Europa Erlesen Bergen

Europa Erlesen Bergen von Kohlwein,  Thomas
Inmitten beeindruckender Landschaft liegt Bergen, traditionsreicher Hafen und Ausgangspunkt der Hurtigruten. Norwegens Tor zur Welt und seine Häuser erzählen Geschichten von jahrhundertelanger Bedeutung für die Seefahrt und den weltweiten Handel. Als Umschlagplatz für kulturelle Einflüsse ist die Stadt fest in der Literaturgeschichte verankert, als Ort des Austauschs und der Übersetzung auch bedeutend für Entwicklungen in Wissenschaft und Medizin. Erkundungen durch die Stadtlandschaft führen zu einer modernen Großstadt und ihrem alltäglichen Leben. Entlang der Hügel und Fjorde, durch die Vorstädte und Dörfer: Eine Wanderung durch Bergen ist eine Reise zu den Erzählungen der Welt.
Aktualisiert: 2019-05-24
> findR *

Europa Erlesen Brno / Brünn

Europa Erlesen Brno / Brünn von Beyerl,  Beppo, Kohlwein,  Thomas
Die Hauptstadt Mährens ist eine in ihrer eigenen Gelassenheit vor sich hertreibende Stadt. Sorgsam versteckte Kleinode reihen sich mit international bekannter Architektur aneinander. Brünn war immer ein Ort des Übergangs: Zwischen den Sprachen, Religionen und Landschaften. Reger Austausch in der Stadt selbst und mit der Welt haben ihren Charakter bis heute geprägt. Durch ihr globales Netz an Handel und Industrie waren Brünner immer in der Welt zuhause. Auch in der Altstadt sind die großen Plätze wie in einem Netz aufgespannt. Und überall in diesem Netz sind die klenoty, die Kleinode, versteckt und behütet. In diesem Band wollen wir sie der Stadt nicht entreißen. Aber wir wollen uns ihnen annähern, mit Bedacht und in Augenhöhe, Gasse für Gasse, Straße für Straße, Platz für Platz.
Aktualisiert: 2019-05-24
> findR *

Europa Erlesen Kalabrien

Europa Erlesen Kalabrien von Chiellino,  Gino
Kalabrien hat jahrhundertelang europäische Dichter, Reisende, Krieger, Forscher mit der Schönheit seiner Berg- und Meerlandschaften stets überrascht. Homer lässt den schiffbrüchigen Odysseus in der üppigen Mündung des Flusses Lamato stranden und August von Platen ermahnt seinen Freund Friedrich Fugger von Cosenza aus mit der Feststellung: "Du irrst dich sehr... Calabrien ist das herrlichste Land in der Welt." Und heute? Nach einem misslungenen Industrialisierungsversuch befindet sich Kalabrien im Umbruch. Dank einer mutigen, jungen Generation von Tierzüchtern und Herstellern von Milch- und Fleischprodukten, von Weinbauern und Olivenölproduzenten, von Zitrusfrüchte- und Gemüseanbauern hat das Land zum ureigenen Wesen als Agrarlandschaft zurückgefunden. Der heutige Kalabrien-Reisende kann den Umbruch überall in seinen vielfältigen Formen erleben.
Aktualisiert: 2019-06-26
> findR *

Georgien

Georgien von Nielsen,  Fried
Mit Texten u. a. von Andrej Bitow, Friedrich von Bodenstedt, Moritz von Dechy, Alexandre Dumas, Helga Engelbrecht, Heinz Fähnrich, Douglas W. Freshfield, Knut Hamsun, August Freiherr von Haxthausen, Hugo Huppert, Sarah Kirsch, Egon Erwin Kisch, Arthur Leist, Michail Lermontow, Ossip Mandelstamm, Gottfried Merzbacher, Fried Nielsen, Friedrich Wilhelm Parrot, Boris Pasternak, Konstantin Paustowski, Aleksandr Puskin, Gustav Radde, Franz Remmel, Apollonios Rhodios, Grigol Robakidse, Guram Rtscheulischwili, Nikolaj Sabolozkij, Kurban Said, Eduard Schewardnadse, Werner von Siemens, Traugott Graf von Stackelberg, John Steinbeck, Bertha von Suttner, Galaktion Tabidse, Max Freiherr von Thielmann, Ilia Tschawtschawadse, Moritz Wagner, Armin T. Wegner, Bernhard Zand, Akaki Zereteli.
Aktualisiert: 2019-03-07
> findR *

