Nutzen statistisch-stochastischer Modelle in der Kanalzustandsprognose

Nutzen statistisch-stochastischer Modelle in der Kanalzustandsprognose von Raganowicz,  Andrzej
Das Buch beschreibt die statistisch-stochastische Modellierung des Kanalzustandes. Die Modellierung des kritischen Zustandes vereinfacht die komplette Kanalzustandsprognose. Rohrwerkstoffe, Verlegetiefen und Untergrundverhältnisse sowie der Grundwassereinfluss finden Berücksichtigung. Als Anwendungsbeispiele wird auf die Fremdwasserprognose und die Grundwasserprognose eingegangen.
Aktualisiert: 2019-05-28
> findR *

Rohrleitungen – Transportmedium für Trinkwasser und Abwasser

Rohrleitungen – Transportmedium für Trinkwasser und Abwasser von Wegener,  Thomas
Das Tagungsmotto des 33. Oldenburger Rohrleitungsforums 2019 „Rohrleitungen – Transportmedium für Trinkwasser und Abwasser“ ist dem direkten Bezug auf die aktuelle Wetterentwicklung in Mitteleuropa und in Deutschland geschuldet. Wasser ist die Grundlage allen Lebens auf der Erde, sauberes Wasser ist das Lebenselixier. Fehlendes Wasser ist oft Ursache für Krankheit und Mangelernährung, in der Folge für Migration und Flucht. Vor dem Hintergrund dieser die Menschheit betreffenden Fragen ist der Umgang mit Wasser auch in einem damit reichlich gesegneten Land kritisch zu sehen. Was ist mit der Verschmutzung von Grundwasser durch industrielle Aktivitäten oder durch Landwirtschaft? Wird Wasser in Teilen Deutschlands bald schon saisonal zur knappen Ressource? Eine immer aufwändigere Wasseraufbereitung (Wasserinhaltsstoffe) erfordert sorgsamen Umgang mit dem bereits geförderten und aufbereiteten Wasser (Leckagen, Verluste). Sind die Trinkwassernetze auf zukünftige Anforderungen eingestellt (Konsumänderung, Demografie)? Und was gilt unter diesen Aspekten für die Abwasserentsorgung, was ist hier zu tun? Das 33. Oldenburger Rohrleitungsforum widmet sich im Jahr 2019 daher intensiv diesem Thema. Darüber hinaus werden in weiteren Vortragsblöcken die aktuellen Entwicklungen z.B. im Bereich Rohrleitungsmaterialien, der Sanierung, des Neubaus, des grabenlosen Bauens, der Wasserver- und Abwasserentsorgung, der Gasversorgungs- und der Pipelinetechnik oder der Fernwärmeversorgung beleuchtet. Mit den Vorträgen des 33. Oldenburger Rohrleitungsforums, die im IRO-Tagungsband zusammengefasst sind, erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über die Trends im Rohrleitungsbau 2019.
Aktualisiert: 2019-02-22
> findR *

Rohrleitungen – Transportmedium für Trinkwasser und Abwasser

Rohrleitungen – Transportmedium für Trinkwasser und Abwasser von Wegener,  Thomas
Das Tagungsmotto des 33. Oldenburger Rohrleitungsforums 2019 „Rohrleitungen – Transportmedium für Trinkwasser und Abwasser“ ist dem direkten Bezug auf die aktuelle Wetterentwicklung in Mitteleuropa und in Deutschland geschuldet. Wasser ist die Grundlage allen Lebens auf der Erde, sauberes Wasser ist das Lebenselixier. Fehlendes Wasser ist oft Ursache für Krankheit und Mangelernährung, in der Folge für Migration und Flucht. Vor dem Hintergrund dieser die Menschheit betreffenden Fragen ist der Umgang mit Wasser auch in einem damit reichlich gesegneten Land kritisch zu sehen. Was ist mit der Verschmutzung von Grundwasser durch industrielle Aktivitäten oder durch Landwirtschaft? Wird Wasser in Teilen Deutschlands bald schon saisonal zur knappen Ressource? Eine immer aufwändigere Wasseraufbereitung (Wasserinhaltsstoffe) erfordert sorgsamen Umgang mit dem bereits geförderten und aufbereiteten Wasser (Leckagen, Verluste). Sind die Trinkwassernetze auf zukünftige Anforderungen eingestellt (Konsumänderung, Demografie)? Und was gilt unter diesen Aspekten für die Abwasserentsorgung, was ist hier zu tun? Das 33. Oldenburger Rohrleitungsforum widmet sich im Jahr 2019 daher intensiv diesem Thema. Darüber hinaus werden in weiteren Vortragsblöcken die aktuellen Entwicklungen z.B. im Bereich Rohrleitungsmaterialien, der Sanierung, des Neubaus, des grabenlosen Bauens, der Wasserver- und Abwasserentsorgung, der Gasversorgungs- und der Pipelinetechnik oder der Fernwärmeversorgung beleuchtet. Mit den Vorträgen des 33. Oldenburger Rohrleitungsforums, die im IRO-Tagungsband zusammengefasst sind, erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über die Trends im Rohrleitungsbau 2019.
Aktualisiert: 2019-02-14
> findR *

