Schweizerisches Jugendstrafrecht

Schweizerisches Jugendstrafrecht von Aebersold,  Peter
Dieses Buch führt in die beiden Gesetze ein, die das schweizerische Jugendstrafrecht regeln: Das Jugendstrafgesetz (JStG), in Kraft seit 2007, definiert die für Jugendliche anwendbaren Strafen und Schutzmassnahmen sowie deren Vollzug. Die seit 2011 geltende Jugendstrafprozessordnung (JStPO) umschreibt, wie die Strafuntersuchung und die Beurteilung durchgeführt werden. Einleitend werden Grundlagen erarbeitet, zur Jugendkriminalität und insbesondere zur Jugendgewalt und deren Prävention. Einbezogen werden psychologische, psychiatrische, soziologische und sozialpädagogische Erkenntnisse. Damit werden Angehörige aller am Jugendstrafrecht beteiligten Fachrichtungen angesprochen. Denn das angestrebte Ziel, straffälligen Jugendlichen Grenzen zu setzen und zugleich Orientierungshilfen zu vermitteln, kann nur mit einem interdisziplinären Vorgehen gelingen.
Aktualisiert: 2017-08-21
> findR *

Grundriss des schweizerischen Erbrechts

Grundriss des schweizerischen Erbrechts von Hrubesch-Millauer,  Stephanie, Wolf,  Stephan
Das Buch enthält eine umfassende Darstellung des schweizerischen Erbrechts. Nach einer Einführung zu den Grundlagen und Rechtsquellen des Erbrechts folgen Ausführungen zum gesetzlichen und gewillkürten Erbrecht sowie zum Erbgang. Über dieses im Vordergrund stehende, zur Hauptsache im Zivilgesetzbuch geregelte Erbrecht hinaus werden im Werk auch das Bäuerliche Erbrecht, das Erbschaftssteuerrecht und das Internationale Privatrecht in seinen Bezügen zum Erbrecht behandelt. Die theoretischen Ausführungen werden jeweils mit vielen Beispielen und grafischen Übersichten veranschaulicht. Damit erleichtert das Werk den Zugang zum Erbrecht für all diejenigen, die sich mit dieser allgemein als schwierig geltenden Materie befassen möchten. Das Buch stellt in erster Linie ein geeignetes Lehrmittel für Studierende dar, es wird aber auch der Praxis nützliche Dienste erweisen.
Aktualisiert: 2017-08-21
> findR *

Das elterliche Erziehungsrecht und die Persönlichkeitsrechte des Kindes

Das elterliche Erziehungsrecht und die Persönlichkeitsrechte des Kindes von Trost,  Tanja
Der Konsum von Neuroenhancern zur Überwindung mentaler Leistungsgrenzen steigt an; auch Kinder und Jugendliche sind von dieser Entwicklung betroffen. Ausgehend von diesem Phänomen beleuchtet der vorliegende Band ein in der Praxis sehr relevantes, im akademischen Diskurs jedoch vernachlässigtes Problem: Die Kindererziehung. Im Fokus steht das Spannungsverhältnis zwischen dem elterlichen Erziehungsrecht und den Persönlichkeitsrechten des Kindes. Konkret geht es um die Frage, ob und wie Letztere die Erziehungsbefugnisse begrenzen. Klar ist, dass Eltern die kindliche Persönlichkeit zu respektieren haben. Weitgehend ungeklärt ist, was dies genau bedeutet. Der sowohl an die Wissenschaft wie an die Praxis gerichtete Band legt ein Raster vor, nach dem bei der Entscheidfindung in persönlichkeits- und erziehungsrechtlichen Angelegenheiten vorgegangen werden kann und zeigt auf, welche Aspekte dabei zu berücksichtigen sind. Auf dieser Grundlage wird sodann untersucht, ob es sich bei Cognitive Enhancement um eine zulässige Erziehungsmassnahme handelt.
Aktualisiert: 2017-08-21
> findR *

Bilanzsteuerrecht mit Bezügen zum UGB und KStG

Bilanzsteuerrecht mit Bezügen zum UGB und KStG von Fritz-Schmied,  Gudrun, Urnik,  Sabine
Zahlreiche traditionelle steuerliche Themen erfordern Überlegungen zu Auswirkungen im steuerlichen Gesamtkontext und bewirken ferner eine stete kritische Betrachtung systematischer Bruchstellen und uU Neuausrichtungen steuerlicher Optimierungsstrategien. Dabei nehmen die unternehmensrechtlichen Regelungsbereiche, die über das Maßgeblichkeitsprinzip den steuerlichen Rahmen beeinflussen und durch das RÄG 2014 zum Teil erheblich modifiziert wurden, ebenfalls einen zentralen Stellenwert ein. Auch der Einfluss internationaler Entwicklungen (etwa durch die internationale Rechnungslegung oder den Vorgaben zu BEPS) ist nicht abschließend geklärt. In der vorliegenden Ausgabe des Jahrbuches Bilanzsteuerrecht 2017 werden aktuelle Problembereiche und zukünftige Entwicklungen in der steuerbilanziellen Gewinnermittlung, zentrale Abgrenzungsfragen betrieblicher und außerbetrieblicher Einkünfteermittlung sowie traditionelle Themen, die uE aus der Perspektive de lege ferenda an Bedeutung gewinnen, in ihren steuerlichen Bezügen qualitativ analytisch aufgearbeitet und kritisch gewürdigt.
Aktualisiert: 2017-08-21
> findR *

