Die Wirklichkeit Gottes

Die Wirklichkeit Gottes von Bangert,  Kurt

Gibt es Gott? Viele Menschen bejahen diese Frage mit Entschieden-heit, andere verneinen sie mit ebenso großer Überzeugung. So sicher die einen Gottes Existenz voraussetzen, so selbst¬verständlich stellen andere sie in Frage. Vielleicht erledigt sich die Gottesfrage auch dadurch, dass sie von Vielen gar nicht mehr gestellt wird. Zumindest in westlichen Ländern erleben wir einen dramatischen Trend der Säkularisierung und Abkehr vom Religiösen. Gleichwohl ist auch eine verstärkte Sehnsucht nach spiri¬tueller Orientierung zu beobachten. Säkularisierung kann kein Ersatz für Spiritualität und die Suche nach Sinn sein. Ob es Gott gibt oder nicht ist indes auch eine Frage der Definition. Was verstehen wir unter dem Wort Gott? Manche meinen, der Unbenenn¬bare und Undefinierbare dürfe nicht definiert werden. Andere sind überzeugt: Ohne Gott zu definieren, wissen wir nicht, wovon wir reden. Dieses Buch leistet einen Beitrag zur Klärung der Gottesfrage und zeigt Wege auf, wie wir heute noch verantwortlich an Gott glauben können, ohne unser modernes Wirklichkeitsverständnis zu verwerfen. Kurt Bangert legt mit diesem Band eine profunde Gotteslehre vor und zeichnet Gottesbilder, die auch mit den Erkenntnissen der Naturwissenschaften vereinbar sind. Für den Theologen, der sich viele Jahre für die Bekämpfung der globalen Armut eingesetzt hat, ist die Gottesidee auch nicht zu trennen von dem Bemühen um eine notleidende Welt, die sich nach Frieden, Freiheit und sozialer Gerechtigkeit sehnt.

Aktualisiert: 2017-06-22
Urheber / Autor:
> findR *

Förderung interkultureller Kompetenz. Eine kritische Bestandsanalyse an ausgewählten Methodenansätzen

Förderung interkultureller Kompetenz. Eine kritische Bestandsanalyse an ausgewählten Methodenansätzen von Janz,  Prof. Dr. Rainer, Yazilikaya,  Elif

Im Zeitalter der Globalisierung, Internationalisierung und Multikulturalität treffen immer mehr Menschen aus verschiedenen Kulturen, sei es aus geschäftlichen oder privaten Gründen, aufeinander. Die Tatsache, dass Deutschland ein Einwanderungsland ist, und grenzüberschreitende Wirtschaftsbeziehungen erfordern neue Fähigkeiten für ein erfolgreiches Handeln mit Angehörigen einer anderen Kultur. Darüber hinaus geben rechtliche Grundlagen vor, dass ein friedliches Zusammenleben von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund angestrebt werden soll. Im vorliegenden Buch analysiert die Autorin verschiedene Modelle in Bezug auf die Förderung von interkultureller Kompetenz. Diese Modelle ermöglichen es, Schwierigkeiten der zwischenmenschlichen Kommunikation zu erfassen, sie geben einen Ansatz zur Lösung von Kommunikationsproblemen und ermöglichen Selbstreflexion. Ziel der Analyse dieser Methoden ist es, zu klären, inwiefern diese für die Förderung von interkultureller Kompetenz geeignet sind. Die Methoden werden anhand der Aspekte „Akzeptanz“, „Toleranz“ und „Ethik“ analysiert, die eine grundlegende Basis der interkulturellen Kompetenz bilden.

Aktualisiert: 2017-06-22
> findR *

Am Anfang schuf Gott

Am Anfang schuf Gott von Studzinski,  Marek

Schöpfung oder keine Schöpfung – das ist die Frage. Wenn es keine Schöpfung war, dann braucht man keinen Schöpfer. Wenn es Schöpfung war, dann gibt es einen Schöpfer. Der Schöpfungsbericht aus Genesis bezeugt den Urknall. Die Atom- und Zelltheorie der Schöpfung zeigt, dass alles einen Sinn macht. Die Entdeckung der DNA-Sprache bei allen Lebewesen verdeutlicht, dass Informatik die treibende Kraft des Lebens ist. Ohne sie gäbe es keine lebendigen Kreaturen. Die vier Schöpfer wie JHWH, Jesus, Allah und Brahman behaupten, Urheber des Universums zu sein. Aber welcher Gott war es wirklich? Schuf Gott den Kreislauf von Werden und Vergehen? Wie dreht sich das Rad der Reinkarnation und Wiedergeburt? Gibt es das Karma-Gesetz vom Saat- und Ernte-Prinzip? Welcher Gott hat das beste Angebot? Was kostet mich die Erlösung? Mit 125 Grafiken und 15 Tabellen

