Gemeinsam von und mit den Dingen lernen

Gemeinsam von und mit den Dingen lernen von Brée,  Stefan, Krankenhagen,  Julia, Mohr,  Katrin, Schomaker,  Claudia
Dieses Themenheft zeigt auf, inwiefern die Auseinandersetzung mit dinglichen Phänomenen des Alltags, mit Gebrauchs- und Produktionsresten, mit scheinbar nutzlosen Materialien für das Bildungspotential von Kindern bedeutsam sein kann. Wie können Kinder in der Auseinandersetzung mit der unendlichen Vielfalt ihrer dinglichen Umwelt unterstützt und zu interessanten Entdeckungsprozessen angeregt werden? Welche Bildungsziele für den Elementar- und Primarbereich werden in den unterschiedlichen Bildungsbereichen befördert? Anhand des Kooperationsprojektes NetzWerkstatt einfallsreich! gibt das Themenheft weiterhin Anregungen, wie die Auseinandersetzung mit bedeutungsoffenen Materialien und fußend auf den Grundzügen der Reggiopädagogik in unterschiedlichen Bildungsbereichen und –institutionen initiiert werden kann und welche Bildungsmöglichkeiten sich für Kinder ergeben. Die theoriebezogenen Überlegungen im ersten Abschnitt werden durch zahlreiche konkrete Praxisbeispiele veranschaulicht.
Aktualisiert: 2018-07-18
> findR *

Glossar Sprachliche Bildung und Förderung

Glossar Sprachliche Bildung und Förderung von Albers,  Timm, Bereznai,  Anja
Schlägt man ein Fachbuch zum Thema Sprachbildung und -förderung auf, so findet man darin zahlreiche Fachausdrücke, die für linguistische Laien kaum verständlich sind. Hinzu kommt, dass Fachbegriffe in vielen Fällen nicht prä - zise definiert sind oder uneinheitlich verwendet werden, so dass es leicht zu Missverständnissen kommen kann. Das vorliegende Glossar zur sprachlichen Bildung und Förderung erläutert daher möglichst allgemeinverständlich zahlreiche wichtige Fachbegriffe auf der Grundlage des aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisstandes und dient damit als Wegweiser durch den „Dschungel der Begriffe“.
Aktualisiert: 2017-01-05
> findR *

Schlüsselsituationen in der Krippe konzeptionell verankern

Schlüsselsituationen in der Krippe konzeptionell verankern von Haug-Schnabel,  Gabriele
Die Arbeit mit Kindern unter drei Jahren hat sich in den Krippen und Kindertagesstätten etabliert. Routinen haben sich in den Tages- und Jahresabläufen entwickelt. Dennoch beschäftigt viele pädagogische Fachkräfte die Frage, wie die Qualität der pädagogischen Arbeit im Dialog in den Teams und mit Eltern weiterentwickeln kann. Damit Betreuung gelingt und Bildungsprozesse gut begleitet werden können, ist es wichtig, sich mit sog. Schlüsselsituationen in der Arbeit mit Kindern unter drei Jahren zu beschäftigen. Sie bilden neben räumlichen und strukturellen Aspekten die Handlungsgrundlage im Alltag. Die Qualität dieser gestalteten Momente und ihre konzeptionelle Verankerung im Alltag hat entscheidenden Einfluss auf gelingende Bewältigung von Entwicklungsaufgaben der Kinder. In diesem nifbe-Themenheft werden aktuelle wissenschaftliche Expertisen zu den Schlüsselsituationen und ihre Konsequenz für den pädagogischen Alltag vorgestellt. In einer zum Download angebotenen Anlage werden darüber hinaus methodisch-didaktische Anregungen und konkrete Reflexionsanregungen (Kopiervorlagen) für die Diskussion im Team und unter Fachkollegen (Krippenarbeitskreise o.ä.) gegeben.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Lebenskompetenzen stärken: Dankbarkeit im Kindesalter

Lebenskompetenzen stärken: Dankbarkeit im Kindesalter von Graf,  Ulrike, Kekeritz,  Mirja
Der gemeinsame Auftrag von elementar- und primarpädagogischen Institutionen ist es, die Entwicklung der gesamten Persönlichkeit – auf sozialer, emotionaler und kognitiver Ebene – zu fördern und sie zu befähigen, das eigene Leben aktiv zu gestalten, wozu der Erwerb von Lebenskompetenzen wie Selbstwahrnehmung und eine gelingende Beziehungsgestaltung gehören. In einer auf das Kind ausgerichteten, ressourcenorientierten Pädagogik finden deshalb Aspekte von Lebenszufriedenheit wie die Pflege sozialer Verbundenheit Eingang, die das Individuum selbstständig umsetzen und auch beeinflussen kann, ohne dabei zu übersehen, dass pädagogische Bemühungen immer auch Teil einer Ressourcen generierenden Umgebung sind. Positive Emotionen wie Dankbarkeit lassen das eigene Leben als wertvoll begreifen und machen die Verbundenheit mit anderen Menschen bewusst. Doch inwiefern kann die Förderung einer dankbaren Haltung als ein Beitrag zur Entwicklung der Persönlichkeit und zur Förderung von Lebenskompetenzen verstanden werden? Dieser Frage geht das vorliegende Themenheft nach und präsentiert am Beispiel der Dankbarkeit Wege, die zu einem persönlichkeitsstärkenden Umfeld für Kinder führen. Es möchte die Lesenden für Dankbarkeit als positive Emotion sensibilisieren. Dabei gibt das Themenheft grundlegende Einblicke in wissenschaftliche Erkenntnisse. Auf dieser Basis folgen Gedanken zu einer persönlichkeitsstärkenden Pädagogik und Praxisanregungen zur Förderung von Dankbarkeit im Kindesalter.
Aktualisiert: 2018-07-18
> findR *

Elternhaus und Schule

Elternhaus und Schule von Lotze,  Miriam
Die Forderungen nach einer kooperativen Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule bestehen vor dem Hintergrund einer Verbesserung der schulischen Qualität schon lange. Die aktuelle Forschungslandschaft und eine eigene Befragung von Eltern verweisen jedoch auf ein deutliches Spannungsverhältnis zwischen Schule und Familie. Im Folgenden möchten wir die Sichtweisen der Eltern aufzeigen und das Spannungsverhältnis zwischen Familie und Schule fokussieren. Die Fragen, warum eine Beschäftigung mit der Zusammenarbeit mit Eltern für Lehrkräfte von Bedeutung sein kann und wie das Spannungsverhältnis aufgebrochen werden kann, sollen im Folgenden vertieft werden. Elternarbeit kann dabei nicht als Aufgabe einzelner Lehrkräfte gesehen werden, sondern braucht umfassende schulische Konzepte, damit dem Wunsch der Eltern nach einer intensiven persönlichen Gesprächspraxis nachgekommen werden kann.
Aktualisiert: 2018-07-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung

Wie die oben genannten Verlage legt auch Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben