Die Engel der Sixtina

Die Engel der Sixtina von Baeumerth,  Angelika, Baeumerth,  Karl

Kaum ein Motiv der abendländischen Kunst besitzt eine derartige Werbepräsenz - gerade auch zur Weihnachtszeit - wie die Engel der Sixtinischen Madonna von Raffael. Ob als Geschenkpapier, als poesiealbumartige Staffage oder als Karrikatur - an die Werbewirksamkeit der Engel wird in den unterschiedlichsten Bereichen appelliert. Das Buch fragt danach, wie es zu dieser vom übrigen Bildzusammenhang losgelösten Karriere des Motivs gekommen ist und dokumentiert die unterschiedlichsten Ausprägungen, die den jeweiligen Zeitgeschmack widerspiegeln.

Aktualisiert: 2017-06-22
> findR *

Die Nation oder der Sinn fürs Soziale

Die Nation oder der Sinn fürs Soziale von Fournier,  Marcel, Honneth,  Axel, Mauss,  Marcel, Pries,  Christine, Terrier,  Jean

Ein Schlüsseltext des 20. Jahrhunderts In seiner Schrift "La Nation", um 1920 unter dem Eindruck des Ersten Weltkriegs verfasst, entwickelte Marcel Mauss einen Begriff von "Nation", dem zufolge diese über sich hinaus zum Internationalismus treibt. Eine entscheidende Rolle spielte für ihn dabei ein "Sozialismus von unten", den er als "Nationalisierung" im Sinne einer allmählichen Bewusstwerdung der Nationen versteht, ihre ökonomischen Interessen selbst in die Hand zu nehmen. Große Hoffnungen setzte er dabei in den Völkerbund ("Société des Nations"). Den damaligen Zustand der Nationen, ihre Geschichte und ihre Zukunftsaussichten erschließt Mauss in diesem Werk aus ökonomischer, rechtlich-moralischer und kulturhistorisch- ethnologischer Perspektive. Sein Werk besticht sowohl durch stupendes Detailwissen als auch durch verblüffende Vorhersagen, etwa zum Auseinanderfallen Jugoslawiens oder zum Siegeszug des Islam. Mauss' Schrift, die nach seinen Plänen sein politisches Hauptwerk werden sollte, ist Fragment geblieben; sie wurde 2013 erstmals vollständig aus dem Nachlass ediert.

Aktualisiert: 2017-06-01
> findR *

Die indischen „devadasis im Wandel der Zeit

Die indischen „devadasis</I> im Wandel der Zeit von Svejda-Hirsch,  Lenka

Die devadasis waren vor allem Bewahrerinnen der schönen Künste und die einzigen gelehrten Frauen Indiens. Das Phänomen der «sakralen Prostitution» wird in chronologischer Vorgehensweise verständlich zu machen versucht. Der erste Teil ist daher dem zeitlichen Rückblick gewidmet. Es wird die Existenz, Rolle und Stellung von verschiedenen gottgeweihten Frauen untersucht. Der zweite Teil befasst sich mit dem Kulturphänomen an sich, sowie zwei weiteren, verwandten Erscheinungen: den basavis und den jogatis. Grob gesagt handelt es sich dabei um die Dedikation von Kindern, zumeist Mädchen, an Gottheiten. Diese Bräuche waren früher in ganz Indien verbreitet, sind heute aber nur noch im Dekhan anzutreffen.

Aktualisiert: 2017-05-16
Urheber / Autor:
> findR *

Darstellung der vier Jahreszeiten auf Objekten der Volkskunst

Darstellung der vier Jahreszeiten auf Objekten der Volkskunst von Behrmann,  Inge

Die vier Jahreszeiten, die zu den beliebtesten Themen der bildenden Kunst gehören, stehen im Mittelpunkt der Untersuchungen. Von der Antike bis ins 20. Jahrhundert wird ein Abriss der Ikonographie und Geschichte dieses Motivs gegeben. Ferner wird der Versuch unternommen, an Hand des Jahreszeitenmotivs die Beziehungen zwischen Volkskunst und Hochkunst zu analysieren.

Aktualisiert: 2017-05-16
Urheber / Autor:
> findR *

Australien

Australien von Wolf,  Volker

Auszüge aus Briefen, Tagebüchern, Biographien, Feldstudien, Lesebüchern, Reportagen, Zeitungsartikeln, Dokumentationen, Trivialgeschichten, Gedichten, Reden und Reisejournalen bekannter und weniger bekannter Autoren bieten in thematischer und sprachlicher Vielfalt perspektivisch gesehene Einzelheiten Australiens, die manche unserer deutschen Australienstereotypen erklären und das Land 'Australien' verständlicher machen. Der interessierte Leser soll sich bei fortlaufender Lektüre dieser Anthologie auf eine Zeitreise durch verschiedene natürliche und gesellschaftliche Landschaften des Kontinents begeben und sich dabei in kurzweiliger Unterhaltung nützliche Kenntnisse einverleiben, um am Ende lustvoll gestimmt im modernen Australien anzukommen.

