Die frühen Christen

Die frühen Christen von Leppin,  Hartmut
DAS frühe Christentum gab es in den ersten drei Jahrhunderten nach Jesu Tod nicht. Was es gab, war eine Vielzahl von Christentümern. Die Entwicklungen der Gemeinden und die Wege ihrer Mitglieder konnten kaum unterschiedlicher sein. Denn die frühen Christen rangen mit der Frage, wie ein wahrhaft christliches Leben aussehen könnte, und gelangten dabei zu verschiedenen Antworten. Unter diesen Bedingungen entstand eine Vielfalt von Glaubensvorstellungen und christlichen Werthaltungen, die unmittelbare Auswirkungen auf die Lebenspraxis des Einzelnen hatten. So erzählt dieses Buch von einer christlichen Welt jenseits von Dogmen und Konzilsbeschlüssen. Empfand man sich als Christ, als Jude – und wer war eigentlich ein Heide? Auf welche Autoritäten sollte man in einer Welt hören, die so reich an Irrwegen und Verführungen war? Wie sollte man für sich selbst und für seinen Nächsten sorgen, auf dass Gott ein Wohlgefallen daran fand? Und welcher Weg führte über all die irdischen Zwänge, denen man im Imperium Romanum kaum entgehen konnte, hinweg zum ewigen Heil? Der renommierte Frankfurter Althistoriker Hartmut Leppin ist diesen und vielen weiteren Fragen anhand zahlreicher Beispiele nachgegangen und entwirft in seinem ebenso spannenden wie differenzierten Buch ein lebendiges, farbiges und facettenreiches Bild der Frühzeit des Christentums.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Geschichte der Medizin

Geschichte der Medizin von Leven,  Karl-Heinz
Dieser Band bietet einen kompakten Überblick über die Geschichte der Medizin von der Antike bis zur Gegenwart. Stets wird das kulturelle Umfeld mit in den Blick genommen, in dem die Heilkunst ihre je unterschiedliche Ausprägung erfuhr. Bedeutende Ärzte, Verfahren in Therapie und Prophylaxe gelangen ebenso zur Darstellung wie beispielsweise die Medizin im Nationalsozialismus und Grundfragen der Medizin zwischen Wissenschaft und Glauben.
Aktualisiert: 2019-06-08
> findR *

Elektronischer Rechtsverkehr

Elektronischer Rechtsverkehr von Degen,  Thomas A., Emmert,  Ulrich
Zum Werk Bis 2022 wird sukzessive eine formgebundene elektronische Kommunikation zwischen Gerichten, Anwaltskanzleien und Behörden eingeführt. Für Rechtsanwälte bedeutsam ist dabei das bereits funktionsfähige besondere elektronische Anwaltspostfach (beA), dessen Nutzung seit 2018 bereits teilweise verpflichtend ist. Dieses Werk zeigt auf, welche konkreten Änderungen und Investitionen, v.a. auch technischer Art, in den Kanzleien in den nächsten Jahren noch anstehen oder sinnvoll sind und greift dabei auch die ersten Erfahrungen aus der Praxis mit dem elektronischen Rechtsverkehr auf. Behandelt werden die Themen: - Besonderes elektronisches Anwaltspostfach (beA) - Beweisrecht - IT-Sicherheit - Ersetzendes Scannen - Digitale Langzeitarchivierung - Sicherer Versand mit DE-Mail - Best Practice Vorteile auf einen Blick - Aktuelles zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach (beA) - mit Hinweisen zum Beweisrecht und zur IT-Sicherheit - mit zahlreichen Schaubildern und Screenshots Zur Neuauflage Aktuell eingearbeitet sind insbesondere die ersten Erfahrungen mit dem seit 3.9.2018 endgültig auch empfangsfähigen besonderen elektronischen Anwaltspostfach (beA). Die Neuauflage berücksichtigt aber auch alle weiteren Entwicklungen beim elektronischen Rechtsverkehr, wie die technischen Fortschritte bei der E-Justiz, dem E-Government und den Archivierungsdiensten für Anwälte und Gerichte. Zielgruppe Für alle Anwälte, Unternehmen, Gerichte und die Verwaltung.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Vertragsgestaltung im Arbeitsrecht

Vertragsgestaltung im Arbeitsrecht von Beckschulze,  Martin, Betz,  Christoph, Bodem,  Marcus, Conradi,  Ulrike, Eckert,  Michael, Fritz,  Hans-Joachim, Giese,  Katja, Göpfert,  Burkard, Holthausen,  Joachim, Jochums,  Dominik, Kaluza-Krieg,  Anna-Lena, Konertz,  Roman, Künzl,  Michaela, Künzl,  Reinhard, Maaß,  Kirstin, Maschmann,  Frank, Mroß,  Annette, Pollert,  Dirk, Reiserer,  Kerstin, Schmitt-Rolfes,  Günter, Schmoll,  Andrea, Sieg,  Rainer, Tödtmann,  Ulrich, Vetter,  Joachim, Viethen,  Hans Peter, Viethen,  Kerstin, Weiss-Bölz,  Verena, Windeln,  Norbert
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Geschichte der Medizin

Geschichte der Medizin von Leven,  Karl-Heinz
Dieser Band bietet einen kompakten Überblick über die Geschichte der Medizin von der Antike bis zur Gegenwart. Stets wird das kulturelle Umfeld mit in den Blick genommen, in dem die Heilkunst ihre je unterschiedliche Ausprägung erfuhr. Bedeutende Ärzte, Verfahren in Therapie und Prophylaxe gelangen ebenso zur Darstellung wie beispielsweise die Medizin im Nationalsozialismus und Grundfragen der Medizin zwischen Wissenschaft und Glauben.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von C.H. Beck

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei C.H. Beck was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. C.H. Beck hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben C.H. Beck

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei C.H. Beck

Wie die oben genannten Verlage legt auch C.H. Beck besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben