Die Engel der Sixtina

Die Engel der Sixtina von Baeumerth,  Angelika, Baeumerth,  Karl

Kaum ein Motiv der abendländischen Kunst besitzt eine derartige Werbepräsenz - gerade auch zur Weihnachtszeit - wie die Engel der Sixtinischen Madonna von Raffael. Ob als Geschenkpapier, als poesiealbumartige Staffage oder als Karrikatur - an die Werbewirksamkeit der Engel wird in den unterschiedlichsten Bereichen appelliert. Das Buch fragt danach, wie es zu dieser vom übrigen Bildzusammenhang losgelösten Karriere des Motivs gekommen ist und dokumentiert die unterschiedlichsten Ausprägungen, die den jeweiligen Zeitgeschmack widerspiegeln.

Aktualisiert: 2017-06-22
> findR *

Definitionen und Anerkennung substaatlicher Gruppen im Völkerrecht

Definitionen und Anerkennung substaatlicher Gruppen im Völkerrecht von Socha,  Philipp

Minderheiten, indigene Völker und lokale Gemeinschaften haben in der Völkerrechtsordnung einen eigenen Status, da ihre Position in der Politik der Mehrheitsgesellschaft eines besonderen Schutzes bedarf und ihnen als Gruppe bestimmte Rechte zustehen. Ungeklärt ist dabei jedoch: Wie lassen sich diese kulturell distinkten substaatlichen Gruppen rechtlich bestimmen? Wem stehen die völkerrechtlichen Garantien des Minderheitenschutzes, das Recht auf Selbstbestimmung oder die Rechte an traditionellem Wissen zu? Erfolglos drehen sich die politisch geprägten Debatten in Wissenschaft und Praxis um Definitionsansätze und Kriterien kultureller Unterschiedlichkeit. Die vorliegende Arbeit zeigt, dass es die Anerkennung als ‚Minderheit‘, ‚indigenes Volk‘ oder ‚lokale Gemeinschaft‘ ist, die den konstitutiven Akt für den Status einer Gruppe bildet. Im Gegensatz zu den politischen Definitionsdebatten ermöglicht es die hier dargestellte Perspektive der Anerkennung, die statusrelevanten Prozesse und Institutionen in den Blick zu nehmen. Die Anerkennung substaatlicher Gruppen ist in Anlehnung an die Staatenanerkennung völkerrechtlich zu verorten und lässt sich interdisziplinär verankern. Die Perspektive der Anerkennung löst die Diskussion um allgemeine kriteriale Definitionen ab und ermöglicht die Machtungleichgewichte und Interessenkonflikte zu erkennen, die der Statusfrage von kulturell distinkten substaatlichen Gruppen inhärent sind.

Aktualisiert: 2017-06-07
Urheber / Autor:
> findR *

Sedna oder Die Liebe zum Leben

Sedna oder Die Liebe zum Leben von Duerr,  Hans Peter

»Sedna ist eine Göttin der Eskimos, die auf dem Meeresboden haust und Herrin all jener Tiere ist, von deren Jagd die Eskimos leben. Bleiben diese Tiere aus, so stimmt der Schamane einen magischen Gesang an, während dem die Männer und Frauen kollektiv den Beischlaf vollziehen, um Sedna zu erfreuen und zur Herausgabe der Tiere zu animieren. Solche Regenerierungsrituale, die den Sinn hatten, den Wechsel der Jahreszeiten und somit die Fruchtbarkeit sicherzustellen, schildert Duerr quer durch alle Völker in der Zeit der Jäger und Sammler. Diese Rituale, meist von derben sexuellen Handlungen begleitet, waren einerseits Mimesis, das heißt Nachahmung der Natur, zugleich aber Eingriff in die Natur, mit dem Ziel, durch sachte Beeinflussung die Wiederkehr des Lebens zu erreichen. Es war nicht ihr Ziel, der Natur etwas aufzuzwingen, zu dem sie nicht von sich aus bereit war – wie wir es heute tun. In den archaischen Ritualen drückt sich eine bestimmte ›ökologische‹ Haltung gegenüber der Natur aus, und dies gerät dem Menschen zum Vorteil.« »Die Zeit«

