XXL-Leseprobe: Die Entführung der Wanderapothekerin

XXL-Leseprobe: Die Entführung der Wanderapothekerin von Lorentz,  Iny
Lesen Sie schon jetzt das erste Kapitel von "Die Entführung der Wanderapothekerin" - dem dritten Teil der historischen Erfolgsroman-Serie “Die Wanderapothekerin” aus dem 18. Jahrhundert um eine junge mutige Heldin in einer aufregenden Zeit vom Bestseller-Duo Iny Lorentz! Die vollständige Ausgabe erhalten Sie ab Oktober 2018 als E-Book und ab Dezember als Taschenbuch überall im Buchhandel. Thüringen, 1723: In Schwarzburg-Friedrichsthal erwartet jeder das baldige Ableben des kindlichen Reichsgrafen Friedrich. Aus purer Verzweiflung lässt seine Großmutter die Wanderapothekerin Klara entführen und verlangt von ihr, den Jungen gesund zu pflegen. Da Klara und ihre Familie mit Strafe und Vertreibung bedroht werden, wenn sie sich weigert oder keinen Erfolg hat, nimmt sie sich des Neunjährigen an. Schnell stellt Klara fest, dass sie in ein Schlangennest geraten ist, in dem etliche Leute ein Interesse am Tod des jungen Friedrich haben. Es wird ein Kampf mit einem dickköpfigen Jungen, gegen unwillige Bedienstete und tödliche Intrigen.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Tiroler Heimat 42 (1978)

Tiroler Heimat 42 (1978) von Huter,  Franz
FRANZ HUTER, Beiträge zur Geschichte des Apothekerwesens in Tirol. II. Von der Errichtung der Universität Innsbruck (1669) bis zu ihrer ersten Aufhebung (1782). HUBERT-OTTO GIETZEN, Die Rechts- und Wirtschaftsgeschichte des Arundatales (Vinschgau). RAINER LOOSE und ISO MÜLLER, Das Fragment eines Jahrzeitbuches der St.-Johannes-Kirche zu Mals aus der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts. ALEXANDER VON EGEN, Das Kelleramt in Meran. Ein Beitrag zur Rechtsund Verwaltungsgeschichte Tirols. GERHARD OBERKOFLER, Beiträge zur Geschichte der Innsbrucker Juristenfakultät. 1. Exkurs: Die Anfänge der „Systematisch-Historischen“ Methode der österreichischen Strafrechtswissenschaft. GERHARD OBERKOFLER, Briefe und Dokumente zur Neuesten Geschichte der Geographie in Österreich (1919/1920). FRIEDRICH KARL AZZOLA, Der nachmittelalterliche Grab-Kreuzstein an der Kapelle von Lueg am Brenner und sein Bezug zu hessisch-niedersächsischen Grenzsteinen. NORBERT MANTL, Die Karrner (II). LOUIS CARLEN, Tiroler Familien im Wallis. Anhang: Beiträge und Begleittexte zum Tirol-Atlas 5.
Aktualisiert: 2016-11-24
> findR *

Tiroler Heimat 41 (1977)

Tiroler Heimat 41 (1977) von Huter,  Franz
FRANZ HUTER, Beiträge zur Geschichte des Apothekerwesens in Tirol. I. Die voruniversitäre Periode. GERHARD OBERKOFLER, Beiträge zur Geschichte der Innsbrucker Juristenfakultät. I. Die Lehrkanzeln für Strafrecht und für gerichtliches Verfahren. RICHARD PITTIONI, Das Berghäckel des Oberhutmannes Thomas Panzl aus Kitzbühel. KARL FINSTERWALDER, Burgnamenschöpfung über Landesgrenzen hinweg. Nachträge über die Burgnamen Tirols. NORBERT MANTL, Der Warenverkehr über den Fernpaß und die Fürsötz (Vorspann) in Nassereith. FRIDOLIN DÖRRER, Vils. 150 Jahre Stadt. Anhang: Beiträge und Begleittexte zum Tirol-Atlas 4.
Aktualisiert: 2016-11-24
> findR *

