Bürstenlose Gleichstrommaschine: Ein Beitrag zur Analyse, Berechnung und Optimierung

Bürstenlose Gleichstrommaschine: Ein Beitrag zur Analyse, Berechnung und Optimierung von Neubauer,  Andreas
Die bürstenlose Gleichstrommaschine (BLDC-Maschine) hat den technologischen Fortschritt im Bereich der elektrischen Antriebstechnik seit den 1970er Jahren maßgeblich geprägt. In den gängigen Lehrbüchern über elektrische Maschinen wird sie jedoch nur knapp behandelt, es werden unterschiedliche Aussagen bezüglich ihrer Eigenschaften, Merkmale und ihrer Einordnung in die Familie der elektrischen Maschinen getroffen. Überwiegend wird die dreisträngige Maschine in Sternschaltung behandelt, weil der 3-Phasen-Umrichter zum Industriestandard geworden ist. In Rahmen dieser Arbeit werden, ausgehend von der Entstehungsgeschichte der BLDC-Maschine, auch die bisher kaum behandelten Ausführungsformen untersucht und die wesentlichen charakteristischen Merkmale der BLDC-Maschine dargestellt. Die mit modernen Methoden durchgeführten theoretischen Maschinenberechnungen werden in praktischen Versuchen am Motorprüfstand validiert. Nach ausführlicher Diskussion der Ergebnisse wird abschließend ein Ausblick auf Optimierungspotentiale und zukünftige Anwendungsfelder für die BLDC-Maschine gegeben.
Aktualisiert: 2018-05-24
> findR *

Unteraktuierte Handhabungssysteme: Synthese, Modellierung und Regelung von passiven Orientierungseinheiten

Unteraktuierte Handhabungssysteme: Synthese, Modellierung und Regelung von passiven Orientierungseinheiten von Borchert,  Gunnar, Raatz,  Annika
In der Produktionstechnik werden für Pick-and-Place-Prozesse vielfach automatisierte Handhabungssysteme mit Hybridstruktur eingesetzt. Überwiegend bestehen solche Systeme aus einer Delta-Parallelstruktur zur Positionierung des Endeffektors, die um eine Rotationsachse seriell erweitert ist. Zunehmend reicht diese Beweglichkeit jedoch nicht mehr aus, um das System an neue Produktionsverhältnisse anzupassen. Infolgedessen kommt das Bestreben auf, weitere Bewegungsfreiheiten über eine Orientierungseinheit in der Form einer Strukturerweiterung zu ermöglichen. In der vorliegenden Arbeit wird hierfür der Ansatz der Unteraktuierung verfolgt, bei dem eine Orientierungseinheit mit passiven Gelenken als Modul am Werkzeugflansch des Handhabungssystems befestigt wird. Zentrale Themen dieser Arbeit sind die aufgabenorientierte Synthese solcher Systeme, die Regelung des typischerweise nichtlinearen Systemverhaltens und die Integration der Orientierungsvorgänge in den Handhabungsprozess. Der Ansatz der Unteraktuierung bedingt den Verzicht auf zusätzliche Antriebe und ermöglicht es, die Kosten und den Eingriff in die Dynamik des Robotersystems infolge der reduzierten bewegten Robotermasse gering zu halten. Ebenso wird durch den modularen Charakter der Orientierungseinheit der Eingriff in das bestehende Robotersystem reduziert, wodurch letztlich die Rekonfigurierbarkeit sichergestellt wird.
Aktualisiert: 2018-05-24
> findR *

Ausbildungsfolien Geräte für den THL-Einsatz

Ausbildungsfolien Geräte für den THL-Einsatz von Südmersen,  Jan
Nach einem Unfall im Straßenverkehr muss schnell reagiert werden. Doch welche Gerätetechnik wird für welchen Einsatzzweck wie angewendet? Diese Frage beantwortet die Präsentation Geräte für den THL-Einsatz umfassend und legt das Augenmerk auf all jene Gerätschaften, die für die Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen genutzt werden. Die Ausbildungsfolien geben einen Überblick über die Geräte sowie die Schutzausrüstung bei einem Hilfeleistungseinsatz, zeigen deren Funktionen auf und liefern Tipps zur sicheren und erfolgreichen Anwendung im Einsatz.
Aktualisiert: 2018-05-24
> findR *

Entwicklung und Evaluation eines organisationsbionischen Vorgehensmodells zur Gestaltung der Interprojektkoordination