Aktualisiert: 2017-05-16
Urheber / Autor:
> findR *

Deutsche Volksliedlandschaften

Deutsche Volksliedlandschaften

Die Bibliographien der einzelnen Volksliedlandschaften wollen den Zugang zu den Aufzeichnungen des Deutschen Volksliedarchivs erleichtern und sind ein Hilfsmittel für die geographische Aufschlüsselung des Materials. Das Material zur Liedüberlieferung jeder einzelnen Landschaft ist gegliedert in eine Liste der wichtigsten gedruckten Quellen, grössere Aufzeichnungsbestände des DVA, die als bedeutende geschlossene Einsendung von besonderem Interesse sind (nicht gedrucktes Material), eine Kartenskizze mit den wichtigsten Aufzeichnungsorten und eine Liste der ergänzenden Literatur zur Charakteristik der entsprechenden Liedlandschaft.

Aktualisiert: 2017-05-16
> findR *

Tells Werte

Tells Werte von Gehrig,  Ariane, Schwarz,  Alexander

1991 ist Wilhelm Tell anlässlich der 700-Jahrfeier der Schweiz hundertfach in Erscheinung getreten. Die sprachlichen, bildlichen, musikalischen und inszenierten Texte werden vorgestellt und daraufhin befragt, welche Werte sie verkörpern und in welcher Richtung sie versuchen, die Werteskala der schweizerischen Öffentlichkeit zu beeinflussen. Damit wird ein Verfahren vorgeführt, das es erlaubt, Texte als Bausteine einer Kultur zu lesen.

Aktualisiert: 2017-05-16
> findR *

Die Vorstellung vom Schicksal und die Darstellung der Wirklichkeit in der zeitgenössischen Literatur islamischer Länder

Die Vorstellung vom Schicksal und die Darstellung der Wirklichkeit in der zeitgenössischen Literatur islamischer Länder von Bürgel,  J.C., Fähndrich,  H.

Der weitverbreitete islamische Glaube an die Vorherbestimmung und damit an ein dem Menschen von Gott auferlegtes Schicksal hat sich, in Verbindung mit andern Faktoren, jahrhundertelang als ein Hemmschuh in Richtung «Fortschritt» ausgewirkt. Der Zusammenprall mit der westlichen Lebensart musste daher notwendig zu religiösen und sozialen Konflikten führen, die ihrerseits den zeitgenössischen Erzählern der betroffenen Gesellschaften Stoffe boten und bieten. Der vorliegende Band zeigt anhand von Beispielen aus drei Literaturen (Arabisch, Persisch und Urdu), wie die Frage nach dem Schicksal in einer veränderten oder noch zu verändernden Welt gestellt und beantwortet werden kann.

Aktualisiert: 2017-05-16
> findR *

Maria Weissenstein als Wallfahrtsmittelpunkt in Südtirol

Maria Weissenstein als Wallfahrtsmittelpunkt in Südtirol von Stuerz,  Peter

Der Wallfahrtsort Maria Weissenstein liegt in 1520 m Meereshöhe in der Pfarrei Petersberg und gehört zur Gemeinde Deutschnofen im Südtiroler Mittelgebirge, «Regglberg» genannt, südöstlich von Bozen. Er gilt als der grösste und bedeutendste Wallfahrtsort Tirols südlich und nördlich des Brenners. Die jährliche Besucherzahl übersteigt die 100.000-Grenze bei weitem. Die Entstehung der Wallfahrtsstätte geht auf die Mitte des 16. Jahrhunderts zurück. Heute ist M.W. verkehrsmässig voll erschlossen. Die 1977 freigelegten Decken-Fresken stammen vom akad. Maler Joseph Adam von Mölk aus Wien. Er schuf sie anlässlich der 200-Jahrfeier im Jahre 1753.

Aktualisiert: 2017-05-16
Urheber / Autor:
> findR *

Gentechnologie

Gentechnologie von Braun,  Richard, Svilar,  Maja

Da in der Öffentlichkeit über die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Gentechnologie viel Unklarheit herrscht, hat das Collegium generale der Universität Bern beschlossen, im Winterzyklus 1988/89 dieses Thema aufzugreifen und in seiner Vielfalt zu behandeln. Um angemessen über Anwendungen sowie über Chancen oder Bedrohungen der Gentechnologie diskutieren zu können, muss man die faktischen Möglichkeiten, aber auch die von der Natur gegebenen Grenzen dieses Verfahrens abzuschätzen imstande sein. Darüber orientieren die naturwissenschaftlichen Beiträge. Anschliessend werden - weitgehend in der Form persönlicher Werturteile - ökologische und medizinische Folgen wie auch ethische und juristische Beurteilungskriterien der Anwendung von Gentechnologie beleuchtet. Den durchwegs sehr kompetenten Autoren ist es gelungen, die schwierige Materie allgemeinverständlich zu formulieren. Dieser Band ist ein wertvoller Beitrag zur Erhellung eines komplexen und umstrittenen Problems.

Aktualisiert: 2017-05-16
> findR *

Mensch und Tier

Mensch und Tier von Svilar,  Maja

Die Geschichte des Menschen ist untrennbar verknüpft mit der Existenz seiner Mitlebewesen. Das ist sicherlich eine Binsenwahrheit. Faszinierend, teilweise auch betrüblich sind jedoch die unterschiedlichen Aspekte, die sich je nach Epoche und Kulturkreis, je nach den gegebenen Bedingungen, Interessen und Motiven in den Mensch-Tier-Beziehungen aufzeigen lassen. Das Collegium generale der Universität Bern hat kompetente Gelehrte aus dem In- und Ausland eingeladen, zwölf solche Aspekte aus ihrer Sicht allgemeinverständlich vorzutragen. Der hier vorliegende Band enthält die zwölf Beiträge, die sich im wesentlichen in vier Themenkreise einordnen lassen. Es sind dies: die Bedeutung der Tiere im religiösen Bereich, die Manipulation von Tieren durch Zucht und Dressur, die Problematik des Tierversuchs und neueste Ergebnisse der Verhaltensforschung. Mit dieser Publikation sind nicht nur u.a. an Aegyptologie, Altem Testament, Ethnologie, Zoologie, Soziobiologie und Ethnologie Interessierte, sondern auch ein breites, verantwortungsbewusstes Publikum angesprochen, kurz: alle, denen die Humanisierung der Beziehungen zwischen Lebewesen ein echtes Anliegen bedeutet.

Aktualisiert: 2017-05-16
Urheber / Autor:
> findR *

Spanisches Funeralbrauchtum unter Berücksichtigung islamischer Einflüsse

Spanisches Funeralbrauchtum unter Berücksichtigung islamischer Einflüsse von Arbol Navarro del,  Miguel

Das tausendjährige Einwirken älterer Kulturströmungen, allen voran des Islam auf der Iberischen Halbinsel, veranlasste zu der Annahme, dass dort viel volkskundlich und religionsgeschichtlich relevantes Material vorzufinden sei. Die hier aufgezeigte Ermittlung islamischer Überbleibsel im Bereich des Funeralbrauchtums lehrt uns Zurückhaltung, zugleich aber ein besseres Verständnis gegenüber dem spanischen Menschen.

Aktualisiert: 2017-05-16
> findR *

Ägypten, Nagd und der Higaz

Ägypten, Nagd und der Higaz von Boberg,  Dorl

Im Laufe der Geschichte hat die Pilgerfahrt nach Mekka zahlreiche Störungen erfahren, die u.a. durch den Streit um die Oberherrschaft über den Higaz hervorgerufen wurden. Die Arbeit untersucht das Echo, das die Eroberung des Higaz durch die Wahhabiten aus dem Nagd unter der Führung Ibn Sacuds in den 20er und 30er Jahren in Ägypten ausgelöst hat. Pro- und antiwahhabitische Polemiken geben dabei Einblick in die Zerrissenheit der islamischen Gemeinde, weisen Partikularinteressen nach und decken die Ursachen der gegenwärtigen innerislamischen Diskussion um die Legitimität des saudischen Herrscherhauses auf.

Aktualisiert: 2017-05-16
Urheber / Autor:
> findR *

Spuren der Tradition

Spuren der Tradition von Holzapfel,  Otto

Spuren der Tradition in den klassischen Bereichen von u.a. deutscher und skandinavischer Volksballade (Sprach- und Strukturformeln; die sogenannte epische Formel und die balladeske Erzählweise), von Märchen (norwegische und deutsche) und von populärer Liedüberlieferung aufzudecken, gehört an sich zum Handwerkszeug des Folkloristen. Spannend wird solche Spurensicherung, wo der Verfasser in exemplarischen Einzelstudien den weiten Bogen von der Spätantike bis zur Gegenwart bestreicht, fächerübergreifend argumentiert (Ikonographie, Bildformeln, Nibelungenballaden, Rechtsgeschichte, literarische Interpretation, Alexander Döblin) und bisherige Randgebiete einbezieht (Vorurteilsforschung, nationale Gegensätze). Der Verfasser, der hier frühere Forschungsergebnisse und unveröffentlichte Studien zu bilanzieren versucht, kann u.a. die dänische Muttersprache, die persönliche Betroffenheit (Liedproteste gegen Kernkraftwerke) und Interessen für Kulturkonflikte (Elsass, deutsch-dänischer Gegensatz) nicht leugnen. Umfangreiches Literaturverzeichnis; engl. summary; Register.

