Visualizing Emotions in the Ancient Near East

Visualizing Emotions in the Ancient Near East von Kipfer,  Sara
Die historische Emotionsforschung ist ein wichtiges interdisziplinäres Forschungsfeld. Nicht zuletzt die Auseinandersetzungen mit Fragen um biologisch fundierte Universalien und soziokulturell bedingte Partikularität und Relativität spielen dabei eine Rolle. Konzeptuelle Inkongruenzen zwischen heutigen Begriffen von Emotion und den Emotionskonzeptionen der Antike machen deutlich, dass Gefühle eine Geschichte haben und doch grundsätzlich zum Menschsein als solchem gehören. Das Medium Bild eröffnet andere Möglichkeiten transkultureller Untersuchung als das Medium Sprache. Es kann deshalb einen wichtigen Beitrag leisten, um besser zu verstehen, wie im Alten Orient mit Emotionen umgegangen wurde: Werden auf Bildern aus Mesopotamien, der Levante und Ägypten in Gestik, Körperhaltung (body posture), Gesichtsausdruck etc. Emotionen wiedergegeben, und wenn ja, wie? Welche Bedeutung und welchen Stellenwert hat die Wiedergabe von Emotionen in der visuellen Kommunikation? Die Beiträge im ersten Teil des Bandes gehen anhand von ausgewählten Beispielen der Frage nach, ob und wie in der altorientalischen Kunst Emotionen dargestellt werden. Die Lösungsansätze sind kontrovers: Der These, es handle sich in keinem Fall um eine Visualisierung von Emotionen, sondern um kulturelle Rollen beziehungsweise rituelle Inszenierungen, steht die Annahme gegenüber, dass sich hinter nonverbalen Ausdrucksformen durchaus Emotionen verbergen und lediglich das spezifische Methodenrepertoire gesucht werden muss, um die bildlichen Darstellungen angemessen zu deuten. Der zweite Teil des Bandes enthält vier theoretische Reflexionen aus komparatistischer, linguistischer und kunsthistorischer Perspektive. Mit dieser breit angelegten interdisziplinären Diskussion – Assyriologie, Ägyptologie, Archäologie und alttestamentlicher Wissenschaft – bietet der Sammelband, der aus einem Workshop anlässlich der 61. Rencontre Assyriologique Internationale in Bern und Genf im Juni 2015 hervorgegangen ist, einen Überblick über die wichtigsten Forschungspositionen zu diesem wichtigen Thema.
Aktualisiert: 2018-02-20
> findR *

Einführung in die Interkulturelle Wirtschaftskommunikation

Einführung in die Interkulturelle Wirtschaftskommunikation von Bolten,  Jürgen
Interkulturelles Handeln in Management, Marketing und Personalentwicklung will gelernt sein. Die zweite Auflage des Bandes von Jürgen Bolten greift aktuelle Entwicklungen einer stärker an nachhaltigen globalen Beziehungen als an nationalkulturellen Differenzen orientierten interkulturellen Wirtschaftskommunikationsforschung auf. Im theoretischen Teil wird erläutert, was unter Kommunikation, Kultur und (inter)kulturellem Handeln zu verstehen ist. Der anwendungsorientierte Teil befasst sich mit interkultureller Organisationslehre und Personalentwicklung sowie mit interkulturellem Marketing. Zahlreiche Abbildungen, Übungsaufgaben und Praxisbeispiele sorgen für eine lehr- und abwechslungsreiche Lektüre.
Aktualisiert: 2018-02-13
> findR *

Einleitung in das Neue Testament und Theologie des Neuen Testaments

Einleitung in das Neue Testament und Theologie des Neuen Testaments von Schnelle,  Udo
Die beiden Lehrbuchklassiker "Einleitung in das Neue Testament" (9. Aufl.) und "Theologie des Neuen Testaments" (3. Aufl.) jetzt im günstigen Doppelpack! Udo Schnelles "Einleitung" erläutert die Entstehung der 27 neutestamentlichen Schriften und ihre jeweilige Kernbotschaft. Seine "Theologie" informiert passend dazu über Gotteslehre, Christologie, Pneumatologie, Soteriologie, Anthropologie, Ethik, Ekklesiologie und Eschatologie der ntl. Bücher. Wer beides hat, besitzt die ideale Grundausstattung für das Studium des NT.
Aktualisiert: 2018-02-13
> findR *