Europa Erlesen Venedig

Europa Erlesen Venedig von Gretter,  Susanne
Die Ausschnitte aus Romanen, Erzählungen, Briefen, Tagebucheintragungen und Reisebeschreibungen von literarischen Besuchern Venedigs malen ein lebendiges und faszinierendes, historisches und aktuelles Bild dieser einzigartigen Stadt. Vielstimmig laden sie zu einer literarischen Reise nach Venedig ein. Mit Beiträgen von: Karl Friedrich Benkowitz, Otto Julius Bierbaum, Ernst Bloch, Joseph Brodsky, Sebastian Brunner, Lord Byron, Alejo Carpentier, Giacomo Casanova, Guido Ceronetti, Milo Dor, Johann Wolfgang Goethe, Sabine Gruber, Wladimir von Hartlieb, Ernest Hemingway, Hermann Hesse, E.T.A. Hoffmann, Hugo von Hofmannsthal, Franz Kafka, Wolfgang Koeppen, Ferdinand Gustav Kühne, Friederike Mayröcker, Mary McCarthy, Robert Menasse, C. F. Meyer, Adrienne Monnier, Friedrich Nietzsche, August von Platen, Edgar Allan Poe, Hans Raimund, Rainer Maria Rilke, Jean-Jacques Rousseau, Ferdinand von Saar, George Sand, Friedrich Schiller, Lisa St. Aubin de Teran, Georg Trakl, Mark Twain, Dragan Velikic, Voltaire, Albert Zacher.
Aktualisiert: 2018-04-25
> findR *

Europa Erlesen Triest

Europa Erlesen Triest von Grothe,  Kathrin, Wieser,  Lojze
Für Umberto Saba war Triest »eine wunderschöne, jedoch neurotische Stadt und wird es vielleicht immer bleiben«. Triest sei, schrieb der Wahl-Triestiner James Joyce 1905 an seinen Bruder Stanislaus, »die grobschlächtigste Stadt, in der ich je gewesen bin«. Für Giorgio Strehler ist seine Heimatstadt ein »Europa im Kleinen«. Er liebt »das Durcheinander von Sprachen, die zuweilen für mich unverständlich waren und nur durch meinen Triestiner Dialekt zusammengehalten wur den«. Triest »ähnelt trotz seiner südlichen Lage mehr Wien, Budapest oder Czernowitz als irgendeiner mediterranen Metropole«. Susanna Tamaro verließ ihre Heimatstadt, denn »in Triest ist der Krieg zu Hause, der Erste Weltkrieg, der Zweite Weltkrieg und jetzt der Balkankrieg«. Für Claudio Magris ist die Grenzstadt, »die selbst Grenze zu sein scheint, Brücke oder Schranke. Sie bringt den Dialog in Gang oder unterdrückt ihn«. Als Slavenka Drakulic 1992 die slowenische Grenze überschritt, um wie früher Triest zu besuchen, fragte sie sich, warum »bei den Italienern wenn nicht schon alles besser, dann doch schöner« sei. »Glückliche Trauer, trauriges Glück«, resümierte eine andere Autorin ihre ersten Jahre in Triest: »Ich liebe Triest wie meine Kindheit. Ich liebe es wirklich«. Die in diesem Band versammelten Ausschnitte aus Romanen, Erzählungen, Briefen, Tagebüchern und Reise beschreibungen laden ein zu einer historischen, literarischen und kulturellen Spurensuchen in dieser in ihren Gegensätzen einzigartigen Stadt. Mit Beiträgen von: Bobi Bazlen, Theodor Däubler, Constantin Christomanos, Slavenka Drakulic, Nedjeljko Fabrio, Karl Friedrich Schinkel, Ervin Hladnik-Milharcic, James Joyce, Stanislaus Joyce, Srecko Kosovel, Claudio Magris, Rainer Maria Rilke, Ernst Molden, Eugenio Montale, Giuliana Morandini, Alma Morpurgo, Hans Raimund, Rainer Maria Rilke, Umberto Saba, Scipio Slataper, Hilde Spiel, Giorgio Strehler, Giani Stuparich, Italo Svevo, Susanna Tamaro, Marie Taxis, Fulvio Tomizza, Anonimo Triestino, Livia Veneziani Svevo, Alice Vollenweider.
Aktualisiert: 2018-07-19
> findR *

