Rechtsgeschichte

Rechtsgeschichte von Meder,  Stephan
Das Standardwerk zur Einführung in die Rechtsgeschichte Die Rechtsgeschichte gliedert sich in zahlreiche Einzelfächer, wobei der Einteilung in Römisches und Deutsches Recht besondere Bedeutung zukommt. Diese Trennung scheint derzeit in Rückbildung begriffen zu sein. Das aus der Lehrpraxis entstandene Buch trägt dieser Entwicklung Rechnung. Behandelt werden die antiken römischen Grundlagen, Grundzüge des germanischen und des deutschen Rechts seit dem Mittelalter ebenso wie Rezeption des römischen Rechts und Humanismus bis hin zu den modernen Kodifikationen und dem Phänomen der Globalisierung. Ein Kapitel zum Nationalsozialismus und zu den Rechtsbildungen nach 1945 sowie zur Rechtsentwicklung in der DDR und der Bundesrepublik runden den Band ab. Das Standardwerk liegt jetzt in einer sechsten durchgesehenen und aktualisierten Auflage vor. Es eignet sich vorlesungsbegleitend für Studierende der Rechtswissenschaft und dürfte darüber hinaus für Historiker von großem Gewinn sein.
Aktualisiert: 2017-10-17
> findR *

Die Möglichkeit der Normen

Die Möglichkeit der Normen von Möllers,  Christoph
Normen, so könnte man meinen, verlangen stets bestimmte Handlungen oder Unterlassungen und erfordern eine moralische Rechtfertigung. Christoph Möllers bestreitet das und behauptet, dass unser Umgang mit Normen an falschen Erwartungen leidet. Wir überfordern die Praxis des Normativen mit moralischen Ansprüchen und mit Hoffnungen auf Wirksamkeit. In seinem vieldiskutierten Buch entwickelt Möllers eine neue Sicht auf Normen und zeigt, welchem Zweck sie wirklich dienen. Darüber hinaus befasst er sich im neuen Vorwort zu dieser Ausgabe mit kritischen Einwänden gegen seine Theorie.
Aktualisiert: 2017-10-19
> findR *

Repertorium der Policeyordnungen der Frühen Neuzeit

Repertorium der Policeyordnungen der Frühen Neuzeit von Härter,  Karl, Stolleis,  Michael
Seit dem 15. Jahrhundert wurden in allen deutschen Territorien von den Landesherren und Obrigkeiten in schnell zunehmender Zahl Gesetze und einzelne Gebote erlassen, die im Lande für "gute Policey" sorgen und die rechte Ordnung des Gemeinwesens bewahren oder statuieren sollten. Die Masse der Policeyordnungen, Edikte und Mandate, die dabei ergingen, bezogen sich auf nahezu alle Bereiche der frühneuzeitlichen Ständegesellschaft und des frühmodernen Staates. Das Max- Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte ist dabei, die große Vielfalt der Policeynormen durch ein nach Territorien gegliedertes Repertorium exemplarisch zu erschließen.
Aktualisiert: 2017-10-13
> findR *

Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache

Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache von Boss,  Hans, Conte,  Giuseppe
Zum Werk Das bewährte Standard-Wörterbuch der deutsch-italienischen Rechtssprache bietet in der Neuauflage des vorliegenden Bandes ca. 35.000 übersetzte Begriffe und Wendungen. Das Wörterbuch wurde im Zusammenwirken einer deutschen und zweier italienischer Muttersprachlerinnen umfassend überarbeitet. Eine Autorin ist juristische Fachübersetzerin, die beiden anderen sind Juristinnen. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass die Übersetzungen dem aktuellen Gebrauch der deutsch-italienischen juristischen Fachsprache entsprechen. Sprachliche und fachspezifische Aspekte finden gleichermaßen Berücksichtigung. Vorteile auf einen Blick - Infokästchen zu rechtsvergleichenden Themen - Infokästchen zur Vermeidung von typischen Wörterbuchfehlern - zusätzlich zur reinen Übersetzung wichtige grammatikalische Angaben - Angabe der Fachgebiete, aus denen die Übersetzungen stammen - von Experten geprüfter Wortschatz - muttersprachliche Autorinnen Zur Neuauflage Die Neuauflage wurde von den Autorinnen komplett überarbeitet, veraltete Begriffe wurden entfernt und ca. 1.500 neue Begriffe wurden hinzugefügt. Besonders die Gebiete Vertragsrecht, Gesellschafts- und Arbeitsrecht, Strafrecht, Strafprozessrecht, Schuldrecht sowie das Familien- und Erbrecht und das Zivilprozessrecht wurden komplett neu bearbeitet. Im neu hinzugefügten Anhang finden Sie Hinweise zum Aufbau und zur Struktur von typischen Urteilen, sowie Musterübersetzungen aus der Praxis. Zielgruppe Für juristische Fachübersetzer und Dolmetscher, Juristen, die länderübergreifend arbeiten, Mitarbeiter in den export- bzw. importorientierten Unternehmen, internationale Organisationen.
Aktualisiert: 2017-10-17
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Recht: Allgemeines, Lexika auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Recht: Allgemeines, Lexika aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Recht: Allgemeines, Lexika? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Recht: Allgemeines, Lexika bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Recht: Allgemeines, Lexika auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Recht: Allgemeines, Lexika

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Recht: Allgemeines, Lexika in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Recht: Allgemeines, Lexika auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Recht: Allgemeines, Lexika Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Recht: Allgemeines, Lexika nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.