Handbuch Tierethik

Handbuch Tierethik von Ach,  Johann S., Borchers,  Dagmar
Das Handbuchführt ein in zentrale Begriffe, Konzeptionen, Themen- und Problemfelder der Tierethik. Neben der Geschichte der Tierethik, relevanten Konzepten und Theorien sowie einer Bandbreite unterschiedlicher Anwendungskontexte  findet sich auch eine Darstellung der Tierphilosophie und ihrer wichtigsten Fragestellungen. Das Handbuch will darüber hinaus auch die sich in aktuellen Diskussionen und Kontroversen abzeichnenden Perspektiven der Tierethik umfassend vorstellen. Ziel des Handbuchs ist es, das breite Spektrum inhaltlicher und begrifflicher Aspekte der historischen und gegenwärtigen Tierethik  zu reflektieren und einen Einblick in den aktuellen Diskussionsstand zu geben.
Aktualisiert: 2019-05-23
> findR *

Identitätslinke Läuterungsagenda

Identitätslinke Läuterungsagenda von Almeida,  Dimitri, Borchers,  Dagmar, Diefenbach,  Heike, Grau,  Alexander, Hidalgo,  Oliver, Kostner,  Sandra, Lotter,  Maria-Sibylla, Luft,  Stefan, Manea,  Elham, Palmer,  Boris, Preuss,  Roland, Roos,  Christof, Springer,  Roland
In der neuen Debattenreihe Impulse wird ein Impulstext in mehreren Repliken diskutiert. Im vorliegenden ersten Band geht es um die Frage, warum gerade heute Gruppenidentitäten so vehement vorangetrieben werden. Sandra Kostners Impulstext verortet die Ursachen in der Etablierung einer identitätslinken Läuterungsagenda. Damit ist eine von politisch links stehenden Personen vertretene Form der Identitätspolitik gemeint, die Menschen nicht zuvorderst als Individuen betrachtet, sondern als Träger einer kollektiven Opfer- oder Schuldidentität. Identitätslinke ordnen diejenigen, deren Gruppe in der Vergangenheit unter Ausgrenzungen litt, einem Opferkollektiv zu, das berechtigt ist, von den Trägern der Schuldidentität Läuterungsdemonstrationen einzufordern, die diese zu erbringen haben. Im Impulstext und den Repliken werden die Folgen der identitätslinken Läuterungsagenda für Migrationsgesellschaften diskutiert. Zwei Fragen stehen dabei im Fokus: Wie wirkt sich die identitätslinke Läuterungsagenda auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt aus? Und: Inwiefern trägt sie zur Aufrechterhaltung von kulturell-religiösen Praktiken bei, die insbesondere Mädchen und Frauen die Inanspruchnahme ihrer Freiheitsrechte erschweren? Über diese und weitere Folgen debattieren: Dimitri Almeida, Dagmar Borchers, Heike Diefenbach, Alexander Grau, Oliver Hidalgo, Sandra Kostner, Maria-Sibylla Lotter, Stefan Luft, Elham Manea, Boris Palmer, Roland Preuß, Christof Roos und Roland Springer.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Freiheit trotz Zugehörigkeit?

Freiheit trotz Zugehörigkeit? von Borchers,  Dagmar
Als Bürger liberaler Rechtsstaaten begreifen wir die Möglichkeit, eine Gruppe zu verlassen, der wir nicht länger angehören möchten, als Teil unseres alltäglichen Lebens. Die vorliegende Studie beschäftigt sich mit der Frage, ob bzw. in welcher Weise ein Ausstieg aus religiösen und kulturellen Gruppen möglich ist und welche Verantwortlichkeiten sich für den oder die Ausstiegswillige/n selbst, die betroffene Gruppe und vor allem den liberalen Rechtsstaat ergeben.Hintergrund ist die Tatsache, dass Fälle denkbar sind, in denen die durch Minderheitenrechte institutionell gesicherte Autorität der kulturellen oder religiösen Gruppe für gruppeninterne Minderheiten ein Problem wird.
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Handbuch Tierethik

Handbuch Tierethik von Ach,  Johann S., Borchers,  Dagmar
Das Handbuchführt ein in zentrale Begriffe, Konzeptionen, Themen- und Problemfelder der Tierethik. Neben der Geschichte der Tierethik, relevanten Konzepten und Theorien sowie einer Bandbreite unterschiedlicher Anwendungskontexte  findet sich auch eine Darstellung der Tierphilosophie und ihrer wichtigsten Fragestellungen. Das Handbuch will darüber hinaus auch die sich in aktuellen Diskussionen und Kontroversen abzeichnenden Perspektiven der Tierethik umfassend vorstellen. Ziel des Handbuchs ist es, das breite Spektrum inhaltlicher und begrifflicher Aspekte der historischen und gegenwärtigen Tierethik  zu reflektieren und einen Einblick in den aktuellen Diskussionsstand zu geben.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Respekt und Anerkennung – Ein herzliches Ja zu unserem Sein

