Klimaschutz in der Landwirtschaft

Klimaschutz in der Landwirtschaft

Das Heft liefert einen Überblick über die wichtigsten Quellen von Treibhausgasen in landwirtschaftlichen Betrieben und zeigt auf, wie Landwirte die Emissionen in ihrem Betrieb mindern können.

Aktualisiert: 2017-07-24
> findR

2 Fachtagung der Baumkontrolleure

2 Fachtagung der Baumkontrolleure

Aus dem Vorwort: Die Fachtagung der Baumkontrolleure geht in die nächste Runde. Nach dem sehr großen Zuspruch zu unserer Veranstaltungspremiere im letzten Jahr, haben wir uns entschlossen, diese Form der Fortbildung weiterzuführen. Die rege Teilnahme zeigt einmal mehr, welchen Stellenwert der Austausch unter uns Baum-Fachleuten einnimmt und wie groß der Bedarf in diesem Bereich ist. Dabei ist es hier wie so oft – die ausgewogene Mischung macht es. Folglich stehen bei unserer Tagung neue Erkenntnisse aus der Forschung genauso auf dem Programm wie der Erfahrungsschatz aus jahrzehntelanger Baumkontrolle. Wir freuen uns auf spannende Vorträge im Saal und anschauliche Demonstrationen draußen am Baum. Den Baumgutachtern haben wir in diesem Jahr einen eigenen Tag gewidmet: Hier geht es um Möglichkeiten und Grenzen neuer Ansätze bei den Eingehenden Untersuchungen. Der Erfolg einer solchen Veranstaltung hängt ganz wesentlich von den Referenten ab. Wir freuen uns sehr, dass wir anerkannte Experten und erfahrene Praktiker für unsere Idee der Fachtagung gewinnen konnten und bedanken uns sehr für ihr Engagement. Außerdem danken wir dem Patzer Verlag, der uns in vielen organisatorischen Bereichen gewohnt professionell unterstützt hat. Wir wünschen uns allen ein informatives Treffen mit vielen fruchtbaren Diskussionen und lebhaften Gesprächen.

Aktualisiert: 2017-07-20
> findR

Über das Geistige in der Möhre

Über das Geistige in der Möhre von Olbrich-Majer,  Michael

Warum vergraben Demeter-Bauern Kuhhörner? Was sind eigentlich biodynamische Präparate? Und wieso erfand ausgerechnet der Philosoph Rudolf Steiner diese älteste Form des Bio-Anbaus in Europa? Was Sie schon immer über die biodynamische Wirtschaftsweise wissen wollten, aber sich bisher nicht zu fragen trauten – dieses Buch erklärt es unkompliziert, anschaulich und in alltagstauglicher Sprache, von kosmischen Kräften bis zu Qualitätsfragen, vom Hoforganismus bis zur solidarischen Landwirtschaft.

Aktualisiert: 2017-07-14
Urheber / Autor:
> findR

Im Jenaer Forst (Wandkalender 2018 DIN A3 quer)

Im Jenaer Forst (Wandkalender 2018 DIN A3 quer) von Gropp,  Gerd

Im Jenaer Forst erfolgt die Renaturierung eines ehemaligen Militärgeländes. Ziel ist die Nutzung im Interesse des Naturschutzes. Wald und artenreiche Wiesen bieten einen vielfältigen Lebensraum für Flora und Fauna. Angelegte Teiche erweitern diesen Lebensraum für Amphibien, Vögel und Insekten.

Aktualisiert: 2017-07-12
Urheber / Autor:
> findR

Im Jenaer Forst (Wandkalender 2018 DIN A2 quer)

Im Jenaer Forst (Wandkalender 2018 DIN A2 quer) von Gropp,  Gerd

Im Jenaer Forst erfolgt die Renaturierung eines ehemaligen Militärgeländes. Ziel ist die Nutzung im Interesse des Naturschutzes. Wald und artenreiche Wiesen bieten einen vielfältigen Lebensraum für Flora und Fauna. Angelegte Teiche erweitern diesen Lebensraum für Amphibien, Vögel und Insekten.

