Aktion Dritte Welt

Aktion Dritte Welt von Stummann, Franz-Josef

Die Arbeit versucht, eine zusammenfassende Darstellung der für die «Dritte Welt» politisch und humanitär engagierten Jugend zu geben. Sie analysiert Aktionen und Proteste auf dem Hintergrund der politischen und ökonomischen Bedingungen in der Bundesrepublik Deutschland und berücksichtigt die besondere Rolle der Kirchen.

Aktualisiert: 2017-01-06
> findR *

Die Figur des Hochzeitsbitters

Die Figur des Hochzeitsbitters

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit einer der zentralen Gestalten im Ablauf der Hochzeitsfeier. Sie legt, auf der Basis einer grossräumigen Materialerhebung und von einem historisch-vergleichenden Ansatz ausgehend, das Schwergewicht ihrer Fragestellung auf Herkunft und Wandel, Erscheinungsformen und Trägerschaft, Typologie und Verbreitung des Hochzeitsbitters.

Aktualisiert: 2017-01-06
> findR *

Eine Sammlung bernischen Aberglaubens aus der Mitte des 19. Jahrhunderts

Eine Sammlung bernischen Aberglaubens aus der Mitte des 19. Jahrhunderts von Guex, Liselotte

Die vorliegende Studie enthält die Neuedition einer volkskundlichen Materialsammlung aus dem 19. Jahrhundert. Um Authentizität und Repräsentanz dieser Quelle zu prüfen, werden die «Satzungen des Aberglaubens» mit verwandten Sammlungen schweizerischer und europäischer Herkunft verglichen. Die Sammlung abergläubischer Satzungen wurde von Schülern des bernischen Lehrerseminars um 1850 zusammengetragen. Das bunte Mosaik aus der volkstümlichen Vorstellungswelt zeigt uns Menschen, wie wir sie aus den Werken Gotthelfs kennen. Durch unseren Vergleich mit verwandten Sammlungen stellen wir den Text in einen gesamtschweizerischen und auch europäischen Zusammenhang.

Aktualisiert: 2017-01-06
> findR *

«Volk» zwischen Politik und Idylle in der «Gartenlaube» 1853-1914

«Volk» zwischen Politik und Idylle in der «Gartenlaube» 1853-1914 von Gruppe, Heidemarie

Die Arbeit ist eine begriffsgeschichtliche Untersuchung, die, orientiert am Volksbegriff, der Frage nachgeht, mit welchen Bedeutungen dieser umgangssprachliche Begriff in der Zeit zwischen 1853-1914 in der liberalen Familienzeitschrift «Gartenlaube» verwendet wurde. Die «Gartenlaube» wird dabei als kulturhistorische Quelle betrachtet und in ihrer Funktion als Popularisierungsinstanz von «nationaler Volkskultur» analysiert.

Aktualisiert: 2017-01-06
> findR *

Symbolforschung mit politischen, religiösen und ästhetischen Ausdrucksformen

Symbolforschung mit politischen, religiösen und ästhetischen Ausdrucksformen von Zweig, Adam

Der Band 5 der Schriftenreihe zur Symbolforschung enthält die Vorträge des IV. und des V. Symposions der Gesellschaft für Symbolforschung. Die beiden Symposien hatten drei verschiedene Aspekte von Symbolbildungsprozessen zum Thema: politische, religiöse und ästhetische. Walter Rüegg beleuchtet Symbole als politische Ausdrucksformen. Farahad Afshar legt symbolische Hintergründe des Märtyrerkults im schiitischen Islam Irans und Afghanistans dar. Die Beiträge von Peter Rusterholz, Henriette Herwig und Beat Sieber führen anhand von Franz Kafkas «Ein Bericht für eine Akademie» in den Bereich literarischer und filmischer Symbolbildungsprozesse ein.

Aktualisiert: 2017-01-06
Autor:
> findR *

«Keine Rose ohne Dornen»

«Keine Rose ohne Dornen» von Müller, Barbara-Christine

Lange Zeit galten Wanderstrophen in der Volksliedforschung als 'Störenfriede', die scheinbar unvermittelt in fremden Kontexten auftauchen und den eigentlichen Liedverlauf unterbrechen. Weil sie bei Liededitionen gerne unterschlagen wurden, greift die Verfasserin darum auf Aufzeichnungen aus mündlicher Überlieferung zurück und macht bislang unveröffentlichtes Material des Deutschen Volksliedarchivs in Freiburg dem interessierten Leser zugänglich. Bei der Untersuchung der Liedüberlieferung aus den letzten beiden Jahrhunderten erweisen sich die Wanderstrophen als wichtige Funktionsträger: sie wirken struktur- und themenbildend in der Komposition sowie gedächtnisstützend in der mündlichen Tradierung. Ihre Klassifizierung in Liebesliedstereotypen liefert die Grundlage zu einer Gattungsbeschreibung.

