Mittelalterliche Politiktheorie

Mittelalterliche Politiktheorie von Miethke ,  Jürgen
Das Werk zeigt auf, dass es auch im Mittelalter ein politisches Denken wie selbstverständlich von den allerersten Anfängen bis zu seinem Übergang in die neuere Geschichte gab. Die Analyse der Entwürfe legt nahe, dass alle ihre Gegenwartsprobleme durch einen Blick auf die Funktion und Legitimation der Herrschaftsträger besser zu erfassen und neue Lösungswege von bitteren Konflikten durch eine Neubesinnung auf diese Grundlagen zu öffnen gesucht haben.
Aktualisiert: 2018-11-19
> findR *

Programmmusik

Programmmusik
Die 2 Audio-CDs enthalten 135 Minuten unterstützendes Audiomaterial zum Themenheft „Programmmusik. Aus dem Inhalt: Francis Poulenc: Babar, der kleine Elefant - Camille Saint-Saëns: Karneval der Tiere - Ludwig van Beethoven: 6. Sinfonie „Pastorale“ - Alexander Borodin: Eine Steppenskizze aus Mittelasien - Duke Ellington: Caravan - Modest Mussorgsky: Bilder einer Ausstellung - Paul Dukas: Der Zauberlehrling u. v. m."
Aktualisiert: 2018-11-19
> findR *

Das Vermittlungsverfahren gemäß Art. 77 II GG

Das Vermittlungsverfahren gemäß Art. 77 II GG von Bergkemper,  Julia
Der Vermittlungsausschuss steht insbesondere bei unterschiedlichen Mehrheitsverhältnissen in Bundestag und Bundesrat immer wieder im Mittelpunkt des politischen Geschehens; häufig kommt ihm dann bei der Umsetzung von zentralen Gesetzgebungsvorhaben eine Schlüsselfunktion zu. Für das Verständnis des Gesetzgebungsverfahrens ist die Kenntnis dieses von der Verfassung nur sehr zurückhaltend geregelten Gremiums daher unerlässlich. Die Arbeit stellt neben rechtshistorischen und rechtsvergleichenden Betrachtungen den Ablauf des Vermittlungsverfahrens anhand verschiedener Gesetzgebungsverfahren umfassend dar und geht dabei insbesondere auf verfassungsrechtliche Fragen aus jüngster Zeit ein.
Aktualisiert: 2018-11-19
> findR *

Erdäpfelzeiten

Erdäpfelzeiten von Schönbrunner,  Susanne
Die Generation, welche die Not der Dreißigerjahre mit der Wirtschaftskrise, die politische Fanatisierung, den Anschluss und den Krieg miterlebt hat, ist heute hoch in den Achtzigern und so war es ein Gebot der Stunde, sie (noch) einmal zu Wort kommen zu lassen, damit die Beweggründe, Gefühle, Sichtweisen dieser Zeit, dieser Menschen verständlich wird und erhalten bleibt. Im Laufe eines Jahres entstanden so mehr als dreißig Interviews, die alle von demselben Fragengerüst ausgingen, damit Einstellungen Lebenshaltungen vergleichbar würden. Auch, damit sich aus diesem Puzzle subjektiver Werthaltungen so etwas wie der Zeitgeist ergäbe.
Aktualisiert: 2018-11-19
> findR *

Wie die Bremer Stadtmusikanten nach Izmir kamen

Wie die Bremer Stadtmusikanten nach Izmir kamen von Dworak,  Anselm, Engin,  Osman, Hoppensack,  Christoph, Kiy,  Hüseyin
Die Bremer Stadtmusikanten auf großer Fahrt Von ihren neuen Freunden Mehmet und Leyla aus Izmir erfahren die Bremer Stadtmusikanten, dass sie den falschen Text singen! Also beschließen sie, in die Türkei zu fahren, um dort die richtigen Worte zu lernen. Mit einem Segelboot, der Bremir, machen sie sich auf die Reise. Unterwegs halten sie in Frankreich, Italien und Griechenland, doch auch dort reden die Tiere nicht richtig. Erst als die Stadtmusikanten schon die Hoffnung aufgegeben haben, stranden sie doch noch in Izmir auf einem Kinderspielplatz und treffen dort neben Hans und Helga aus Bremen viele neue Freunde. Eine liebevoll illustrierte Broschüre für alle internationalen Märchenfreunde – in Deutsch und Türkisch.
Aktualisiert: 2018-11-19
> findR *

