Von Tönen und Texten

Von Tönen und Texten von Mayer,  Mathias, Schneider,  Katja
Die Studia Augustana bilden ein Forum literaturwissenschaftlicher und intermedialer Forschungen. Der Schwerpunkt der Reihe liegt auf der Schnittfläche zwischen Spätmittelalter, Früher Neuzeit und früher Moderne, die der kulturgeschichtlichen Bedeutung Augsburgs entspricht. Als Ort des Religionsfriedens von 1555 bietet die Stadt eine ideale, modellhafte Voraussetzung für Verständigungsprozesse aller Art.
Aktualisiert: 2019-04-09
> findR *

Schreibrhythmen

Schreibrhythmen von Görner,  Rüdiger
Mit dem Gehör lesen und mit der Stimmgabel schreiben – das sind die Vorgaben an klangsinnlich ambitionierte Literatur. Von ihr, vom Prozess ihres Entstehens und ihrer Aufnahme handelt dieser Band. In ‚Etüden‘ widmet er sich dem Aufspüren von „Schreibrhythmen“ – dem literarischen Schaffen im Umgang mit musikalischen Formen und der poetischen Verwörtlichung musikalischer Erfahrung. Die in der Romantik wurzelnde Herausforderung für Literatur besteht darin, in der sprachlichen Verhandlung einer wortfernen Kunst eine gedanklich-sinnliche Bereicherung zu erfahren. Was das bedeutet – auch davon handeln diese Studien. Doch wie steht es um die kritischen Mittel? Können wir wirklich mit dem Notenschlüssel Texte entschlüsseln? Welche Art Begriffsarbeit ist zu leisten, um sich einem musikalisch ausgerichteten Text oder einer textorientierten Musik zu nähern? Dissonanzen zwischen der geweckten Erwartung und ihrer Ausführung bei der Beantwortung dieser Fragen sind nicht ausgeschlossen, im Gegenteil.
Aktualisiert: 2019-03-28
> findR *

E.T.A. Hoffmann-Jahrbuch 2012

E.T.A. Hoffmann-Jahrbuch 2012 von Liebrand,  Claudia, Steinecke,  Hartmut
In den 20 Jahren seines Bestehens hat sich das E. T. A. Hoffmann-Jahrbuch zum wichtigsten Forum der internationalen Forschung entwickelt. Das zeigen die Vorträge amerikanischer Wissenschaftler über "Prinzessin Brambilla", "Kater Murr" sowie über einen Spezialaspekt des Musik-Hörens. Eingeleitet wird dieser Block von einem Beitrag, der das anhaltende Interesse an Hoffmann in den USA begründet. Weitere Artikel befassen sich mit dem Problem des Anfangs und der Quelle in Texten des Autors, mit der Rolle der Musik in "Rat Krespel", mit Hoffmanns Büchern und Visionen sowie mit Kleists "Käthchen" auf der Bamberger Bühne. Fortgesetzt wird der Abdruck zeitgenössischer Besprechungen von Werken Hoffmanns. Wirkungsgeschichtliche Beiträge gelten der Elis-Figur bei Hoffmann und Trakl sowie Fernsehproduktionen von Werken des Dichters. Rezensionen wichtiger Neuerscheinungen beschließen den Band.
Aktualisiert: 2019-05-24
> findR *

Reformation

Reformation von Ammer,  Christian, Lindemann,  Andreas
Im Jubiläumsjahr der Reformation fragt die Evangelische Forschungsakademie nach der Wirkung der Reformation: War die Reformation auf den unterschiedlichen gesellschaftlichen Feldern ein Impulsgeber für »die Moderne« und ist sie es geblieben? Was hat die Reformation zur Philosophie der Aufklärung beigetragen? (Volker Gerhardt) Wie haben sich ihre unterschiedlichen Strömungen auf die Entwicklung des Rechts ausgewirkt? (Mathias Schmoeckel) In welcher Weise wurden die Gesellschaft und das politische Denken und Handeln beeinflusst? (Detlef Pollack, Yves Bizeul) War der Humanismus der Reformationszeit innovativ für die Medizin (Ortrun Riha) und welche Impulse empfingen Musik und Literatur? (Helmut Fleinghaus, Ursula Kocher) Was bedeutet die reformatorische Theologie für die Grundlagen des wissenschaftlichen Denkens? (Ulrich Körtner) Diese Fragen und die bisweilen kontroverse Debatte zu ihnen während der Berliner Tagung im Januar 2017 sind in diesem spannenden Band der Evangelischen Forschungsakademie dokumentiert. [Reformation. An Initiator of Modernity?] In the year of the anniversary of the Reformation the Protestant Research Academy raises the question about the impact of the Reformation: the Reformation, has it been an initiator of »modernity« in different social fields and did it remain one? What was the contribution of the Reformation to the philosophy of enlightenment? (Volker Gerhardt) How did its different currents influence the development of law? (Mathias Schmoeckel) What was its influence on society, political thinking and action (Detlef Pollack, Yves Bizeul) and what was its impact on music and literature? (Helmut Fleinghaus, Ursula Kocher) What is the significance of Reformation theology for the foundations of scientific thinking? (Ulrich Körtner) The contributions to these questions and the subsequent controversial debates at the Berlin meeting in January 2017 are documented in this volume of the Protestant Research Academy.
Aktualisiert: 2018-04-04
> findR *