Respekt und Anerkennung – Ein herzliches Ja zu unserem Sein von Bahr,  Petra, Baumann-Lerch,  Eva, Borchers,  Dagmar, Düker,  Silke, Guinebert,  Svantje, Herrmann,  Monika, Kannetzky,  Frank, Moltmann,  Jürgen, Rohrwick,  Armin, Sprenger,  Bernd, Steffensky,  Fulbert, Weber,  Doris
Respekt und Anerkennung Ein herzliches Ja zu unserem Sein Erst seit Kurzem wird über das Thema Respekt neu nachgedacht und in diesem Zusammenhang vor allem darüber, was fehlende Anerkennung im Leben eines Menschen und darüber hinaus in einer ganzen Gesellschaft anrichten kann. Anerkennung hilft nicht nur einem Kind, zu wachsen und sich in der Welt zurechtzufinden. Anerkennung ist der lebensnotwendige Stoff auch für das kulturelle Wachstum einer Gesellschaft.
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *

Prinzipienethik in der Biomedizin

Prinzipienethik in der Biomedizin von Beauchamp,  Tom L., Borchers,  Dagmar, Charbonnier,  Ralph, Clausen,  Jens, Clouser,  K. Danner, Czaniera,  Uwe, Daniels,  Norman, Evans,  John H., Gert,  Bernhard, Hildt,  Elisabeth, Holm,  Søren, Jonsen,  Albert R., Marckmann,  Georg, Rauprich,  Oliver, Reitz,  Daniela, Richardson,  Henry S., Steger,  Florian, Steinmann,  Michael, Strong,  Carson, Vieth,  Andreas, Wiesing,  Urban
In der modernen biomedizinischen Ethik findet ein Ansatz breite Akzeptanz, der sich auf vier Prinzipien stützt: Nichtschaden, Wohltun, Respekt vor der Autonomie von Personen und Gerechtigkeit. Diese werden im Hinblick auf konkrete biomedizinische Fragestellungen spezifiziert und gegeneinander abgewogen. Der Band untersucht Tragweite und Grenzen der Prinzipienethik und versammelt erstmals Texte deutscher Wissenschaftler verschiedener Disziplinen (Medizin, Philosophie, Theologie) sowie Übersetzungen wichtiger Schriften aus dem englischsprachigen Raum. Die Beiträge prüfen die theoretisch-philosophischen Ansprüche der Prinzipienethik sowie ihren Nutzen für die biomedizinische Praxis. Der Band bietet einen fundierten Überblick über die gegenwärtige Debatte zur Prinzipienethik in der Biomedizin.
Aktualisiert: 2019-02-20
> findR *

Müssen Ethiker moralisch sein?

Müssen Ethiker moralisch sein? von Abbt,  Christine, Ammann,  Christoph, Anwander,  Norbert, Baumann,  Holger, Biller-Andorno,  Nikola, Bleisch,  Barbara, Borchers,  Dagmar, Cassee,  Andreas, Fischer,  Johannes, Goppel,  Anna, Gosepath,  Stefan, Leist,  Anton, Liessmann,  Konrad Paul, Mieth,  Corinna, Pollmann,  Arndt, Schlothfeldt,  Stephan, Seidel,  Christian, Siep,  Ludwig, Zanetti,  Véronique
Darf ein Umweltethiker einen Offroader fahren? Muss eine Medizinethikerin, die sich für die Organspende ausspricht, einen Organspendeausweis haben? Ethikerinnen und Ethiker beantworten solche Fragen zuweilen mit einer Anekdote des Philosophen Max Scheler, der, angesprochen auf den Widerspruch zwischen seinen moralischen Maßstäben und seinem ausufernden Lebensstil, gesagt haben soll: »Geht denn der Wegweiser in die Richtung, in die er zeigt?« Der Band spürt dem Selbstverständnis von Menschen nach, die sich beruflich mit ethischen Problemen befassen oder die eine bestimmte moralische Position vertreten, und stellt die Frage, ob für sie besondere moralische Maßstäbe gelten, oder ob eine solche Forderung weltfremd oder sogar wissenschaftsfeindlich ist. Zu den Beiträgern zählt der Philosoph Gernot Böhme.
Aktualisiert: 2019-02-20
> findR *

Der große Graben – Heidegger und die Analytische Philosophie

Der große Graben – Heidegger und die Analytische Philosophie von Borchers,  Dagmar
Zwischen der Philosophie Heideggers und der Analytischen Philosophie gibt es einen großen Graben. Viele Analytische Philosophen hatten Schwierigkeiten beim Verständnis von Sprache, Methode und Ziel der Heideggerschen Philosophie. In dieser Studie sollen die einzelnen Hürden nacheinander überwunden werden, bis man zum inhaltlichen Kern vorgedrungen ist: Dem erkenntnistheoretischen Programm in . Wie entsteht Wissen? Was heißt es, einen Satz zu verstehen? Diese Fragen zu beantworten, ist auch das zentrale Anliegen der Analytischen Philosophie. In dieser Studie wird versucht, eine inhaltliche Diskussion zwischen den beiden wichtigsten Strömungen der Gegenwartsphilosophie zu initiieren. Wir begeben uns also auf einen philosophischen Ballonflug, mit dem Ziel, uns über den großen Graben zu erheben.
Aktualisiert: 2019-05-28
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Borchers, Dagmar

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonBorchers, Dagmar ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Borchers, Dagmar. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Borchers, Dagmar im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Borchers, Dagmar .

Borchers, Dagmar - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Borchers, Dagmar die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Borchers, Dagmar und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.