Aladdin & die Wunderlampe

Aladdin & die Wunderlampe von Galli Verlag, Galli,  Johannes

Aladdin, ein armer Straßenjunge, wird von einem bösen Zauberer beauftragt, in einer Höhle eine geheimnisvolle Lampe zu suchen. Die Wunderlampe beherbergt einen Lampengeist, der seinem Besitzer jeden Wunsch erfüllt. Aladdin wird zu einem reichen Mann und schafft es sogar, die Tochter des Sultans, die schöne Prinzessin Halima, zu heiraten. Der Zauberer jedoch hat andere Pläne. Er will die Lampe zurück und Aladdin’s Glück zerstören… Ein Märchen aus Tausendundeiner Nacht über Machtgier, Reichtum und die Suche nach Liebe und Glück.

Aktualisiert: 2017-06-25
Urheber / Autor: ,
> findR *

Historisierende Bühnenpraxis im 19. Jahrhundert

Historisierende Bühnenpraxis im 19. Jahrhundert von Sandig,  Claudia

Anhand von fünf exemplarisch gewählten Inszenierungen der Wallenstein-Trilogie Schillers untersucht die Studie systematisch, wie sich die historisierende Bühnenpraxis auf dem deutschen Theater des 19. Jahrhunderts durchgeSetzt hat. Die Analyse stützt sich auf ein umfangreiches, bislang kaum ausgewertetes Text- und Bildmaterial. Sie zeigt, wie die Forderung nach historischer Treue immer mehr die Gestaltung von Kostümen und Bühnenbildern beeinflusst hat. Höhe- und Endpunkt dieser Entwicklung auf der Bühne markieren die Wallenstein-Inszenierungen der Meininger 1882 und Max Reinhardts 1914.

Aktualisiert: 2017-06-24
Urheber / Autor:
> findR *

Spiel-Film-Sprache

Spiel-Film-Sprache von Holdorf,  Katja, Maurer,  Björn

Schauspielen und Kameraführung. Absprachen am Set, sich behaupten und Ideen verteidigen. Geschichten erfinden und Ergebnisse präsentieren. Wenn Jugendliche zusammen einen Film drehen, gibt es viel Gesprächspotential. Die Fremdsprache ist dabei vor allem Mittel zum Zweck. Sie wird ganz selbstverständlich gesprochen, geflüstert und manchmal geschrien. Die Sprachaufmerksamkeit konzentriert sich auf das Wesentliche: verstehen und verstanden werden. Sprachliche Hemmungen oder die Befürchtung etwas falsch zu sagen, rücken in den Hintergrund. Wortschatzarbeit und die Vermittlung von Sprachroutinen stellen die Kommunikation sicher. Schauspielübungen fördern zudem den Körperausdruck und schaffen das nötige Selbstbewusstsein, um frei und situationsbezogen zu sprechen. Das Praxishandbuch hält aktivierende und kreative Übungsreihen für die film- und theaterpädagogische Sprachförderung bereit. Sie sind praxiserprobt und auf den Einsatz im DaF/DaZ-Unterricht oder in der außerschulischen Sprachvermittlungsarbeit zugeschnitten. Hilfreiche film- und theaterpädagogische sowie sprachdidaktische Hintergrundinformationen runden den Band ab. Auf der Website zum Buch www.sprachfoerderung.eu werden didaktische Materialien, Beispielvideos und ergänzende Übungen angeboten. Zudem werden technische Empfehlungen für die Filmarbeit regelmäßig aktualisiert.

Aktualisiert: 2017-06-21
> findR *

Gefühlter Groove

Gefühlter Groove von Matthias,  Sebastian

Allwöchentlich strömen Besucher in Clubs mit elektronischer Tanzmusik und suchen das intensive kollektive Rhythmuserlebnis: den gefühlten Groove. Doch wie leiten verknüpfte Synchronisierungsprozesse - nicht nur im Clubtanz, sondern auch in der zeitgenössischen Bühnentanzkunst - die Bewegungen der Tanzenden? Sebastian Matthias entwirft in seiner künstlerischen Forschung Kategorien zur Erfassung von Gruppendynamiken, die einerseits auf Choreographien für die Bühne und andererseits auf Bewegungsanalysen in Elektroclubs basieren. In der Vielzahl der Bewegungsmuster auf der Tanzfläche ist er dem pluralistisch organisierten, potentiell endlosen choreographischen Groove auf der Spur.

Aktualisiert: 2017-06-19
Urheber / Autor:
> findR *

Das Blutbad

Das Blutbad

Als selbst Betroffener schildert Johannes Galli in seinem Theaterstück „Das Blutbad“ augenzwinkernd einen ganz normalen Dialyse Alltag. Doch eines Tages geschieht Unerwartetes: Ein Patient dreht durch und will den behandelnden Professor zur Heilung zwingen. Der aber widersteht tapfer… Es spielen: Johannes Galli & das Wiesbadener Galli Theater Ensemble Galli Theater Wiesbaden 2014

Aktualisiert: 2017-06-19
> findR *

Das hässliche Entlein

Das hässliche Entlein von Galli Verlag, Galli,  Johannes

Ein kleines Entlein erlebt sich selbst als hässlich. Aber auf seiner langen Reise zu sich selbst begegnet es vielen Tieren und merkt schließlich, dass es gar nicht hässlich, sondern nur anders ist. Am Ende wird aus dem hässlichen Entlein sogar noch ein schöner Schwan.

