Sola Scriptura 1517-2017

Sola Scriptura 1517-2017 von Alkier,  Stefan
Die Beiträge dieses Bandes thematisieren in vierfacher Hinsicht das Herzstück evangelischer Theologie, das reformatorische Schriftverständnis, das mit dem Schlagwort sola scriptura zum Ausdruck gebracht wird. Dabei steht die Frage im Raum, welche Geltung dem hermeneutisch-theologischen Konzept sola scriptura heute zukommen kann, um zumindest Evangelischer Theologie ihren Weg zu weisen und sie vielleicht sogar aus der babylonischen Gefangenschaft historistischer Engführung der Schriftauslegung zu befreien. Mit Beiträgen von:Stefan Alkier, Albrecht Beutel, Daniel Bohnert, Max Botner, Christopher B. Brown, Marianne Grohmann, Martin Keßler, Ulrich H. J. Körtner, Volker Leppin, Tim Lorentzen, David M. Moffitt, Mogens Müller, Robert C. Neville, Tobias Nicklas, Karl-Wilhelm Niebuhr, Christopher Ocker, Cosmin Pricop, Eckart Reinmuth, Michael Rydryck, Michael Schneider, Heiko Schulz, Walter Sparn, Ekaterini Tsalampouni, Christian Wiese, Markus Wriedt
Aktualisiert: 2019-05-29
> findR *

Die Theologie des Paulus in der Diskussion

Die Theologie des Paulus in der Diskussion von Alkier,  Stefan, Despotis,  Athanasios, Frey,  Jörg, Gathercole,  Simon, Hartenstein,  Friedhelm, Janowski,  Bernd, Konradt,  Matthias, Schliesser,  Benjamin, Schmidt,  Werner H., Stegemann,  Wolfgang, Theobald,  Michael, Wolter,  Michael, Zimmermann,  Ruben
Die Diskussion um das Profil der paulinischen Theologie ist gegenwärtig von einer großen Dynamik geprägt. Mit Michael Wolters Buch "Paulus. Ein Grundriss seiner Theologie" liegt ein neuer eindrucksvoller Gesamtentwurf vor, der zum Weiterdenken anregt. Die Jahrestagung der "Fachgruppe Neues Testament" der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie nahm zentrale Thesen und Themen dieses Buches zum Ausgangspunkt für weitergehende Reflexionen. Im vorliegenden Band werden die Referate der Tagung dokumentiert, durch weitere Beiträge ergänzt und mit einer ausführlichen Response von Michael Wolter abgeschlossen.
Aktualisiert: 2019-04-29
> findR *

Allein die Schrift?

Allein die Schrift? von Alkier,  Stefan, Cramer,  Malte, Jähnichen,  Traugott, Kurschus,  Annette, Roose,  Hanna, Wick,  Peter
Die Frage nach einer angemessenen Hermeneutik der biblischen Schriften ist in den vergangenen Jahren wieder verstärkt in den Fokus gerückt. Aus unterschiedlichen Perspektiven werden dabei das Verhältnis von Einheit und Vielfalt, Polyphonie und Disharmonie, Autorität und Pluralität diskutiert. Auch der Neutestamentler Peter Wick hat sich in diese Diskussion eingebracht und stellt seine Thesen in diesem Buch zur Debatte. Die Beiträge des Bandes fragen insbesondere nach der Anschlussfähigkeit neutestamentlicher Exegese für die gegenwärtige kirchliche Praxis. Welche Hermeneutik gilt es zu entwickeln, um die biblischen Texte für die vielfältigen Handlungsfelder kirchlicher Praxis fruchtbar zu machen? Wie sieht eine praxisbezogene Hermeneutik aus, welche die Bibel in der Gesellschaft wieder ins Gespräch bringt?
Aktualisiert: 2019-06-06
> findR *