Diakonie im reformierten Protestantismus

Diakonie im reformierten Protestantismus von Balder,  Holger, Fazakas,  Sándor, Freudenberg,  Matthias, Hamburger,  Martin, Hammer,  Georg-Hinrich, Hofheinz,  Marco, Hofmann,  Beate, Kuhn,  Thomas K., Lange van Ravenswaay,  J. Marius J., Locher,  Gottfried Wilhelm, Lückel,  Ulf, MacDonald,  Gerald Theodore, Sallmann,  Martin, Thees,  Frauke, Ulrichs,  Hans-Georg, Wenzel,  Gerhard
Impulse für eine Diakonie in reformierter Verantwortung
Aktualisiert: 2018-02-20
> findR *

Lernkarten Bibelkunde

Lernkarten Bibelkunde von Wiemer,  Axel
55 Karten zum AT, 11 zu den Apokryphen und 48 zum NT heben bibelkundlich wichtige Punkte hervor und stellen sie zum Lernen übersichtlich dar. Abgerundet wird die Kartei durch 12 Karten zu wichtigen Methoden der exegetischen Arbeit. In der überarbeiteten 3. Auflage werden die Rückseiten der Karten für weiterführende Hinweise, Tipps zur eigenen Erschließung, ergänzende Hintergrundinformationen oder Lesehinweise genutzt. Mit aufgenommen sind jetzt die Apokryphen. Bibelzitate sind, soweit möglich, auf die neue Bearbeitung der Zürcher Bibel umgestellt.
Aktualisiert: 2018-02-19
> findR *

Einführung in die philosophische Ethik

Einführung in die philosophische Ethik von Hübner,  Dietmar
Wie lassen sich Moralsysteme begründen oder widerlegen? Dietmar Hübner diskutiert verschiedene ethische Konzeptionen von der Tugendethik über die Deontologie bis hin zum Utilitarismus. Die systematische Darstellung wird durch die Vorstellung einschlägiger historischer Entwürfe vertieft. Ein Lese- und Studienbuch nicht nur für Philosophie-Studierende!
Aktualisiert: 2018-02-13
> findR *

Gotteslehre

Gotteslehre von Haudel,  Matthias
Die christliche Gotteslehre (Trinität) im Kontext von Philosophie und Religion. Die Gottesfrage berührt die Grundfragen des Menschen, wie etwa die Fragen nach tragfähiger Gotteserkenntnis sowie nach Ursprung, Ziel und Sinn des Lebens. Matthias Haudel erörtert den christlichen Gottesbegriff im Kontext von Religion, Philosophie und Naturwissenschaft. Dabei entfaltet er das Verständnis der Trinität in seiner Bedeutung für alle Bereiche der Theologie und führt gleichzeitig in die Grundlagen von Theologie und Dogmatik sowie in deren zentrale Gegenstände ein. Dies erfolgt in theologiegeschichtlicher und ökumenischer Weite, wobei auch aktuelle Konzeptionen der Gotteslehre berücksichtigt werden. Der Band befähigt zur angemessenen Vermittlung theologischer Grundlagen und erschließt die Bedeutung der Trinität für Theologie, Kirche und Welt. Matthias Haudel hat eine Gotteslehre für Studierende verfasst, die auch ohne Sprachkenntnisse verständlich ist. Sie eignet sich für die Prüfungsvorbereitung ebenso wie für die Begleitlektüre in einem systematisch-theologischen Proseminar.
Aktualisiert: 2018-02-13
> findR *

Elementarisierung im Religionsunterricht

Elementarisierung im Religionsunterricht von Biesinger,  Albert, Froese,  Regine, Kliss,  Oliver, Mette,  Norbert, Nipkow,  Karl Ernst, Schweitzer,  Friedrich, Ziegler,  Tobias
Der Band informiert über den Stand der religionsdidaktischen Elementarisierungsdiskussion und bietet mit zahlreichen Beispielen eine praxis- und unterrichtsbezogene Einführung in die didaktische Aufgabe der Elementarisierung. Damit füllt er eine Lücke in der Literatur und bietet neue Möglichkeiten für Aus- und Fortbildung.
Aktualisiert: 2018-02-20
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Vandenhoeck & Ruprecht

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Vandenhoeck & Ruprecht was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Vandenhoeck & Ruprecht hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Vandenhoeck & Ruprecht

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Vandenhoeck & Ruprecht

Wie die oben genannten Verlage legt auch Vandenhoeck & Ruprecht besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben