik, hat auch die Literatur mittlerweile einen festen Platz im Verlagsprogramm erobert. Wenn wir unsere Umgebung so betrachten, als ob wir Touristen wären, können wir immer auch Neues entdecken. So das Verlagsmotto: „Entdecke wo du lebst“.

Aktualisiert: 2017-06-19
Urheber / Autor:
> findR *

Und wieder mal Krimis

Und wieder mal Krimis von Allan,  Lucius, Bagdahn,  Marita, Behr,  Renate, Behrendt,  Ann-Kathrin, Beuchert,  Karsten, Biehl,  Matthias, Bienemann,  Christiane, Büchel,  Karin, Dufour,  P. S., Fuchs,  Lisann, Gebert,  Maria-Carolin, Glatz,  Helmut, Klewer,  Detlef, Knollmann,  Frank, Koin,  Vera C., Küster,  Ferdinand, Lange,  Michael Johannes B., Laß,  Michael, Mauch,  Michael, Messerschmidt,  Annette, Pacholski,  Ronald, Pfeiffer,  Angie, Pogrzeba,  Jochen, Rösch-Brassovan,  Jürgen, Rot,  Fabiana, Sawicz,  Martha, Scherzer,  Andre, Schreck,  Elisabeth, Siebert,  Sabine, Stift,  Mine & Hilde, Vogt,  Silke, Wassill,  Iris

29 spannende Krimis, breit gefächert, bieten Ihnen, liebe Leser, 29 meist schon erfahrene Autoren. Spannende Kriminalfälle, die ermittlungstechnisch dargestellt werden, oder welche, die gar keine sind, bis hin zu tierischen Krimis verwandeln einen trostlosen Regenabend in ein fesselndes Lesevergnügen.

Aktualisiert: 2017-06-22
> findR *

Fluchtpunkt Wesermarsch

Fluchtpunkt Wesermarsch von Schüßler,  Jens

Butjadingen – eine Gemeinde am Wasser gelegen, mit einer bewegten Geschichte, wo nicht nur die Wellen der Nordsee, sondern auch Flüchtlinge ankommen. In dieser Sammlung setzen sich Schüler der Zinzendorfschule Tossens mit dem Thema Flucht auseinander. Sie schreiben in Berichten, Interviews und fiktiven Texten empathisch über die Fliehenden des Zweiten Weltkriegs, der DDR und auch über die aktuelle Flüchtlingswelle. Insbesondere die Veränderungen innerhalb der Gemeinde, die die ankommenden Flüchtlinge mit sich bringen, werden genauer betrachtet. Dabei wird deutlich, dass zwischen den verschiedenen Flüchtlingsgenerationen – zwischen Gestern und Heute – mehr Ähnlichkeiten bestehen, als man auf den ersten Blick vermuten könnte.

Aktualisiert: 2017-06-22
Urheber / Autor:
> findR *

Atacama

Atacama von Knop,  Gert W.

Der vorliegende Band „Atacama – Im Großen Norden“ enthält auf 297 Seiten Geschichten und Gedichte sowie ein Theaterstück

Aktualisiert: 2017-06-08
Urheber / Autor:
> findR *

Visionen

Visionen von Burnicki,  Ralf, Bushoff,  Klaus, Cahenzli,  Gesine, Ehlen,  Leonhard, Falberg,  Tobias, Gerwers,  Knut, Hartmann,  Jonis, Hauser,  Sara, Hövel-Kleibrink,  Dorothee, Jeschke,  Mathias, Kappel,  Harald, König,  Rita, Linse,  Christoph, Lobenstein,  Walter, Meister,  Samuel, Mönkemeier,  Regine, Olle,  Torsten, Redmann,  Karsten, Schnabel,  Sigune, Schraml,  Katja, Schwendele,  Peter, Strohschneider,  Beatrice, Tóth,  Kinga, Weimar-Mazur,  Werner

Erstveröffentlichungen von Lyrik und Prosa zum ausgeschriebenen Thema - Visionen - von 22 Autor*innen und 4 Illustrationen von Klaus Bushoff