Strategien der Positionierung im 1. Petrusbrief

Strategien der Positionierung im 1. Petrusbrief von Alkier,  Stefan
Der Sammelband „Strategien der Positionierung im 1. Petrusbrief“ entstand anlässlich eines Symposiums, das im Februar 2013 an der Goethe-Universität Frankfurt stattgefunden hat. Der Fokus der Veranstaltung lag auf den Identitätskonzepten und damit verbundenen Abgrenzungsstrategien im 1. Petrusbrief. Die Fülle möglicher Perspektiven spiegelt der nun vorgelegte Band wider: Leitend ist die Frage nach Strategien und Positionierungsmodellen, die es ermöglichen, christliche Identität zu generieren. Dies beinhaltet Fragen nach Differenzkonzepten, nach semantischen Zuschreibungen von 'innen' und 'außen', Beheimatung und Fremdheit sowie den daraus resultierenden ethischen Implikationen. Der Band enthält Beiträge von Stefan Alkier, Jisk Steetskamp, Michael Rydryck, Michael Schneider und Tobias Nicklas.
Aktualisiert: 2019-04-24
> findR *

Diversität – Differenz – Dialogizität

Diversität – Differenz – Dialogizität von Alkier,  Stefan, Schneider,  Michael, Wiese,  Christian
Religiöse Vielfalt mitsamt ihren destruktiven und bereichernden Elementen gehört weltweit mehr denn je zur Signatur der Lebenswelt gegenwärtiger Gesellschaften. Interreligiöse Kommunikation ist daher ein dialogischer Imperativ, von dem die friedliche Koexistenz religiöser Gemeinschaften in der jeweiligen Gesellschaft oder ganzer benachbarter Kulturen abhängt. Im Zentrum des Bandes steht die – im Zusammenspiel theologischer, religionswissenschaftlicher und -philosophischer, soziologischer sowie erziehungs- und medienwissenschaftlicher Perspektiven zu führende – Auseinandersetzung mit der höchst aktuellen Frage nach den Bedingungen und Grenzen des konstruktiven Umgangs mit religiöser Pluralität und Differenz. Die Beiträge bieten unterschiedliche theoretische Zugänge sowie historische, religionswissenschaftliche und pädagogische Fallbeispiele. Sie sollen helfen, die Bedingungen und Potentiale einer kommunikativen Praxis zu diskutieren, die von der berechtigten Vielstimmigkeit einander widerstreitender Wahrheits- und Geltungsansprüche ausgeht und dazu befähigt, religiöse Differenz anzuerkennen und ihr mit Achtung zu begegnen, ohne den eigenen Standpunkt im Interesse eines rein konsensorientierten Dialogs zu verschweigen.
Aktualisiert: 2019-04-09
> findR *

Paulus – Das Kapital eines Reisenden

Paulus – Das Kapital eines Reisenden von Alkier,  Stefan, Huttner,  Ulrich, Rohde,  Dorothea, Rydryck,  Michael, Weiß,  Alexander
Die Apostelgeschichte lässt als Teil des lukanischen Doppelwerks ein ebenso klares historiographisches wie theologisches Profil erkennen. Trotzdem ist sie bis heute bevorzugter Gegenstand literarischer, historischer und theologischer Kritik. Im Kontext gegenwärtiger Debatten versammelt der vorliegende Band interdisziplinäre Beiträge von Theologen und Althistorikern, die anhand der in der Apostelgeschichte dargestellten Mobilität des Paulus historiographischen, wirtschaftsgeschichtlichen und sozialhermeneutischen Fragestellungen nachgehen. Sie eröffnen kulturwissenschaftlich und historisch neue Perspektiven auf einen alten Text.
Aktualisiert: 2019-03-19
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Alkier, Stefan

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonAlkier, Stefan ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Alkier, Stefan. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Alkier, Stefan im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Alkier, Stefan .

Alkier, Stefan - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Alkier, Stefan die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Alkier, Stefan und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.