Die Praxis des Kindschaftsrechts in Jugendhilfe und Justiz

Die Praxis des Kindschaftsrechts in Jugendhilfe und Justiz von Bindel-Kögel,  Gabriele, Münder,  Johannes, Mutke,  Barbara, Seidenstücker,  Bernd, Tammen,  Britta
Ziel der Kindschaftsrechtsreform war es, sowohl die Autonomie von Eltern als auch die Rechte der Kinder zu stärken. Inwieweit werden die Anforderungen, die sich aus dem neuen Gesetz ergeben, in der Praxis der Jugendhilfe umgesetzt? Das gemeinsame Sorgerecht nach Trennung ist heute der Regelfall, Eltern nehmen vermehrt professionelle Beratungen und die freiwillige Beistandschaft (bei Alleinerziehenden) in Anspruch. Mittelbar werden dadurch die Rechte der Kinder gestärkt. Probleme zeigen sich bei der Umsetzung von Umgangsrechten, dies u. a. dann, wenn Wünsche von Kindern mit denen von Eltern kollidieren. Die Autoren geben einen Überblick über den aktuellen Stand der Umsetzung in der Praxis und geben Empfehlungen für eine qualitätsorientierte Weiterentwicklung.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Familienrecht

Familienrecht von Wellenhofer,  Marina
Zum Werk Übersichtlich, klar strukturiert, prägnant formuliert - so präsentiert sich das Lernbuch zum Familienrecht, das nun in der fünften Auflage erscheint. Das Familienrecht ist Pflicht- und Schwerpunktfach im Jura-Studium und überdies in der juristischen Praxis von größter Bedeutung. Das Lernbuch bildet die perfekte Grundlage, um sich schnell und effektiv in das Familienrecht einschließlich seiner vielfältigen Bezüge zum BGB AT, Schuldrecht und Sachenrecht einzuarbeiten. Zahlreiche Schaubilder und optische Hervorhebungen sowie Fälle und Wiederholungsfragen machen das Lernen zum Vergnügen. Zugleich eignet sich das Buch gut als Repetitorium vor Prüfungen. Aber auch dem Praktiker liefert es einen schnellen Überblick über die Materie. Inhalt - Grundlagen des Familienrechts - Verlöbnis und Eheschließung - Eheliche Lebensgemeinschaft - Vermögensrecht der Ehegatten - Scheidung und Scheidungsfolgenrecht - Nichteheliche Lebensgemeinschaft - Abstammungsrecht - Elterliche Sorge und Umgangsrecht - Vormundschaft, Pflegschaft, Betreuung - Bezüge zum Verfahrensrecht Vorteile auf einen Blick - viele Übersichten - viele Fälle - viele Wiederholungsfragen Zur Neuauflage Die fünfte Auflage präsentiert sich auf neuestem Stand. Aktuelle Entwicklungen wie die "Ehe für alle", die Abschaffung der Minderjährigenehe oder Neuregelungen zur Samenspende wurden umfassend eingearbeitet. Zielgruppe Für Studierende und alle, die sich auf anschauliche Weise in das Familienrecht einarbeiten wollen.
Aktualisiert: 2019-06-06
> findR *

Familienrecht

Familienrecht von Schwab,  Dieter
Zum Werk Übersichtliche Information und Erörterung der wichtigsten Probleme des Familienrechts werden miteinander verbunden. Kleine Beispielsfälle machen die Rechtsfragen anschaulich. Aufgrund der eingängigen Darstellung eignet sich der Band sowohl für die erste Einarbeitung als auch für die Wiederholung des Stoffs vor dem Examen. Der Band deckt den Pflichtfachstoff für die beiden Juristischen Staatsprüfungen zum materiellen Familienrecht ab. Behandelt werden insbesondere die ehelichen Rechtsbeziehungen einschließlich der möglichen Vertragsgestaltungen, das eheliche Güterrecht, Scheidung und Scheidungsfolgen, das Abstammungsrecht, das Eltern-Kind-Verhältnis sowie das Unterhaltsrecht. Inhalt - Verlöbnis - Eheschließung - Eheliche Gemeinschaft - Eheliches Güterrecht - Scheidung und Trennung - Nichteheliches Zusammenleben - Abstammungsrecht - Elterliche Sorge - Umgangsrecht - Unterhaltsrecht - Vormundschaft, Betreuung Vorteile auf einen Blick - klare, verständliche Darstellung - zahlreiche Fallbeispiele, Übersichten und Prüfungsschemata - ausbildungs- und prüfungsrelevante Bereiche im Schwerpunkt Zur Neuauflage Die Neuauflage berücksichtigt die aktuelle Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur bis Juli 2019. Ein besonderer Akzent liegt auf den neuen Reformgesetzen: der Öffnung der Ehe auch für gleichgeschlechtliche Paare ("Ehe für alle"), der Regelung der Eheschließung Minderjähriger ("Verbot der Kinderehe"), und den neuen Vorschriften über die heterologe Insemination. Im Familienvermögensrecht werden neben der Zugewinngemeinschaft die allgemeinen zivilrechtlichen Anspruchsgrundlagen ausführlich und zusammenhängend erörtert. Im Fokus stehen ferner die Gestaltungsmöglichkeiten der elterlichen Sorge, besonders im Scheidungsfall und bei nichtehelichen Kindern. Dabei wird auch auf Fragen des Wechselmodells eingegangen. Dargestellt sind ebenfalls die schwierigen Probleme des Umgangsrechts. Zielgruppe Für Studierende.
Aktualisiert: 2019-06-06
> findR *

