Jenseits von Bologna – Jurisprudentia literarisch

Jenseits von Bologna – Jurisprudentia literarisch von Kilian,  Michael
Der dritte Sammelband zu Themen von Recht und Kunst umfasst insgesamt 17 Beiträge. Meist von Juristen verfasst, darunter bekannte Autoren wie Herbert Rosendorfer oder Bernhard Schlink, behandeln sie so unterschiedliche Themen wie Theodor Fontanes Novelle über den spätmittelalterlichen Prozess "Grete Minde", "Rossini und Metternich", den Prozess "Woyzeck", das Recht in den Werken Ludwig Ganghofers oder die Münchner literarische Boheme in ihrer Beziehung zur Obrigkeit. Die Untersuchung über das "Richterbild in der Literatur" führt bis in die jüngste literarische Gegenwart. Dennoch ist allen Beiträgen eines gemeinsam: der Blick über den Horizont der Juristenausbildung hinaus, wie sie in ihrer überkommenen Bildungsbezogenheit und Interdisziplinarität vom Modular- und Creditpointdenken der europaeinheitlichen juristischen Ausbildungsreform der EU nach dem Rezept "Bologna" verdrängt und egalisiert werden soll. Nicht der ökonomisch ausgerichtete, flexibel einsetzbare und schematisch anzugleichende Jurist war jedoch das ursprüngliche Ziel der europäischen Rechtsschulen "diesseits von Bologna" gewesen, sondern der eigenständig seinen Weg im europäischen Kulturkosmos suchende, auch irrende und gar nicht so selten kritische Jurist. Er wurde von Persönlichkeiten wie Goethe, E.T.A. Hoffmann, Uhland, aber auch Auerbach, Thoma, Kafka oder Luhmann verkörpert. Inhaltsverzeichnis Vorwort 'Herbert Rosendorfer' Über Gerechtigkeit und Literatur Erster Teil Personenbezogene Themen 'Jürgen Goydke' E.T.A./W. Hoffmann als Jurist 'Bernd-Rüdiger Kern' Rossini und Metternich 'Volker Siegel' Ludwig Uhland, der Dichter zwischen Romantik und Moderne 'Klaus-Peter Schroeder' Berthold Auerbach: Vom "Demokratenbuckel" zu den "Schwarzwälder Dorfgeschichten" 'Peter Schneider' Gerechtigkeit und Recht im Werk von Ludwig Ganghofer 'Michael Kilian' Die Rechtsanwälte und Humoristen Ludwig Thoma und Heinrich Spoerl im Vergleich 'Petra Buck-Heeb' Der Dichter Dr. jur. Franz Kafka 'Maren Lehmann' "Ich lese Hölderlin." Zweiter Teil Sachbezogene Themen 'Heiner Lück' Flammen und Tränen 'Adrian Schmidt-Recla' "Daß ein solcher Zustand jede Zurechnung ausschließe, ist an sich klar." 'Bernhard Schlink' Das Duell: Realität und literarisches Bild einer Institution in der bürgerlichen Gesellschaft 'Hermann Weber' Corpsstudententum in Leipzig im Spiegel der Literatur 'Bernhard Weck' "Wir richten scharf und herzlich " 'Wolfgang Graf Vitzthum' Rechts- und Staatswissenschaften aus dem Geiste Stefan Georges? 'Michael Kilian' Die Weimarer Republik im Spiegel der Schulerzählungen von Wilhelm Speyer 'Michael Kilian' Das Bild des Richters in der schönen Literatur 'Über die Autoren' Das Buch beinhaltet 17 s/w Abbildungen.
Aktualisiert: 2019-01-03
> findR *

Die Anwendung des Allgemeinen Landrechts in der richterlichen Praxis

Die Anwendung des Allgemeinen Landrechts in der richterlichen Praxis von Steinbeck,  Joachim
Das Allgemeine Landrecht für die Preußischen Staaten erlangte 1794 Gesetzeskraft und löste das bis dahin geltende gemeine Recht ab, welches die Grundlage richterlicher Entscheidungsfindung bildete. Mit der Kodifikation sollte die rechtschöpferische Tätigkeit der Richter unter dem gemeinen Recht einer primär subsumierenden Urteilsfindung und damit einem strengen Gesetzesabsolutismus weichen. Diese Arbeit untersucht, inwieweit die Gesetzesvorgaben von der Richterschaft umgesetzt wurden. Hierzu wurden sämtliche Urteile des Oberappellationssenats des preußischen Kammergerichts in der Zeit von 1794 bis 1803 untersucht und ausgewertet. Das chronologische Urteilsregister bietet Einblicke in die bislang unbekannte Wirklichkeit der Rechtsprechung zum ALR.
Aktualisiert: 2019-03-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Richterbild

Sie suchen ein Buch über Richterbild? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Richterbild. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Richterbild im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Richterbild einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Richterbild - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Richterbild, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Richterbild und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.