Gerechtigkeit für Brasiliens indigene Völker

Gerechtigkeit für Brasiliens indigene Völker von Kräutler,  Erwin
Weltweit werden Menschen aus ihrer Heimat, ihrem Lebensraum vertrieben. Erwin Kräutler prangert die Zustände in Brasilien nicht nur um den Bau des Staudamms Belomonte an: von der Regierung verordneter und durchgeführter Landraub, Zwangszivilisierung isolierter Volksgruppen, Umgehung aller Gesetze und Auflagen und somit der Rechte der Indios. Doch auch wenn die Umstände noch so aussichtslos scheinen, gegen Entrechtung, Vertreibung und Übervorteilung der Schwachen anzukämpfen, ist die einzige Chance, etwas zu bewegen.
Aktualisiert: 2019-02-01
> findR *

Hoheitsrechte – Grundverträge

Hoheitsrechte – Grundverträge von See,  Peter vom
Ehemalige Recht- und Gesetzesgrundlagen in der BRD, eine staats-, völker- und menschenrechtliche Sammlung historischer Gesetze und Rechte und deren Änderungen. Weiterer Auszug über das Leben eines Neuen Bewusstseins. Aus Erfahrungen, Erkenntnissen und Wegvarianten und Halt einer sich mehr und mehr umkehrenden Welt. Grundlegende Lebenspraxis, Struktur bedingter und freier Art und Weisen. Umfangreich, essenziell und wieder näher zusammenführend. Ernsthafte und ehrliche Impulse für den Recht- und Lebensalltag. Weitere Schriften auf: www.liebe-kraft-freude.de
Aktualisiert: 2019-02-07
> findR *

Tagebuch der (Un)Schuld

Tagebuch der (Un)Schuld von Schubert,  Sabine
England, Ende des 19. Jahrhunderts: In einer Kleinstadt wird die junge und allseits beliebte Charlotte Carpenter tot aufgefunden. Die Umstände des Todes lassen nur einen Schluss zu: Es war Mord! Lesen Sie in den Tagebüchern der Beteiligten über Korruption, die beschnittenen Rechte von Frauen, die Suche nach Selbstbestimmung und die Dominanz der Männlichkeit. War das Motiv klassische Eifersucht, eine heimliche Liebe oder vielleicht die Abneigung gegen selbstständig denkende Frauen? Können Sie den Mörder identifizieren?
Aktualisiert: 2019-02-07
> findR *

Testamentsvollstreckung

Testamentsvollstreckung von Klinger,  Bernhard F., Roth,  Wolfgang
Inhalt Dieser Rechtsberater ermöglicht dem Erblasser, seinen letzten Willen richtig umzusetzen und dem Erben, sich in der Testamentsvollstreckung zurechtzufinden. Leicht verständlich: Die rechtlichen Aspekte sind einfach aufbereitet und in einer verständlichen Sprache dargestellt. Anschaulich: Zahlreiche Formulierungsvorschläge, Beispiele, Musterberechnungen und Checklisten machen die Ausführungen anschaulich. Übersichtlich: Klar aufgebaut und mit einem ausführlichen Sachregister. Diese Themen finden Sie im Inhalt: - Sieben gute Gründe für eine Testamentsvollstreckung - Das Testament zur Anordnung einer Testamentsvollstreckung - Die Person des Testamentsvollstreckers - Die Vergütung des Testamentsvollstreckers - Pflichten des Testamentsvollstreckers - Rechte der Erben gegenüber dem Testamentsvollstrecker - Ansprüche der Nachlassgläubiger gegenüber dem Testamentsvollstrecker - Der Testamentsvollstrecker und das Nachlassgericht u.v.m. Autoren Bernhard F. Klinger und Wolfgang Roth sind Rechtsanwälte und Fachanwälte für Erbrecht. Beide haben schon zahlreich zum Thema veröffentlicht. Zielgruppe Für Erblasser, Erben und Testamentsvollstrecker.
Aktualisiert: 2019-01-29
> findR *

