Kompaktwissen Haftpflichtrecht

Kompaktwissen Haftpflichtrecht von Großkopf,  Volker
Die 2. Auflage des Buches „Kompaktwissen Haftpflichtrecht“ der Kölner Schriften für das Gesundheitswesen soll einen Beitrag zur Vermeidung von haftungsrechtlichen Komplikationslagen in der Pflege leisten. Das Buch stellt das Schadensersatzsystem auf eine außergewöhnliche und verständliche Weise dar. Zum einen wird bei der Verfolgung eines Schadensersatzanspruches die Perspektive des Klägers eingenommen, zum anderen wird die Haftungsabwehr aus dem Blickwinkel der Behandlungsseite dargestellt. Hierdurch erhält der Leser eine balancierte Einschätzung der Haftungssituation, um dann im Rahmen von manageriellen Interventionen Schadenssituationen vorausschauend verhindern zu können. Im Fokus stehen die spezifischen Problemstellungen der Beweiserleichterungen. Ausgerichtet an den haftungsträchtigen Aufgaben der Infektions-, Sturz-, Dekubitusprophylaxe und Dokumentation sowie dem Einsatz von hinreichend qualifiziertem Personal wird auch der nichtrechtskundliche Leser in die Bedeutung der Beweislastverteilung für den Ausgang eines Haftungsprozesses eingeführt. Abgerundet wird das Buch durch eine Vielzahl von Schaubildern, Merksätzen und ausgewählten Beispielsfällen. In der Darstellungsweise wird ein neuer Weg beschritten: Über QR-Codes können Kurzvideos aufgerufen werden, in denen bestimmte Problemstellungen vom Autor persönlich einer verständlichen Vertiefung zugeführt werden.
Aktualisiert: 2019-01-23
> findR *

Delegation der Behandlungspflege

Delegation der Behandlungspflege von Di Bella,  Marco, Großkopf,  Volker
Streitigkeiten über die Zuordnung der Behandlungspflege bilden eine der ungelösten Schnittstellen zwischen der gesetzlichen Krankenversicherung und der sozialen Pflegeversicherung. Neben dieser sozialversicherungsrechtlichen Konkurrenz wohnt dem Thema „Behandlungspflege“ aber auch eine zivil-, straf- und ordnungsrechtliche Dimension inne. Die Qualifikation des eingesetzten Personals ist in diesem Zusammenhang von entscheidender Bedeutung. Inhalt dieses Buches sind die Erörterungen der Fragestellungen, was unter dem Begriff der Behandlungspflege in stationären Pflegeeinrichtungen verstanden werden kann und wer zur Übernahme der behandlungspflegerischen Tätigkeiten befähigt ist. Vermittelt werden u. a. praktische Ansätze, um pflegerische Hilfskräfte in das Tätigkeitsfeld der medizinischen Behandlungspflege von stationären Pflegeeinrichtungen zu integrieren.
Aktualisiert: 2019-01-07
> findR *

Kompaktwissen Haftpflichtrecht

Kompaktwissen Haftpflichtrecht von Großkopf,  Volker
Der 4. Band der Kölner Schriften für das Gesundheitswesen widmet sich der zivilrechtlichen Haftung in der Pflege. In verständlicher und einprägsamer Form werden die in diesem Bereich vorkommenden Problemstellungen erläutert. Hierzu zählt die rechtliche Aufarbeitung der pflegespezifischen Themen: • Dekubitus • Dokumentation • Hygiene • Personaleinsatz • Sturz Als neues Gestaltungselement nutzt der Autor die perspektivische Darstellungsweise. Hierbei werden die aufgezeigten Fragen sowohl aus dem Blickwinkel des klagenden Patienten als auch aus der Perspektive der beklagten Gesundheitseinrichtung oder des beklagten Personals dargestellt. Der Leser erhält hierdurch eine Hilfestellung, um potenzielle Gefahrensituationen rechtzeitig zu erkennen und diesen präventiv begegnen zu können. Die Verwendung von Merksätzen, Beispielen und Schaubildern ermöglicht auch dem juristischen Laien den Zugang zum pflegerischen Haftungsrecht. Abgerundet wird das Buch durch eine umfangreiche Fall- und Vorschriftensammlung, die den notwendigen Theorie- Praxis-Transfer unterstützt.
Aktualisiert: 2019-01-07
> findR *

Der Sturz

Der Sturz von Papenberg,  Anna-Maria
Stürze von pflegebedürftigen Menschen gehören zu den Ereignissen in Einrichtungen des Gesundheitswesens, die regelmäßig langwierige juristische Auseinandersetzungen sowie hohe Schadens- und Schmerzensgeldforderungen zur Folge haben. Für die Einrichtungsverantwortlichen ist es von essenzieller Bedeutung, der Frage nachzugehen, wie sie die in ihrer Obhut befindlichen Menschen wirksam vor einem Sturz und seinen Folgen schützen und gleichzeitig eine haftungsrechtliche Inanspruchnahme vermeiden können. Um diese Fragen zu beantworten, hat die Autorin des 5. Bandes der Buchreihe „Kölner Schriften für das Gesundheitswesen“ mehr als 100 Gerichtsentscheidungen aus vier Jahrzehnten zusammengetragen und systematisch ausgewertet. Die Ergebnisse der Analyse zeigen die Entwicklung in der Rechtsprechung im Bereich „Sturz“ auf und dienen im Weiteren zur Formulierung geeigneter pflegepraktischer und managerieller Empfehlungen. Eine verständliche Sprache, zahlreiche Schaubilder und nicht zuletzt auch die Auswahl von wichtigen Sturzentscheidungen verhelfen auch dem juristischen Laien zur Durchdringung einer Materie, die aufgrund der demografischen Veränderung unserer Gesellschaft noch weiter an Bedeutung zunehmen wird.
Aktualisiert: 2019-01-07
> findR *

Die rechtliche Bedeutung von Expertenstandards in der Pflege

Die rechtliche Bedeutung von Expertenstandards in der Pflege von Großkopf,  Volker, Neumaier,  Stephan, Schanz,  Michael
Die Frage nach der rechtlichen Bedeutung von Expertenstandards in der Pflege ist durch die jüngste Reformgesetzgebung im Bereich der Pflegeversicherung neu entfacht worden. Vor dem Hintergrund bereits bestehender Unsicherheiten und dem Ausblick auf die nun kommenden „verbindlichen“ Expertenstandards gem. § 113a SGB XI soll dieses Buch einen wesentlichen Beitrag zur Einordnung von Pflegestandards im juristischen Kontext leisten. Hierfür werden Gründe für die bestehenden Unsicherheiten benannt, exemplarisch pflegerelevante und bezugswissenschaftliche Standards der Medizin analysiert sowie unterschiedliche Rechtsgebiete beleuchtet. Einen besonders breiten Raum nimmt dabei die Auseinandersetzung mit der zivil- und strafrechtlichen Bedeutung von Expertenstandards ein.
Aktualisiert: 2019-01-07
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von G & S Verlag GbR

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei G & S Verlag GbR was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. G & S Verlag GbR hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben G & S Verlag GbR

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei G & S Verlag GbR

Wie die oben genannten Verlage legt auch G & S Verlag GbR besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben