Da lacht der Kohlkopf!

Da lacht der Kohlkopf! von Huber,  Florian, Schleiff,  Thomas
Kohl ist nicht nur ein Gemüse, Kohl ist cool: Feinschmecker haben ihn inzwischen für sich entdeckt, Ernährungsberater preisen ihn, und auch bei Krankheiten kann er heilen, lindern und vorbeugen. Doch wie sieht’s aus mit der Kultur? Hier müssen nun die Dithmarscher ran, deren Land mit Kohlköpfen jeglicher Couleur garniert ist und die den Kohl-Kult zur Hochkultur entwickelt haben. Kohltage, Kohlköniginnen, Kohlosseum, Kohlesterine und Kohlkalender – die Pflanze ist überall und erreicht in Thomas Schleiffs humoristischen Gedichten über Kohlköpfe und Kohlgeschichten neue, schwindelerregende Kulturhöhen. So kreiert er ein Loblied auf die Rundlichkeit des Kohls, betrachtet den Kohlkopf als Querkopf, analysiert das Innere und bringt den Dank der vielen Menschen und Tiere vor, deren Kohldampf der Kohl besänftigt. Klar wird: auch Kohl-Köpfe sind irgendwie nur Menschen. Dass auch andere Dichter und Denker den Kohl verehren, zeigen die mit in den Band aufgenommenen, z. T. plattdeutschen Gedichte von Max Sönksen, Anne Mentzer, Otto Julius Bierbaum oder Ludwig Uhland. Und Florian Huber hat mit seinen pointierten Illustrationen den Geschichten und Gedichten um das vitaminreiche Gemüse einen originellen Ausdruck gegeben. Zudem sind den Gedichten rund um den Kohl auch Rezepte beigefügt, sodass dem kulturellen auch der kulinarische Genuss folgen kann.
Aktualisiert: 2017-08-15
> findR *

Oallerlee aus unser Heemte a unser Sproche

Oallerlee aus unser Heemte a unser Sproche von Andert,  Herbert, Andert,  Hermann, Eichhorn,  Emil, Lange,  Steffen, Schwär,  Oskar
Er hatte wieder Dichterkollegen eingeladen, zu einem Buch, von dem er sagte, dass es nun sein unwiderruflich letztes sein würde: Herbert Andert (1910-2010), bezeichnete man zu Recht als den letzten Großen unter den Südlausitzer Mundartdichtern. Exakt und geschliffen im Gebrauch des Wortschatzes, weit in der Breite seiner Themen, variabel in den Stimmungen: freudig und aufmunternd, nachdenklich und melancholisch. So streng wie er in der Auswahl der eigenen Arbeiten war, so gründlich prüfte er auch die Texte der eingeladenen "Kollegen": seines Vaters Hermann Andert (1879-1945), des Bankdirektors; des Volkskundlers Oskar Schwär (1890-1968), der nur wenige Mundartarbeiten hinerließ, und des aus Niedercunnersdorf stammenden Lehrers Emil Eichhorn (1889-1973), der auch als Städter noch in den Gedichten seinem Dorf die Treue hielt.
Aktualisiert: 2017-08-15
> findR *

für sprachlose sprechen

für sprachlose sprechen von renner,  horst lothar
dort: sprachlosigkeit und der tod. hier: sprachlosigkeit und das leben. im vorliegenden zweiteiligen gedichtband wird versucht, die latent vorhandenen befindlichkeiten anzusprechen, auszudrücken und spürbar zu machen. versetzen sie sich in diese stimmungen und versuchen sie, ihre gedanken kreativ zu artikulieren. sprachlosigkeit ist unmenschlich. hlr
Aktualisiert: 2017-08-15
Urheber / Autor:
> findR *

Geschichten von Pumphut

Geschichten von Pumphut von Spottke,  Jürgen
Vom wandernden Müllergesellen Pumphut erzählt man sich vor allem in der Oberlausitz, aber auch in ganz Sachsen und weit darüber hinaus allerhand Geschichten. Der aus einem kleinen sorbischen Dorf stammende und mit magischen Kräften ausgestattete Bursche war unerkannt von Mühle zu Mühle gewandert und hatte Belohnung und Strafe verteilt, je nachdem, wie gut der Müller, die Müllerin und deren Leute die Gepflogenheiten der Zunft beherzigt hatten.
Aktualisiert: 2017-08-15
Urheber / Autor:
> findR *

Der Büttnerbauer

Der Büttnerbauer von Häntsch,  Uwe, Polenz,  Wilhelm von
Die Neuausgabe des "Büttnerbauer" erschien hundert Jahre nach ihrer Erstveröffentlichung (1895). Bis 1955 gab es über 50 Auflagen, danach keine weitere. Der sehr ernste sozialkritische Roman ist schon von seiner Entstehung her auch ein lieberswertes historisches Heimatdokument, etwas vom Besten der Oberlausitz; das soziale und ökonomische Problem des Romans ist auf neue Weise aktuell.
Aktualisiert: 2017-08-15
> findR *

Irgendwann ist anders

Irgendwann ist anders von Oswald,  Jane
"Ich habe sehr viele Fragen an die Ärzte dort, die sie mir hoffentlich alle beantworten können, und dann werde ich warten: warten auf den Tag, an dem du stirbst. Meine Augen füllen sich mit Tränen. Du als mein engster Vertrauter musst sterben, damit ich leben kann … Aber was ist, wenn dein Herz von meinem Körper abgestoßen wird, wenn er es nicht haben will?" Lilie schreibt Briefe an den imaginären Spender ihres zukünftigen Ersatzorgans. Ihm vertraut sie ihre geheimen Gedanken und Ängste an. Denn sie weiß: Nur eine Organtransplantation wird sie retten können …
Aktualisiert: 2017-08-15
Urheber / Autor:
> findR *

Himmelreich

Himmelreich von Freund,  Renate, Werhand,  Martin
Renate Freund, geboren 1939 in Neuwied, ist eine deutsche Schriftstellerin. Nach ihrem beruflichen Abschluss als Steno-Kontoristin war sie als Sachbearbeiterin im Einkauf in einem Mittelständischen Betrieb, später auch in der Technischen Abteilung eines Marienhaus-Klinikums in Rheinland-Pfalz tätig. Erst spät kam sie selbst zum geschriebenen Wort. Ein erster Band mit 12 fesselnden Krimi-Kurzgeschichten erschien im August 2016 im Martin Werhand Verlag und trägt den Titel "Der letzte Tanz". Neben ihrem aktuellen Lyrikband "Himmelreich", publiziert in der Reihe "50 Sonette", ist bereits ein weiterer Einzelband in der Lyrik-Reihe "50 Gedichte" in der MWV-Lyrik-Reihe unter dem Titel "Sinnpuppe" in Vorbereitung.
Aktualisiert: 2017-08-15
> findR *

MEHR ANZEIGEN

Belletristik auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Belletristik aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Belletristik? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Belletristik bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Belletristik auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Belletristik

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Belletristik in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Belletristik auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Belletristik Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Belletristik nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.