Kaiserzeit. Vom Alltagsleben der Habsburger, 200 zumeist unveröffentllchte Fotografien aus der Zeit Kaiser Franz Josephs am Wiener Hof

Kaiserzeit. Vom Alltagsleben der Habsburger, 200 zumeist unveröffentllchte Fotografien aus der Zeit Kaiser Franz Josephs am Wiener Hof von Grand,  Werner, Unterreiner,  Katrin
Die Habsburger regierten über 640 Jahre lang, als Kaiser des Heiligen Römischen Reiches und ab 1804 als österreichische Kaiser. Sie prägten die österreichische Geschichte und Kultur, ihre öffentlichen Auftritte wurden stets genau beobachtet. Weniger bekannt sind hingegen der Alltag der kaiserlichen Familie und ihr Privatleben. Anhand von rund 200 bisher meist unveröffentlichten Bildern illustriert dieser Bildband anschaulich und lebendig das Alltagsleben der Habsburger zur Zeit Kaiser Franz Josephs. Neben den Repräsentationspflichten der Mitglieder des Kaiserhauses dokumentieren die Fotografien ihre privaten Wohnbereiche in den verschiedenen Residenzen und erzählen vom Familienalltag sowie persönlichen Vorlieben, aber auch von Schicksalsschlägen, die sie zu verkraften hatten. Katrin Unterreiner war lange Jahre wissenschaftliche Leiterin der Kaiserappartements der Wiener Hofburg, Kuratorin des Sisi Museums und ist durch zahlreiche Publikationen über die Habsburger bestens bekannt. Gemeinsam mit dem passionierten Sammler historischer Ansichten Werner Grand präsentiert sie einen spannenden Rückblick auf das Alltagsleben am Wiener Hof.
Aktualisiert: 2018-02-19
> findR *

Berlin – Weißensee

Berlin – Weißensee von Bennewitz,  Joachim
Weißensee, am nordöstlichen Rande Berlins gelegen, trägt den Beinamen "grüner Bezirk". Diesen Kontrapunkt zu den gedrängten und oft lichtlosen Innenstadtbereichen der Hauptstadt finden auch viele Nicht-Weißenseer sehr anziehend. Doch gerade die Bewohner haben eine besondere Beziehung zu ihrem "Kiez". Daher stehen sie im Mittelpunkt dieses Bildbandes, der mit rund 200 bislang größtenteils unveröffentlichten Bildern aus fünf Jahrzehnten Einsichten in Tägliches und Besonderes des Weißenseer Lebens bietet. Die Fotos stammen aus dem Archivbestand des Stadtgeschichtlichen Museums und zeigen Arbeitswelt, Freizeitbeschäftigungen und größere gesellschaftliche Ereignisse. Der Regionalhistoriker Joachim Bennewitz, durch Vorträge, Stadtführungen, zahlreiche Veröffentlichungen und die inhaltliche Gestaltung von Ausstellungen im Weißenseer Heimatmuseum bekannt, lädt den Betrachter zu einer kleinen Zeitreise in die jüngere Vergangenheit Weißensees sowie zum Neu- und Wiederentdecken ein.
Aktualisiert: 2018-02-19
> findR *

Total Landed Cost in der internationalen Lieferantenauswahl

Total Landed Cost in der internationalen Lieferantenauswahl von Pumpe,  Andreas
Internationalisierung der Beschaffung bietet Unternehmen Erfolgs- und Potenzialfelder über die sie nachhaltige Wettbewerbsvorteile generieren können. Dies geht dabei einher mit einer Steigerung der Länge und Dauer von Informations-, Waren- und Zahlungsflüssen. Mit der Entscheidung für einen speziellen Lieferanten werden bereits zentrale Eckpunkte des späteren Logistiknetzwerkes und damit die Total Landed Cost (TLC) vorbestimmt, welche die anfänglichen Kaufpreisvorteile schmälern oder sogar überkompensieren können. Trotz der Relevanz der TLC werden diese in der Praxis nur unzureichend bei der Lieferantenauswahl bestimmt bzw. berücksichtigt. Auch in der Forschungsliteratur wirft dieses Thema Fragestellungen auf. Es fehlt den existierenden Modellen an einem Ansatz zur situationsspezifischen Ausgestaltung der Analysen, um in Abhängigkeit von der Entscheidungssituation eine angemessene Bewertung der TLC zu ermöglichen. Diesem Problemkomplex widmet sich die Arbeit von Herrn Pumpe mit der zentralen Fragestellung, welche Aktivitäten in welcher Reihenfolge durchzuführen und welche Methoden und Instrumente zur Befähigung zu integrieren sind, um die TLC effizient für alternative Lieferantenangebote zu analysieren. Herr Pumpe betrachtet im speziellen die Gestaltung lieferantenspezifischer Logistikprozesse, die situationsbezogene Methodenselektion sowie die Integration von Kostentreibern in das Analysemodell. Andreas Pumpe, Manager Supply Chain Development bei einem global tätigen Hersteller und Anbieter von Haustechniksystemen. Vorher war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Prozess-management und Digitale Transformation (IPD) an der Fachhochschule Münster tätig und betreute diverse Praxisprojekte als Unternehmensberater. Schwerpunkt seiner Beratungs- und Forschungstätigkeit ist die Gestaltung von internationalen Supply Chains. Seine Promotionsarbeit erstellte er am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Logistik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Im November 2017 erfolgte die Promotion zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften.
Aktualisiert: 2018-02-19
> findR *