Aktualisiert: 2017-05-16
Urheber / Autor:
> findR *

Zur Symbolik des Herzens und des Raumes

Zur Symbolik des Herzens und des Raumes von Zweig,  Adam

Im vorliegenden 6. Band der Schriftenreihe zur Symbolforschung findet der Leser je zwei Beiträge zur Körpersymbolik, insbesondere zur Symbolik des Herzens und des Raumes, unter Berücksichtigung des Überganges vom wachen in den Schlafzustand.Zur Symbolik des Herzens und der Körperlichkeit ganz allgemein, hat Prof. Karl Henking Beispiele aus den Visionen und Schriften der Hildegard von Bingen ausgewählt.Prof. Frank Nager hat einen eindrücklichen Beitrag zur Symbolik des Herzens, nicht nur aus der Sicht des Internisten vorgelegt, sondern dabei auch die mannigfachen Bezüge zu Kunst, Kultur und Religion berücksichtigt. Ebenso bezieht sich sein Beitrag gleichzeitig auf die Allgemeinmedizin.Zur Symbolik des Raumes führt der Beitrag von Prof. G. Schmid den Leser in die spezielle Erlebniswelt der Mystik und der Meditation ein. Eindrücklich schildert er Erlebnismöglichkeiten des menschlichen Innenraumes, wie sie sich nach Wegfall der Beschränkungen durch die Regeln der Euklidschen Geometrie ergeben, welche dem gesunden Menschen das Raumerleben im Wachzustand auferlegen.Dr. R. Bossard legt eine klare, gut fundierte und gegliederte Untersuchung des Raumerlebens im Wach- und Schlafzustand und bei den Übergängen des Bewusstseins von einem in den anderen Zustand vor. Dabei berücksichtigt er auch die bisher bekannten Wirkregeln des psychodynamischen Kräftespiels zwischen Primär- und Sekundärsystem im Sinne Sigmund Freuds einerseits und den Dimensionen des Numinosen und Mystischen aus der Sicht C.G. Jungs andererseits.

Aktualisiert: 2017-05-16
Urheber / Autor:
> findR *

Australienstudien in Deutschland

Australienstudien in Deutschland von Lamping,  Heinrich, Stilz,  Gerhard

Das vorliegende Buch blickt voraus auf ein Forum des Dialogs zwischen zwei Weltregionen, welches in seiner Konzeption ohne Vorgänger ist. Aus gegensätzlichen Perspektiven sollen die inzwischen zweihundert Jahre alten Beziehungen zwischen Mitteleuropa und dem Südkontinent beleuchtet und für die Zukunft beider Partner fruchtbar gemacht werden. Zugleich ist dieser Band das Ergebnis des ersten interdisziplinären Australien-Symposiums in Deutschland. Die «Arbeitsgemeinschaft Australien» hat sich bei ihrem Treffen vom 28. bis 30. Oktober 1988 in Blaubeuren, im Jahr des australischen Bicentennial, zum Ziel gesetzt, eine erste Bestandsaufnahme und Erörterung ihrer gemeinsamen wissenschaftlichen Interessen und Anstrengungen vorzulegen. Angesichts der Dringlichkeit einer gründlicheren Beschäftigung mit dem Fünften Kontinent, der nach zweihundertjähriger Europäisierung in vielen Bereichen eine Schlüsselposition im südostasiatisch-pazifischen Raum einnimmt, war es das Ziel des Symposiums, über die Grenzen der beteiligten Fachdisziplinen hinweg gegenwärtige und zukünftige Horizonte für eine fächerübergreifende Landeskunde zu klären und, soweit möglich, repräsentative Einblicke in die Arbeitsweisen und Methoden der jeweiligen Nachbarwissenschaften zu gewinnen.

Aktualisiert: 2017-05-16
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Ethnologie: Allgemeines, Lexika auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Ethnologie: Allgemeines, Lexika aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Ethnologie: Allgemeines, Lexika? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Ethnologie: Allgemeines, Lexika bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Ethnologie: Allgemeines, Lexika auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Ethnologie: Allgemeines, Lexika

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Ethnologie: Allgemeines, Lexika in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Ethnologie: Allgemeines, Lexika auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Ethnologie: Allgemeines, Lexika Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Ethnologie: Allgemeines, Lexika nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.