Aktualisiert: 2017-06-08
> findR *

Tatort Eifel 6

Tatort Eifel 6 von Barz,  Stefan, Clasen,  Carola, Henn,  Carsten Sebastian, Kempff,  Martina, Kramp,  Ralf, Pistor,  Elke

Neue Morde mit Aussicht! Es könnte alles so friedlich und beschaulich sein in der Eifel, wenn dieser Landstrich nicht mit bestechender Regelmäßigkeit von Krimiautorinnen und -autoren heimgesucht würde. Und schon schleichen wieder finstere Gestalten durch das Unterholz, schon liegen wieder Leichen in den Maaren, schon flackert wieder das Blaulicht durch die Gassen der kleinen Dörfer. In zwanzig Kriminalgeschichten können die Krimifans sich nun wieder dem literarischen Verbrechen hingeben. Zusammengetragen von Ralf Kramp, verfasst von Elke Pistor, Carsten-Sebastian Henn, Martina Kempff, Stefan Barz, Carola Clasen und vielen anderen Eifelkrimi-Spezialisten. Außerdem finden sich die von der Jury des Deutschen Kurzkrimi-Preises 2017 ausgewählten sechs besten Kriminalgeschichten in diesem Band.

Aktualisiert: 2017-06-08
> findR *

Lautstärke ist weiblich

Lautstärke ist weiblich von Gomringer,  Nora, Nielsen,  Clara

Die erste deutschsprachige Female-Slam-Anthologie. Viel zu lange war Poetry Slam ein von Männern dominiertes Format, und das völlig ohne Grund! Diese Anthologie versammelt über 50 Texte der besten deutschsprachigen Slampoetinnen. Mitreißende Lyrik und kunstvolle Prosa über Angst, Liebe, Feminismus, Glück, Diskriminierung und Mathematik. Die Zeit ist reif für dieses Buch! Viel zu lang standen die deutschsprachigen Slampoetinnen im Schatten ihrer männlichen Kollegen. Viel zu oft wurde Poesie von Frauen als »Mädchenlyrik« abgetan. Was für ein Unsinn! Diese Anthologie stellt eindrucksvoll unter Beweis, wie vielfältig deutschsprachige Slampoetinnen schreiben, dichten, unterhalten, agitieren und erzählen. Unter dem Motto »Was wir zu sagen haben« stellten zwei langjährige Kennerinnen der Szene diese Sammlung zusammen und widerlegen ein für alle Mal das Vorurteil der stimmschwachen Poetin am Mikrofon, denn Lautstärke wird immer feminin sein! Mit einer Einleitung von Nora Gomringer. Mit Beiträgen von: Josefine Berkholz, Sarah Bosetti, Kirsten Fuchs, Svenja Gräfen, Yasmin Hafeth, Theresa Hahl, Dominique Macri, Leonie Warnke, Franziska Wilhelm, Mieze Medusa u. v. a. m.

Aktualisiert: 2017-06-08
> findR *

Nachdenken über NSX

Nachdenken über NSX von Krämer,  Wolf-Dieter, Schwab,  Manfred

Unter der Herrschaft der Nationalsozialisten haben Deutsche ungeheure Verbrechen begangen. Und heute? Die Mordserie des 'National-Sozialistischen Untergrunds' (NSU), Brandanschläge, rassistische Überfälle, alltägliche Hetze gegen Bevölkerungsgruppen und demokratische Institutionen – sind sie eine politisch unbedeutende Randerscheinung? Oder macht sich faschistisches Denken längst in der Mitte unserer Gesellschaft breit? NSU = NSX? Verbrechen zu bekämpfen ist Aufgabe des Staates. Aber menschenverachtende politische Meinungen müssen auch politisch beantwortet werden durch eine wachsame, engagierte Zivilgesellschaft. Deshalb hat der Werkkreis Literatur der Arbeitswelt e.V. einen Schreibaufruf ausgelobt. Die Geschichten, Gedichte, Szenen und Reportagen von 67 Autorinnen und Autoren, darunter die Preisträger Digo Chakraverty, Christian Peitzmeier und Inken Weiand, beleuchten facettenreich den alltäglichen Faschismus. Sie wollen anregen zum Nachdenken, zur Diskussion und ermutigen zum eigenen Engagement für eine menschenfreundliche Welt. Texte aus einem Schreibaufruf des Werkkreis Literatur der Arbeitswelt e.V.