Der Islam und die Frauen

Der Islam und die Frauen von Schneider,  Irene
Gibt es einen islamischen Feminismus? Welche Rechte haben Frauen in den heutigen islamischen Staaten, und welche Menschenrechte werden ihnen vorenthalten? Welche Rolle spielen der Koran und seine Interpretation in den Auseinandersetzungen um die Rechte der Frau in Vergangenheit und Gegenwart? Diesen und weiteren Fragen geht Irene Schneider in ihrer kompakten und informativen Darstellung nach. Dabei macht sie anschaulich deutlich, dass sich die Lebensbedingungen von Frauen im Islam zu unterschiedlichen Zeiten und in unterschiedlichen Ländern sehr unterschiedlich gestalten. Ein besonderes Augenmerk gilt dem islamischen Recht, der Frauenbewegung in der islamischen Welt und nicht zuletzt der Situation von Musliminnen in Deutschland.
Aktualisiert: 2019-01-29
> findR *

Der deutsche Adel

Der deutsche Adel von Demel,  Walter, Schraut,  Sylvia
«Adel verpflichtet» – so heißt es auch heute noch. Die Autorin und der Autor dieses Bandes, beide Neuzeithistoriker in München, gliedern ihr Thema in vier grundlegende Fragestellungen: Was ist überhaupt «deutscher Adel»? Welche Vorrechte nahm der Adel für sich in Anspruch, wie sicherte er sie ökonomisch ab, und wie verlieh er ihnen Ausdruck? Welche Vorstellungen von Familie, Erziehung und Lebensstil lagen der Lebensführung und dem Selbstverständnis des Adels zugrunde? Das vierte und umfangreichste Kapitel gibt schließlich einen Überblick über die zentralen historischen Herausforderungen der deutschen Adelsgeschichte von der «Adelskrise» des Spätmittelalters bis zur deutschen Wiedervereinigung. Dabei kommt auch die Rolle des Adels in der Gegenwart nicht zu kurz.
Aktualisiert: 2019-01-29
> findR *

Arbeitsrecht in Frage und Antwort

Arbeitsrecht in Frage und Antwort von Notter,  Nikolaus H., Ruf,  Walter, Schönleben,  Karoline
Inhalt Sie haben eine arbeitsrechtliche Frage und möchten eine gezielte und trotzdem umfassende Antwort? Hier werden Sie fündig: Leicht verständlich: Die rechtlichen Aspekte sind einfach aufbereitet und in einer verständlichen Sprache dargestellt. Anschaulich: Zahlreiche Beispiele und Muster machen die Ausführungen anschaulich. Übersichtlich: Klar aufgebaut und mit einem ausführlichen Sachregister. Aktuell: Auf dem neuesten Stand von Rechtsprechung und Gesetzgebung, etwa zum Thema technische Überwachung und Datenschutz. Diese Themen finden Sie im Inhalt: - Vorstellung und Arbeitsvertrag - Weisungsrecht und Arbeitszeit - Vergütung, Lohn ohne Arbeit, Urlaub und betriebliche Altersversorgung - Kontrollmaßnahmen und Datenschutz - Schadensersatz, Abmahnung und Kündigung - Zeugnis und Arbeitspapiere - gerichtliche und außergerichtliche Rechtsverfolgung u.v.m. Neuauflage Die 4. Auflage berücksichtigt vor allem die Konsequenzen aus zahlreichen wichtigen Gerichtsentscheidungen, etwa zum Thema Diskriminierung und Datenschutz, aber auch zu Teilzeitarbeit, Kündigungsschutz und vielen weiteren Themen. Mit den Konsequenzen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung. Rechtliche Aspekte neuester Trends im Umgang mit Mitarbeitern - etwa technische Überwachung und Kontrolle - sind ausführlich dargestellt, etwa zur Auswertung des Browser-Verlaufs durch den Arbeitgeber. Zielgruppe Für Arbeitnehmer und Personaler.
Aktualisiert: 2019-01-29
> findR *

