Rittertum und ritterliche Welt

Rittertum und ritterliche Welt von Fleckenstein,  Josef
Der deutsche Historiker Josef Fleckenstein erforschte das Mittelalter und bekleidete u. a. eine Professur in Frankfurt. Er befasste sich insbesondere mit der Rittertums-Forschung. Ob auf Felsspornen thronende Burgen, farbenprächtige Turnierspektakel oder gewaltige Kreuzfahrerheere auf dem Zug ins »heilige Land« – das Zeitalter des Rittertums ist eine der spannendsten Epochen der europäischen Geschichte und hat bis heute nichts von seiner Faszination und Strahlkraft eingebüßt. Anschaulich und facettenreich schildert Josef Fleckenstein die Vielschichtigkeit der ritterlichen Welt von den Anfängen bis ins hohe Mittelalter, berichtet vom Lehenswesen, ritterlichen Tugenden und höfischer Welt und zeigt auf, wie das Rittertum die Kultur und Lebensart des europäischen Kontinents nachhaltig geprägt hat.
Aktualisiert: 2017-12-07
> findR *

Fit für Walhalla

Fit für Walhalla von Fündling,  Jörg, Larrington,  Carolyne
Wer sind die nordischen Götter und Helden? Was wissen wir über sie? Welche Rolle spielen sie in den Mythen, aus denen wir sie auch heute noch kennen? Carolyne Larrington leitet den Leser in diesem großartigen Überblick durch die schillernde und packende Welt der Ase, Wanen und Riesen, mitsamt ihren furchteinflößenden Kreaturen und tapferen Helden.
Aktualisiert: 2017-12-02
> findR *

Heinrich I.

Heinrich I. von Giese,  Wolfgang
König Heinrich I. (um 875 – 936) war bedeutsam für die Begründung des Reiches. Seine militärischen Erfolge – über Wikinger, Ungarn und Slawen – sowie sein Sinn für das Mögliche und Notwendige schufen ein funktionierendes Herrschaftsgebilde, das ›regnum teutonicum‹. Der erste Herrscher der ottonischen Dynastie konnte die Nachfolge seines Sohnes, Ottos des Großen, durchsetzen und leitete so die Blütephase unter dem sächsischen Königtum ein.
Aktualisiert: 2017-11-30
> findR *

Die Templer in Österreich

Die Templer in Österreich von Müksch,  Manfred, Neundlinger,  Ferdinand
Broschürte Neuauflage der mit der ISBN 3-7065-1630-6 erschienenen Originalausgabe 2005 EIN FESSELNDES WERK ÜBER EIN BISHER NOCH WEITGEHEND UNERFORSCHTES THEMA DER ÖSTERREICHISCHEN UND EUROPÄISCHEN GESCHICHTE. Anknüpfend an den großen Erfolg der ersten Auflage haben die Autoren ihre Forschungen fortgeführt und sind zu weiteren erstaunlichen Erkenntnissen gekommen. Die Aussage: "In Österreich gab es keine Templer" wird von Ferdinand Neundlinger und Manfred Müksch eindeutig widerlegt. Die in umfassenden Recherchen und Studienreisen gewonnenen Erkenntnisse beseitigen einen wesentlichen "weißen Fleck" auf der Templer-Landkarte und die Geschichte des österreichischen Mittelalters wird in Bezug auf diesen sagenumwobenen Orden neu geschrieben. Die habsburgischen Erblande und Teile Italiens wurden ebenso wie die Ursprünge der Templer in Frankreich und deren Spuren in Großbritannien und in den Ländern des ehemaligen "Ostblocks" erforscht. Neben den spannenden Ausführungen zur HERKUNFT, GESCHICHTE, DEN RITEN UND BAUWERKEN sowie der PHILOSOPHIE DER TEMPLER findet sich in diesem Buch auch ein AUSFÜHRLICHER REISEFÜHRER FÜR "TEMPLERREISENDE". "DIE TEMPLER IN ÖSTERREICH" ERSCHEINT ALS BAND 5 IN DER REIHE "EDITION ZUM RAUHEN STEIN". WEITERE BÄNDE IN DIESER REIHE: - Reinhold Dosch: Deutsches Freimaurerlexikon (Band 14) - Harald Schrefler: Der Papst und die Freimaurer (Band 13) - Gotthold Ephraim Lessing: Ernst und Falk – Gespräche für Freimaurer (Band 12) - Gabor Kiszely: Freimaurer-Hochgrade. Lehrarten und Pseudoriten (Band 11) - Gabor Kiszely: Freimaurer-Hochgrade. Der Alte und Angenommene Schottische Ritus (Band 10) - Dieter A. Binder: Die diskrete Gesellschaft. Geschichte und Symbolik der Freimaurer (Band 9) - Robert Minder: Freimaurer Politiker Lexikon (Band 8) - Dieter H. Wolf: Internationales Templerlexikon (Band 7) - Reinhard Lamer: Die Freimaurer in Österreich (Band 6) - Hans Bankl: Hiram. Biblisches – Sagenhaftes – Historisches (Band 4) - Bernhard Scheichelbauer: Die Johannis Freimaurerei (Band 3) - Gustav Kuéss, Bernhard Scheichelbauer: 200 Jahre Freimaurerei in Österreich (Band 2) - Michel Dierickx S.J.: Freimaurerei.Die große Unbekannte (Band 1)
Aktualisiert: 2017-11-30
> findR *