Entwicklung und Evaluation eines organisationsbionischen Vorgehensmodells zur Gestaltung der Interprojektkoordination von Worobei,  Anton
Das Hauptziel der Arbeit besteht in der Entwicklung eines organisationsbionischen Vorgehensmodells zur Gestaltung der Interprojektkoordination im komplexen und unsicheren Programmkontext. Hierzu wird zum einen ein analytisch-konzeptioneller Rahmen basierend auf der Allgemeinen Systemtheorie sowie koordinationstheoretischen Ansätzen entwickelt und zur Analyse von Koordinationsproblemen in Programmen durch Experteninterviews genutzt. Zum anderen werden ausgewählte bionische Vorgehensmodelle analysiert und methodische Erweiterungspotentiale der Organisationsbionik identifiziert. Die methodischen Erweiterungspotentiale bilden zusammen mit dem analytisch-konzeptionellen Rahmen der Arbeit die Grundlage für die Entwicklung eines organisationsbionischen Vorgehensmodells, welches anhand einer Fallstudie aus der technischen Produktentwicklung empirisch getestet wird. Dabei wird gezeigt, dass das entwickelte organisationsbionische Vorgehensmodell geeignet ist, problemrelevante biologische Vorbilder zu identifizieren und koordinationsrelevante Informationen in Form von klar abgegrenzten Prinzipien von biologischen Vorbildern zur Lösung der identifizierten Koordinationsherausforderungen im Programmkontext zu übertragen.
Aktualisiert: 2018-05-24
> findR *

Understanding close and long-term relationships between shippers and logistics service providers

Understanding close and long-term relationships between shippers and logistics service providers von Herz,  Nico
The main goal of this dissertation is to gain a comprehensive understanding of close and long-term relationships between shippers and logistics service providers (LSP). Three shortcomings of previous logistics research inspired this objective: (1) an often missing dyadic perspective exploring both relationship partners and a widespread neglect of the influence of (2) contextual factors and (3) time on logistics relationship building and development. Relationships are explored by means of a case-based research design involving three shipper-LSP case studies. To avoid methodological shortcomings of previous case-based logistics research, a comprehensively operationalized theoretical framework based on two organizational theories, transaction cost economics (TCE) and resource dependence theory (RDT), is used to structure the case analyses. Derived from the thesis theory-driven research approach, the second objective of this dissertation is to comprehensively understand the explanatory power gained by using TCE and RDT in exploring close and long-term shipper-LSP relationships. By testing the core predictions of both theories in those relationships, it is aimed to explore theory-related shortcomings of previous works including a general lack of theoretical foundation in logistics research, mixed results with regard to the predictions of TCE core determinant asset specificity, and an insufficient use of RDT in a logistics context.
Aktualisiert: 2018-05-24
> findR *

Online-Prozessüberwachung von Automated Fiber Placement Prozessen auf Basis der Thermografie

Online-Prozessüberwachung von Automated Fiber Placement Prozessen auf Basis der Thermografie von Denkena,  Berend, Völtzer,  Klaas
Der steigende Einsatz von kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen (CFK), vor allem in der Luftfahrtindustrie, führt zu einer zunehmenden Bedeutung der CFK-Fertigungsverfahren, wie dem Automated Fiber Placement Prozess (AFP). Eine manuelle Überwachung dieses Prozesses ist aufgrund des geringen Kontrasts zwischen den einzelnen Laminatlagen erschwert und damit zeitintensiv und ineffizient. In dieser Arbeit wird eine neuartige Überwachungsmethode auf Basis der Thermografie vorgestellt und erforscht. Eine integrierte Infrarotkamera direkt hinter der Andruckeinheit des AFP Legekopfes wertet dabei den Temperaturkontrast zwischen dem unmittelbar abgelegten Faser-Matrix-Halbzeug und dem Untergrund sowie die generelle Temperaturverteilung aus. Über eine Detektion der Halbzeugkanten können Positionierungsfehler identifiziert werden. Ebenso können über eine Auswertung der Oberflächentemperaturen Anbindungsfehler oder Fremdkörper anhand von Temperaturanomalien detektiert werden. Mit einem prototypischen Überwachungssystem werden die Systemgrenzen aufgezeigt und die Funktionsfähigkeit anhand eines Beispielprozesses demonstriert.
Aktualisiert: 2018-05-24
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Technik auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Technik aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Technik? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Technik bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Technik auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Technik

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Technik in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Technik auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Technik Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Technik nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.