Aktualisiert: 2017-06-22
Urheber / Autor:
> findR *

Das Geheimnis der schwarzen Dreiecke

Das Geheimnis der schwarzen Dreiecke von Schwede,  Frank

Roswell, Belgien und Rendlesham haben ein gemeinsames Geheimnis! Es wird strenger gehütet als der Heilige Gral. Dieses Geheimnis stammt offenbar nicht von unserer Welt. Die Rede ist von der Akte UFO. Die bis heute wohl mit Abstand berühmteste Verschwörungstheorie aller Zeiten. Glauben Sie nicht, was man Ihnen darüber sagt. Man wird Ihnen von offizieller Stelle niemals die Wahrheit sagen. Die Wahrheit ist absurder als Sie sich das in Ihren verrücktesten Träumen vorstellen können. Die New York Times schrieb in ihrer Ausgabe vom 7. Februar 1961: "Wenn die Wahrheit über die fliegenden Scheiben Allgemeingut wird - und sie wird es eines Tages - dann wird die Wirkung auf die, die sie bisher als Unsinn erklärten, wahrhaft schockierend sein. Dieser Schock kann so groß sein, dass er die Regierungen auf unserer Welt stürzt und sie ein Chaos hinterlassen, bis neue Führer gefunden werden, die imstande sind, die Welt mit einer vollkommen neuen Lebensaufgabe zu leiten." Welches Geheimnis soll die Welt nicht erfahren? Dieser Frage versucht der Buchautor und Schriftsteller Frank Schwede in diesem Werk nachzugehen. Machen Sie sich auf unbequeme Fakten und schockierende Enthüllungen gefasst. Lesen Sie hier, was Ihnen der Mainstream verschweigt.

Aktualisiert: 2017-06-22
Urheber / Autor:
> findR *

STEMANN

STEMANN von Michalzik,  Peter

Der Regisseur und Performer Nicolas Stemann ist eine der bedeutendsten Figuren des Gegenwartstheaters. Seit mehr als zwanzig Jahren erkundet er mit seinen Inszenierungen den Grenzbereich zwischen Theater und Performance, zugleich eröffnet er der Bühne neue Möglichkeiten der Textinterpretation. Seine Inszenierung von Goethes „Faust I und II“ (Salzburg, Hamburg) gilt als maßstabsetzend. Genauso prägend sind seine intelligenten und lebendigen Uraufführungen der Stücke von Elfriede Jelinek. Inzwischen inszeniert Stemann auch Opern und bildet Schauspieler und Regisseure aus. Im Gespräch mit Peter Michalzik äußert sich dieser vielfältige Theatermann zu seinem künstlerischen und persönlichen Werdegang. Er spricht eindringlich über seine Theaterarbeit, nimmt dezidiert Stellung zum aktuellen Theater- und Gegenwartsgeschehen. Dabei wird ein ebenso gefühlvoller wie hochreflektierter Künstler und Zeitgenosse sichtbar.

Aktualisiert: 2017-06-23
Urheber / Autor:
> findR *

Glück, Sinn und Moral. Die Schwierigkeiten und Grenzen des Glücksstrebens

Glück, Sinn und Moral. Die Schwierigkeiten und Grenzen des Glücksstrebens von Leitner,  Sanja

Ein inneres Bedürfnis das die Menschheit teilt ist der Wunsch glücklich zu sein. Wir haben alles hierauf ausgerichtet. Dieses höchste Verlangen leitet uns bei fast allen Entscheidungen und bestimmt unser Leben grundlegend. Doch auch wenn alle Menschen anscheinend nach dem gleichen Ziel streben, ist die Konkretisierung dieses Ziels doch nicht bei allen gleich. Zudem unterscheiden sich die Methoden, es zu erreichen, erheblich. Zum einen, weil wir alle verschieden denken und aufgrund unserer Anlagen, Lebenssituationen usw. jeweils andere Möglichkeiten mitbringen. Zum anderen aber auch, weil Glück nicht für jeden die gleiche Bedeutung hat. In der Theorie mögen wir uns zwar annähernd über die Bedeutung des Wortes einig sein, doch wie das in unserer konkreten Lebenssituation aussieht, darin können die Antworten stark variieren. Daher soll in diesem Buch untersucht werden, ob es allgemeine Faktoren gibt, die zu einem glücklichen Leben führen, bzw. Eigenschaften oder Einstellungen, die ein glückliches Leben begünstigen. Thematisch ist dieses Buch in drei Bereiche gegliedert: Definition von Glück, Glück und Sinn, Glück und Moral. Der erste Abschnitt handelt von der Schwierigkeit, eine allgemeine Glücksdefinition zu finden, und den verschiedenen Arten von Glück. Im zweiten Abschnitt geht es um den Zusammenhang von Glück und Sinn, bzw. um den Zusammenhang zwischen einem glücklichen und einem sinnvollen Leben. Des Weiteren wird untersucht, was ein glückliches bzw. ein sinnvolles Leben ausmacht und ob es allgemeine "Glücksregeln" gibt, die ein glückliches Leben wahrscheinlicher machen. Der letzte Abschnitt handelt vom Zusammenhang zwischen Glück und Moral. Es wird untersucht ob es einen Zusammenhang zwischen einem glücklichen Leben und moralischem Handeln gibt. Des Weiteren wird die Problematik verdeutlicht, das eigene Glücksstreben und die moralischen Normen in Einklang zu bringen.