Testamentsvollstreckung

Testamentsvollstreckung von Klinger,  Bernhard F., Roth,  Wolfgang
Inhalt Dieser Rechtsberater ermöglicht dem Erblasser, seinen letzten Willen richtig umzusetzen und dem Erben, sich in der Testamentsvollstreckung zurechtzufinden. Leicht verständlich: Die rechtlichen Aspekte sind einfach aufbereitet und in einer verständlichen Sprache dargestellt. Anschaulich: Zahlreiche Formulierungsvorschläge, Beispiele, Musterberechnungen und Checklisten machen die Ausführungen anschaulich. Übersichtlich: Klar aufgebaut und mit einem ausführlichen Sachregister. Diese Themen finden Sie im Inhalt: - Sieben gute Gründe für eine Testamentsvollstreckung - Das Testament zur Anordnung einer Testamentsvollstreckung - Die Person des Testamentsvollstreckers - Die Vergütung des Testamentsvollstreckers - Pflichten des Testamentsvollstreckers - Rechte der Erben gegenüber dem Testamentsvollstrecker - Ansprüche der Nachlassgläubiger gegenüber dem Testamentsvollstrecker - Der Testamentsvollstrecker und das Nachlassgericht u.v.m. Ein ausführliches Sachverzeichnis ermöglicht den schnellen, gezielten Zugriff. Neuauflage Bringt den Band auf den neuesten Stand von Rechtsprechung und Gesetzgebung. Zielgruppe Für Erblasser, Erben und Testamentsvollstrecker.
Aktualisiert: 2019-01-29
> findR *

Den Islam neu denken

Den Islam neu denken von Amirpur,  Katajun
Dem Islam wird oft nachgesagt, er habe den Anschluss an Moderne und Aufklärung verpasst – ein Irrtum, wie Katajun Amirpur in ihrem eindrucksvollen Buch zeigt. Sie stellt die einflussreichsten Erneuerer des Islams vor, die sich für Demokratie und Menschenrechte einsetzen und dabei immer mehr Anhänger in Orient und Okzident finden. Sie wollen die Deutungshoheit über den Islam nicht den Fundamentalisten überlassen und setzen dem Dschihad gegen die Ungläubigen ihren eigenen Dschihad für mehr Freiheit und die Gleichberechtigung der Geschlechter entgegen. Zur Sprache kommen unter anderem der ägyptische Korangelehrte Abu Zaid, der durch die Zwangsscheidung von seiner Frau bekannt wurde, und die amerikanische Frauenrechtlerin Amina Wadud, die mit der Leitung eines Freitagsgebets – als erste Frau überhaupt – weltweit Aufsehen erregte. Ihre auf dem Koran gründenden Überlegungen zu einer gerechten politischen Teilhabe aller Menschen können, so zeigt das Buch, auch für Nicht-Muslime höchst anregend sein. «Die Frage ist nicht, ob der Islam mit der Demokratie vereinbar ist, sondern ob die Muslime heute diese Vereinbarkeit entstehen lassen wollen.» Mohammad M. Shabestari
Aktualisiert: 2019-01-29
> findR *

Malcolm X

Malcolm X von Waldschmidt-Nelson,  Britta
Er galt als der "zornigste Mann Amerikas". Wohl kein anderer hat sich so radikal und sprachgewaltig für die Rechte der Schwarzen eingesetzt wie Malcolm X. Bis heute werden die USA in regelmäßigen Abständen von Rassenunruhen erschüttert - ein Phänomen, das ohne die lange Geschichte des amerikanischen Rassismus nicht zu verstehen ist. Malcolm X prangerte den weißen Rassismus seiner Zeit gnadenlos an und trat für das Recht der Schwarzen auf bewaffnete Selbstverteidigung ein. Daher zählt er nicht nur zu den bekanntesten, sondern auch zu den umstrittensten Personen der amerikanischen Geschichte. Am 21. Februar 1965 wurde er in New York ermordet. Britta Waldschmidt-Nelson erzählt dieses revolutionäre Leben und führt in die Geschichte des schwarzen Amerika ein. Dabei stützt sie sich auf die neueste Forschung, neu erschlossenes Quellenmaterial sowie auf Gespräche mit Weggefährten und Angehörigen.
Aktualisiert: 2019-01-29
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Rechte

Sie suchen ein Buch über Rechte? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Rechte. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Rechte im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Rechte einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Rechte - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Rechte, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Rechte und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.