Faust. Eine Tragödie

Faust. Eine Tragödie von Bohnenkamp,  Anne, Goethe,  Johann Wolfgang, Henke,  Silke, Jannidis,  Fotis
Von Grund auf neu erarbeitet: der Lesetext von Goethes Faust im Rahmen der historisch-kritischen Faustedition. Gibt es einen »authentischen Text« des Faust? Keine der erhaltenen Versionen kann als verbindliche und autornahe gelten. Im Rahmen der historisch-kritischen Faustedition wurde jetzt ein Lesetext konstituiert, der auf der genauen Prüfung sämtlicher Handschriften und Drucke beruht und Goethes eigenem Wortlaut und Interpunktionsgebrauch so nahe kommt wie keine Edition des Faust zuvor. Zwischen 1790 und 1832 sind mehrere Ausgaben des Ersten Teils der Tragödie erschienen, der Zweite Teil erschien zu Goethes Lebzeiten nur in Vorabdrucken, vollständig erst nach seinem Tod. Die verschiedenen aufeinanderfolgenden Drucke des Ersten Teils und die komplexe Redaktion der Gesamthandschrift des Zweiten Teils führten dazu, dass ein letzter autornaher - das heißt unter Goethes direkter Mitwirkung und unmittelbarer Kontrolle entstandener - Text beider Teile in keiner einzelnen erhaltenen Fassung vorliegt. Die sorgfältige Prüfung aller Drucke und der Handschriften sowie ihres Zustandekommens erlaubt es aber, einen von autorfremden Störungen bereinigten Text herzustellen. Er bietet den letzten autornahen Textzustand, der sich auf methodisch gesicherte Weise erreichen lässt.
Aktualisiert: 2018-12-11
> findR *

Effis Nacht

Effis Nacht von Hochhuth,  Rolf
Theodor Fontane läßt Effi Briest als junge Frau sterben. Effis Vorbild hingegen, Elisabeth (Else) Baronin Ardenne, starb 1952, achtundneunzig Jahre alt. Wie Effi Briest Ehebrecherin, wie sie durch gefundene Briefe verraten, nach dem Duell zwischen Mann und Liebhaber geschieden, von der Familie verstoßen und mittellos, ist sie später Krankenschwester geworden. In einer Nacht des Kriegsjahres 1943 wacht sie in Lindau am Bett eines Schwerverwundeten. Und als sei sie es, die stirbt, läßt sie ihr Leben an sich vorüberzíehen. 'Es gibt kein überzeugenderes literarisches Mittel, als anhand eines langen Lebens das Zeitalter zu beleuchten, dessen Zeuge dieser Mensch war.' (Rolf Hochhuth)
Aktualisiert: 2018-12-09
> findR *

Die Komödien

Die Komödien von Aristophanes, Zimmermann,  Bernhard
Aristophanes, der unbestrittene Meister der Komödie, gilt bis heute als der Klassiker der Gattung. Kein Literaturfreund, der auf sich hält, darf ernsthaft zugeben, ihn nicht zu kennen; kein philosophischer Text ohne Bezugnahme auf das eine oder andere seiner Werke. Die einzige deutsche Gesamtausgabe sämtlicher seiner erhaltenen Komödien, herausgegeben und mit hilfreichen Begleittexten von Bernhard Zimmermann.
Aktualisiert: 2018-12-07
> findR *

WEITER … WEITER … WEITER

WEITER … WEITER … WEITER von Hitzer,  Friedrich, Schatrow,  Michail
In einer Serie von Dialogen diskutieren die großen Köpfe der Oktoberrevolution Lenin, Stalin, Trotzki, Bucharin, Sinowjew, Kamenew, aber auch Rosa Luxemburg, der gestürzte Ministerpräsident Kerenski und der weißrussische General Kornilow die Ereignisse am 24. Oktober 1917 und was aus ihnen geworden ist. Die Toten, Täter wie Opfer, stehen wieder auf, in vollem Wissen um die Ereignisse auch nach ihrem Tod, und führen einen atemberaubenden Disput über die Möglichkeiten und Verirrungen, über die Siege und die Verbrechen des Sowjetstaates. Die weitgehende Verwendung von historischen Quellen, Mitschriften und veröffentlichten Memoiren und Interviews läßt keine Ausflucht zu: Schatrow ist mit diesem Stück in die Lücke vorgestoßen, die die sowjetischen Historiker, Soziologen und Publizisten nicht füllen konnten oder wollten.
Aktualisiert: 2018-12-05
> findR *