Aktualisiert: 2017-06-22
Urheber / Autor:
> findR *

Bentheimer Jahrbuch 2017

Bentheimer Jahrbuch 2017 von Beuker,  Gerrit Jan, Birken,  Siegmar, Frieling,  Franz, Groen,  Luit, Groß,  Sören, Hertwig,  Roland, Hoon,  Wilhelm, Iselhorst,  Ralf, Kaplan,  Klaus, Koers,  Martin, Körner,  Ulrich, Kramer,  Nils, Kuiper,  Heinrich, Lensing,  Helmut, Lünterbusch,  Christoph, Meistermann,  Andreas, Monzka,  Manuela, Mülstegen,  Jan-Harm, Overkott-Kaplan,  Christiane, Pfau,  Hans-Dietrich, Plasger,  Gerhard, Raben,  Herbert, Rötterink,  Albert, Schevel,  Jürgen, Scholz,  Arnfried, Schoo,  Tobias, Spickmann,  Frank, Tyborzyk,  Ralf, Uphaus,  Paul, Voort,  Heinrich, Weber,  Heike

Aktualisiert: 2017-06-22
> findR *

Faszination des Lebens

Faszination des Lebens von Ortner,  Marianne

In unserer so schnelllebigen Welt, in der nichts von Bestand ist und sich alles unentwegt verändert, ist es bisweilen notwendig, sich vom Alltäglichen zu lösen und unseren Sinnen zu erlauben, sich für die Schönheit der Natur zu öffnen. Als ehemalige Allgemeinärztin weiß die Autorin, wie heilsam und wohltuend ein Aufenthalt in freier Natur für Körper und Geist ist. Ihr „Garten des Lebens“ ist etwa 7000 m² groß, liegt in Albersdorf/Dithmarschen und umfasst 22 individuell gestaltete Themengärten, die jeweils eine in sich geschlossene Einheit bilden. Hier begegnen sich Natur, Kunst und Philosophie, denn die einzelnen Räume bringen auf mannigfaltige Art durch charakteristische Bäume und Pflanzen, Figuren und in Stein gemeißelte Sinnsprüche das Wesentliche des Lebens zum Ausdruck. Kindheit und Alter, Leben und Tod, Freude und Trauer, Ordnung und Chaos entwickeln dort eine ganz eigene Dynamik, erfreuen, faszinieren, vermitteln Denkanstöße. Dieses Buch lädt zu einem virtuellen Besuch der Gärten ein, bei dem das Herz geöffnet und die Vernunft angesprochen werden soll.

Aktualisiert: 2017-06-22
Urheber / Autor:
> findR *

Oper in performance

Oper in performance von Risi,  Clemens

Clemens Risi widmet sich der Analyse von Opernaufführungen in Inszenierungen des sogenannten Regietheaters der letzten 15 bis 20 Jahre. Anknüpfend an aktuelle Forschungen zur Aufführungstheorie, Theorien des Performativen, Phänomenologie und Wahrnehmungstheorie, schlägt die Studie vor, das Konzept der Aufführung als Ereignis auf die Analyse von Opernaufführungen zu übertragen, und diskutiert dies anhand von Aufführungen von Repertoire-Klassikern von Mozart, Puccini, Johann Strauß, Verdi und Wagner in Inszenierungen von Sebastian Baumgarten, Calixto Bieito, Peter Konwitschny, Christoph Marthaler, Hans Neuenfels, Michael Thalheimer, Katharina Wagner und dem Regieduo Jossi Wieler/Sergio Morabito.

