Konstruktionen europäischer Identität

Konstruktionen europäischer Identität von Lönnendonker,  Julia
Gerade in Krisenzeiten der europäischen Integration stellt sich die Frage nach den Gemeinsamkeiten der Europäer, nach dem was die Gemeinschaft charakterisiert, zusammenhält und von anderen unterscheidet. Bis heute gibt es jedoch keine eindeutige Definition dessen, was 'europäisch sein' eigentlich heißt. Auch wenn der Begriff häufig an die Lage auf einem europäischen Kontinent geknüpft wird, so ist die geografische Raumdefinition von Europa doch höchst uneindeutig. Die Autorin zeichnet die unterschiedlichen Konstruktionen einer europäischen Identität im deutschen Diskurs über einen möglichen Beitritt der Türkei ab den ersten türkischen Assoziationsbemühungen Ende der 1950er-Jahre nach. Sie zeigt, dass sich die Vorstellungen der Gemeinschaft und die ihr zugehörige Raumkonstruktion von 1959 bis 2004 stark verändert und ausdifferenziert haben. Neben der eher abstrakten Deutung der EU als einer politischen und wirtschaftlichen Gemeinschaft, beinhaltet ihre Definition in den jüngeren Untersuchungsjahren auch die einer Wertegemeinschaft und einer Person. Die zunehmende Personifizierung und der verstärkte Bezug auf eine Wertegemeinschaft werden als Ausdruck einer intensivierten Selbstverständigungsdebatte interpretiert.
Aktualisiert: 2019-03-19
> findR *

Demokratie in Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft und Soziologie

Demokratie in Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft und Soziologie von Breitmeier,  Helmut
Mit diesem Lehrbuch sind mehrere Lernziele verbunden: Erstens sollen die Studierenden eine Einführung in die Fragestellungen und Perspektiven der drei Disziplinen zum Thema der „Demokratie“ erhalten; zweitens sollen Studierende erkennen, dass zwischen diesen Disziplinen inhaltlich und methodisch große Schnittpunkte bei der Behandlung des Demokratiethemas bestehen; drittens sollen Studierende lernen, welches Verständnis die drei Disziplinen über den Begriff der „Demokratie“ entwickelt haben; und viertens soll gelernt werden, dass die Demokratie eine stets im Wandel begriffene Form politischer Herrschaft ist und sich daraus auf unterschiedlichen Ebenen des Regierens neue Anforderungen für die Herstellung demokratischer Legitimität ergeben.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Demokratie in Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft und Soziologie

Demokratie in Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft und Soziologie von Breitmeier,  Helmut
Mit diesem Lehrbuch sind mehrere Lernziele verbunden: Erstens sollen die Studierenden eine Einführung in die Fragestellungen und Perspektiven der drei Disziplinen zum Thema der „Demokratie“ erhalten; zweitens sollen Studierende erkennen, dass zwischen diesen Disziplinen inhaltlich und methodisch große Schnittpunkte bei der Behandlung des Demokratiethemas bestehen; drittens sollen Studierende lernen, welches Verständnis die drei Disziplinen über den Begriff der „Demokratie“ entwickelt haben; und viertens soll gelernt werden, dass die Demokratie eine stets im Wandel begriffene Form politischer Herrschaft ist und sich daraus auf unterschiedlichen Ebenen des Regierens neue Anforderungen für die Herstellung demokratischer Legitimität ergeben.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Die Zukunft der Demokratie

Die Zukunft der Demokratie von Reinalter,  Helmut
Die Demokratie und ihre Zukunft wird aus verschiedensten wissenschaftlichen Perspektiven beleuchtet, wobei schwerpunktmäßig die Themen Zukunftsvisionen, Politik und Theorie, Gefahren, Krisen und Defizite sowie Konflikte und Modelle der Demokratie behandelt werden. Darüberhinaus werden wichtige Verbesserungsvorschläge zu einer Reform der Demokratie und zur Überwindung ihrer Defizite und Strukturedefekte erbracht, die Anregung zur weiteren Entwicklung der Demokratie geben sollen! Mit Beiträgen von: Roland Eckert, Heinz Fischer, Ernst Gehmacher, Iring Fetscher, Waldemar Hummer, Guy Kirsch, Hans Köchler, Gustav Lebhart, Egon Matzner, Rainer Münz, Helmut Reinalter, Birgit Sauer, Christian Schaller
Aktualisiert: 2016-11-23
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Demokratiemodelle

Sie suchen ein Buch über Demokratiemodelle? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Demokratiemodelle. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Demokratiemodelle im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Demokratiemodelle einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Demokratiemodelle - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Demokratiemodelle, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Demokratiemodelle und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.