Saidas Klage

Saidas Klage von Büchel,  Anne, Kouloub,  Out el
Nach «Ramsa» der zweite große Roman der ägyptischen Autorin. Wieder ein lebendiges, berührendes Bild ägyptischen Frauenlebens im Kairo um die Jahrhundertwende. Mit sechzehn Jahren wird Saida mit einem reichen ägyptischen Kaufmann vermählt. Sie ist seine siebte Frau. Er hat bereits zwölf Kinder, lauter Töchter, und hat sich damit abgefunden, keinen Stammhalter zu haben. Doch als Saida guter Hoffnung ist, hofft der ganze Harem mit, nur Maschallah, die unfruchtbare erste Ehefrau, ist krank vor Eifersucht ... (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
Aktualisiert: 2019-02-09
> findR *

Totentanz im Stephansdom

Totentanz im Stephansdom von Kneifl,  Edith
TOD DES WIENER DOMBAUMEISTERS IN DER SILVESTERNACHT Wien zur Jahrhundertwende: Mitten in der rauschenden Silvesternacht des Jahres 1899 stürzt der Wiener Dombaumeister vom Nordturm des Stephansdoms. Unter den Augenzeugen: Gustav von Karoly. Der fesche Privatdetektiv macht sich sofort auf die Suche nach möglichen Hintergründen. Hatten etwa die Freimaurer ihre Hände mit im Spiel? CHARMANTER PRIVATDETEKTIV TRIFFT AUF RESOLUTE ERZIEHERIN - PRICKELND! Die Ermittlungen führen Gustav schließlich in ein Heim für "gefallene Mädchen". So wurden junge Frauen bezeichnet, die ihre Jungfräulichkeit verloren, ohne verheiratet zu sein. Als eine der schwangeren Heiminsassinnen tot im Donaukanal gefunden wird, verfolgen Gustav und die junge Erzieherin Clara Bernhard gemeinsam eine Spur, die sie in die schaurigen Katakomben unter dem Stephansdoms führt. DAS DEKADENTE WIEN DER JAHRHUNDERTWENDE ALS PERFEKTE KRIMIKULISSE Ausgelassene Ballnächte, amüsante Liebeleien, dekadenter Adel, aber auch Armut und aufkommender Antisemitismus: Edith Kneifl erweckt das Wien des Fin de Siècle zum Leben. Mit Spannung, Gefühl und einer Prise Humor entführt sie die Leser in eine untergehende Welt: Mit offenen Augen tanzt die Kaiserstadt ins Verderben - die perfekte Krimikulisse! LESERSTIMMEN: "Das Flair im Wien der Jahrhundertwende ist bei der Lektüre förmlich zu spüren!" "Zur Abwechslung mal ein richtig sympathischer Frauenheld, dieser Gustav von Karoly. Und der Alltag in der Sisi-Zeit interessiert mich sowieso immer. Dass es auch noch gehörig spannend zugeht in dem Krimi, ist fast schon eine Draufgabe!" ********************************************************* Edith Kneifls WIEN-KRIMIS RUND UM DIE JAHRHUNDERTWENDE: - Der Tod fährt Riesenrad - Die Tote von Schönbrunn - Totentanz im Stephansdom *********************************************************
Aktualisiert: 2019-02-08
> findR *

Kashgar oder Mit dem Fahrrad durch die Wüste

Kashgar oder Mit dem Fahrrad durch die Wüste von Joinson,  Suzanne, Thiesmeyer,  Ulrike
Wild und zart zugleich: Dieser Roman erzählt von zwei jungen Engländerinnen, die sich 1923 nach Kashgar an der alten Seidenstraße aufmachen. Ihr Traum ist es, auf dem Fahrrad die Wüste zu entdecken. Im heutigen London trifft Frieda eines Morgens vor ihrer Tür auf Tayed. Und weil beide niemand haben, dem sie in diesem Moment vertrauen können, ...
Aktualisiert: 2019-02-07
> findR *