Aktualisiert: 2017-06-19
Urheber / Autor: ,
> findR *

Ortlose Stimmen

Ortlose Stimmen von Harigai,  Mariko

Stimmen schweben immer in einem Dazwischen. Sie übertragen nicht nur Sprache, sondern lassen als Spur auch vernehmen, woher sie ertönen, und rufen die Hörenden dorthin auf. Zugleich werden diese Orte jedoch aufgelöst. Stimmen lassen uns dabei ihre eigene Ortlosigkeit vernehmen. Anhand von Analysen von Theaterinszenierungen von Masataka Matsuda, Jossi Wieler, Robert Wilson und Jan Lauwers zeigt Mariko Harigai: Das Theater macht die Entstehungs- und Auflösungsprozesse solcher Orte durch Stimmen spürbar.

Aktualisiert: 2017-06-19
Urheber / Autor:
> findR *

Das Interview

Das Interview

Der verirrte Menschheitslehrer Johannes Galli wird von der ebenfalls verwirrten Therapeutin Gabriele Hofmann in einem skurrilen Interview zu seiner Methode befragt. Ob genialer Dilettantismus oder dilettantische Geniestreiche, die Null Budget Filme von Johannes Galli sind unbedingt sehenswert! Es spielen: Johannes Galli, Gabriele Hofmann und Schauspieler des Galli Theater Ensembles.

Aktualisiert: 2017-06-19
> findR *

Besuch bei Gott

Besuch bei Gott

Brauchen wir Gott oder braucht er uns? Ein lustiger Kurzfilm, der tiefe Fragen aufwirft. Ob genialer Dilettantismus oder dilettantische Geniestreiche, die Null Budget Filme von Johannes Galli sind unbedingt bedingt sehenswert! Mit Schauspielern des Galli Theater Ensembles. Galli Theater Freiburg 2010

Aktualisiert: 2017-06-15
> findR *

Amanda (1996)

Amanda (1996) von Galli,  Johannes

Das Clowntheaterstück „Amanda“ begründete den schauspielerischen Erfolg von Johannes Galli. Ein Clown wartet auf seine Traumfrau „Amanda“. Er nutzt die Wartezeit und spielt eine ganze Palette Eroberungstaktiken durch, die vom supercoolen Angeber bis zum weinerlichen Softie reichen. Doch „Amanda“ ist durch nichts zu beeindrucken und fordert immer mehr Übung. Der Clown übt so lange, bis Amanda nicht kommt. Galli Theater Freiburg 1996

Aktualisiert: 2017-06-25
Urheber / Autor:
> findR *

Inszenierte Inbesitznahme: Blackface und Minstrelsy in Berlin um 1900

Inszenierte Inbesitznahme: Blackface und Minstrelsy in Berlin um 1900 von Gerstner,  Frederike

Dieser theatergeschichtliche Band fokussiert neben schwarzen Performances im amerikanischen Minstrelformat erstmals weiße Inszenierungen in der Blackface-Maske. In beiden Fällen funktionierte 'Schwarzsein' als Chiffre, um Handlungsräume in einer weißen Gesellschaft (neu) zu besetzen, zu behaupten oder in Frage zustellen. Anhand einer Fülle zeitgenössischer Theaterkritiken liest die Autorin in den Zwischenräumen einer Kulturgeschichte, in der es komplexe Identitäten einer urbanen Moderne zwischen New York und Berlin auszuhandeln galt. Damit erweitert sie u.a. auch das Bezugssystem der Minstrelforschung um eine transnationale Komponente.

Aktualisiert: 2017-06-21
Urheber / Autor:
> findR *

Bühnenkämpfe

Bühnenkämpfe von Flegel,  Silke

Die Studie reflektiert die Aufgabenstellung, Funktion und Problematik der Dramaturgen im Spannungsfeld von Theaterkunst und Kulturpolitik in der DDR. Sie beleuchtet in der konzeptuellen «Denkfigur» des «Autor-Dramaturgen» zugleich zentrale Aspekte dieser besonderen Theatergeschichte.

Aktualisiert: 2017-06-13
Urheber / Autor:
> findR *

Geheimnisvolle Ballettwelt (Tischkalender 2018 DIN A5 quer)

Geheimnisvolle Ballettwelt (Tischkalender 2018 DIN A5 quer) von Meutzner,  Dirk

Der Fotograf und Digitalart-Künstler Dirk Meutzner nimmt Sie mit zu einer geheimnisvollen Reise an verlassene Orte, auch Lost Places genannt. Heute lebt dort kein Mensch mehr. Aber was Sie dort entdecken werden wird Ihnen den den Atem stocken lassen, die geheimnisvolle Ballettwelt Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Aktualisiert: 2017-05-31
Urheber / Autor:
> findR *

Break Dance (Wandkalender 2018 DIN A4 quer)

Break Dance (Wandkalender 2018 DIN A4 quer) von Meutzner,  Dirk

Break Dance ist eine ursprünglich auf der Straße getanzte Tanzform, erfunden von afroamerikanischen Jugendlichen in Manhattan und der südlichen Bronx im New York der frühen 1970er Jahre. Getanzt wird zu Pop, Funk oder Hip-Hop. Der Fotograf & DigitalArt Künstler Dirk Meutzner hat sich diesem Thema angenommen und die Tänzerinnen und Tänzer in phantastisch abstrakte Welten projeziert. Herausgekommen ist dieser einmalig wundervolle Kalender. Die Redaktion hat diesen Kalender für die CALVENDO Gold-Edition ausgewählt. Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Aktualisiert: 2017-05-22
Urheber / Autor:
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Kunst: Theater, Ballett auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Kunst: Theater, Ballett aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Kunst: Theater, Ballett? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Kunst: Theater, Ballett bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Kunst: Theater, Ballett auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Kunst: Theater, Ballett

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Kunst: Theater, Ballett in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Kunst: Theater, Ballett auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Kunst: Theater, Ballett Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Kunst: Theater, Ballett nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.