Aktualisiert: 2017-07-12
Urheber / Autor:
> findR

Im Jenaer Forst (Wandkalender 2018 DIN A4 quer)

Im Jenaer Forst (Wandkalender 2018 DIN A4 quer) von Gropp,  Gerd

Im Jenaer Forst erfolgt die Renaturierung eines ehemaligen Militärgeländes. Ziel ist die Nutzung im Interesse des Naturschutzes. Wald und artenreiche Wiesen bieten einen vielfältigen Lebensraum für Flora und Fauna. Angelegte Teiche erweitern diesen Lebensraum für Amphibien, Vögel und Insekten.

Aktualisiert: 2017-07-12
Urheber / Autor:
> findR

Im Jenaer Forst (Tischkalender 2018 DIN A5 quer)

Im Jenaer Forst (Tischkalender 2018 DIN A5 quer) von Gropp,  Gerd

Im Jenaer Forst erfolgt die Renaturierung eines ehemaligen Militärgeländes. Ziel ist die Nutzung im Interesse des Naturschutzes. Wald und artenreiche Wiesen bieten einen vielfältigen Lebensraum für Flora und Fauna. Angelegte Teiche erweitern diesen Lebensraum für Amphibien, Vögel und Insekten.

Aktualisiert: 2017-07-12
Urheber / Autor:
> findR

Franz Heskes Botschaften aus den Wäldern des Himalaya

Franz Heskes Botschaften aus den Wäldern des Himalaya von Hennig,  Rolf

Rolf Hennig setzt mit diesem Band aus der Reihe „Schriften zur Organik“ die Neuherausgabe der Arbeiten von Franz Heske (1892–1963), einem der bedeutendsten Forstwissenschaftler des 20. Jahrhunderts, fort. Es findet sich hier eine kommentierte Auswahl von Texten aus Heskes Buch „Im heiligen Lande der Gangesquellen“ – erschienen 1937. Hennig beschreibt die Arbeiten Heskes als poetisch und weist den Leser auf die forstlichen und historischen Ziele Heskes hin. Die hier aufgenommenen Passagen bleiben dank Hennigs einführenden und einbettenden Texten niemals ohne Zusammenhang stehen und werden so nachvollziehbar in ihrer Intention. Hennig hebt beispielsweise besonders „die Bedeutung des Waldes für die Kultur und Existenz der Menschheit“ hervor, die Heske besonders während seines Indienaufenthalts wahrgenommen hat. Dem Ziel der Reihe entsprechend behandeln die ausgesuchten Auszüge aus Heskes Aufzeichnungen die Philosophie der Nachhaltigkeit mittels seiner Eindrücke, die er während seiner Tätigkeit in Indien (1928) notierte. Mit diesen Darstellungen leistete Heske einen weiteren Beitrag zur Entwicklung der Weltforstwirtschaft, in die dieser Band einen umfangreichen Einblick bietet. Als Herausgeber der Reihe „Schriften zur Organik“ und Autor dieses Buches geht Hennig auf die erhaltende Naturnutzung ein, was hier u. a. in sozial-ökonomischen Betrachtungen, mit dem Aufgreifen von Heskes Organismusidee und der indischen Agrarfrage geschieht, um dann – gemäß dem Titel dieses Bandes – schlussfolgernd in der „Botschaft des Waldes“ zu gipfeln, die der Philosoph Heske diesem entnommen hat.

Aktualisiert: 2017-07-03
Urheber / Autor:
> findR

Bodenmikroben, Pflanzenwachstum und Humusfunktionen

Bodenmikroben, Pflanzenwachstum und Humusfunktionen von Augustin,  Jürgen, Merbach,  Wolfgang, Wiche,  Oliver