Rohrleitungen – innovative Bau- und Sanierungstechniken

Rohrleitungen – innovative Bau- und Sanierungstechniken von Wegener,  Thomas
„Rohrleitungen – innovative Bau- und Sanierungstechniken“ lautet das Tagungsmotto des 32. Oldenburger Rohrleitungsforums 2017. Rohrleitungen unterliegen - wie alle anderen Bauwerke auch - dem technischen Verschleiß sowie der Alterung. Von der Allgemeinheit besonders wahrgenommen werden die notwendigen baulichen Maßnahmen bei den großen Freispiegelkanälen in der Entwässerung, die - abhängig von Beanspruchung und Material sowie anderen Parametern - nach vielleicht 100 Jahren nicht mehr funktionstüchtig sind. Besonders in den Innenbereichen größerer Städte sind in diesen Jahren große Maßnahmen zu erwarten, da zu Beginn des 20. Jahrhunderts vielerorts mit dem Bau von Entwässerungsleitungen begonnen wurde. Neben dem Neubau gibt es doch mittlerweile viele gute, angepasste Technologien, von grabenloser Verlegung zu ausgefeilter Sanierungstechnik. Neben den Neuerungen der Sanierungstechnik sollen auch die digitalen Themen der Vorjahre weitergesponnen werden. Wie gehen wir Menschen mit diesen Neuerungen in der Arbeitswelt um? Das 32. Oldenburger Rohrleitungsforum widmet sich in 2018 daher intensiv diesen Themen. Darüber hinaus werden in weiteren Vortragsblöcken die aktuelle Entwicklung z.B. im Bereich der Rohrleitungsmaterialien, der Sanierung, des Neubaus, des grabenlosen Bauens, der Wasserver- und Abwasserentsorgung, der Gasversorgungs- und der Pipelinetechnik oder der Fernwärmeversorgung beleuchten. Mit den Vorträgen des 32. Oldenburger Rohrleitungsforums, die im IRO-Tagungsband zusammengefasst sind, erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über die Trends im Rohrleitungsbau 2018.
Aktualisiert: 2019-01-16
> findR *

3R Technik Jahrbuch Sanierung 2018

3R Technik Jahrbuch Sanierung 2018 von Hülsdau,  Nico, Sebastian,  Jörg
Zwingende Voraussetzung zur Sicherstellung der Abwasserentsorgung ist die Funktionsfähigkeit unserer Entwässerungssysteme. Hierzu sind erhebliche Anstrengungen und Aufwendungen erforderlich, wie die neue, 2016 erschienene DWA-Umfrage zum „Zustand der Kanalisation in Deutschland“ bestätigt. Gleiches gilt selbstverständlich auch für unsere Versorgungssysteme. Nur durch regelmäßige und fortdauernde Investitionen in die Instandhaltung sind die Gas-, Wasser-, Abwasser- und Fernwärmenetze in einem technisch einwandfreien und funktionstüchtigen Zustand zu erhalten. In der Praxis hat sich eine Vielzahl an Sanierungsverfahren etabliert. Einige davon werden bereits seit Jahrzehnten erfolgreich eingesetzt, andere sind erst seit wenigen Jahren im Einsatz. Neu- und Weiterentwicklungen vereinfachen oder beschleunigen die Sanierungsausführung, vergrößern den Einsatzbereich oder sparen schlicht Kosten bei gleicher Qualität im Sanierungsergebnis. Hier den Überblick über Verfahren, Einsatzbereiche, Vor- und Nachteile der einzelnen Verfahren zu behalten, ist nicht einfach. Die Auswahl des zur Problemstellung passenden Sanierungsverfahrens setzt umfangreiches Wissen voraus. Bereits bei der Planung werden die Weichen für eine erfolgreiche Sanierungsmaßnahme gestellt. Die fachlich kompetente Ausführung ist dann der nächste Schritt zum Ziel. Das im Dezember 2018 erscheinende "3R-Technik Jahrbuch Sanierung 2018" liefert einen umfassenden Überblick über Aktuelles aus der Sanierungsbranche. In diesem Band finden Sie eine Zusammenstellung interessanter Fachberichte aus den Rubriken Wasserversorgung, Kanalsanierung, Schachtsanierung, Hausanschluss- und Inhouse-Sanierung, Planung & Qualitätssicherung und und Recht & Regelwerk sowie spannende Baustellenreports, Verbandsnachrichten und Veranstaltungshighlights aus dem Jahr 2018.
Aktualisiert: 2019-01-16
> findR *

