Oper

Oper von Grünbein,  Durs
Drei Opern sind es mittlerweile, an denen der österreichische Komponist Johannes Maria Staud und der deutsche Dichter Durs Grünbein zusammenwirkten: eine fortgesetzte Kooperation, die ihre ganz eigene Arbeitsweise hervorgebracht hat. Dieser Band zeigt die drei bisher entstandenen Texte. So sehr Opern sich in der Synthese von Musik und Sprache verwirklichen, so sehr verdienen die abgründig-virtuosen Libretti von Durs Grünbein ihre eigene Beachtung. Unheimlich bis grotesk die erste Oper Berenice (2004) nach Edgar Allan Poe: Der Geist der Oper selbst erscheint als Vamp in Form einer Meta-Oper. – Sodann der mehraktige Schwindelanfall Die Antilope (2014), ein kammermusikalisches Schauspiel um den Angestellten eines Start-ups. Der Gesellschaft mit seinesgleichen überdrüssig, singt er in einem seltsamen Kauderwelsch aus Esperanto und „Antilopisch“, einer Lautsprache aus Sinnfetzen. Nach einem Sprung aus dem Fenster sieht er die nächtliche Großstadt und die in ihr treibenden Gestalten plötzlich überscharf. – Ein Strom in Mitteleuropa und die Flussreise zweier Paare mit naturkatastrophischem Endspiel werden, nach einer Idee von Algernon Blackwood, zum Gegenstand der dritten Oper: Die Weiden (2018). Ein abendfüllendes Werk, aus dem die verdrängten Verbrechen der Geschichte emporsteigen, die alles Heimatliche unheimlich machen.
Aktualisiert: 2018-04-13
> findR *

Unsere Anfänge im Leben

Unsere Anfänge im Leben von Edl,  Elisabeth, Modiano,  Patrick
Der junge Schriftsteller Jean D. hat sich sein erstes Romanmanuskript ans Handgelenk gekettet, damit es ihm nicht gestohlen wird. Da er sich in der eigenen Wohnung nicht mehr sicher fühlt, haust er mit seiner Schauspielerfreundin Dominique in deren Theaterloge. Seine Mutter, eine geldgierige Boulevardschauspielerin, und ihr Liebhaber, ein bösartiger Kritiker, stellen dem jungen Schriftsteller nach. Nobelpreisträger Patrick Modiano verwandelt diese Jugendepisode in ein geistreiches Spiegelkabinett voller Humor und bringt dabei Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gleichzeitig auf die Bühne. Er versteht sein Theaterstück als Pendant zu seinem Roman „Schlafende Erinnerungen".
Aktualisiert: 2018-04-18
> findR *

Mutter + Tante

Mutter + Tante von Hampe,  Antje, Heins,  Rüdiger
Mutter + Tante Die Geschichte einer Vergiftung Ein Theaterstück von Antje Hampe und Rüdiger Heins Zwei alleinstehende Frauen, Mutter und Tante, leben mit dem Sohn „Mutters“ in einem gemeinsamen Haus. Mutter und Tante leben in einem ständigen Konflikt, der sich immer um den achtjährigen Jungen „Kind“ dreht. Mutter sieht Kind als ihr Eigentum an, über das sie in jeder Lebenslage bestimmen kann. „Tante“ verliebt sich in Kind und missbraucht ihn für ihre sexuellen Fantasien. Die Nachmittage verbringt er bei ihr im Bett. Seit sein Vater ihn und Mutter verlassen hat, schläft Kind im Ehebett von Mutter: „Die Nachmittage verbrachte ich bei meiner Tante und nachts schlief ich bei meiner Mutter.“ Tante starb, als er zehn Jahre alt war. Im Bett von Mutter blieb er bis zu seinem achtzehnten Lebensjahr. Er studiert Kunst und wird freischaffender Maler. Jahre später, er ist dreißig, gibt er in einem Gefängnis lebenslänglich inhaftierten Straftätern Malunterricht. Dort lernt er den Gefangenen Peter Bensdorf kennen, der seine Tante, die ihn sexuell missbraucht hat, später als Erwachsener umgebracht hat. Die Gründe seines Mordes verschweigt er, aus Scham, vor Gericht. Er vertraut sich Kind an und erzählt seine Geschichte des frühkindlichen Missbrauchs, die auch dessen Geschichte ähnlich ist. Kinds Verarbeitung des Missbrauchs zeigt sich in seiner Kunst und Bensdorf hat den Weg des Mörders beschritten. Bis zum Gespräch mit Bensdorf hielt Kind seine Kindheit für „normal“. Doch die Schatten seiner Kindheit holten ihn mit einem Mal ein. Er begibt sich für einige Jahre in Therapie – jedoch ohne Erfolg. Erst als er seine Partnerin kennenlernt, kommt Bewegung in seinen therapeutischen Prozess. Sie wollte mehr über seine Kindheit wissen, doch er brachte kein Wort heraus. Nur im Ausdruck seiner Malerei kann er sich ihr öffnen und ein später Heilungsprozess setzt ein. Mutter + Tante ist die Geschichte eines Missbrauchs von Frauen an einem Jungen. Die Autor(inn)en Antje Hampe und Rüdiger Heins machen sich mit der dramatischen Fassung des Geschehenen auf eine Spurensuche in ein Labyrinth des Unfassbaren. Antje Hampe, Essayistin, Lyrikerin, Herausgeberin und Redakteurin der eXperimenta. Sie arbeitet als Psychotherapeutin (HP). Sie ist außerdem Geschäftsführerin der IGdA (Interessengemeinschaft deutschsprachiger Autoren). Rüdiger Heins ist Autor und Regisseur. Er wandelt zwischen Dokumentarthemen (Obdachlose, Straßenkinder in Deutschland, Menschenrechtsverletzungen in China) und Belletristik wie Romanen, Gedichtbänden, mit zeitgenössischer Lyrik und Theaterstücken.
Aktualisiert: 2018-04-15
> findR *