Praxiskommentar Kindschaftsrecht

Praxiskommentar Kindschaftsrecht von Braun,  Christian, Cirullies,  Michael, Dürbeck,  Werner, Fink,  Sandra, Gottschalk,  Yvonne, Grün,  Klaus-Jürgen, Heilmann,  Stefan, Keuter,  Wolfgang, Menz,  Renate, Schweppe,  Katja, Wegener,  Susanne
Ausgerichtet auf den Bedarf aller an kindschaftsrechtlichen Verfahren Beteiligten bietet dieser Kommentar Erläuterungen des gesamten materiellen Kindschaftsrechts sowie der dazugehörigen Verfahrensvorschriften. Einbezogen sind die Schnittstellen zu den einschlägigen Nebengesetzen sowie den Vorschriften des Kinder- und Jugendhilferechts. Ein separater Abschnitt ist den Verfahren mit Auslandsbezug gewidmet. Die ebenso verständliche wie juristisch fundierte Kommentierung erfolgt auf der Grundlage und unter Auswertung der einschlägigen Rechtsprechung und Literatur. In die Darstellung eingearbeitet sind – soweit zum Verständnis komplexer Konstellationen oder Sachzusammenhänge erforderlich – Praxisbeispiele, Handlungstipps sowie Übersichten und Checklisten. Als Richter oder Rechtspfleger an den Familiengerichten, Verfahrensbeistand, Vormund oder Pfleger, Rechtsanwalt, Mitarbeiter in Jugendämter und Beratungsstellen erthalten Sie mit diesem Werk rechtssichere Informationen und Praxishilfen in einem Band. Die 2. Auflage enthält die Aktualisierungen der Rechtsprechung und der Normen sowie der einschlägigen Literatur. Hervorzuheben sind vor allem die Entwicklungen zum Wechselmodell und zum Kinderschutz, die Gesetzesänderungen zum Sachverständigenrecht, den unbegleiteten minderjährigen Ausländern, den Kinderehen und den freiheitsentziehenden Maßnahmen.
Aktualisiert: 2019-05-21
> findR *

Schutz bei Gewalt und Nachstellung

Schutz bei Gewalt und Nachstellung von Cirullies,  Birgit, Cirullies,  Michael
Sicherer Zugriff – auch in aller Eile. Den haben Sie in Fällen von Gewalt und Stalking mit dem neuen „Cirullies/Cirullies“. In voller Bandbreite: Familien-, Zivil-, Polizei- und Strafrecht – samt den gesetzlichen Neuerungen (z.B. § 214a FamFG, § 238 StGB, Opferschutz). Dabei anschaulich und nachvollziehbar: das Zusammenspiel der kompliziert verwobenen Regelun-gen und ihre praktische Anwendung. Für Anwaltschaft, Justiz und Polizei. Wegen der aus-führlichen Darstellung des Kindschaftsrechts besonders geeignet auch für Jugendämter, Verfahrensbeistände und Beratungsstellen.
Aktualisiert: 2019-05-31
> findR *

Europäisches Familienrecht im Spiegel deutscher Wissenschaft und Praxis

Europäisches Familienrecht im Spiegel deutscher Wissenschaft und Praxis von Escher,  Mirjam, Pfeiffer,  Thomas, Wittmann,  Josef
Das Institut für ausländisches und internationales Privat-und Wirtschaftsrecht der Universität Heidelberg hat am 16. September 2016 ein Austauschseminar zum Europäischen Familienrecht veranstaltet. Die Vorträge von Vertretern aus Wissenschaft und Praxis wurden für diesen Tagungsband schriftlich ausgearbeitet. Einführend beleuchten Prof. Dr. Michael Sonnentag und RA Jürgen Rieck die Zielsetzung und Effektivität der Brüssel IIa-Verordnung. Prof. Dr. Katharina Hilbig-Lugani und RAin Svenja Schmidt-Bandelow unternehmen eine Untersuchung der Rom III-Verordnung. Es folgen Beiträge zur Europäischen Unterhaltsverordnung von Prof. Dr. Claudia Mayer und RAin Isabelle Jäger-Maillet sowie zum Haager Unterhaltsprotokoll von Prof. Dr. Urs Peter Gruber und Ana-Sabine Boehm. PD Dr. Robert Magnus erläutert wichtige Fragen zur Erbrechtsverordnung, ehe abschließend RA Dr. Marco Nademleinsky einen Einblick in die österreichische Praxis gibt. Der Band richtet sich sowohl an Praxisvertreter als auch an einschlägig interessierte Wissenschaftler. Mit Beiträgen von Ana-Sabine Boehm, Mirjam Escher, Urs Peter Gruber, Katharina Hilbig-Lugani, Isabelle Jäger-Maillet, Robert Magnus, Claudia Mayer, Marco Nademleinsky, Jürgen Rieck, Michael Sonnentag, Josef Wittmann.
Aktualisiert: 2019-05-21
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Kindschaftsrecht

Sie suchen ein Buch über Kindschaftsrecht? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Kindschaftsrecht. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Kindschaftsrecht im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Kindschaftsrecht einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Kindschaftsrecht - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Kindschaftsrecht, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Kindschaftsrecht und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.