Aktualisiert: 2017-06-07
Urheber / Autor:
> findR *

„Freiheit ist nur in dem Reich der Träume“

„Freiheit ist nur in dem Reich der Träume“ von Heimrath,  Ralf

Obwohl selbst nicht Soldat, geriet Eitel Kuhn im November 1914 in britische Kriegsfangenschaft und wurde im St. Clement´s Camp auf Malta interniert. Dort lebte er unter britischer Bewachung bis zum 6. Dezember 1919 zusammen mit Mitgliedern der S.M.S. Emden, der „deutschen Schutztruppe“ aus Afrika und anderen Kriegsgefangenen aus verschiedenen Nationen. 1916 begann er mit der Anlage eines Freundschaftsalbums, in dem zahlreiche seiner Mitgefangenen ihre handschriftlichen Einträge hinterließen. Sie enthalten Sinnsprüche, Zitate und persönliche Formulierungen und geben Zeugnis von den Sorgen, Ratschlägen und Tröstungen in der gemeinsamen schweren Zeit während des ersten Weltkriegs. Zu den Texten gehört auch ein Teil von Schillers Gedicht Der Antritt des neuen Jahrhunderts mit dem Vers „Freiheit ist nur in dem Reich der Träume“. Kein anderer Satz drückt besser aus, was der Schreiber dieser Zeilen damals im Lager empfand. Das Album wird ergänzt durch Infomationen zur Person seines damaligen Besitzers und zum ehemaligen Kriegsgefangenenlager „St. Clement´s Camp“ auf der Insel Malta, wo Kuhn unfreiwillig mehr als fünf lange Jahre seines jungen Lebens verbrachte.

Aktualisiert: 2017-06-08
Urheber / Autor:
> findR *

Alles rosa, alles blau?!

Alles rosa, alles blau?! von Böhnke,  Bärbel, Hübner,  Gesine

Ob Ball, Lieblingsteddy, sorgsam gehütete Puppe oder heiß ersehnte Eisenbahn: Die Faszination Spielzeug ergreift Mädchen wie Jungen und kennt keine Altersgrenze. Doch welche Rolle kommt dem Geschlecht beim Spielen zu, welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede gibt es? Und wie haben sich die Spielwelten seit 1900 verändert? Mädchen übten sich lange Zeit vor allem als treu sorgende Puppenmütter, Jungen führten Miniatursoldaten an oder tüftelten an technischem Spielzeug. In den späten 1960er-Jahren brachen diese Rollenmuster allmählich auf, doch heute vermarkten Spielwarenhersteller ihre Produkte wieder gezielt in Rosa und Blau nach Geschlechtern getrennt. Anhand von Spielzeug und Kinderfotografien aus der Sammlung des Industriemuseums Elmshorn sowie zahlreicher Zeitzeugenerinnerungen geht dieses Buch der Frage nach, wie Geschlechterklischees das Spielzeug und damit die Interessen, Denk- und Verhaltensweisen von Jungen und Mädchen beeinflussen.

Aktualisiert: 2017-06-08
> findR *

Ethnologie

Ethnologie von Antweiler,  Christoph, Beer,  Bettina, Bender,  Andrea, Bollig,  Michael, Brosius,  Christiane, Dilger,  Hansjörg, Drotbohm,  Heike, Dürr,  Eveline, Fischer,  Hans, Förster,  Till, Hadolt,  Bernhard, Hahn,  Hans Peter, Heidemann,  Frank, Luig,  Ute, Pauli,  Julia, Quack,  Johannes, Rao,  Ursula, Rößler,  Martin, Schareika,  Nikolaus, Schlee,  Günther, Schnegg,  Michael, Schönhuth,  Michael, Zips,  Werner, Zips-Mairitsch,  Manuela, Znoj,  Heinzpeter

Neue Autoren, neue Texte, neue Perspektiven. In dem Grundlagenwerk geben namhafte Ethnologen aller deutschsprachigen Fakultäten Einblick und Überblick über das Fach Ethnologie.

