Mareike Stoll. ABC der Photografie. Photobücher der Weimarer Republik als Schulen des Sehens

Mareike Stoll. ABC der Photografie. Photobücher der Weimarer Republik als Schulen des Sehens von Matyssek,  Angela, Schädel,  Ditmar
ABC der Photographie (The ABC of Photography) investigates the phenomenon of the photobook in interwar Germany and reconstructs the reasons for its popularity through reference to various theoretical, medium-related, political and artistic contexts. Examining a series of photobooks, e. g. Aenne Biermanns 60 Fotos (1930) and Alfred Ehrhardts Das Watt (1937), and writings on photography from 1924 to 1937, the book argues that the photobook appears against a historical horizon where political warnings of the manipulability of photography proliferate. The photobook arises as a training device that slows down perception, imposes a critical distance, and develops new forms of visual engagement. ABC der Photographie argues that the photobook — with its page layouts, spaces in between the individual photographs, and photographic sequences — demands an active reading process that in turn has an effect on the beholder. Moreover, it offers itself such a reading experience.
Aktualisiert: 2018-01-18
> findR *

60 Monate, 60 Bilder

60 Monate, 60 Bilder von Klefisch,  Thomas
Im April 2012 begann der Düsseldorfer Künstler Thomas Klefisch Selbstportraits zu malen. Erstmal nichts Ungewöhnliches, ist doch das Selbstportrait durch den Künstler immer verfüg- und vor allem bestimmbar. Zu Beginn der Aktion war Düsseldorf zwar noch nicht die Stadt in Deutschland, in der die meisten Selfies entstehen, dies sollte erst zwei Jahre später durch das Time Magazin postuliert werden. Auch die darauf folgende Ausstellung im Ehrenhof kuratiert durch Alain Bieber mit dem Namen »Ego update« fand 2014 statt. Millionen von hochgeladenden Selfies stehen 60 Selbstportraits von Klefisch gegenüber, eine Reflexion über Inflation der Bilder, Vereinzelung und Distanz … … diese Distanz erreicht Thomas Klefisch u. a. durch Arbeit am Bild, und das braucht Zeit, bei Klefisch braucht es genau 60 Monate, fürs Erste. Er nennt diesen Zyklus »arte penetrantia«, das deutet auf die Verbreitungsweise hin: Zu jedem Ersten eines Monats erscheint eine neue Arbeit, eine Reproduktion ein signierter und nummerierte Kunstdruck in einer Auflage von 100) diese Arbeit wird an rund 60 Freunde, Förderer und ausgewählte Galerien versendet. So werden in fünf Jahren rund 3960 Kunstdrucke versendet. Das vorliegende Buch ist eine Dokumentation dieser Aktion.
Aktualisiert: 2018-01-17
> findR *

Vorstadtweiber

Vorstadtweiber von Brée,  Uli
Es wird schmutzig! Denn wenn es einmal so weit gekommen ist, dass die „Vorstadtweiber“ an ein und demselben Strang ziehen, dann mit Sicherheit nur, um jemand anderen zu ruinieren. Schließlich ist nach einem Schuss in der Vorstadt kein Stein auf dem anderen geblieben: Während sich eine der Ladys im künstlichen Tiefschlaf erholt, sucht - und findet - die andere Trost in einem anderen als ihrem eigenen Ehebett. Der eine geht für seine Angebetete hinter Gitter - und für die anderen wird gerade die vermeintliche Liebe zum großen Gefängnis. Und dann ist da auch noch eine altbekannte Neue im Bunde, die mitten in einem üblen Rosenkrieg landet. Die „Vorstadtweiber“ sind wieder voll in ihrem Element und lieben und leiden sich durch zehn neue Folgen. In den engen Kreis der „Vorstadtweiber“ nehmen Gerti Drassl, Maria Köstlinger, Nina Proll und Martina Ebm in der dritten Saison auch Hilde Dalik auf.
Aktualisiert: 2018-01-15
> findR *

achte hand. ausgeträumt & ausgeräumt

achte hand. ausgeträumt & ausgeräumt von Beutter,  Tina, Goebel,  Johannes
Tina Beutter & Johannes Göbel treffen im Jahr 2013 zu unterschiedlichen Zeiten auf diesen Ort, eine Lagerhalle bei Bonn [Link]. Sie fotografieren die zufällige Ordnung der Dinge - Gegenstände, die Jahrzehnte ihre Funktion erfüllt haben und die jetzt in einem Zwischenstadium auf eine neue Sinnstiftung warten: Buchstaben, Lampen, Neonreklamen, Schilder & Schlüssel, Waschbecken, Zäune & Ziffern. Sie haben hier dialogisch in einer Bildergeschichte zusammengefunden.
Aktualisiert: 2018-01-13
> findR *

Farbe in der Bildbearbeitung für Fotografen

Farbe in der Bildbearbeitung für Fotografen von Hoppe,  Thomas
Die Modizifierung von Farbe allein durch die nachträgliche Bildbearbeitung kann ein durchschnittliches Foto in ein außergewöhnliches Foto verwandeln. Der Farb-Experte Thomas Hoppe geht nach einer kurzen aber anschaulichen theoretischen Erläuterung direkt zur Praxis der Farb-Bildbearbeitung mit den gängingen Programmen wie Photoshop, Lightroom, Capture One Pro und Camera Raw über. Er zeigt, wie im Raw-Konverter Farbanpassungen zu erstaunlichen Ergebnissen führen und globale und lokale Farbkorrekturen in Photoshop gehandhabt werden. Aus dem Kapitel zur Farbe als kreatives Gestaltungselement können sich sowohl Einsteiger als auch alte "Bildbearbeitungshasen" viele Tricks und Anregungen für die tägliche Arbeit ziehen und eigene Bildlooks entwickeln.
Aktualisiert: 2018-01-12
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Kunst: Fotografie, Film, Video, TV auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Kunst: Fotografie, Film, Video, TV aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Kunst: Fotografie, Film, Video, TV? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Kunst: Fotografie, Film, Video, TV bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Kunst: Fotografie, Film, Video, TV auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Kunst: Fotografie, Film, Video, TV

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Kunst: Fotografie, Film, Video, TV in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Kunst: Fotografie, Film, Video, TV auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Kunst: Fotografie, Film, Video, TV Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Kunst: Fotografie, Film, Video, TV nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.