Spiritualitätsbildung in Theorie und Praxis

Spiritualitätsbildung in Theorie und Praxis von Bauinger,  Renate, Baum,  Doris, Berghahn,  Susanne, Boxhofer,  Anita, Boxhofer,  Emmerich, Bucher,  Anton A, Caloun,  Elisabeth, Ebner,  Martina, Gebauer,  Maria, Habringer-Hagleitner,  Silvia, Heimberger,  Karlheinz, Hofer,  Roswitha, Kumar,  Beatrix, Mattes,  Edeltraut, Nessl,  Eva, Neubauer,  Johannes, Renoldner,  Severin, Urbanz,  Werner, Walcherberger,  Elisabeth, Weinberger,  Sigrid, Zölß,  Rosa
Während institutionalisierte Religionen und deren tradierte Frömmigkeitsformen zunehmend an Bedeutung verlieren, boomen Angebote für ein spirituell verankertes Leben. Gleichzeitig erkennen Psychologie und Medizin die Bedeutung von Spiritualität für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Umso erstaunlicher ist der Tatbestand, dass sich die religionspädagogische Fachwissenschaft bislang noch wenig explizit mit dem Thema Spiritualitätsbildung befasst hat. Dieses Handbuch ist für Studium und Praxis in diversen (religions-)pädagogischen Handlungsfeldern geeignet und verantwortet von einem interdisziplinären Team von FachwissenschaftlerInnen aus Psychologie, Soziologie, Religionspädagogik, Theologie und Pädagogik sowie in der Praxis tätigen PädagogInnen aus den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen (Familie, Kindergarten, Primar-/Sekundarstufe, Hochschule).
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *

Ehrfurcht

Ehrfurcht von Bucher,  Anton A
Ein neuer Blick auf ein altes Wort: E H R F U R C H T - ein sperriger Begriff, weil er oft missbraucht wurde, um Menschen klein zu halten. Richtig verstanden, bedeutet er das Gegenteil. Ehrfurcht, das ist diese tiefe Emotion, die uns ergreift, wenn wir etwas wahrhaft Großem begegnen, das uns anzieht und uns bewegt, ihm ähnlich zu werden. Anton A. Bucher bricht eine Lanze für den gesunden Reflex, der Menschen wachsen lässt. Anschaulich vermittelt er psychologische Erkenntnisse und zeigt: Ehrfurcht kann das Leben enorm vertiefen. Ihr kommt deshalb eine wichtige Rolle zu in der Erziehung, die ihrerseits die Ehrfurcht vor jedem Kind braucht.
Aktualisiert: 2019-06-21
> findR *

Der Ethikunterricht in Österreich

Der Ethikunterricht in Österreich von Bucher,  Anton A
Seit dem Schuljahr 1997/1998 wird in Österreich in der Sekundarstufe II (ab 14 Jahren) Ethik als Schulversuch unterrichtet. Obwohl die erste Evaluation im Jahr 2001 positive Ergebnisse erbrachte, ist Ethik noch immer nicht in den regulären Unterricht aufgenommen worden. Einige Gründe: Uneinigkeit der politischen Parteien, das Beharren der Kirchen, den Ethikunterricht nur als Ersatzfach für diejenigen Schüler, die sich vom Religionsunterricht abmelden, anzuerkennen, Das sei ein bildungspolitischer Skandal, ist der an der Universität Salzburg lehrende Religionspädagoge und Erziehungswissenschaftler Anton A. Bucher überzeugt. Er ist von Beginn an involviert und hat 2001 die vom Bundesministerium in Auftrag gegebene Evaluation durchgeführt (Ethikunterricht in Österreich. Bericht der wissenschaftlichen Evaluation der Schulversuche, Tyrolia 2001). In diesem Buch erzählt er die unendliche Geschichte des Schulversuches vom Beginn an bis zum November 2013, stellt die Ergebnisse einer Studie im Frühjahr 2013 vor, wie 1800 SchülerInnen den Unterricht bewerten, was sie lernen und von ihm glauben zu profitieren. Der Autor führt die politischen Hindernisse an, erzählt vom Parteien-Hick-Hack und wie die Kirche(n) ihre Monopolstellung(en) durch Verhinderung ausnützt. Bei aller Kritik vergisst er nie aufzuzeigen, wie sich Kirche und Staat den neuen Herausforderungen stellen können, ohne dass der Religionsunterricht auf der Strecke bleibt. Zum Abschluss stellt er seine Vision eines allgemein verpflichtenden Unterrichtsgegenstandes Ethik und Religion vor, der idealerweise in Kooperation zwischen den Religionsgemeinschaften und dem Staat zu entwickeln wäre.
Aktualisiert: 2019-06-21
> findR *

Spiritualitätsbildung in Theorie und Praxis

Spiritualitätsbildung in Theorie und Praxis von Bauinger,  Renate, Baum,  Doris, Berghahn,  Susanne, Boxhofer,  Anita, Boxhofer,  Emmerich, Bucher,  Anton A, Caloun,  Elisabeth, Ebner,  Martina, Gebauer,  Maria, Habringer-Hagleitner,  Silvia, Heimberger,  Karlheinz, Hofer,  Roswitha, Kumar,  Beatrix, Mattes,  Edeltraut, Nessl,  Eva, Neubauer,  Johannes, Renoldner,  Severin, Schimek,  Martina, Urbanz,  Werner, Walcherberger,  Elisabeth, Weinberger,  Sigrid, Zölß,  Rosa
Während institutionalisierte Religionen und deren tradierte Frömmigkeitsformen zunehmend an Bedeutung verlieren, boomen Angebote für ein spirituell verankertes Leben. Gleichzeitig erkennen Psychologie und Medizin die Bedeutung von Spiritualität für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Umso erstaunlicher ist der Tatbestand, dass sich die religionspädagogische Fachwissenschaft bislang noch wenig explizit mit dem Thema Spiritualitätsbildung befasst hat. Dieses Handbuch ist für Studium und Praxis in diversen (religions-)pädagogischen Handlungsfeldern geeignet und verantwortet von einem interdisziplinären Team von FachwissenschaftlerInnen aus Psychologie, Soziologie, Religionspädagogik, Theologie und Pädagogik sowie in der Praxis tätigen PädagogInnen aus den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen (Familie, Kindergarten, Primar-/Sekundarstufe, Hochschule).
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *

Jahrbuch für Kindertheologie Band 10: „Gott gehört so ein bisschen zur Familie“

Jahrbuch für Kindertheologie Band 10: „Gott gehört so ein bisschen zur Familie“ von Bucher,  Anton A, Büttner,  Gerhard, Freudenberger-Lötz,  Petra, Schreiner,  Martin
Dieser Band will Lehrende wie Erziehende ermutigen, mit Kindern über die Themen "Glück" und "Heil" ins Gespräch zu kommen. Er bietet außerdem konkrete Unterrichtsbausteine für das Theologisieren über "Glück" und "Heil" im Unterricht.
Aktualisiert: 2018-07-09
> findR *

Jahrbuch für Kindertheologie Band 9: „In der Mitte ist ein Kreuz“

Jahrbuch für Kindertheologie Band 9: „In der Mitte ist ein Kreuz“ von Bucher,  Anton A, Büttner,  Gerhard, Freudenberger-Lötz,  Petra, Schreiner,  Martin
Kindergärten, Kindertagesstätten und Vorschuleinrichtungen rücken zunehmend in den Fokus des pädagogischen und bildungspolitischen Interesses. Dieser begrüßenswerten Entwicklung trägt der 9. Band der Reihe Jahrbuch für Kindertheologie 'In der Mitte ist ein Kreuz' Rechnung. Er bietet eine breite Palette von Beiträgen zur Kindertheologie im Elementarbereich. Theologisch-didaktische und organisatorisch-methodische Voraussetzungen werden ebenso dargestellt wie konkrete Erfahrungen aus der Praxis. Die eigens für diesen Band verfassten Beiträge dokumentieren sowohl die methodische Vorgehensweise als auch die 'Ergebnisse' und erleichtern so die Umsetzung der nachahmenswerten kindertheologischen Projekte in die eigene elementarpädagogische Arbeit. Mit Beiträgen von: Sabine Benz, Albert Biesinger, Martina Blasberg-Kuhnke, Katja Dubiski, Anke Edelbrock, Ibtissame Essich, Hannegreth Grundmann, Frieder Harz, Jürgen Heumann, Christina Hoegen-Rohls, Swantje Hölscher, Christine Koch, Tanja Kunert, Angela Kunze-Beiküfner, Sarah Lena Lasch, Claudia Mähler, Norbert Mette, Elisabeth Naurath, Carina Pitschmann, Natalia Reis, Linda Rittner, Ralf Rogge, Hartmut Rupp, Egle Säre, Sturla Sagberg, Martin Schreiner, Friedrich Schweitzer, Caroline Teschmer, Lissy Weidner, Simone Wustrack Mit Beiträgen zu folgenden Themen: - Was sie wissen und was sie denken – Naive Theorien von Kindern im Vorschulalter - Interreligiöse Bildung im Kindesalter - Kinder als spirituelle Subjekte - Mitgefühl im Kindergarten - Förderung religiösen Spracherwerbs im Kindergarten - Vom Erzählen zum Theologisieren - Kindergartenkinder nähern sich dem Bild Gottes als Schöpfer - Gotteskonzepte im Kindergarten - Entwicklung eines christologischen Konzepts im Kindergaren - Zur Genese erster Weihnachts- und Osterkonzepte von Kindern - Die Armuts- und Reichtumsproblematik im Kindergarten
Aktualisiert: 2018-07-09
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Bucher, Anton A

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonBucher, Anton A ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Bucher, Anton A. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Bucher, Anton A im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Bucher, Anton A .

Bucher, Anton A - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Bucher, Anton A die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Bucher, Anton A und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.