Ich schenke dir den Tod

Ich schenke dir den Tod von Gebhardt,  Ralf
Mit dem Fund der verbrannten Überreste einer weiblichen Leiche beginnt für den halleschen Kriminalhauptkommissar Richard Störmer ein Wettlauf mit einem Entführer und Serienmörder, an dem er zu zerbrechen droht. Nahezu zeitgleich mit dem Fund einer zweiten Leiche werden mehrere Frauen während eines Klassentreffens auf dem Mansfelder Jugendherbergs-Schloss entführt, gefoltert und verbrannt. Störmer stellt eine Verbindung zwischen den Entführungen und den gefundenen Leichen her. Der Fall sorgt für Unruhe im Privatleben von Störmer. Er verliebt sich in seine neue Nachbarin, eine Krimiautorin. Zeitgleich taucht seine fast volljährige Tochter Verena auf und bittet ihn um Hilfe. Als der Psychopath dann einen Freund von Störmer ermordet, entwickelt sich der Fall zu einem persönlichen Albtraum …
Aktualisiert: 2017-09-12
> findR *

Ich bremse auch für Singvögel

Ich bremse auch für Singvögel von Fechner,  Toni, Lehmann,  Jana
"Ich bremse auch für Singvögel - Ein Campervan erzählt aus Neuseeland" ist eine humorvolle Reisereportage über Touristen und die Tücken des Straßenverkehrs am schönsten Ende der Welt. Jule und Tommy reisen drei Monate lang durch Neuseeland. Dabei fahren sie auf eigene Faust 9.000 Kilometer über die Nord- und Südinsel. Ihr Mietwagen "Rosie", ein umgebauter Nissan Caravan, wächst ihnen auf diesem Trip sehr ans Herz - obwohl Rosie etwas depressiv, schadenfroh und voller Vorurteile ist! Ein authentischer Reisebericht mit Fotos und Landkarten.
Aktualisiert: 2017-04-04
> findR *

Der Wüstendackel

Der Wüstendackel von Reuer,  Chrizz B.
"DER WÜSTEN-DACKEL ..." versammelt Highlights aus Chrizz B. Reuers Büchern, u. a. Erlebnisse in Amsterdam, Barcelona und Tokyo. Aus Tokyo kommt ein eigenes Tagebuch seiner kleinen Begleiterin, Frau Meckine - und in "Durch die Wüste und zurück" geht es um einen Dackel ... Tote Rock-Stars sind Helden einer Verschwörungs-Geschichte ("Club 27 ..."), "Flipper-Story" erzählt aus Fingerspitzen-Erleben und in "Sonnen-Story" wird alles gut und egal ... Auf der nachdenklichen Seite steht ein Gottesdienst als Rock-Happening ("Besinnung"), ebenso wie die berührende Schilderung eines zunächst nicht vorgesehenen Besuchs eines Konzentrationslagers. Bonus-Text: Chrizz' Story "Der Deutschland-Trip" ("1983, BRD").
Aktualisiert: 2017-03-10
> findR *

Der Jugendherbergszivi

Der Jugendherbergszivi von Albrecht,  Jens
Stu Arnold und Frank Lemmerz sind bereits seit eh und je beste Freunde. Als sich die Schulzeit dem Ende nähert und sie sich zwischen Bundeswehr oder Zivildienst entscheiden müssen, beschließen sie den Weg des geringsten Übels einzuschlagen. Als „Jugendherbergszivi" wollen sie das eine Jahr, welches sie für Vater Staat ableisten müssen, in der Jugendherberge verbringen. Dort treffen sie auf die schrägen Herbergseltern Schröder, die mit ihrer sehr eigenen Weltanschauung die Herberge seit Jahrzehnten leiten. Sie kollidieren mit dem nörgelnden Rezeptionisten Herrn Schwilgerer, und der andauernd kontrollierenden Küchenangestellten Frau Kuftel. Zwischen den Festangestellten und weiteren Zivildienstleistenden kommt es tagsüber zu so manchem Machtkampf. Nachts kommt es, zu vorgerückter Stunde, Dank der Schlosserausbildung eines Zivis und des nachgemachten Schlüssels für das Weinlager der Herberge, zu mancher exzessiven Feier. Frank, der aus wohlbetuchtem Elternhaus kommt, fällt es zunächst schwer sich bei der Arbeit selbst die Hände schmutzig zu machen. Stu versucht so viele Bekanntschaften wie möglich zu machen und gerät in einen Strudel aus Liebeskummer.... „Der Jugendherbergszivi" ist eine Hommage an den Zivildienst. Jede Situation ist 100% zum Fremdschämen und ein Angriff auf die Lachmuskeln.
Aktualisiert: 2016-07-15
> findR *

