Lehrbuch der Psychodynamik

Lehrbuch der Psychodynamik von Mentzos,  Stavros
Für den Psychiater und Psychoanalytiker Stavros Mentzos genügt eine deskriptive Herangehensweise an die Diagnostik psychischer Störungen nicht – er blickt hinter die Erscheinungsbilder und erforscht die zugrunde liegenden psychodynamischen Prozesse. In seinem Gegenentwurf zum medizinischen Klassifikationssystem ICD-10 spielen intrapsychische Konflikte und ihre Verarbeitungsmodi die zentrale Rolle. Grundlegende Annahme ist, dass psychische Symptome nicht nur defizitäre Ausfallserscheinungen darstellen, sondern gleichzeitig als dynamische Gebilde mit einer eigenen Funktion zu begreifen sind. So bringt beispielsweise selbstverletzendes Verhalten den Betreffenden zunächst emotionale Entlastung. Das Lehrbuch enthält psychodynamische Erklärungen zu den verschiedenen Störungsbildern wie Phobien, Zwängen, Depressionen, Manien, Persönlichkeitsstörungen, Psychosen. Gegliedert nach der gebräuchlichen psychiatrischen Diagnostik, gelingt Mentzos eine ergänzende wie auch psychodynamisch kontrastierende Darstellung.Das Lehrbuch richtet sich sowohl an angehende wie an erfahrene Psychotherapeuten und Psychiater.
Aktualisiert: 2019-04-18
> findR *

Lehrbuch der Psychodynamik

Lehrbuch der Psychodynamik von Mentzos,  Stavros
Für den Psychiater und Psychoanalytiker Stavros Mentzos genügt eine deskriptive Herangehensweise an die Diagnostik psychischer Störungen nicht – er blickt hinter die Erscheinungsbilder und erforscht die zugrunde liegenden psychodynamischen Prozesse. In seinem Gegenentwurf zum medizinischen Klassifikationssystem ICD-10 spielen intrapsychische Konflikte und ihre Verarbeitungsmodi die zentrale Rolle. Grundlegende Annahme ist, dass psychische Symptome nicht nur defizitäre Ausfallserscheinungen darstellen, sondern gleichzeitig als dynamische Gebilde mit einer eigenen Funktion zu begreifen sind. So bringt beispielsweise selbstverletzendes Verhalten den Betreffenden zunächst emotionale Entlastung. Das Lehrbuch enthält psychodynamische Erklärungen zu den verschiedenen Störungsbildern wie Phobien, Zwängen, Depressionen, Manien, Persönlichkeitsstörungen, Psychosen. Gegliedert nach der gebräuchlichen psychiatrischen Diagnostik, gelingt Mentzos eine ergänzende wie auch psychodynamisch kontrastierende Darstellung.Das Lehrbuch richtet sich sowohl an angehende wie an erfahrene Psychotherapeuten und Psychiater.
Aktualisiert: 2019-04-18
> findR *

Psychoanalytische Psychosomatik – eine moderne Konzeption in Theorie und Praxis

Psychoanalytische Psychosomatik – eine moderne Konzeption in Theorie und Praxis von Bornschlegl,  Max, Plab,  Klaus
Die psychosomatische Medizin, ursprünglich die Erkenntnis, dass eine körperliche Erkrankung seelische Ursachen hat, entwickelte sich ebenso wie die hoch anspruchsvollen psychoanalytischen Theorien zum somatischen Erkranken in den vergangenen Jahrzehnten weiter, hierbei divergierten die medizinischen und psychoanalytischen Forschungsfelder zunehmend und viele der komplexen psychoanalytischen Modellvorstellungen über körperliches Erkranken drohen verloren zu gehen, ebenso wie psychoanalytische Haltung und Herangehensweisen. Die dringend erforderliche Verbindung psychoanalytischer Denkmodelle untereinander fand zudem ebenso wenig statt wie eine Verbindung zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen.Der Begriff »Psychosomatik« steht heute oftmals für die klinische Behandlung schwerer Persönlichkeitsstörungen und somatoformer Störungen mit einem meist polipragmatischen multimodalen Vorgehen, die Möglichkeiten psychoanalytischen Verstehens und Therapierens somatischer Erkrankung, beispielsweise der Psychosomatik maligner und immunologischer Erkrankungen, bleiben oftmals ungenutzt; der in der Praxis tätige Psychoanalytiker und Psychotherapeut ist hier oft allein gelassen.Es ist Zeit für die Verbindung und Integration der psychoanalytischen Wissensströmungen und Theoriepositionen in einem anwendbaren Modell und eine psychoanalytische Neupositionierung und Stellungnahme in der Psychosomatik. Der Psychoanalytiker Klaus Plab bietet mit seinem Buch genau diese Zusammenschau.
Aktualisiert: 2019-04-18
> findR *