Mehrdimensionale Diskriminierung

Mehrdimensionale Diskriminierung von Zinsmeister,  Julia
In der Diskussion der Gleichheitsrechte wurden Benachteiligungen wegen des Geschlechts, der Rasse oder Behinderung stets als unterschiedliche Phänomene angesehen. Die vorliegende Untersuchung belegt, dass Benachteiligungen häufig nicht nur auf ein, sondern auf das Zusammenwirken mehrerer Diskriminierungsmerkmale zurückzuführen sind. Am Beispiel behinderter Frauen werden Ursachen und Formen der mehrdimensionalen Diskriminierung und geeignete Rechtsschutzmöglichkeiten aufgezeigt. Der Band liefert neue Denkanstöße für die Diskussion sozialer und rechtlicher Gleichheit und die geltende Rehabilitationsgesetzgebung und -praxis. Anschauliche Beispiele gewährleisten einen hohen Praxisbezug. Die Verfasserin hat sich als Rechtsanwältin und in der Forschung eingehend mit den Lebenslagen und Rechtsproblemen behinderter Frauen auseinander gesetzt. Seit 2005 lehrt sie das Recht der Sozialen Arbeit an der Fachhochschule Köln.
Aktualisiert: 2018-11-19
> findR *

Mats und Lina – Ein Krokodil im Kindergarten

Mats und Lina – Ein Krokodil im Kindergarten von Ameling,  Anne, Gerhaher,  Eleonore
Das sind Mats und Lina: Lina ist schon viel zu lange fünf (denn wenn sie sechs wird, darf sie endlich in die Schule) und Mats ist drei (wie lange schon, daran kann er sich nicht erinnern). Die Geschwister halten zusammen wie Pech und Schwefel – und das ist auch gut so! Denn wenn Lina mal wieder eine ihrer Ideen in die Tat umsetzt, dann erleben die beiden meist aufregende Sachen. Und Lina hat für jede Situation eine Idee! Dazu gehören echte Feuerwehrleute genauso wie die Geheimverstecke auf dem Kindergartenspielplatz, ein Ausreißer vom Ponyhof am Stadtrand und der Baggerfahrer von der Baustelle nebenan.
Aktualisiert: 2018-11-19
> findR *

Katastrophen in der Antike

Katastrophen in der Antike von Sonnabend,  Holger
Erdbeben, Vulkanausbrüche, Hungerkatastrophen oder Seuchen – das Leben in der Antike war geprägt von verheerenden Katastrophen jeglicher Art. Diese stellten schon damals existentielle Bedrohungen dar und wurden von den Menschen oft als Strafe der Götter verstanden. Holger Sonnabend liefert mit seinem Buch ein detailliertes Katastrophen-Kompendium mit den wichtigsten antiken Katastrophentypen und deren Erscheinungsformen. Er schildert eindringlich, wie die Menschen mit Schicksalsschlägen im Alltag umgingen und welche Auswirkungen Kriege, Finanzkatastrophen oder Brände auf das politische, gesellschaftliche und religiöse Leben hatten. Auf der Grundlage zahlreicher antiker Quellen werden die spannendsten historischen Unglücke beleuchtet und zugleich die antike Mentalität im Umgang mit Leid und Unheil erklärt.
Aktualisiert: 2018-11-19
> findR *
MEHR ANZEIGEN