Aktualisiert: 2017-06-08
> findR *

Migration aus Eritrea

Migration aus Eritrea von Treiber,  Magnus

Hunderttausende haben Eritrea seit der Niederschlagung der Demokratiebewegung 2001 verlassen und sich auf eine oft jahrelange Reise ins Ungewisse begeben. Meist führte dieser Weg durch die Nachbarländer Äthiopien oder den Sudan; Ziel der Reise war und ist fast immer Europa oder Nordamerika. Migrant_innen sehen sich auf ihren Wegen häufig gezwungen, Formalitäten zu umgehen, denn Aufenthaltsgenehmigungen oder Einreisevisa werden nicht ohne Weiteres ausgestellt. In seiner Studie beschreibt Magnus Treiber Auswanderung als einen Lernprozess, bei dem sich die Migrant_innen sowohl legale als auch illegale Strategien zu eigen machen. Die Hoffnung auf ein besseres Leben in einer Zukunft anderenorts führt so zu einer besonderen Kultur der Migration, die von extremer Belastung, Gefühlen der Ungewissheit und sozialer Spannung geprägt ist.

Aktualisiert: 2017-06-08
Urheber / Autor:
> findR *

Eremiten im barocken Bayern

Eremiten im barocken Bayern von Werner,  Georg

Obwohl Eremiten im barocken Bayern lange zur Alltagskultur gehörten, ist über ihre Lebens- und Glaubenswelt überraschend wenig bekannt. Dabei lebten in der Zeit zwischen 1600 und 1804 im heutigen Freistaat mehrere Tausend Einsiedler an über 382 Wohnorten. Ausgehend von Einzelschicksalen zeichnet die kulturwissenschaftliche Studie nicht nur die konkrete Lebenswelt der Einsiedler nach, sondern untersucht auch deren Kultur – ihr Handeln, Denken und Fühlen. Die Entwicklung des Eremitentums und die Gründe für das verstärkte Auftreten im Barock unter dem Einfluss theologischer, geistlicher und gesellschaftlicher Strömungen werden herausgearbeitet.

Aktualisiert: 2017-06-10
Urheber / Autor:
> findR *

Deutschland und seine Trachten: Schön angezogen (Wandkalender 2018 DIN A3 hoch)

Deutschland und seine Trachten: Schön angezogen (Wandkalender 2018 DIN A3 hoch) von CALVENDO,  k.A.

Das perfekte Geschenk. Man soll die Feste feiern, wie sie fallen. Jedoch niemals ohne angemessene Kleidung. Und da, wo die Welt noch in Ordnung ist, bedeutet das: Festtagstracht. Ob im Schwarzwald, in Bayern oder im Spreewald – die Tracht ist lebendiges Brauchtum, Mode und Ausdruck regionaler Zusammengehörigkeit. Daheim ist eben daheim. Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Aktualisiert: 2017-05-23
Urheber / Autor:
> findR *

Gehüpft, gesprungen und gedreht – Volkstänze in Europa (Tischkalender 2018 DIN A5 quer)

Gehüpft, gesprungen und gedreht – Volkstänze in Europa (Tischkalender 2018 DIN A5 quer) von CALVENDO,  k.A.