Faust – Frühere Fassung („Urfaust“)

Faust – Frühere Fassung („Urfaust“) von Brandes,  Peter, Goethe,  Johann Wolfgang
Dem Goethe der klassischen Epoche war die Sturm-und-Drang-Fassung seines Faust nicht mehr recht geheuer: »Einige tragische Szenen waren in Prosa geschrieben, sie sind durch ihre Natürlichkeit und Stärke, in Verhältnis gegen das andere, ganz unerträglich. Ich suche sie deswegen gegenwärtig in Reime zu bringen, da denn die Idee wie durch einen Flor durchscheint, die unmittelbare Wirkung des ungeheuern Stoffes aber gedämpft wird.« Das Ergebnis dieser langwierigen Überarbeitungsphase ist die klassische, »entschärfte« Fassung von 1808, wie wir sie heute vor allem kennen. Die ursprüngliche, früher »Urfaust« genannte Fassung präsentiert diese Neuausgabe: überprüft an der Handschrift, genauestens kommentiert und mit einem hilfreichen Nachwort versehen.
Aktualisiert: 2018-11-30
> findR *

Schauspiele

Schauspiele von Jenny,  Charlotte, Roland,  Karl-Heinz, Svevo,  Italo
Italo Svevo (1861–1928) gilt neben Proust, Joyce, Kafka und Musil als bahnbrechender Autor der modernen Weltliteratur, als einer der bedeutendsten Romanschriftsteller Italiens; er selber sah sich jedoch auch als Theaterdichter – allein in seinem Nachlaß fanden sich 13 Komödien. Dieser Band enthält die Theaterstücke 'Die Wahrheit', 'Gemischtes Terzett', 'Ein Ehemann', 'Marias Abenteuer', 'Der Diener', 'Alberta und Alice oder Die Unterwerfung' sowie 'Ein Mann wird jünger'.
Aktualisiert: 2018-12-05
> findR *

Historia de una escalera

Historia de una escalera von Buero Vallejo,  Antonio, Mai,  Renate
Spanische Literatur in Reclams Roter Reihe: das ist der spanische Originaltext – ungekürzt und unbearbeitet mit Worterklärungen am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen. Die »Geschichte eines Treppenhauses« erstreckt sich über 30 Jahre – von 1919 bis 1949, dem Jahr der Uraufführung – und zeigt die vier Parteien eines Stockwerks, die einander beobachten, kritisieren, lieben, heiraten, beneiden und hassen. Die Außenwelt spiegelt sich in den wirtschaftlichen und sozialen Verhältnissen, damit wird auch die Tristesse der Franco-Zeit thematisiert. Antonio Buero Vallejo (1916–2000) ist einer der bedeutendsten spanischen Dramatiker des 20. Jahrhunderts. Sein mit dem Theaterpreis ›Premio Lope de Vega‹ ausgezeichnetes Stück ist in Spanien Schullektüre. Spanische Lektüre: Niveau B1 – B2 (GER)
Aktualisiert: 2018-11-30
> findR *

Düval und Charmille

Düval und Charmille von Pailer,  Gaby, Schlegel,  Christiane Karoline
Das Drama Düval und Charmille, das zur Ostermesse 1778 im Druck erscheint, reiht sich ein in die seit Mitte des 18. Jahrhunderts vor allem durch Lessing vertretene Dramatik des bürgerlichen Trauerspiels. Ein Novum im Gattungsdiskurs bildet, dass die Autorin einen aktuellen Kriminalfall verarbeitet, der sich am 27. Dezember 1777 im Umfeld des Kursächsischen Hofes zu Dresden ereignet hat. Die vorliegende Neuedition wird ergänzt durch eine Transkription des im Sächsischen Hauptstaatsarchiv Dresden aufgefundenen Ermittlungsberichts von Jacob Heinrich Reinhold. Christiane Karoline Schlegel (1739–1833) ist Tochter des Dresdner Cabinetts-Registrators Carl Friedrich Lucius und verheiratet mit dem Pastor Gottlieb Schlegel (von 1774 bis zu dessen Tod 1813). Bekannt ist sie vor allem durch ihren Briefwechsel mit Christian Fürchtegott Gellert (1760 bis 1769).
Aktualisiert: 2018-11-22
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.