Gesundheitsrecht

Gesundheitsrecht von Hildebrandt,  Ronny, Middendorf,  Max, Stellpflug,  Martin H.
Das neue Loseblattwerk "Gesundheitsrecht - Kompendium für die Rechtspraxis" für die Heilberufe ist die Fortführung des bewährten Werkes "Handbuch Medizinrecht". Um den interdisziplinären Praxisbedürfnissen gerecht zu werden, wurde das Handbuch in Loseblattform inhaltlich umstrukturiert und durch neue Rubriken, wie z.B. Steuerrecht, Compliance und Datenschutzrecht, ergänzt. Weitere aktuelle Themen sind in Vorbereitung. Die einzelnen Beiträge werden durch "Rechtsprechungs-Highlights" abgerundet, in denen ausgewählte Entscheidungen vorgestellt und deren Auswirkungen auf die Praxis redaktionell herausgearbeitet werden. Aus dem Inhalt: Recht der PKVund GKV, insbesondere Vertragsarzt-/-zahnarztrecht sowie Grundzüge der Pflegeversicherung Berufsrecht der Heilberufe, insbesondere der Ärzte, Zahnärzte und Psychotherapeuten Recht der medizinischen Behandlung, insbesondere die zivilrechtliche Haftung Strafrechtliche Haftung und Compliance bei MVZ, in Krankenhäusern sowie Pharmaunternehmen/Industrie Vertrags- und Gesellschaftsrecht einschließlich Vertragsgestaltung Vergütungsrecht Krankenhausrecht einschließlich Abrechnungsprüfung nach der PrüfvV und Haftungsfragen der Arbeitszeitorganisation Arzneimittel- und Medizinprodukterecht Strafrechtliche Haftung und Compliance bei MVZ, in Krankenhäusern sowie Pharmaunternehmen/Industrie Steuerrecht im Gesundheitswesen Datenschutzrecht im Gesundheitswesen Apothekenrecht Besonderheiten des Verfahrens- und Prozessrechts Durch seinen Überblick über den gesamten Bereich des Gesundheitsrecht und die problemorientierte Darstellung mit entsprechenden Ratschlägen dient das Handbuch nicht nur zur Einarbeitung in die komplexe Materie, sondern kann auch als Nachschlagewerk für die tägliche Arbeit genutzt werden. Das Werk kann auch lehrgangsbegleitend zu der Ausbildung zum Fachanwalt für Medizinrecht genutzt werden.
Aktualisiert: 2017-08-21
> findR *

Geistiges Eigentum

Geistiges Eigentum von Staudegger,  Elisabeth, Thiele,  Clemens
Das Jahrbuch stellt die Entwicklungen des Jahres in der Rechtsprechung und der Gesetzgebung der Europäischen Union und Österreichs ausführlich dar. Neben den „ständigen Rubriken“ • Europäisches Urheberrecht (Elisabeth Staudegger), • Patentrecht in der EU und Österreich (Clemens Thiele), • Unionsmarkenrecht (Wolfgang Schramek), • Österreichisches Markenrecht (Gerwin Haybäck und Christian Hadeyer) • Österreichisches Urheberrecht (Florian Schuhmacher gemeinsam mit Thomas Rauch) • Europäisches Designrecht (Claudia Seiser) steuern weitere PraktikerInnen und WissenschafterInnen themenspezifische Aufsätze bei: Thomas Rainer Schmitt untersucht die Gewährleistung für digitale Inhalte. Marisa Pia Scholz erörtert die Umsetzung der RL 2014/26/EU im Verwertungsgesellschaftengesetz 2016. Erika Ummenberger-Zierler vergleicht den Schutz von betrieblichem Know How in Europa durch die RL (EU) 2016/943 und vergleicht sie mit der Rechtslage in den USA.
Aktualisiert: 2017-08-21
> findR *

Systematische Berücksichtigung von Menschenrechten in Investitionsschiedsverfahren

Systematische Berücksichtigung von Menschenrechten in Investitionsschiedsverfahren von Scheu,  Julian
Im vorliegenden Werk wird das Verhältnis von Investitions- und Menschenrechtsschutz umfassend dargestellt und eine Methode entwickelt, anhand derer die menschenrechtlichen Bezüge einer Investitionsstreitigkeit systematisch erfasst und argumentativ fruchtbar gemacht werden können. Die Analyse der Schiedspraxis zeigt, dass das Verhältnis von Investitions- und Menschenrechtsschutz im Schiedsverfahren anhand von drei (als Gleichlauf, Konflikt und Missbrauch bezeichneten) Grundmustern systematisch beschrieben werden kann. Die sich anschließende Untersuchung des schiedsrichterlichen Mandats macht deutlich, dass Schiedsgerichte zur Berücksichtigung von Menschenrechten verpflichtet sind. Art und Umfang der Berücksichtigung hängen jedoch davon ab, welche der drei Grundkonstellationen vorliegt. Diese systematische Berücksichtigung erhöht nicht nur die Rechtssicherheit, sondern leistet zudem einen Beitrag zur Durchsetzung von Menschenrechten im Kontext ausländischer Direktinvestitionen. Das Werk ist Teil der Reihe Studien zum Internationalen Investitionsrecht, Band 23.
Aktualisiert: 2017-08-21
> findR *

MEHR ANZEIGEN

Recht auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Recht aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Recht? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Recht bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Recht auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Recht

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Recht in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Recht auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Recht Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Recht nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.