Tod eines Erzbischofs

Tod eines Erzbischofs von Hackler,  Cornelia
Die Ermordung des Kölner Erzbischofs Engelbert I. am 7. November 1225 in einem Hohlweg im Gogericht Schwelm an der Grenze zwischen den Grafschaften Berg und Mark ist einer der herausragenden mittelalterlichen Kriminalfälle, der die Gemüter nicht nur damals sondern bis heute bewegt hat. Die Autorin beschäftigt sich in diesem Buch nicht nur mit der Tat sondern auch und besonders mit ihren Ursachen und ihre Folgen. Es ist ein Buch über die mittelalterliche Geschichte der Region vor dem Hintergrund der politischen Situation der Stauferzeit in der Auseinandersetzung zwischen Adel und Königtum, im Streit zwischen Kaiser und Pabst um die weltliche Macht.
Aktualisiert: 2017-12-06
> findR *

Küche im Mittelalter

Küche im Mittelalter von Bonin,  Tanja Sabine
Wenn heute vom Mittelalter die Rede ist, hält sich zum Teil immer noch das Vorurteil von der dunklen Epoche, in der Krieg, Krankheit und Unterdrückung nicht die Ausnahme, sondern die Regel waren. Zwar fallen in den rund 1000-jährigen Abschnitt zwischen Antike und Neuzeit schreckliche Ereignisse wie der Hundertjährige Krieg, die Kreuzzüge oder die Pest. Doch das Mittelalter steht auch für wegweisende Entwicklungen auf dem Weg in die Moderne. Mein Buch "Küche im Mittelalter" ist keine bloße Auflistung von Kochrezepten. Vielmehr beschäftigt sich das Buch mit der Geschichte, den Epochen des Mittelalters, den Personenständen und deren Speisengewohnheiten, Speisen und Fasten aus kirchlicher Sicht, den Lebensmitteln und Getränken des europäischen Mittelalters, dem Capitulare de villis, Kräutern und Gewürzen und natürlich auch zahlreiche mittelalterliche Rezepte zum Nachkochen sowie Bezugsquellen und Händlerverzeichnis.
Aktualisiert: 2017-11-03
> findR *

Florenz: Stadtwelt – Weltstadt

Florenz: Stadtwelt – Weltstadt von Beuys,  Barbara
Die Stadt der Medici ist allbekannt. Aber was war vorher? Wie in einem Laboratorium der Moderne begann vor über 700 Jahren in Florenz jener Prozeß der Urbanisierung, jene bürgerliche Kultur, die dem Westen seine zivilisatorische Gestalt gab und heute das Gesicht unserer Welt prägt. Die Historikerin Barbara Beuys entwirft ein Panorama der dramatischen Geschehnisse und geistigen Auseinandersetzungen im republikanischen Florenz vom Mittelalter bis zur Renaissance. Hier haben wir erzählte Geschichte, wie nur Barbara Beuys sie zu erzählen versteht: faktenreich, voll neuer Perspektiven und überraschender Fragestellungen, mit einer Vorliebe für die vernachlässigten Seiten des Lebens, mit Herz und auch mit Humor.
Aktualisiert: 2017-12-06
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Sachbücher: Geschichte, Mittelalter auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Sachbücher: Geschichte, Mittelalter aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Sachbücher: Geschichte, Mittelalter? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Sachbücher: Geschichte, Mittelalter bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Sachbücher: Geschichte, Mittelalter auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Sachbücher: Geschichte, Mittelalter

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Sachbücher: Geschichte, Mittelalter in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Sachbücher: Geschichte, Mittelalter auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Sachbücher: Geschichte, Mittelalter Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Sachbücher: Geschichte, Mittelalter nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.