Der vorliegende Band 31 der Mitteilungen Agrarwissenschaften enthält im ersten Teil die gekürzten Fassungen von 7 Vorträgen, die zum 25. Borkheider Seminar zur Ökophysiologie des Wurzelraumes im September 2014 im Fridericianum der Stiftung Leucorea in der Lutherstadt Wittenberg gehalten wurden. Außer einem Übersichtsbeitrag beinhaltet dieser Teil ausschließlich experimentelle Arbeiten. Wie in den früheren Bänden wird die Thematik aus der Sicht unterschiedlicher Disziplinen betrachtet. Behandelt wird zunächst der Einfluss von Bodenpilzen bzw. -bakterien auf Wachstum, Stoffwechsel, Ertrag und Inhaltsstoffe verschiedener Pflanzenarten sowie auf die Nährstoffdynamik im Boden, wobei teilweise auch die Kombination mit Mineraldüngern eine Rolle spielt. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Wechselwirkung von arbuskulärer Mykorrhiza und phytopatologischen Mikroorganismen bezüglich pflanzlicher Inhaltsstoffe. Weiterhin werden Freilandversuche zur Phytoextraktion von Germanium einschließlich der dabei möglicherweise wirkenden physiologischen Mechanismen vorgestellt. Schließlich findet man Informationen zur Bestimmung von Humusfunktionen und zur Kennzeichnung des Bodenwasserhaushaltes. Eine besondere Rolle spielt dabei entsprechend der „Philosophie“ der Seminarreihe der wurzelnahe Bodenraum als Ort dynamischer Wechselwirkung zwischen dem atmosphärischen Kohlenstoffeintrag und der Stoffdynamik im Wurzel-Boden-Kontaktraum. Der zweite Teil beinhaltet die 10. Folge der Nachrichten der Fördergesellschaft für Agrarwissenschaften e. V. Er umfasst drei Vorträge einer Fachtagung, die im März 2015 in Halle (Saale) stattfand, und ist den Entwicklungstendenzen der Landwirtschaft unter dem Einfluss der EU-Agrarförderpolitik gewidmet. Schwerpunkte sind dabei unter anderem die Agrarstrukturpolitik, die Bedeutung der organischen Substanz im Zusammenhang mit dem Klimawandel und Leitkriterien für eine zukunftsfähige Landwirtschaft. Der vorliegende Band richtet sich daher nicht nur an Bio-, Geo- und Agrarwissenschaftler, sondern auch an politische Entscheidungsträger und landwirtschaftliche Praktiker.

Aktualisiert: 2017-07-20
> findR

Gemüsebau

Gemüsebau von KTBL

Die Datensammlung Gemüsebau beinhaltet Produktionsverfahren für eine Vielzahl an Kulturen, die mit den relevanten Verfahrensschritten beschrieben werden. Vom Anbau über Ernte bis hin zum Transport zur jeweiligen Verwertung. Für jede Kultur werden Anbauhinweise mit Angaben zu Maschinenkosten, Arbeitszeitbedarf und Dieselbedarf gegeben. Hierbei werden sowohl bekannte als auch in der Praxis weniger verbreitete Kulturen berücksichtigt.

Aktualisiert: 2017-07-13
Urheber / Autor:
> findR

Mild süß & leuchtend grün

Mild süß & leuchtend grün von Rothenburger,  Carolin

„Mild süß & leuchtend grün“ – so beschreibt Autorin und Fotografin Carolin Rothenburger ihre ersten Kindheitserinnerungen im Weinberg. Eindrucksvolle Bilder und einfühlsame Beschreibungen erzählen von den vielfältigen Stimmungen zu den unterschiedlichen Jahreszeiten. Von den ersten Schnittarbeiten im Winter bis zur Lese im Herbst gibt das Buch einen wissenswerten Einblick in die teils mühsame, aber stets erfüllende Arbeit der Wengerter und beschreibt den stetig wiederkehrenden Kreislauf der Pflanzenwelt des Weinbergs, die weit mehr zu bieten hat als Rebstöcke. Das Buch beschreibt die Verbundenheit der Wengerter mit der Natur, die Herausforderungen, die diese für sie bereithält, die Traditionen bei der gemeinschaftlichen Lese – und ist damit auch eine Hommage an ihre Eltern, die beide seit Jahrzehnten im Weinanbau tätig sind. „Mild süß & leuchtend grün“ ist das perfekte Buch zu einem guten Glas Wein für alle, die einen Blick hinter die Kulissen des württembergischen Weinanbaus werfen möchten.