Millie auf Klassenfahrt

Millie auf Klassenfahrt von Chidolue,  Dagmar, Spee,  Gitte
Millie ist ganz furchtbar aufgeregt. Sie verreist nämlich zum ersten Mal allein – ohne Mama und Papa, dafür aber mit ihrer allerbesten Freundin Kucki und dem Rest der Klasse: Zusammen mit ihrer Lehrerin fahren die Kinder vier Tage auf die mittelalterliche Burg Grottenfels. Ein bisschen unheimlich ist es dort schon. Besonders weil die Türen knarren und die alte Ritterrüstung gruselige Schatten wirft. Zum Glück sind bei der Nachtwanderung alle ihre Freunde dabei. Und zum Glück schlafen Millie und Kucki in einem Zimmer. Dann kann Millie nämlich zu Kucki unter die Decke kriechen, wenn sie nachts Heimweh bekommt. Dort ist es so gemütlich und warm, dass Millie gar nicht mehr an zu Hause denken muss. Mit Millie erlebt man die schönsten Abenteurer – und Gitte Spee hat viele, viele farbige Bilder dazu gemalt!
Aktualisiert: 2017-08-31
> findR *

Das Deutsche Jugendherbergswerk 1909 – 1933

Das Deutsche Jugendherbergswerk 1909 – 1933 von Kraus,  Eva
Die deutsche Gesellschaft um 1900 war von einer tiefen sozialen und mentalen Krise geprägt. Als Reaktion darauf entstand ein bunter Strauß an Reformbewegungen; unterschiedlichste Wege aus der Misere wurden propagiert. Eine Idee war es, Kinder und Jugendliche zum Wandern in die Natur zu bringen, am besten mehrtägig und in sicherer Entfernung zu allen schädlichen Einflüssen der Erwachsenenwelt - so entstanden ab 1909 die Jugendherbergen, die sich später von Deutschland aus um die ganze Welt verbreiten sollten. Wer waren die Männer (und wenigen Frauen), die in nur zwei Jahrzehnten aus der Jugendherbergsidee ein deutschlandweites Netz aus mehr als 2.000 Herbergen machten? Woher kamen sie, was leitete sie? Wie gelang es ihnen, diese Idee in so kurzer Zeit und vor dem Hintergrund großer wirtschaftlicher Not erfolgreich umzusetzen? Im Jahr 1933 wurde der Deutsche Jugendherbergsverband nicht nur mit der neuen nationalsozialistischen Reichsregierung, sondern auch mit Übernahmeforderungen seitens der Hitlerjugend konfrontiert. Wie reagierten die führenden DJH-Funktionäre darauf? Hatten sie einen Anteil daran, dass sich das nationalsozialistische Regime etablieren konnte?
Aktualisiert: 2017-08-28
> findR *

Mythos Jugendherberge

Mythos Jugendherberge von Seela,  Reyk
Mit dem vorliegenden Buch übergibt der Autor einer interessierten Leserschaft die erste Gesamtdarstellung der Geschichte der deutschen Jugendherbergen am Beispiel des Landes Thüringen von den Anfängen des Herbergswesens bis zur modernen komfortablen Bildungs- und Freizeiteinrichtung in unserer heutigen Zeit. Indem der Autor in den Fokus seiner Betrachtungen die Entwicklung des thüringischen Jugendherbergswesens rückt, leistet die Darstellung einen Beitrag zur weiteren Aufarbeitung der vielfältigen und abwechslungsreichen Landesgeschichte Thüringens und beseitigt damit einen weiteren „Weißen Fleck“. Vor allem aber hinterfragt Reyk Seela den „Mythos Jugendherberge“ und erbringt den Nachweis dafür, dass Jugendherberge eben mehr ist als eine preisgünstige Unterkunft mit „rotem Hagebuttentee, Graubrot und Stockbetten“. Von Anfang an wurden mit ihrer Einrichtung bestimmte Ziele verfolgt, die im Laufe der Zeit einem Wandlungsprozess unterlagen. „Die Geschichte der Jugendherberge, die im Laufe des 20. Jahrhunderts – das Zeitalter der Extreme – mit seinen großen politischen Irrtümern und den daraus folgenden gesellschaftlichen Brüchen zu einem Exportschlager wurde und eine internationale Etablierung fand, hat einen simplen wie schönen Ursprung zugleich – die Freude am Wandern in der Gruppe oder auch als Einzelperson.“ Während aber die Gründungsväter von Jugendherbergen noch in erster Linie die Förderung der Volksgesundheit im Auge hatten, rückte in den beiden deutschen Diktaturen zunehmend ein politischideologischer Erziehungsauftrag in den Mittelpunkt. Heute sind Jugendherbergen moderne Gästehäuser mit einem bestimmten Bildungsprofi l, die allerdings nur noch in Ausnahmefällen von ihren Besuchern „angewandert“ werden. An die 600 Akteneinheiten, die vom Autor bei seinen Recherchen in zahlreichen Archiven eingesehen wurden, bilden das solide Quellenfundament des Buches. Verschiedene Interviews mit Zeitzeugen ergänzen dieses Fundament.
Aktualisiert: 2017-07-27
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Jugendherberge

Sie suchen ein Buch über Jugendherberge? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Jugendherberge. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Jugendherberge im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Jugendherberge einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Jugendherberge - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Jugendherberge, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Jugendherberge und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.