Die Geschichte des Dentallasers in Deutschland

Die Geschichte des Dentallasers in Deutschland von Munz,  Thilo
Die Geschichte des Dentallasers reicht bis in das Jahr 1964 zurück. Bereits kurz nach der Erfindung des ersten Rubinlasers durch Theodore H. Maiman, untersuchten amerikanische (Zahn-)Mediziner und Wissenschaftler seine Nutzung im Bereich der Zahnmedizin. An diese lange Forschungsgeschichte knüpft Thilo Munz in seiner Studie an und analysiert die zentralen Ereignisse aus der Vorgeschichte des Lasers vor 1960 bis zur Laserzahnheilkunde des Jahres 2000. Als Startpunkt der Untersuchung dient der Einsatz des Lasers als Werkzeug für die wissenschaftliche Grundlagenfoschung, seit den 1980er Jahren wird die Lasertechnologie auch für unternehmerische Zwecke genutzt und zunehmend verbreitet. Die Studie betrachtet das Potential dieser Technologie, die auch von der deutschen Regierung finanziert wurde. Seit seinem Durchbruch durch die American Dental Laser Company und den Verkauf an Zahnarztpraxen ist der Dentallaser nicht mehr wegzudenken und ein fester Bestandteil der zahnmedizinischen Anwendung. Besondere Berücksichtigung finden im vorliegenden Buch die Innovationen der Firmen Haas in Schramberg (erster Dentallaborlaser), Oralia in Konstanz (erster Diodenhardlaser) sowie des Instituts für Lasertechnologien in der Medizin und Messtechnik in Ulm zusammen mit den Firmen Aesculap in Tuttlingen und KaVo in Biberach (erster Er:YAG-Dentallaser). Die Innovations- und Diffusionsprozesse werden herausgearbeitet und im Kontext der verschiedenen Etappen der allgemeinen Dentallasergeschichte dargestellt.
Aktualisiert: 2018-02-19
> findR *

Flucht, Exil und die Laster der Leidenschaft

Flucht, Exil und die Laster der Leidenschaft von De Dijn,  Rosine
Als die Geusen, niederländische Rebellen auf der Flucht vor der Rache des bigotten spanischen Regimes, das "hillige Köln" ansteuerten, wurden sie von den Rheinländern zunächst als Bettler und Habenichtse abgewiesen. Sie alle erlebten bittere Jahre im Exil. Auch Jan Rubens und Maria Pypelinckx, die Eltern des berühmten Barockmalers. Aber nicht nur die Vertreibung aus dem geliebten Antwerpen, sondern auch die Affäre des Rechtsgelehrten mit der Frau Wilhelm von Oraniens, Anna von Sachsen, stürzte die Familie Rubens in höchste Nöte. Seine Gattin bewahrte ihn mit großem diplomatischem Geschick vor dem Gang zum Schafott. So wurde schließlich in der Bannmeile der Burg Siegen ein kleiner Peter Paul geboren. Anna von Sachsen dagegen bezahlte den vollen Preis für den sogenannten Fehltritt. Bekam die Unglückselige von ihrem Liebhaber Jan Rubens eine Tochter? Wie auch immer. Anna wurde von ihrer Familie verstoßen und starb völlig vereinsamt mit nur 33 Jahren. Die ganze Geschichte wurde über Jahrhunderte totgeschwiegen.
Aktualisiert: 2018-02-19
> findR *

Eberhard Leibnitz (1910-1986)

Eberhard Leibnitz (1910-1986) von Stottmeister,  Ulrich
Der „Wissenschaftspark“ in der Leipziger Permoserstraße und die „Hochschule Merseburg“ gehören heute zu den leistungsfähigsten Forschungs- und Bildungseinrichtungen Mitteldeutschlands. Obwohl beide Institutionen in hohem öffentlichen Ansehen stehen, ist ihre Gründungsgeschichte kaum bekannt. Im Mittelpunkt dieser Geschichte steht der Chemiker Eberhard Leibnitz (1910-1986). Nach dem Zweiten Weltkrieg gründete dieser herausragende Wissenschaftler und Organisator in Leipzig unter schwierigen Bedingungen ein neues naturwissenschaftliches Forschungszentrum. Ebenso maßgeblich prägte er das Profil der Merseburger Technischen Hochschule für Chemie, die er als erster Rektor leitete. Chemische Forschung bedeutete in den Anfangsjahren der DDR neben exzellenter fachlicher Arbeit auch ein hohes Maß an Improvisationsvermögen. Gemeinsam mit seinen engagierten Mitarbeitern gelangte Leibnitz zu international beachteten Forschungsergebnissen, die über ihren wissenschaftlichen Wert hinaus auch deshalb beeindrucken, weil sie den eher hinderlichen als fördernden staatlichen Eingriffen in den Forschungs- und Lehrbetrieb abgewonnen waren. Bislang unbeachtete Archivalien auswertend, rekonstruiert diese Studie die berufliche Karriere von Leibnitz, in der sich in vielfältigen Brechungen die deutsche Geschichte der 1930er bis 70er Jahre spiegelt, und eröffnet neue Einsichten in das widersprüchliche Verhältnis zwischen naturwissenschaftlichen Institutionen der DDR und ideologischen Führungsansprüchen von Parteifunktionären.
Aktualisiert: 2018-02-19
> findR *