Der Tod fährt Riesenrad

Der Tod fährt Riesenrad von Kneifl,  Edith
MORD IM WIENER PRATER! WIEN UM 1900: Die fünfzehnjährige Leonie ist verschwunden. Alle Indizien deuten darauf hin, dass das Mädchen entführt wurde. Kurz darauf geschieht ein zweites Verbrechen: In einer Gondel des Riesenrades wird ein toter Zwerg entdeckt. Der Privatdetektiv Gustav von Karoly wird von der besorgten Mutter Leonies mit den Ermittlungen beauftragt. Unterstützung bekommt er von Artisten und Hellseherinnen, Jockeys und Praterstrizzis. Nur der reiche, tyrannische Großvater Leonies hält nichts von Karolys Bemühungen. Hat er gar etwas mit dem Fall zu tun? Spannend und mit viel Zeitkolorit erzählt Edith Kneifl einen historischen Kriminalroman, der die LeserInnen bis zur letzten Seite fesselt. LESERSTIMME: "Ein hervorragend recherchierter historischer Krimi! Edith Kneifl zeichnet ein lebendiges Bild vom alten Wien und schafft es mit ihren authentischen Figuren und einer spannenden Krimiszenerie den Leser in eine andere Welt zu entführen." WEITERE HISTORISCHE WIEN-KRIMIS MIT PRIVATDETEKTIV GUSTAV VON KAROLY: "Die Tote von Schönbrunn" "Totentanz im Stephansdom (erscheint im Herbst 2015)"
Aktualisiert: 2019-02-08
> findR *

Die Tote von Schönbrunn

Die Tote von Schönbrunn von Kneifl,  Edith
SISI UND DER FRAUENMÖRDER VON SCHÖNBRUNN Die schöne Kaiserin Sisi wurde eben erst zu Grabe getragen, da fallen gleich mehrere adelige Damen in der Nähe von Schloss Schönbrunn einem brutalen Serienmörder zum Opfer. Und alle haben sie auffallende Ähnlichkeit mit der jungen Kaiserin. Eindeutig ein Fall für den Privatdetektiv Gustav von Karoly. Aber ist er dem Frauenmörder von Schönbrunn gewachsen? Mit Karolys zweitem Fall entführt Edith Kneifl noch tiefer ins Herz der Donaumonarchie und beweist ihr goldenes Händchen für das kriminelle Wien der Jahrhundertwende. LESERSTIMMEN: "Edith Kneifl versteht es, Krimispannung mit historischem Flair kunstvoll zu verbinden! Mit authentischen Figuren und viel Lokalkolorit entführt sie uns in das alte Wien zur Jahrhundertwende und spart nicht mit Morddetails - absolute Leseempfehlung!" "Ein Buch für starke Frauen: Die Geschichte rund um die Mordermittlungen ist gezeichnet von der Befreiung aus alten Frauenrollen und die Ablehnung von historischen Vorstellungen der adeligen Männerwelt. Mutig, spannend, mitreißend!" WEITERE HISTORISCHE WIEN-KRIMIS MIT PRIVATDETEKTIV GUSTAV VON KAROLY: "Der Tod fährt Riesenrad" "Totentanz im Stephansdom (erscheint im Herbst 2015)"
Aktualisiert: 2019-02-08
> findR *

Fin de Siècle

Fin de Siècle von Brittnacher,  Hans Richard, Clauss,  Elke-Maria, Eder,  Antonia, Gutjahr,  Ortrud, Hristeva,  Galina, Koopmann,  Helmut, Lönker,  Fred, Pankau,  Johannes, Pechota,  Cornelia, Scheichl,  Sigurd Paul, Unglaub,  Erich, Vincon,  Hartmut
Der Band bietet einen Überblick über die wesentlichen Aspekte des Fin de Siècle und stellt dabei die bestimmenden Autoren und Werke in den Mittelpunkt. 13 Originalbeiträge behandeln u.a. Heinrich und Thomas Mann, George, Rilke, Musil und Wedekind. Frauenliteratur, Bohème, Technikgeschichte und Unterhaltungskultur werden ebenfalls thematisiert.
Aktualisiert: 2019-02-06
> findR *

Fin de Siècle

Fin de Siècle von Brittnacher,  Hans Richard, Clauss,  Elke-Maria, Eder,  Antonia, Gutjahr,  Ortrud, Hristeva,  Galina, Koopmann,  Helmut, Lönker,  Fred, Pankau,  Johannes, Pechota,  Cornelia, Scheichl,  Sigurd Paul, Unglaub,  Erich, Vincon,  Hartmut
Der Band bietet einen Überblick über die wesentlichen Aspekte des Fin de Siècle und stellt dabei die bestimmenden Autoren und Werke in den Mittelpunkt. 13 Originalbeiträge behandeln u.a. Heinrich und Thomas Mann, George, Rilke, Musil und Wedekind. Frauenliteratur, Bohème, Technikgeschichte und Unterhaltungskultur werden ebenfalls thematisiert.
Aktualisiert: 2019-02-06
> findR *

Die Schätze von Poynton

Die Schätze von Poynton von James,  Henry, Peterich,  Werner
»Ein kleines psychologisches und soziales Gemälde« nannte Henry James den Roman »Die Schätze von Poynton«, der 1897 erschien und über dessen Entstehung und Entwicklung er so ausführlich wie über keines seiner anderen Bücher in den »Notebooks« berichtet hat.Der Roman spielt auf einem englischen Landsitz und im London der Jahrhundertwende. Zwischen der verwitweten Mrs. Gereth und ihrer zukünftigen – unerwünschten – Schwiegertochter Mona Brigstock entbrennt ein Kampf um den kleinen, doch mit erlesenen, wertvollen Kunstgegenständen eingerichteten Landsitz Poynton, der nach dem Tode ihres Mannes nicht an Mrs. Gereth, sondern an ihren einzigen Sohn Owen fiel. Ihr Leben lang hat Mrs. Gereth mit Geschmack und Kunstverständnis die Schätze für Poynton zusammengetragen, und sie möchte das alles nun nicht einer Schwiegertochter überlassen, die in ihren Augen eine Banausin ist, dumm, ohne Geschmack und Stilgefühl. Mehr sagt Mrs. Gereth schon Fleda Vetch zu, sie ist zwar mittellos, doch mit ungewöhnlicher Sensibilität, Geschmack und Einbildungskraft begabt.
Aktualisiert: 2019-02-05
> findR *

Und beim Licht des Wolfes kehren sie wieder

Und beim Licht des Wolfes kehren sie wieder von Coulmas,  Danae, Nielsen-Stokkeby,  Nonna, Sateli,  Siranna
Ein mitreißender Roman – eine griechische Scheherazade. Siranna Sateli erzählt in ihrer Familiensaga, die um die Jahrhundertwende im Norden Griechenlands spielt, von Christóphoros und seiner vielköpfigen Familie. Drei Generationen, die Kinder und Kindeskinder aus den drei Ehen des Patriarchen, leben unter einem Dach. Heirat und Geburt, Liebe, Leben und Tod, der Rhythmus des Jahres mit seinen Feiertagen und den Bräuchen einer ländlichen, archaisch anmutenden Welt, fern, doch im Verhalten der Menschen nah und vertraut – all das spiegelt sich im Schicksal einzelner Familienmitglieder. Da geht es um das stürmische und folgenreiche Liebesleben eines schönen jungen Mannes und seine Zähmung in der Ehe, um die Einsamkeit und unglückliche Liebe einer alten Jungfer, um das Los der schuftenden und ständig gebärenden Frauen. Sateli schildert eine Familie, die eine Welt für sich ist und so groß, daß nicht alle Mitglieder auf das Foto zur Erinnerung an den Beginn des Jahres 1900 passen.Mit unverwechselbarer Stimme erzählt Sateli, episch und liebevoll detailliert, von spannenden Ereignissen, faszinierenden Charakteren und insbesondere von eindrucksvollen Frauen. Kunstvoll verknüpft sie die einzelnen Schicksale miteinander und löst mit ihrem hinreißenden Roman einen Leserausch aus.
Aktualisiert: 2019-02-05
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Jahrhundertwende

Sie suchen ein Buch über Jahrhundertwende? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Jahrhundertwende. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Jahrhundertwende im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Jahrhundertwende einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Jahrhundertwende - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Jahrhundertwende, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Jahrhundertwende und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.