Spiritualität und innovative Unternehmensführung

Spiritualität und innovative Unternehmensführung von Aries,  Wolf D. Ahmed, Assländer,  Friedrich, Baumann,  Gerlinde, Bilgri,  Anselm, Bobert,  Sabine, Breit-Keßler,  Susanne, Coenen-Marx,  Cornelia, Cooper,  Howard, Copray,  Norbert, Etminan,  Erika Helene, Fromm,  Michael, Grabenstein,  Andreas, Grün,  Anselm, Joanta,  Serafim Romul, Joest,  Christoph, Kellerhals,  Doris, Khorchide,  Mouhanad, Klöckner,  Stefan, Körtner,  Ulrich H. J., Kunz,  Ralph, Manzeschke,  Arne, Möller,  Christian, Oster,  Stefan, Petzolt,  Martin, Popp,  Friederike, Rau,  Astrid, Reber,  Joachim, Repp,  Martin, Roser,  Traugott, Röwekamp,  Georg, Schaefer,  Rolf, Schoenauer,  Hermann, Schweizer,  Erika, Seitz,  Manfred, Stegemann,  Wolfgang, Talabardon,  Susanne, Townley,  Peter, Utsch,  Michael, Wehr,  Gerhard, Zimmerling,  Peter, Zulehner,  Paul Michael
Die Bedeutung von Spiritualität für die Führung diakonischer, karitativer und sozialer Unternehmen ist nicht zu leugnen. Dort leben und arbeiten heute mehr denn je Menschen unterschiedlicher religiöser und konfessioneller Herkunft miteinander. Um voneinander zu lernen, müssen die Positionen der anderen wahrgenommen, verstanden und respektiert werden. Hier kann innovative Unternehmensführung im Horizont spiritueller Impulse entfaltet werden. Die Beiträge dieses Bandes erschließen fünf Themenbereiche: Vom Potential der Spiritualität - Wurzeln und Wirkkraft der Spiritualität - Spiritualität im Dialog: Was wir voneinander lernen können - Spiritualität im existentiellen Vollzug - Spirituelle Impulse für eine innovative Unternehmensführung.
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *

Frühjüdische Schriften

Frühjüdische Schriften von Ammann,  Sonja, Bachmann,  Veronika, Baumann,  Gerlinde, de Groot,  Christiana, Díaz Araujo,  Magdalena, Fischer,  Irmtraud, Grossman,  Maxine, Ilan,  Tal, Lange,  Lydia, Navarro Puerto,  Mercedes, Niehoff,  Maren, Porzig,  Peter, Reinhartz,  Adele, Schmitz,  Barbara, Schuller,  Eileen, Standhartinger,  Angela, Taylor,  Joan, Tervanotko,  Hanna, Valerio,  Adriana, Wacker,  Marie-Theres
Als "Bücher am Rande der Bibel" werden die Schriften, die im Judentum der hellenistisch-römischen Zeit entstanden sind, oft gering geschätzt - oder als "Verschluss-Sache" mit Enthüllungspotenzial verzerrend überschätzt. De facto geht es dabei um Literatur, die "im Kontext der Bibel" entstanden ist, d. h. sich auf ein entstehendes Korpus von bereits normativ werdenden Schriften bezieht. Vorgefundene Konzepte, darunter auch Konstruktionen des Geschlechterverhältnisses, werden kreativ neuformiert. Der vorliegende Band sichtet eine Auswahl dieser frühjüdischen Schriften unter Genderperspektiven, geht auf die weiblichen Gründungsfiguren Israels und ihre Rezeption in unterschiedlichen Texten ein und analysiert mit Werken von Philo und Josephus sowie den Qumranschriften auch umfangreichere Textkorpora auf genderspezifische Fragen hin.
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *

Geschichte des globalen Christentums

Geschichte des globalen Christentums von Akinade,  Akintunde, Antes,  Peter, Baumann,  Gerlinde, Bremer,  Thomas, Brocks,  Christine, Carter,  Heath, Chandler,  Andrew, Davie,  Grace, Duguid-May,  Melanie, Hermle,  Siegfried, Hjelm,  Norman A., Hutter,  Manfred, Jacobs,  Christina, Kunter,  Katharina, Ludwig,  Frieder, Mannion,  Gerard, Müller,  Maren, Oelke,  Harry, Phan,  Peter C., Raheb,  Mitri, Rüpke,  Jörg, Schjørring,  Jens Holger, Schroeder,  Ulrike, Silomon,  Anke, Stein,  Gabriele, Strassner,  Veit, Troughton,  Geoffrey, Ward,  Kevin
Der vorliegende Band präsentiert erstmals im deutschen Sprachraum eine umfassende, interkonfessionelle und -disziplinäre Geschichte des globalen Christentums im 20. Jahrhundert. Ausgewiesene (Kirchen-)HistorikerInnen und ReligionswissenschaftlerInnen zeichnen die Entwicklungen in diesem Jahrhundert der Weltkriege bis in die Postmoderne nach. Neben den geographisch gegliederten Beiträgen werden auch überregionale, thematische Fragestellungen wie Ökumenismus und christlicher Antisemitismus kompetent und verständlich vorgestellt.
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *

Geschichte des globalen Christentums

Geschichte des globalen Christentums von Akinade,  Akintunde, Antes,  Peter, Baumann,  Gerlinde, Bremer,  Thomas, Brocks,  Christine, Carter,  Heath, Chandler,  Andrew, Davie,  Grace, Duguid-May,  Melanie, Hermle,  Siegfried, Hjelm,  Norman A., Hutter,  Manfred, Jacobs,  Christina, Kunter,  Katharina, Ludwig,  Frieder, Mannion,  Gerard, Müller,  Maren, Oelke,  Harry, Phan,  Peter C., Raheb,  Mitri, Rüpke,  Jörg, Schjørring,  Jens Holger, Schroeder,  Ulrike, Silomon,  Anke, Stein,  Gabriele, Strassner,  Veit, Troughton,  Geoffrey, Ward,  Kevin
Der vorliegende Band präsentiert erstmals im deutschen Sprachraum eine umfassende, interkonfessionelle und -disziplinäre Geschichte des globalen Christentums im 20. Jahrhundert. Ausgewiesene (Kirchen-)HistorikerInnen und ReligionswissenschaftlerInnen zeichnen die Entwicklungen in diesem Jahrhundert der Weltkriege bis in die Postmoderne nach. Neben den geographisch gegliederten Beiträgen werden auch überregionale, thematische Fragestellungen wie Ökumenismus und christlicher Antisemitismus kompetent und verständlich vorgestellt.
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *

Sacharja 9-14

Sacharja 9-14 von Baumann,  Gerlinde, Berlin,  Adele, Blum,  Erhard, Carr,  David M., Dietrich,  Walter, Ego,  Beate, Fischer,  Irmtraud, Gesundheit,  Shimon, Gross,  Walter, Knoppers,  Gary N., Levinson,  Bernard M., Noort,  Ed, Redditt,  Paul L., Utzschneider,  Helmut
Der Kommentar legt dar, dass Sacharja 9-14 aus vier Sammlungen eschatologischer Hoffnungstexte (9,1-17; 10,3b-12; 12,1-4a.5.8-9; und 14:1-13.14b-21) besteht. Die ersten drei Sammlungen gehen auf die erste Hälfte der persischen Epoche zurück, die vierte (Kap. 14) scheint jüngeren Ursprungs und ist insgesamt wesentlich stärker pessimistisch geprägt. Hinzu traten dann eine pro-judäische, Jerusalem-kritische Schicht (12,6-7; 12,10-13,6) und die Hirtentexte (11), die im Widerspruch zu den Hoffnungstexten der ersten beiden Sammlungen stehen. Diese letzte Schicht ist vermutlich nach Nehemia zu datieren, d. h. in eine Zeit, in der Jerusalem wieder so weit erstarkt war, dass es den Zorn von außen stehenden Judäern hervorrufen konnte. Es ist anzunehmen, dass eine Endredaktion von Sacharja 9-14 die vier Sammlungen zusammengestellt und sie mit 12,6-7; 12,10-13,6 und den Hirtentexten ergänzt hat.
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *

Geschichte des globalen Christentums

Geschichte des globalen Christentums von Akinade,  Akintunde, Antes,  Peter, Baumann,  Gerlinde, Bremer,  Thomas, Brocks,  Christine, Carter,  Heath, Chandler,  Andrew, Davie,  Grace, Duguid-May,  Melanie, Hermle,  Siegfried, Hjelm,  Norman A., Hutter,  Manfred, Jacobs,  Christina, Kunter,  Katharina, Ludwig,  Frieder, Mannion,  Gerard, Müller,  Maren, Oelke,  Harry, Phan,  Peter C., Raheb,  Mitri, Rüpke,  Jörg, Schjørring,  Jens Holger, Schroeder,  Ulrike, Silomon,  Anke, Stein,  Gabriele, Strassner,  Veit, Troughton,  Geoffrey, Ward,  Kevin
Der vorliegende Band präsentiert erstmals im deutschen Sprachraum eine umfassende, interkonfessionelle und -disziplinäre Geschichte des globalen Christentums im 20. Jahrhundert. Ausgewiesene (Kirchen-)HistorikerInnen und ReligionswissenschaftlerInnen zeichnen die Entwicklungen in diesem Jahrhundert der Weltkriege bis in die Postmoderne nach. Neben den geographisch gegliederten Beiträgen werden auch überregionale, thematische Fragestellungen wie Ökumenismus und christlicher Antisemitismus kompetent und verständlich vorgestellt.
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *

Sacharja 9-14

Sacharja 9-14 von Baumann,  Gerlinde, Berlin,  Adele, Blum,  Erhard, Carr,  David M., Dietrich,  Walter, Ego,  Beate, Fischer,  Irmtraud, Gesundheit,  Shimon, Gross,  Walter, Knoppers,  Gary N., Levinson,  Bernard M., Noort,  Ed, Redditt,  Paul L., Utzschneider,  Helmut
Der Kommentar legt dar, dass Sacharja 9-14 aus vier Sammlungen eschatologischer Hoffnungstexte (9,1-17; 10,3b-12; 12,1-4a.5.8-9; und 14:1-13.14b-21) besteht. Die ersten drei Sammlungen gehen auf die erste Hälfte der persischen Epoche zurück, die vierte (Kap. 14) scheint jüngeren Ursprungs und ist insgesamt wesentlich stärker pessimistisch geprägt. Hinzu traten dann eine pro-judäische, Jerusalem-kritische Schicht (12,6-7; 12,10-13,6) und die Hirtentexte (11), die im Widerspruch zu den Hoffnungstexten der ersten beiden Sammlungen stehen. Diese letzte Schicht ist vermutlich nach Nehemia zu datieren, d. h. in eine Zeit, in der Jerusalem wieder so weit erstarkt war, dass es den Zorn von außen stehenden Judäern hervorrufen konnte. Es ist anzunehmen, dass eine Endredaktion von Sacharja 9-14 die vier Sammlungen zusammengestellt und sie mit 12,6-7; 12,10-13,6 und den Hirtentexten ergänzt hat.
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *

Zugänge zum Fremden

Zugänge zum Fremden von Baumann,  Gerlinde, Gillmayr-Bucher,  Susanne, Häusl,  Maria, Human,  Dirk
Die Fremden gehören wie die Fremde zu den Grunderfahrungen, die in biblischen Texten ihren Niederschlag gefunden haben. Sowohl das Leben im fremden Land als auch das Zusammenleben mit Fremden im eigenen Land spielen in vielen Texten eine Rolle. Dabei werden Identität und Fremdheit stets neu konstruiert und definiert. Die Untersuchung der Texte muss diesem Faktum Rechnung tragen. Für eine angemessene Beschreibung der komplexen Fremdheitskonstruktionen in den biblischen Texten müssen die bisher angewandten exegetischen Zugänge erweitert werden. Um das Thema «Fremdheit» zu erschließen, ist der Diskurs mit den Perspektiven anderer wissenschaftlicher Zugänge unverzichtbar. Die in diesem Band versammelten Beiträge eröffnen aus biblisch-exegetischer, literatur- und sprachwissenschaftlicher, soziologisch-sozialgeschichtlicher ebenso wie religionswissenschaftlicher und kulturanthropologischer Sicht ein breites Spektrum von Perspektiven und methodischen Zugängen zum Fremden. Mit deren Hilfe lassen sich die an biblische Texte über Fremde zu stellenden Fragen deutlich präzisieren.
Aktualisiert: 2019-05-20
> findR *