Europa Erlesen Charkiw / Charkow

Europa Erlesen Charkiw / Charkow von Zabarah,  Dareg A.
Die im 17. Jahrhundert gegründete Stadt erlebte ihren Wandel zur Universitätsstadt bereits im 19. Jahrhundert. Zwischen 1918 und 1934 war Charkiw / Charkow Hauptstadt der Ukrainischen Sowjetrepublik und damit Experimentierfeld für viele Avantgardisten in Architektur, Kultur und Kunst. Der stalinistische Terror und die spätere Besetzung durch die Nazis haben die Stadt gezeichnet. Die Bevölkerung war Verhaftungen, Morden und Kampfhandlungen beider Seiten ausgesetzt. Die alten Gebäude wurden größtenteils zerstört. Der Wideraufbau erfolgte im Stile des Sozialistischen Klassizismus. Nach dem Zerfall der Sowjetunion stürzte die Metropole in eine Wirtschaftskrise, von der sie sich nur sehr langsam erholt. Mit 42 Universitäten ist die zweitgrößte Stadt der Ukraine heute das bedeutendste Wissenschafts- und Bildungszentrum des Landes. Die Stadt hat viele Geschichten zu erzählen. Sie sind herzlich eingeladen, diesen zu lauschen.
Aktualisiert: 2019-01-22
> findR *

Europa Erlesen Kasachstan

Europa Erlesen Kasachstan von Zabarah,  Dareg A.
Will man die Größe und Macht der Natur erleben, so muss man nach Kasachstan reisen. Das neuntgrößte Land der Erde mit nur knapp 18 Mio. Einwohnern hat aber nicht nur eine atemberaubende Natur zu bieten, sondern auch ein bemerkenswertes kulturelles Erbe. Das von mehr als 50 ethnischen Gruppen bevölkerte Land hat eine bewegte Geschichte. So wurde die charakteristisch prägende Symbiose zwischen alter nomadischer Kultur und islamischem Glauben seit dem 19. Jahrhundert durch europäische Einflüsse ergänzt. Die Zarenherrschaft und Sowjetunion etablierten europäische Verwaltungsstrukturen. Die Zwangskollektivierung traf die Nomaden mit ihren Herden besonders hart. Kasachstan erlebte Hungersnöte in bisher ungekanntem Ausmaße. Stalin vernichtete den Großteil der intellektuellen Elite. Die Sowjetunion deportierte ihr unliebsame Volksgruppen, wie die Wolgadeutschen und die Tschetschenen, in die kasachische Steppe. Die Steppe nahm sie auf und prägte ihr Leben. Im Namen des Fortschritts musste das Land unzählige Atomversuche über sich ergehen lassen. Seit seiner Unabhängigkeit positioniert sich das rohstoffreiche Kasachstan geschickt zwischen Europa und Asien. Wir laden unsere Leser herzlich ein, dieses interessante Land zu entdecken.
Aktualisiert: 2019-01-22
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Europa Erlesen

Sie suchen ein Buch über Europa Erlesen? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Europa Erlesen. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Europa Erlesen im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Europa Erlesen einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Europa Erlesen - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Europa Erlesen, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Europa Erlesen und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.