Aktualisiert: 2017-05-30
> findR *

WELTEN – Ich und die anderen

WELTEN – Ich und die anderen

Welten - Ich und die anderen Was wissen wir eigentlich über die anderen? Über die Muslime, die Flüchtlinge, die Migrantinnen und Migranten, die Schwulen und Lesben, die Menschen mit Behinderung und über die vermeintlich »Normalen« der Mehrheitsgesellschaft. Wir wollen, dass die Menschen miteinander reden und nicht übereinander. Darum haben wir einen Schreibwettbewerb für Jugendliche ausgelobt. Die besten Texte halten Sie nun in den Händen. Wir laden Sie ein in fremde Welten einzutauchen und die Vielfalt dieser Welt zu entdecken.

Aktualisiert: 2017-05-30
> findR *

No Problem, Sir!

No Problem, Sir! von Olsson,  Sven j.

Indien. – Zu viel Verkehr, zu laut, zu eng, zu bunt, zu viele Menschen, zu viel Chaos. Zu wenig Ordnung? Oder ist sie für uns Europäer nur im prallen Leben versteckt? Wie kommt es denn, dass dieses »No Problem, Sir!« immer wieder lachend ausgesprochen wird? Es ist der Markensatz indischer Lebensart. Vielleicht eine Notwendigkeit. Sven j. Olssen hat Beispiele gesammelt und mit formatfüllenden Bildern in Szene gesetzt. Zum Staunen – und Lernen.

Aktualisiert: 2017-06-08
Urheber / Autor:
> findR *

Rausch und Völlerei

Rausch und Völlerei von Engel,  Peter, Fromm,  Waldemar, Görl,  Wolfgang

Oskar Maria Graf inszenierte sich gern als bayerisch-bäuerlicher Naturbursch, als sinnlich-vitaler Kraftlackl, der in seinen Texten immer dann am eindrücklichsten die Stimme erhebt, wenn der Mensch ganz Körper, ganz begieriger Genuss wird: beim Essen und Trinken. In Grafs Welt wird eher gesoffen als getrunken, da gibt es Bier statt Schampus und Würste statt Austern, und manchmal wird auch auf den Boden gespuckt. Dabei blitzt aus seinen großartigen, dampfenden Gelagen stets der scharfsinnige Schriftsteller mit famoser Beobachtungsgabe heraus. Waldemar Fromm und Wolfgang Görl, beide im Vorstand der Oskar-Maria-Graf-Gesellschaft, setzen dem Schriftsteller zu seinem 50. Todestag am 28. Juni 2017 ein besonderes Denkmal. Ausgewählte Texte aus dem schier unermesslichen Feld des Essens und Trinkens, der Völlerei und des gepflegten Rausches, werden erstmals in einem Band versammelt – Anekdoten, Humoresken, auch autobiografische Texte, in denen Graf am Wirtshaustisch, am heimischen Herd oder an der feierlichen Tafel der Kunst des Derbleckens frönt. 20 einmalig Graf’sche Geschichten werden von 20 einmalig guten, mit feinstem Pinselstrich und noch feinerem Humor entworfenen und eigens für diesen Zweck entstandenen Zeichnungen des Künstlers Peter Engel begleitet.

Aktualisiert: 2017-06-08
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Belletristik: Erzählende Literatur, Anthologien auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Belletristik: Erzählende Literatur, Anthologien aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Belletristik: Erzählende Literatur, Anthologien? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Belletristik: Erzählende Literatur, Anthologien bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Belletristik: Erzählende Literatur, Anthologien auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Belletristik: Erzählende Literatur, Anthologien

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Belletristik: Erzählende Literatur, Anthologien in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Belletristik: Erzählende Literatur, Anthologien auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Belletristik: Erzählende Literatur, Anthologien Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Belletristik: Erzählende Literatur, Anthologien nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.