Auf die lesbische Liebe

Auf die lesbische Liebe von reichelt,  sara
Katharina lernt über eine Kontaktanzeige Stephanie kennen und versucht, mit ihr eine Beziehung einzugehen. Das größte Problem für sie ist, dass Stephanie keine Lust auf Sex zu haben scheint. Deshalb denkt Katharina oft an Nadine, ihre letzte Partnerin, mit der sie eine intensive, mehrjährige erotische Obsession hinter sich hat. Als Katharina mit Stephanie ein Wochenende in Paris verbringt, kommt es zwischen beiden zum Streit. Gleichzeitig erhält Katharina eine Nachricht von ihrer Ex, die sich unbedingt mit ihr treffen möchte und sich direkt auf den Weg nach Paris macht. Katharina arrangiert hinter Stephanies Rücken ein Date mit Nadine in einem Hotel, das anders verläuft als erwartet ...
Aktualisiert: 2018-04-02
> findR *

Draven

Draven von Taylor,  Drucie Anne
Völlig verzweifelt und mit nur wenig Geld in der Tasche entschließt sich Amira, die lange Fahrt von Palo Alto nach Miami auf sich zu nehmen. Sie kommt in einem günstigen Hotel unter und trifft dort prompt auf Callum. Ganz bald erfährt sie, dass Callum Mitglied einer Rockband ist. Genau wie Draven. Ein gut aussehender, mysteriöser junger Mann, der so schnell nicht mehr aus Amiras Gedanken verschwindet. Die beiden kommen sich näher als Amira es zulassen dürfte, denn sie weiß genau, dass sie alles zerstört, wenn sie nicht bald von ihrem Geheimnis, den Misshandlungen ihres Stiefvaters, erzählt. Bei einem Konzert holt sie ihre Vergangenheit, vor der sie so sehr flüchten wollte, ein. Das Grauen steht vor ihr und Draven erfährt von all ihren Lügen. Er ist am Boden zerstört und übersieht dabei, dass Amira in großen Schwierigkeiten steckt. Kann er seinen Schmerz überwinden und Amiras Leben retten?
Aktualisiert: 2018-04-09
> findR *

Lugano oder So schön wie dieses Jahr hat der Flieder lange nicht geblüht

Lugano oder So schön wie dieses Jahr hat der Flieder lange nicht geblüht von Sauter,  Andreas
Andreas Sauter, geboren 1974 in Zürich, lebt als freischaffender Autor und Regisseur für Hörspiel und Theater in Berlin. Für seine Arbeit erhielt er zahlreiche Werkstipendien und Preise. Er studierte „Szenisches Schreiben“ an derUDK in Berlin. Seit dem entstanden an die 20 Theaterstücke und Hörspiele als Einzelautor und im Duo mit Bernhard Studlar, mit dem seit 1998 eine enge Co-Autorenschaft besteht. Seit 2004 arbeitet Andreas Sauter kontinuierlich mit dem Schweizer Radio zusammen, seit 2014 auch als Hörspiel-Regisseur. Andreas Sauter leitet Schreibworkshops und begleitet als Autor Stückentwicklungen. „Andreas Sauter schafft es durch den einfachen, sich Zeit und Raum nehmenden Erzählstil, Themen aus ihrer Begrenztheit herauszuholen, sie in universelle menschliche Erfahrungen zu übersetzen. Er holt die Helden aus den kleinen Kreisen der angesagten Oberflächen heraus, setzt sie auf größere Umlaufbahnen und erhebt ihre Schicksale somit ins Universelle.“ Anja Dürrschmidt in „Stück-Werk 5“
Aktualisiert: 2018-04-03
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.