3R Technik Jahrbuch Sanierung 2018

3R Technik Jahrbuch Sanierung 2018 von Hülsdau,  Nico, Sebastian,  Jörg
Zwingende Voraussetzung zur Sicherstellung der Abwasserentsorgung ist die Funktionsfähigkeit unserer Entwässerungssysteme. Hierzu sind erhebliche Anstrengungen und Aufwendungen erforderlich, wie die neue, 2016 erschienene DWA-Umfrage zum „Zustand der Kanalisation in Deutschland“ bestätigt. Gleiches gilt selbstverständlich auch für unsere Versorgungssysteme. Nur durch regelmäßige und fortdauernde Investitionen in die Instandhaltung sind die Gas-, Wasser-, Abwasser- und Fernwärmenetze in einem technisch einwandfreien und funktionstüchtigen Zustand zu erhalten. In der Praxis hat sich eine Vielzahl an Sanierungsverfahren etabliert. Einige davon werden bereits seit Jahrzehnten erfolgreich eingesetzt, andere sind erst seit wenigen Jahren im Einsatz. Neu- und Weiterentwicklungen vereinfachen oder beschleunigen die Sanierungsausführung, vergrößern den Einsatzbereich oder sparen schlicht Kosten bei gleicher Qualität im Sanierungsergebnis. Hier den Überblick über Verfahren, Einsatzbereiche, Vor- und Nachteile der einzelnen Verfahren zu behalten, ist nicht einfach. Die Auswahl des zur Problemstellung passenden Sanierungsverfahrens setzt umfangreiches Wissen voraus. Bereits bei der Planung werden die Weichen für eine erfolgreiche Sanierungsmaßnahme gestellt. Die fachlich kompetente Ausführung ist dann der nächste Schritt zum Ziel. Das im Dezember 2018 erscheinende "3R-Technik Jahrbuch Sanierung 2018" liefert einen umfassenden Überblick über Aktuelles aus der Sanierungsbranche. In diesem Band finden Sie eine Zusammenstellung interessanter Fachberichte aus den Rubriken Wasserversorgung, Kanalsanierung, Schachtsanierung, Hausanschluss- und Inhouse-Sanierung, Planung & Qualitätssicherung und und Recht & Regelwerk sowie spannende Baustellenreports, Verbandsnachrichten und Veranstaltungshighlights aus dem Jahr 2018.
Aktualisiert: 2019-01-23
> findR *

Rohrleitungen – innovative Bau- und Sanierungstechniken

Rohrleitungen – innovative Bau- und Sanierungstechniken von Wegener,  Thomas
„Rohrleitungen – innovative Bau- und Sanierungstechniken“ lautet das Tagungsmotto des 32. Oldenburger Rohrleitungsforums 2017. Rohrleitungen unterliegen - wie alle anderen Bauwerke auch - dem technischen Verschleiß sowie der Alterung. Von der Allgemeinheit besonders wahrgenommen werden die notwendigen baulichen Maßnahmen bei den großen Freispiegelkanälen in der Entwässerung, die - abhängig von Beanspruchung und Material sowie anderen Parametern - nach vielleicht 100 Jahren nicht mehr funktionstüchtig sind. Besonders in den Innenbereichen größerer Städte sind in diesen Jahren große Maßnahmen zu erwarten, da zu Beginn des 20. Jahrhunderts vielerorts mit dem Bau von Entwässerungsleitungen begonnen wurde. Neben dem Neubau gibt es doch mittlerweile viele gute, angepasste Technologien, von grabenloser Verlegung zu ausgefeilter Sanierungstechnik. Neben den Neuerungen der Sanierungstechnik sollen auch die digitalen Themen der Vorjahre weitergesponnen werden. Wie gehen wir Menschen mit diesen Neuerungen in der Arbeitswelt um? Das 32. Oldenburger Rohrleitungsforum widmet sich in 2018 daher intensiv diesen Themen. Darüber hinaus werden in weiteren Vortragsblöcken die aktuelle Entwicklung z.B. im Bereich der Rohrleitungsmaterialien, der Sanierung, des Neubaus, des grabenlosen Bauens, der Wasserver- und Abwasserentsorgung, der Gasversorgungs- und der Pipelinetechnik oder der Fernwärmeversorgung beleuchten. Mit den Vorträgen des 32. Oldenburger Rohrleitungsforums, die im IRO-Tagungsband zusammengefasst sind, erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über die Trends im Rohrleitungsbau 2018.
Aktualisiert: 2019-01-16
> findR *

Nutzen statistisch-stochastischer Modelle in der Kanalzustandsprognose

Nutzen statistisch-stochastischer Modelle in der Kanalzustandsprognose von Raganowicz,  Andrzej
Das Buch beschreibt die statistisch-stochastische Modellierung des Kanalzustandes. Die Modellierung des kritischen Zustandes vereinfacht die komplette Kanalzustandsprognose. Rohrwerkstoffe, Verlegetiefen und Untergrundverhältnisse sowie der Grundwassereinfluss finden Berücksichtigung. Als Anwendungsbeispiele wird auf die Fremdwasserprognose und die Grundwasserprognose eingegangen.
Aktualisiert: 2019-05-28
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Kanalsanierung

Sie suchen ein Buch über Kanalsanierung? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Kanalsanierung. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Kanalsanierung im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Kanalsanierung einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Kanalsanierung - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Kanalsanierung, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Kanalsanierung und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.