Wege zur späten Lyrik von Elisabeth Langgässer

Wege zur späten Lyrik von Elisabeth Langgässer von Kranemann,  Niels
In Elisabeth Langgässers (1899–1950) letzten Lebensjahren entstanden zahlreiche aus Naturbeobachtung, antiker Mythologie und christlichem Glauben entstandene Gedichte. Der Autor interpretiert acht dieser im sinnlich Wahrnehmbaren Übersinnliches aufscheinen lassende Werke und erhellt verschlüsselte Inhalte, Entstehungsanlass und angestrebte Wirkung.
Aktualisiert: 2019-05-20
> findR *

Wege zur späten Lyrik von Elisabeth Langgässer

Wege zur späten Lyrik von Elisabeth Langgässer von Kranemann,  Niels
In Elisabeth Langgässers (1899–1950) letzten Lebensjahren entstanden zahlreiche aus Naturbeobachtung, antiker Mythologie und christlichem Glauben entstandene Gedichte. Der Autor interpretiert acht dieser im sinnlich Wahrnehmbaren Übersinnliches aufscheinen lassende Werke und erhellt verschlüsselte Inhalte, Entstehungsanlass und angestrebte Wirkung.
Aktualisiert: 2019-05-20
> findR *

Wege zur späten Lyrik von Elisabeth Langgässer

Wege zur späten Lyrik von Elisabeth Langgässer von Kranemann,  Niels
In Elisabeth Langgässers (1899–1950) letzten Lebensjahren entstanden zahlreiche aus Naturbeobachtung, antiker Mythologie und christlichem Glauben entstandene Gedichte. Der Autor interpretiert acht dieser im sinnlich Wahrnehmbaren Übersinnliches aufscheinen lassende Werke und erhellt verschlüsselte Inhalte, Entstehungsanlass und angestrebte Wirkung.
Aktualisiert: 2019-05-20
> findR *

Bekenntnis und Ambiguität

Bekenntnis und Ambiguität von Hock,  Jonas
Pierre Klossowski ist heute als Vordenker und Vertreter des französischen ‚Poststrukturalismus‘ anerkannt. Kaum untersucht ist jedoch sein Frühwerk, insbesondere der erste Roman ‚La vocation suspendue‘. Ausgehend von der Rekonstruktion des Entstehungskontextes und einer minutiösen Textanalyse wird die werkbiographische sowie literaturhistorische Sonderstellung des Romans dargelegt. Thematisch greift das Werk auf den Renouveau Catholique zurück, technisch dem Nouveau Roman vor. Es verkörpert und veranschaulicht exemplarisch die Spannung zwischen Bekenntnis (als Sichbekennen zu einem Glauben und autobiographisches Geständnis) und Ambiguität (als Mehrdeutigkeit der Zeichen und Undeutlichkeit des Bezeichneten). Die eigenwillige Position, die Pierre Klossowski sich mit seinem ersten Roman erarbeitet, wird zum Ausgangspunkt für sein gesamtes weiteres Werk – von der Trilogie der ‚Lois de l’hospitalité‘ bis zu seinen Arbeiten über Sade und Nietzsche.
Aktualisiert: 2019-01-08
> findR *

Georges Bernanos und der Renouveau catholique

Georges Bernanos und der Renouveau catholique von Kreiml,  Josef, Neumann,  Veit
Der Schriftsteller Georges Bernanos (1888–1948) ist ein Hauptvertreter des Renouveau catholique. Sein 2015 in der Reihe neuveröffentlichtes „Tagebuch eines Landpfarrers“ hat das Interesse an diesem herausragenden Priesterroman neu belebt. Der vorliegende Band enthält drei bisher unveröffentlichte Beiträge von Leo Kardinal Scheffczyk. Weitere Theologen und Philosophen, aber auch ein Mediziner und ein Literaturwissenschaftler sowie eine Schriftstellerin unternehmen Annäherungen an das geistliche Gesamtkunstwerk des „Tagebuchs“. So werden maßgebliche Themen, die den Roman bestimmen, aufgegriffen: Einsamkeit, Krankheit und Sterben, geistliches Leben, Sakramente, Armut und Priestertum u. a.
Aktualisiert: 2018-07-18
> findR *

Zwischen Mystik und Dialogik

Zwischen Mystik und Dialogik von Keim,  Steffen
Christian Bobin nimmt in der Literatur Frankreichs der neunziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts eine Sonderstellung ein: Als typischer Vertreter der ist er bei gleichzeitiger religiöser Ausrichtung seines Werks in der Tradition des bei Kritik, Wissenschaft und Leserschaft gleichermaßen umstritten. Die Studie enthält neben einer ideengeschichtlichen Begründung der thematischen Widersprüchlichkeit seines Werkes auch eine ausführliche Stilanalyse des poetischen Charakters seiner Prosa sowie Einzelinterpretationen der bisher erschienenen Romane, in deren Zentrum die Frage nach einer Entwicklung im Werk des Autors steht.
Aktualisiert: 2019-05-29
> findR *

Die Theologie des Renouveau catholique

Die Theologie des Renouveau catholique von Neumann,  Veit Konrad André
Die Revolution von 1789 sowie die folgenden Jahrzehnte verdrängen die Katholiken aus der französischen Gesellschaft. In Treue zu ihrem Glauben finden sie eigene Wege der Darstellung und Mitwirkung, so dass der Ausschluss nach 1945 überwunden ist. Auch in kulturell-literarischer Hinsicht trägt die Katholiken das Bewusstsein der Einzigartigkeit ihres Glaubens, trägt sie der Renouveau catholique. Wie aber ist diese Selbstbehauptung in der Moderne strukturiert? Die Arbeit systematisiert die zahlreichen Dimensionen dieser spannungsgeladenen Aufbruchbewegung und untersucht ihre theologischen Grundierungen. Kontinuitäten und Brüche erscheinen anhand der Werke der Schriftsteller Georges Bernanos (1888-1948) und François Mauriac (1885-1970). Beide verbinden exemplarisch die Treue zur heiligen Kirche mit dem Weg souveräner Freiheitsliebe in katastrophalen weltpolitischen Jahrzehnten – ein bisher kaum bekanntes Stück Kirchen- und Kulturgeschichte auf dem Weg zum Zweiten Vatikanischen Konzil.
Aktualisiert: 2019-05-29
> findR *

Wege zur späten Lyrik von Elisabeth Langgässer

Wege zur späten Lyrik von Elisabeth Langgässer von Kranemann,  Niels
In Elisabeth Langgässers (1899–1950) letzten Lebensjahren entstanden zahlreiche aus Naturbeobachtung, antiker Mythologie und christlichem Glauben entstandene Gedichte. Der Autor interpretiert acht dieser im sinnlich Wahrnehmbaren Übersinnliches aufscheinen lassende Werke und erhellt verschlüsselte Inhalte, Entstehungsanlass und angestrebte Wirkung.
Aktualisiert: 2019-05-28
> findR *

Katholischer Diskurs im Zeitalter der Moderne

Katholischer Diskurs im Zeitalter der Moderne von Tomczyk,  Anna
Während Moderne und Religion vielfach als Gegensatz empfunden werden, gibt es um 1900 eine Welle von Konversionen zum Katholizismus unter englischen Literaten. Die Studie analysiert dieses erstmals im Rahmen der Modernisierungstheorie. Dabei werden sowohl fiktionale als auch nichtfiktionale Texte untersucht. Katholische Autoren wie G.K. Chesterton greifen kritisch-korrigierend in die gesellschaftlichen Debatten ihrer Zeit ein (die heute erstaunlich aktuell wirken), sei es im Hinblick auf die moderne Orientierungskrise, die Rolle der Familie oder die Ökonomisierung des Lebens. Der explizit literarische Teil widmet sich der Vielfalt der literarischen Formen und erschließt neue Quellen, wie etwa Alice Meynells Lyrik, die utopische Satire von R.A. Knox, R.H. Bensons Zukunftsromane oder das Wissenschaftsepos von A. Noyes. Der katholische Blickwinkel ermöglicht eine ganz neue Sicht auf die Moderne und eröffnet spannende Forschungsfelder.
Aktualisiert: 2019-05-29
> findR *

Tagebuch eines Landpfarrers

Tagebuch eines Landpfarrers von Bernanos,  Georges
An der Lauheit und am Unverständnis der Menschen scheitert der junge Landpfarrer des nordfranzösischen Ambricourt als Seelsorger. Gerade dadurch kommt er seinem Auftrag nach, den unerkannten Christus unter den Menschen gegenwärtig zu machen. Im Selbst-gespräch des Scheiternden vereint Georges Bernanos christliche Spiritualität und Weltliteratur. Vor allem zeigt der maßgebliche Vertreter des „Renouveau catholique“ in dem Werk, das erstmals 1936 erschien, dass die Ödnis des Säkularismus den Glauben noch im Untergang nicht auszulöschen vermag. Die komplette NeuüberSetzung entfaltet diese Erkenntnis für eine Seelsorge in einer Zeit, in der die geistlichen Wüsten zunehmen. Das „Tagebuch eines Landpfarrers“ erhielt 1943 den Grand Prix du Roman der Académie française, aus dem Jahr 1951 stammt die Verfilmung von Robert Bresson mit demselben Titel.
Aktualisiert: 2018-07-13
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Renouveau catholique

Sie suchen ein Buch über Renouveau catholique? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Renouveau catholique. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Renouveau catholique im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Renouveau catholique einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Renouveau catholique - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Renouveau catholique, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Renouveau catholique und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.