Aktualisiert: 2017-06-23
Urheber / Autor:
> findR *

Recycling Brecht

Recycling Brecht von Heeg,  Günther

Ende der 1920er Jahre setzt Brecht den Bewahrern des kulturellen Erbes die These vom „Materialwert“ der Kunst entgegen. Er verabschiedet die Vorstellung einer überzeitlichen Dauer der Werke und rät, deren einzelne Teile bedenkenlos „herauszuhacken“ für ihre Wiederverwendung in der Gegenwart. Sein Vorschlag betont den Zeitkern von Kunst und zielt auf eine weitreichende Praxis der Wiederholung, Aneignung und Transformation historischer Artefakte und künstlerischer Praktiken. Diese bisher kaum reflektierte Theorie und Praxis Brechts wird hier rekonstruiert und auf ihn selbst angewendet. Die Beiträge dieses Bandes, Ergebnis einer internationalen Forschungskooperation, gehen der Frage nach dem Materialwert Brechts in seinen eigenen Arbeiten und in seinem Nachleben in Theater und Film unserer Zeit nach. Sie fokussieren Verfahren Brechts, die für die Gegenwart nicht nur von künstlerischer, sondern auch von politischer Bedeutung sind, darunter Praktiken der Historisierung, der transmedialen „Trennung der Elemente“, der opernhaften Intensivierung von „Zuständen“ und des szenischen Reenactments klassischer Werke.

Aktualisiert: 2017-06-23
Urheber / Autor:
> findR *

Smart Maintenance. Konzept und Bewertung eines Treibers der Industrie 4.0

Smart Maintenance. Konzept und Bewertung eines Treibers der Industrie 4.0 von Bärenfänger-Wojciechowski,  Sven

Dieses Buch setzt sich mit dem Konzept der Smart Maintenance als Vision einer zukunftsfähigen industriellen Instandhaltung auseinander. Denn auch für immer neue Technologien und Produktionsverfahren wird stets gelten, dass Verschleiß unvermeidlich ist. Früher oder später versagt jedes System, welches nicht gewartet wird. Folglich nimmt die Instandhaltung auch in der Industrie 4.0 durch die Gewährleistung von Arbeitssicherheit, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit der technischen Einheiten von produzierenden Industrieunternehmen eine strategische Rolle zur Sicherung des Unternehmenserfolges ein. Dabei liegen gerade in diesem Bereich hohe Potenziale für die Steigerung der Effektivität und Effizienz auf Basis der Informationsfülle und Prozesstransparenz im Zeitalter der Industrie 4.0. Zielsetzung der vorliegenden Arbeit ist es, die mit den Auswirkungen der Technologien und Mechanismen der Industrie 4.0 bisher primär im Kontext der Produktion identifizierten Potenziale auf die Smart Maintenance zu projizieren und zu illustrieren. Dazu gilt es, die konkreten Anforderungen der Industrie 4.0 an die Smart Maintenance zu spezifizieren und den daraus resultierenden Adaptionsbedarf der Instandhaltung abzuleiten. Als Ergebnis dieser Analyse werden Handlungsfelder identifiziert sowie deren Potenziale für die Smart Maintenance über eine Meta-Analyse bestehender Publikationen in Bezug auf Entwicklungen im Kontext der Industrie 4.0 inhaltlich qualifiziert und quantifiziert. Auf diese Weise sind treffende Konzeptvorschläge zur Implementierung der Smart Maintenance im Kontext der Handlungsfelder zu erarbeiten.

Aktualisiert: 2017-06-22
> findR *

Leuchtturm Westerheversand

Leuchtturm Westerheversand von Meyer-Odewald,  Jens, Pasdzior,  Michael

Der Leuchtturm Westerheversand, 1907 erbaut und 1908 erstmals in Betrieb genommen, steht nun seit über 100 Jahren mit seinen beiden Wärterhäuschen in perfekter symmetrischer Anmutung in der endlos erscheinenden Weite am Rande des Nordfriesischen Wattenmeeres auf der Halbinsel Eiderstedt. Als eines der meistfotografierten Bauwerke Deutschlands wurde dieses maritime Denkmal zu einem Synonym für die Schönheit der norddeutschen Küste. Vortrefflich verstehen es der Autor Jens Meyer-Odewald und der Fotograf Michael Pasdzior, den prägnanten rot-weiß gestreiften Leuchtturm ins rechte Licht zu rücken. Über 60 Fotografien, die dieses herausragende Nordlicht in wechselvollen Lichtstimmungen zeigen, sowie faktenreiche Informationen, anekdotenhafte Geschichten und die Erzählungen des letzten Leuchtturmwärters ergeben in diesem künstlerisch hochwertigen Buch ein unterhaltsames Stimmungsbild des schon als legendär zu bezeichnenden Leuchtturms.

Aktualisiert: 2017-06-22
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Sachbücher auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Sachbücher aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Sachbücher? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Sachbücher bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Sachbücher auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Sachbücher

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Sachbücher in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Sachbücher auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Sachbücher Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Sachbücher nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.