Das perfekte Geschenk. Volksfeste in traditioneller Kleidung werden immer seltener veranstaltet. Umso fröhlicher und begeisterter werden sie dort gefeiert, wo sie noch stattfinden, zum Beispiel das Saint-Eloi-Fest in Marseilles, bei den Highland Games in Schottland, die Kirchweih in Ebersdorf in Bayern, Tanzfeste auf Kreta, in Lettland, in Kroatien. Erfreuen Sie sich an Trachten, an lustigem Tanz und ausgelassenem Fest! Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Aktualisiert: 2017-05-30
Urheber / Autor:
> findR *

Anziehend – Europas Trachten (Tischkalender 2018 DIN A5 quer)

Anziehend – Europas Trachten (Tischkalender 2018 DIN A5 quer) von CALVENDO,  k.A.

Das perfekte Geschenk. Die ehemals bäuerlichen Trachten, ihre Festtagskleidung, faszinieren auch heute noch (und wieder) die modisch Interessierten. Stoffschnitte und -farben, Kopfbedeckung und Stiefel, Muster und Accessoires unterscheiden sich von Region zu Region, von Land zu Land. Volkstrachten sind ein Teil der Individualität und ein Zeichen der Zugehörigkeit. Lassen Sie sich begeistern von der bunten Vielfalt Europas! Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Aktualisiert: 2017-05-31
Urheber / Autor:
> findR *

Dorflinden (Wandkalender 2018 DIN A4 quer)

Dorflinden (Wandkalender 2018 DIN A4 quer) von Meise,  Ansgar

"Dorflinden" präsentiert eine Auswahl teils jahrhundertealter Bäume, die in Dörfern eine zentrale Rolle spielten und heute von vergangenen Zeiten erzählen oder noch in ihrer ursprünglichen Funktion genutzt werden - Tanzlinden, Gerichtslinden, Kirchlinden. Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Aktualisiert: 2017-05-31
Urheber / Autor:
> findR *

Dorflinden (Wandkalender 2018 DIN A3 quer)

Dorflinden (Wandkalender 2018 DIN A3 quer) von Meise,  Ansgar

"Dorflinden" präsentiert eine Auswahl teils jahrhundertealter Bäume, die in Dörfern eine zentrale Rolle spielten und heute von vergangenen Zeiten erzählen oder noch in ihrer ursprünglichen Funktion genutzt werden - Tanzlinden, Gerichtslinden, Kirchlinden. Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Aktualisiert: 2017-05-23
Urheber / Autor:
> findR *

Gehüpft, gesprungen und gedreht – Volkstänze in Europa (Wandkalender 2018 DIN A4 quer)

Gehüpft, gesprungen und gedreht – Volkstänze in Europa (Wandkalender 2018 DIN A4 quer) von CALVENDO,  k.A.

Das perfekte Geschenk. Volksfeste in traditioneller Kleidung werden immer seltener veranstaltet. Umso fröhlicher und begeisterter werden sie dort gefeiert, wo sie noch stattfinden, zum Beispiel das Saint-Eloi-Fest in Marseilles, bei den Highland Games in Schottland, die Kirchweih in Ebersdorf in Bayern, Tanzfeste auf Kreta, in Lettland, in Kroatien. Erfreuen Sie sich an Trachten, an lustigem Tanz und ausgelassenem Fest! Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Aktualisiert: 2017-05-24
Urheber / Autor:
> findR *

Dirndl, Tracht und Brauchtum (Wandkalender 2018 DIN A3 hoch)

Dirndl, Tracht und Brauchtum (Wandkalender 2018 DIN A3 hoch) von CALVENDO,  k.A.

Das perfekte Geschenk. Tradition ist, wie Jeder weiß, nicht etwa die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers. Reisen Sie mit uns quer durchs Land, ins Allgäu, den Chiemgau oder den Schwarzwald, und erleben Sie lebendiges Brauchtum, frei nach dem Motto "Hier bin ich Mensch, hier darf ich´s sein". Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Aktualisiert: 2017-05-22
Urheber / Autor:
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Ethnologie auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Ethnologie aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Ethnologie? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Ethnologie bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Ethnologie auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Ethnologie

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Ethnologie in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Ethnologie auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Ethnologie Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Ethnologie nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.