Quintessenz aus fünf Jahrhunderten

Quintessenz aus fünf Jahrhunderten von Hehle,  Friederike
Im Jahr 1665 gegründet, blickt die Stadt-Apotheke Bregenz auf eine nunmehr 350-jährige Geschichte zurück. Somit gilt sie als die älteste Apotheke der Vorarlberger Landeshauptstadt. Das Buch zum runden Jubiläum beleuchtet ihre beeindruckende Entwicklung auf Basis einer umfassenden Quellen- und Literaturrecherche und liefert damit zahlreiche neue Details aus ihrer langen Historie. Die Ausführungen zeichnen die durchaus wechselvolle Geschichte der Apotheke unter der Leitung von mehr als zwanzig Apothekern bis zum heutigen Eigentümer nach. Zahlreiche Abbildungen, darunter eindrucksvolle Fotografien des Gebäudes und seiner Ausstattung aus dem frühen 20. Jahrhundert, vergegenwärtigen die Apotheken-Geschichte besonders anschaulich. Kurze Exkurse gewähren interessante stadtgeschichtliche Einblicke und geben Auskunft über die Entwicklung des Berufsbilds des Apothekers im ländlichen Raum während fünf Jahrhunderten. Ein Ausblick auf die zukünftig steigenden Anforderungen an Apotheken in kommunikativer, technischer und pharmazeutischer Hinsicht ergänzt die historischen Betrachtungen.
Aktualisiert: 2016-11-23
> findR *

Tiroler Heimat 43/44 (1979/1980)

Tiroler Heimat 43/44 (1979/1980) von Dörrer,  Fridolin, Huter,  Franz, Riedmann,  Josef
HANNS BACHMANN, Ritter Konrad Kummersbrucker, Jägermeister in Oberbayern, und sein Urbar von 1359. HUBERT-OTTO GIETZEN, Die Klostergrundherrschaft Marienberg und die rechts- und wirtschaftsgeschichtliche Entwicklung der Weidewirtschaft im Tale Schlinig-Amberg (Vinschgau). SABINE WEISS, Ämterkumulierung und Pfründenpluralität. Auswärtige Mitglieder des spätmittelalterlichen Brixner Domkapitels im Streben nach gesichertem Einkommen und sozialem Aufstieg. HELMUT GRITSCH, Studien zur Dominikanerhochschule in Bozen. FRANZ HUTER, Beiträge zur Geschichte des Apothekerwesens in Tirol. III. Von der ersten Aufhebung der Universität (1782) bis zur Rückkehr Tirols unter Österreich (1814). GERHARD OBERKOFLER, Die Verteidigung der Lehrbücher von Karl Anton von Martini (1726–1800) und Franz von Zeiller (1751–1828). Eine Studie über das österreichische Juristenmilieu im Vormärz. OTTO UHLIG, Kinderwanderung – Kindermarkt – Kinderarbeit in Südtirol. Eine Parallele zu den „Schwabenkindern“. Anhang: Beiträge und Begleittexte zum Tirol-Atlas 6.
Aktualisiert: 2016-11-24
> findR *

Das Medizinalwesen der freien Reichsstadt Augsburg bis zum 16. Jahrhundert

Das Medizinalwesen der freien Reichsstadt Augsburg bis zum 16. Jahrhundert von Gensthaler,  Gerhard
Im Mittelpunkt dieses Buches stehen die historischen Verdienste der Augsburger Ärzte und Apotheker und des Augsburger Rates für das Gesundheitswesen. Im Jahre 1564 wurde vom Rat die "Pharmacopeia Augustana" für alle Apotheker verbindlich gemacht, die überall in Deutschland und Europa lebhaften Anklang fand und als Vorbild für eigene derartige Bestimmungen diente.
Aktualisiert: 2019-01-07
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Apothekerwesen

Sie suchen ein Buch über Apothekerwesen? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Apothekerwesen. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Apothekerwesen im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Apothekerwesen einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Apothekerwesen - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Apothekerwesen, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Apothekerwesen und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.