Aktualisiert: 2017-01-06
> findR *

Vierzeiler-Lexikon. II

Vierzeiler-Lexikon. II von Holzapfel, Otto

Vierzeiler (Schnaderhüpfel) und gesungene Tanzverse sind kein ausschließlich alpenländisches Phänomen, sondern in allen deutschen Liedlandschaften belegt; sie sind eine sozialkritische und zwischenmenschliche Kommunikationsform von erstaunlicher Intensität und damit eine 'aufregende' kulturhistorische Quelle für die Zeit seit dem späten 18. Jahrhundert. Die 'betroffenen' Mägde und Knechte 'interpretieren' hier ihre traditionsgebundene Welt. Nach Themenbereichen aufgeschlüsselte Typen offenbaren den Reichtum der bisher weitgehend unbeachteten mündlichen Überlieferung nach den Quellen des Deutschen Volksliedarchivs; eine exemplarische Analyse (Walter Deutsch, Wien) erschließt die Melodienvielfalt. Stichwortgruppen A bis E (erster Band von fünf Bänden); Literaturverzeichnis; Bearbeitungshinweise.

Aktualisiert: 2017-01-08
> findR *

Jahrbuch für deutsche und osteuropäische Volkskunde

Jahrbuch für deutsche und osteuropäische Volkskunde von Fendl, Elisabeth, Kasten, Tilman, Mezger, Werner, Prosser-Schell, Michael, Retterath, Hans-Werner, Scholl-Schneider, Sarah

Gesundheit und Krankheit sind nicht nur psychische oder physische Erscheinungen. Im Umgang mit Erkrankungen und Wohlergehen spielen auch kulturelle und soziale Faktoren eine wichtige Rolle. Besonders deutlich wird dies, wenn sich Vorstellungen und Verhaltensweisen im Migrationsprozess verändern – wie etwa im Falle der russlanddeutschen (Spät-)Aussiedlerinnen und (Spät-)Aussiedler. Am Beispiel dieser Gruppe untersuchen Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlicher Disziplinen die Zusammenhänge zwischen Migrationserfahrungen, Konzepten von Gesundheit, Formen des Umgangs mit dem Körper sowie den damit einhergehenden Vorstellungen und Praktiken. Die Beiträge zum Themenschwerpunkt Gesundheit und Krankheit bei russlanddeutschen (Spät-)Aussiedlerinnen und (Spät-)Aussiedlern gehen zurück auf eine Tagung, die 2015 im Rahmen des Projektes GEVERA (Zum Gesundheitsverständnis und -verhalten russlanddeutscher Aussiedlerinnen und Aussiedler) vom Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie der Universität Freiburg sowie vom Institut für Volkskunde der Deutschen des östlichen Europa, Freiburg, veranstaltet wurde.

Aktualisiert: 2016-12-22
> findR *

Populare religiöse Kultur, Konflikte und Selbstvergewisserung in multiethnischen und multikonfessionellen Einwanderungsgebieten

Populare religiöse Kultur, Konflikte und Selbstvergewisserung in multiethnischen und multikonfessionellen Einwanderungsgebieten von Prosser-Schell, Michael

Seit Längerem beschäftigt sich ein Zweig der Untersuchungen im IVDE Freiburg mit dem Verhältnis von Religion und Migration. Religiöse Systeme lieferten und liefern bedeutende, sogar zentrale Elemente jener Kommunikationsweise, mit der Menschen in Migrationssituationen versuchen, ihren Alltag aufrechtzuerhalten, Nöten zu begegnen, Kontroversen auszutragen, Selbstvergewisserung und Selbstbehauptung zu artikulieren. In diesem Band werden zumeist Konflikt- und Selbstvergewisserungsphänomene in Einwanderungsgebieten thematisiert, wo unterschiedliche Glaubensrichtungen, religiöse Herkunftserfahrungen, Konfessionen und Ethnien aufeinandertrafen und aufeinandertreffen.

Aktualisiert: 2016-12-22
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Ethnologie: Volkskunde auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Ethnologie: Volkskunde aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Ethnologie: Volkskunde? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Ethnologie: Volkskunde bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Ethnologie: Volkskunde auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Ethnologie: Volkskunde

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Ethnologie: Volkskunde in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Ethnologie: Volkskunde auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Ethnologie: Volkskunde Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Ethnologie: Volkskunde nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.