Von Tönen und Texten

Von Tönen und Texten von Mayer,  Mathias, Schneider,  Katja
Die Studia Augustana bilden ein Forum literaturwissenschaftlicher und intermedialer Forschungen. Der Schwerpunkt der Reihe liegt auf der Schnittfläche zwischen Spätmittelalter, Früher Neuzeit und früher Moderne, die der kulturgeschichtlichen Bedeutung Augsburgs entspricht. Als Ort des Religionsfriedens von 1555 bietet die Stadt eine ideale, modellhafte Voraussetzung für Verständigungsprozesse aller Art.
Aktualisiert: 2019-03-22
> findR *

„Drei Musiken für Klavier“ von Heinzpeter Helberger

„Drei Musiken für Klavier“ von Heinzpeter Helberger von Helberger,  Andreas, Helberger,  Heinzpeter, Helberger,  Martina, Nussbaumer,  Thomas
A musical picture, inspirated by Pablo Neruda. For more information see http://helberger-verlag.blogspot.co.at/ and http://helberger-verlag.blogspot.co.at/ and www.helberger-verlag.at (with soundfiles) Heinzpeter Helbergers (1912–1998) Musik besteht aus Klangbildern, die sich aus Tonreihen konstituieren, welche sich im Rahmen der gesamten chromatischen Skala bewegen. Intervallspannungen und Einzeltöne werden dabei zu interessanten Klangkonstellationen verdichtet und lassen, ganz im Sinne der von Helberger entwickelten Tonsprache, ein harmonisches Ganzes entstehen. Darauf beruht die Intensität und der kontemplative Charakter von Helbergers Kompositionen. (Martina Helberger) Weiterführende Informationen und Soundfiles siehe http://helberger-verlag.blogspot.co.at/ und www.helberger-verlag.at
Aktualisiert: 2018-11-27
> findR *

E.T.A. Hoffmann-Jahrbuch 2012

E.T.A. Hoffmann-Jahrbuch 2012 von Liebrand,  Claudia, Steinecke,  Hartmut
In den 20 Jahren seines Bestehens hat sich das E. T. A. Hoffmann-Jahrbuch zum wichtigsten Forum der internationalen Forschung entwickelt. Das zeigen die Vorträge amerikanischer Wissenschaftler über "Prinzessin Brambilla", "Kater Murr" sowie über einen Spezialaspekt des Musik-Hörens. Eingeleitet wird dieser Block von einem Beitrag, der das anhaltende Interesse an Hoffmann in den USA begründet. Weitere Artikel befassen sich mit dem Problem des Anfangs und der Quelle in Texten des Autors, mit der Rolle der Musik in "Rat Krespel", mit Hoffmanns Büchern und Visionen sowie mit Kleists "Käthchen" auf der Bamberger Bühne. Fortgesetzt wird der Abdruck zeitgenössischer Besprechungen von Werken Hoffmanns. Wirkungsgeschichtliche Beiträge gelten der Elis-Figur bei Hoffmann und Trakl sowie Fernsehproduktionen von Werken des Dichters. Rezensionen wichtiger Neuerscheinungen beschließen den Band.
Aktualisiert: 2019-05-24
> findR *

Möglichkeitsräume

Möglichkeitsräume von Assmann,  Aleida, Böhme,  Hartmut, Brüstle,  Christa, Curtis,  Robin, Fischer-Lichte,  Erika, Glöde,  Marc, Gronau,  Barbara, Jöchner,  Cornelia, Largier,  Niklaus, Lazardzig,  Jan, Lechtermann,  Christina, Löw,  Martina, Marks,  Laura, Morsch,  Carsten, Rehkämper,  Klaus, Risi,  Clemens, Schouten,  Sabine, Wagner,  Kirsten, Wenzel,  Horst
Ausgehend von der Interaktion zwischen Betrachter und Medium setzt sich der Band mit vier zentralen Perzeptionsaspekten auseinander: mit Raum und Raumwahrnehmung, mit Zeit und Zeitwahrnehmung, mit Aufmerksamkeit und Appell, mit Verlebendigung und Animation. Die Einführungstexte im ersten Teil des Bandes konzentrieren sich auf die theoretischen Grundlagen. Der zweite Teil umfasst exemplarische Wahrnehmungsanalysen aus den Bereichen Theater, Musik, Literatur, Architektur, Malerei und Film.
Aktualisiert: 2019-05-24
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Musik und Literatur

Sie suchen ein Buch über Musik und Literatur? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Musik und Literatur. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Musik und Literatur im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Musik und Literatur einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Musik und Literatur - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Musik und Literatur, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Musik und Literatur und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.