Aktualisiert: 2017-07-06
Urheber / Autor:
> findR

Hochspannungsmast-Entschädigung 2016

Hochspannungsmast-Entschädigung 2016 von Barkhaus,  Brigitte, Dr. Jennissen,  Heinz-Peter, Wolbring,  Nico

Bereits vor über 40 Jahren hatten die großen Stromkonzerne und die beiden Landwirtschaftsverbände in Nordrhein-Westfalen Regelungen zur Entschädigung von Hochspannungsmasten (ab 110 kV) getroffen. Auf Drängen der Berufsverbände wurde im Jahre 2010 ein Gutachten durch die Sachverständigen Dr. Heinz Peter Jennissen und Nico Wolbring erstellt. Die nordrhein-westfälische Strom- und Landwirtschaft verständigte sich auf dieser Grundlage auf neue Entschädigungssätze. Diese wurden auch in anderen Bundesländern wie Rheinland-Pfalz, Niedersachsen und Bayern zum Standard der Hochspannungsmast-Entschädigung. Auch in der von frontier economics / White & Case im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) erstellten Bestandsaufnahme: „Entschädigung von Grundstückseigentümern und Nutzern beim Stromnetzausbau“ werden die Entschädigungsberechnungen als Grundlage für fast alle Rahmenvereinbarungen benannt. Mit dem Bau neuer Übertragungsnetze wurden Forderungen nach einer Aktualisierung der Entschädigungsregelungen und einer Erweiterung der Berechnungen auf Grünland erhoben. Die geänderten Preis- und Kostenrelationen in Verbindung mit dem Wunsch einer Anpassung der Entschädigungsberechnungen an höhere Roherträge für Ackerland wurden in den aktualisierten Berechnungen mit der Neuberechnung für Grünlandstandorte unter Berücksichtigung der verschiedenen Intensitätsstufen kombiniert. Auch die Berechnung der Kosten für die Pflege von Maststandorten bekam durch geänderte Auflagen (kein Kulturland, Schadnagerproblematik) eine größere Bedeutung, die in der Neuberechnung berücksichtigt wurde. Des Weiteren erfolgte eine Anpassung des Zinssatzes zum Wertermittlungsstichtag 30.12.2016. In einem Sonderkapitel erläutert die Steuerberaterin Frau Brigitte Barkhaus, wie Leitungsbauentschädigungen ertrags- und umsatzsteuerlich behandelt werden. Eine Beispielrechnung verdeutlicht anschaulich: Was bleibt „nach Steuern“ übrig?

Aktualisiert: 2017-07-07
> findR

Grundlagen der Pflanzenzüchtung

Grundlagen der Pflanzenzüchtung von Miedaner,  Thomas

Durch genetische Veränderung von Kulturpflanzen ist der Mensch in der Lage, die Pflanzen besser seinen Bedürfnissen anzupassen. Hinter der Züchtung steckt weit mehr als bei der reinen Vermehrung: Züchtung bedeutet erbliche Veränderung, die an nachfolgende Generationen weitergegeben wird. In einem allgemeinen Teil vermittelt das Fachbuch die Grundlagen der klassischen und quantitativen Genetik, der Resistenzzüchtung sowie der Bio- und Gentechnologie. Ein ausführlicher spezieller Teil erläutert die Entwicklung der Sortentypen im Zuchtbetrieb anhand je eines praktischen Beispiels. Ein Grundlagenbuch für Landwirtschaftlich-Technische Assistenten, Berufsschüler für Gartenbau und Landwirtschaft, Bachelor-Studenten und deren Lehrer. Ein Muss für jeden, der bei der Züchtung und Sortenwahl kompetent mitreden will. Zahlreiche Bilder und Grafiken unterstützen den leicht lesbaren Text, Prüfungsfragen und ein kleines Lexikon runden das Buch ab.

Aktualisiert: 2017-07-03
Urheber / Autor:
> findR
MEHR ANZEIGEN

Biologie: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Biologie: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Biologie: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Biologie: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Biologie: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Biologie: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Biologie: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Biologie: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Biologie: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Biologie: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.