Geschichte des globalen Christentums

Geschichte des globalen Christentums von Akinade,  Akintunde, Antes,  Peter, Baumann,  Gerlinde, Bremer,  Thomas, Brocks,  Christine, Carter,  Heath, Chandler,  Andrew, Davie,  Grace, Duguid-May,  Melanie, Hermle,  Siegfried, Hjelm,  Norman A., Hutter,  Manfred, Jacobs,  Christina, Kunter,  Katharina, Ludwig,  Frieder, Mannion,  Gerard, Müller,  Maren, Oelke,  Harry, Phan,  Peter C., Raheb,  Mitri, Rüpke,  Jörg, Schjørring,  Jens Holger, Schroeder,  Ulrike, Silomon,  Anke, Stein,  Gabriele, Strassner,  Veit, Troughton,  Geoffrey, Ward,  Kevin
The way in which the world's religions are intertwined in the dynamics of global development has become obvious in the twenty-first century. This also applies to Christianity. In view of the fact that its historiography is still predominantly regional or national, however, little is known about Christianity's historical process of development to become a religion that is globally active and plurally differentiated. The third volume presents - for the first time in the German-speaking countries - a comprehensive, interdenominational and interdisciplinary history of global Christianity in the twentieth century. Renowned (church) historians and religious studies specialists trace developments during the century of world wars into the postmodern age. In addition to geographically arranged essays, supra-regional thematic issues such as ecumenism and Christian anti-Semitism are presented in an authoritative and comprehensible fashion.
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *

Frühjüdische Schriften

Frühjüdische Schriften von Ammann,  Sonja, Bachmann,  Veronika, Baumann,  Gerlinde, de Groot,  Christiana, Díaz Araujo,  Magdalena, Fischer,  Irmtraud, Grossman,  Maxine, Ilan,  Tal, Lange,  Lydia, Navarro Puerto,  Mercedes, Niehoff,  Maren, Porzig,  Peter, Reinhartz,  Adele, Schmitz,  Barbara, Schuller,  Eileen, Standhartinger,  Angela, Taylor,  Joan, Tervanotko,  Hanna, Valerio,  Adriana, Wacker,  Marie-Theres
Als "Bücher am Rande der Bibel" werden die Schriften, die im Judentum der hellenistisch-römischen Zeit entstanden sind, oft gering geschätzt - oder als "Verschluss-Sache" mit Enthüllungspotenzial verzerrend überschätzt. De facto geht es dabei um Literatur, die "im Kontext der Bibel" entstanden ist, d. h. sich auf ein entstehendes Korpus von bereits normativ werdenden Schriften bezieht. Vorgefundene Konzepte, darunter auch Konstruktionen des Geschlechterverhältnisses, werden kreativ neuformiert. Der vorliegende Band sichtet eine Auswahl dieser frühjüdischen Schriften unter Genderperspektiven, geht auf die weiblichen Gründungsfiguren Israels und ihre Rezeption in unterschiedlichen Texten ein und analysiert mit Werken von Philo und Josephus sowie den Qumranschriften auch umfangreichere Textkorpora auf genderspezifische Fragen hin.
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Baumann, Gerlinde

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonBaumann, Gerlinde ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Baumann, Gerlinde. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Baumann, Gerlinde im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Baumann, Gerlinde .

Baumann, Gerlinde - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Baumann, Gerlinde die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Baumann, Gerlinde und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.