Susanne Fröhlich

Susanne Fröhlich von Egert,  Daniela
Ein Kurzporträt zu Susanne Fröhlich. Wir blicken hinter die Kulisse. Susanne Fröhlich von Daniela Egert: Am Telefon wird schnell klar: Susanne Fröhlich ist eine Frau, die mit Volldampf auf der Überholspur unterwegs ist. Wörter prasseln aus ihr heraus wie flüssige Lava aus einem Berg, schnell, laut, fast ohne Unterbrechung. „Gerade habe ich zu meiner Freundin Constanze Kleis gesagt, `Du, wir müssen aufhören zu sprechen, auf der anderen Leitung ruft mich jemand an´“, erklärt sie mir, der ihr unbekannten Journalistin. Nach dem üblichen, recht braven Warming-Up reden wir zumeist zeitgleich, keine will das Wort abgeben. Die Beststeller-Autorin aus Schmitten bei Frankfurt pflügt dabei atemlos von einem Thema zum nächsten. Ob sie ein Taschenbuch über sich unterstützen würde, will ich wissen. Hm, darüber muss sie erst nachdenken, meint sie und konsultiert hörbar ihren Terminkalender. Viel Zeit bleibt der joggenden Sprachartistin wohl nicht für weitere Projekte. Die nächsten zwei Wochen dreht sie in Nepal ein Video für das Hilfswerk einer Freundin. Danach: Lesungen in Erfurt, Leipzig sowie bei Nürnberg. „Ich freue mich, dass ich bald einen Abstecher nach Freiburg mache, da war ich noch nie.“ Und natürlich beehrt sie die Leipziger Buchmesse, ein Dauermagnet für Susanne Fröhlich, die parallel auf fast allen (medialen) Hochzeiten tanzt. Leipzig ist so eine Art zusätzliches Wohnzimmer für sie, die Schwestermesse in Frankfurt natürlich auch. Ein paar private Details verrät mir die 55-Jährige zum Abschluss unseres telefonischen Rededuells noch. Über ihre Kinder Robert und Charlotte, „die sind schon 19 und 26, also richtig groß“. Dann will sie wissen, wie es in puncto Nachwuchs bei mir aussieht. Ich gebe ihr Bescheid. „Schöne Namen haben Sie sich ausgesucht“, kommentiert sie meinen Redefluss freundlich. Und ja, sie stehe für mein Buchprojekt zur Verfügung. Na bitte, Susanne Fröhlich wird mich für ein längeres Interview treffen. Wir legen auf. Vorerst.
Aktualisiert: 2018-02-19
> findR *

Mit 50 Euro um die Welt

Mit 50 Euro um die Welt
Christopher Schacht ist erst 19 Jahre alt und hat gerade sein Abi in der Tasche, als er eine verrückte Idee in die Tat umsetzt: Mit nur 50 Euro "Urlaubsgeld" reist er allein um die Welt. Nur mit Freundlichkeit, Flexibilität, Charme und Arbeitswillen ausgestattet, ohne Flugzeug, ohne Hotel, ohne Kreditkarte. Vier Jahre war er unterwegs, hat 45 Länder bereist und 100.000 Kilometer zu Fuß, per Anhalter und auf Segelbooten zurückgelegt. Seinen Lebensunterhalt hat er sich als Goldwäscher, Schleusenwart, Babysitter und Fotomodell verdient, unter Ureinwohnern und Drogendealern gelebt und ist durch die Krisengebiete des mittleren Ostens getrampt. In diesem Buch erzählt der junge Weltenbummler auf humorvolle und mitreißende Art von seinen unglaublichen Erlebnissen. Er verrät, was er unterwegs über das Leben, die Liebe und Gott gelernt hat, schildert berührende und skurrile Begegnungen und verblüfft mit Einblicken, die man in keinem Reiseführer finden würde. Eine faszinierende Story, die Lust macht, Neues zu wagen und seine Träume zu leben!
Aktualisiert: 2018-02-19
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Sachbücher auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Sachbücher aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Sachbücher? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Sachbücher bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Sachbücher auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Sachbücher

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Sachbücher in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Sachbücher auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Sachbücher Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Sachbücher nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.