Handbuch Psychiatriebezogene Sozialpädagogik

Handbuch Psychiatriebezogene Sozialpädagogik von Becker,  Thomas, Behrens,  Christian, Berger,  Angelika, Bilke-Hentsch,  Oliver, Breithaupt-Peters,  Monique, Colla-Müller,  Herbert, Daqieq,  Babrak, Denz,  Annette, Di Bella,  Nadia, Dörner,  Klaus, Dufner,  Bernd, Euler,  Felix, Fegert,  Jörg M, Feifel,  Julia, Feineis-Matthews,  Sabine, Freudenberg,  Dorothee, Gahleitner,  Silke Birgitta, Garbers,  Neele, Geier,  Katharina, Grasmann,  Dörte, Hamel,  Nina, Heimann,  Regine, Heinz,  Werner, Hornack,  Carolin, Isler,  Emanuel, Kärcher,  Andrea, Keitel,  Anna-Maria, Kölch,  Michael, Krumm,  Silvia, Künster,  Anne Katrin, Lang,  Birgit, Lehmann,  Philipp, Lindlacher,  Monika, Löhr,  Frank, Opp,  Günther, Pönsch,  Christian, Ramb,  Winfried, Renk,  Felix, Rensch,  André, Rensch,  Katharina, Romer,  Reiner, Roth,  Binia, Schlüter-Müller,  Susanne, Schmeck,  Klaus, Schmid,  Marc, Schmötzer,  Gabriele, Schneider-Arnoldi,  Wolfram, Schröder,  Martin, Schuhmann,  Karin, Seiffge-Krenke,  Inge, Stachowske,  Ruthard, Stadler,  Christina, Steinlin-Danielsson,  Célia, Stierl,  Marlene, Stierl,  Sebastian, Tetzer,  Michael, Thurn,  Leonore, Wiesner,  Reinhard, Winkler,  Michael, Wormstall,  Henning, Zarotti,  Gianni, Ziegenhain,  Ute
Aktualisiert: 2019-04-18
> findR *

Wo der Wahnsinn wohnt

Wo der Wahnsinn wohnt von Lechler,  Peter
Helmut Bosch, Geschäftsführer des Tollen Hauses für psychisch kranke Menschen in Mannheim, ist auf grässliche Weise zu Tode gekommen. Die Aufregung im Haus ist groß, zumal der Leiter und der Ex-Chef in Verdacht geraten. Beiden hatte der Tote sehr zugesetzt. Aber auch der Bewohner Klaus, der un­ter einem Wahn leidet und sich von Bosch verfolgt fühlte, scheint Grund zum Hass auf den Toten gehabt zu haben. Der Mannheimer Kripo-Chef Kautz ermittelt auf sensible, persönlich riskante Weise und enthüllt dabei noch üblich-üble Vorurteile über psy­chisch Kranke. Auf dem Weg in irre Welten gerät er an Abgründe, die sogar seinen Ruf als Kriminaler zu ruinieren drohen.
Aktualisiert: 2019-01-09
> findR *

Quellen zur Geschichte der Anstaltspsychiatrie in Westfalen / Quellen zur Geschichte der Anstaltspsychiatrie in Westfalen

Quellen zur Geschichte der Anstaltspsychiatrie in Westfalen / Quellen zur Geschichte der Anstaltspsychiatrie in Westfalen von Kersting,  Franz W, Schmuhl,  Hans W
Das Hungersterben in den psychiatrischen Anstalten im Ersten Weltkrieg, die Weimarer Geisteskrankenfürsorge im Zeichen von Reform und Weltwirtschaftskrise, der nationalsozialistische Vernichtungsfeldzug gegen die psychisch Kranken und geistig Behinderten (Eugenik, Sterilisierung, 'Euthanasie') sowie die Psychiatrie der 1950er Jahre zwischen 'Zusammenbruchgesellschaft' und Reformbeginn, Verdrängung und Aufarbeitung – das sind die Schwerpunkte des zweiten Bandes der Quellensammlung zur Geschichte der Anstaltspsychiatrie in Westfalen. Er knüpft an den ersten, ebenfalls epochenübergreifenden Band von Thomas Küster an, der den Zeitraum von 1800 bis 1914 umfasst. Die vorliegende Edition bietet eine Auswahl von 210 Einzeldokumenten unterschiedlicher Provenienz. Ihre Zusammenstellung berücksichtigt die Perspektiven der Akteure – und Täter – aus Verwaltung, Ärzteschaft und Pflegepersonal, trägt aber auch den leidvollen Erfahrungen von Patienten, Opfern und betroffenen Familien Rechnung. Alle Dokumente sind mit textkritischem Kommentar und ergänzenden Erläuterungen versehen. Eine Einleitung führt in die Thematik und in die Quellenauswahl ein.
Aktualisiert: 2018-12-13
> findR *

Welche Sprache hat die Psyche?

Welche Sprache hat die Psyche? von Blanke,  Uwe, Bonnemann,  Catharina, Brüggemann,  Bernd Rüdiger, Buddensiek,  Nadine, Callies,  Iris T., Debus,  Stephan, Dietrich,  Detlef E., Dillo,  Wolfgang, Elgeti,  Hermann, Emrich,  Hinderk M., Garlipp,  Petra, Geyer,  Siegfried, Haltenhof,  Horst, Hauser,  Ute, Huber,  Thomas, Krüger,  Tillmann, Lampen-Imkamp,  Stefanie, Lühmann,  Markus, Müller-Vahl,  Kirsten, Ohlmeier,  Martin D., Passie,  Torsten, Peschel,  Thomas, Pfefferer-Wolf,  Johann, Posner,  Roland, Rodewald,  Frauke, Schlimme,  Jann E., Schneider,  Udo, Seidler,  Klaus-Peter, Sieberer,  Marcel, te Wildt,  Bert T., Waldeck,  Matthias, Wedegärtner,  Felix, Wilhelm-Gößling,  Claudia, Wilkening,  Anja, Zedler,  Markus
Über die Schwierigkeit, eine angemessene Sprache für die Psyche zu finden.
Aktualisiert: 2018-09-24
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Psychiatrische Einrichtung

Sie suchen ein Buch über Psychiatrische Einrichtung? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Psychiatrische Einrichtung. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Psychiatrische Einrichtung im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Psychiatrische Einrichtung einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Psychiatrische Einrichtung - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Psychiatrische Einrichtung, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Psychiatrische Einrichtung und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.