Kapsel

Kapsel von Aloisi,  Loïc, Dath,  Dietmar, Höhne,  Frank, Ihl,  Jessica, Jia,  Xia, Köster,  Christoph, Krusch,  Julia, Link,  Max, Löbel,  Robert, Otremba,  Hendrik, Paland,  Ole, Wang,  Ruo Han, Wang,  Weijian, Wang,  Xin
Nach erfolgreichem Start geht die Mission der Zeitschrift Kapsel weiter: Fantastische Geschichten aus China auf Deutsch zu erzählen. Das Interesse für Science-Fiction-Literatur Chinas außerhalb des Landes ist so groß wie nie zuvor. Gerade erst erschien in Deutschland der zweite Roman der Bestseller-Trilogie „Die drei Sonnen“. Mark Zuckerberg und Barack Obama sind große Fans des Schriftstellers. Als erster asiatischer Autor überhaupt gewann er den wichtigsten Literaturpreis des Genres, den Hugo Award. Was viele hierzulande nicht wissen: Liu Cixin ist Teil einer florierenden Szene, die zur Zeit eine tolle Geschichte nach der anderen hervorbringt. In Kapsel wird dieser junge, produktive Science-Fiction-Kosmos abgebildet. In der zweiten Ausgabe von Kapsel wird mit „In den Wolken“ von Xia Jia eine weitere Kurzgeschichte aus dem chinesischen Science-Fiction-Kosmos präsentiert, die nie zuvor in Deutschland veröffentlicht wurde. Zugleich wird das begonnene Gespräch über Zukunft, China und Literatur fortgeführt. Zur zweiten Ausgabe haben beigetragen: Dietmar Dath, der wahrscheinlich spannendste zeitgenössische Science-Fiction-Autor Deutschlands, Wang Ruohan, eines der großen Talente aus der Berliner DIY-Illustratoren-Szene und Hendrik Otremba, bekannt von der Band Messer und seinem Roman Über uns der Schaum.
Aktualisiert: 2018-12-03
> findR *

Alles fragen, nichts fürchten

Alles fragen, nichts fürchten von Dath,  Dietmar, Hatzius,  Martin
Science-Fiction und Sozialismus, Heavy Metal und Hegel, die amerikanische TV-Serie und der DDR-Dichter Hacks – wie passt das zusammen? Dietmar Daths Denken ist höchst beweglich, es drängt über Grenzen hinweg. Radikal bekennt er sich zur Idee eines Fortschritts, der Menschen zusammenbringt, statt sie zu trennen. Im Gespräch mit Martin Hatzius spricht der überschäumend produktive Autor über den Unterschied zwischen Glauben und Wissen, Kunst und Wirklichkeit, Individuum und Gesellschaft – und über biografische Meilensteine am Wegrand des eigenen Werdens.
Aktualisiert: 2018-09-28
> findR *

Deutsche Demokratische Rechnung

Deutsche Demokratische Rechnung von Dath,  Dietmar
Veras Vater wird beerdigt. Einsam war es um den Mann geworden, der einst der Neuen Ökonomischen Politik Walter Ulbrichts das wissenschaftliche Zahlenwerk gab. Seine Tochter verbindet wenig mit ihrem Vater und dem Land, in dem sie geboren wurde. Bis sie im Kreise der politischen Aktivisten den Journalisten Frigyes kennenlernt. Für Vera öffnet sich eine Verbindung zur Welt ihres Vaters. Langsam tastet sich die junge Frau an ihr Vermächtnis heran. Frigyes jedoch kann am Erbe der DDR nichts Gutes finden und nennt Veras Versuche traurig und grotesk. Dietmar Daths Geschichte über die Positionierung heutiger Politaktivisten und Linker schlägt einen ungewöhnlichen Bogen in die Historie der beiden deutschen Staaten. Sie buchstabiert aber auch die Ökonomie der täglichen Verzweiflung und Depravation, aus der Auflehnung entstehen kann und muss.
Aktualisiert: 2018-09-28
> findR *

Eine Welt zu gewinnen

Eine Welt zu gewinnen von Dath,  Dietmar, Kreymann,  Lena, Rodermund,  Paul
Wer die Welt verändern will, muss sie erkennen. Dieser Sammelband regt dazu an, sich selbst ein Bild von der Welt zu machen und sich eingehender mit den Erkenntnissen von Karl Marx auseinanderzusetzen. Er ist für all diejenigen, die meinen, dass eine andere Welt nötig und möglich ist. Ein einführender Beitrag behandelt die Entwicklung des Dialektischen und Historischen Materialismus, die Analyse der Grundstruktur der kapitalistischen Produktionsweise, den Kampf für den Sozialismus vom Bund der Gerechten bis zur Pariser Kommune. Der zweite Teil des Buches befasst sich mit den grundlegenden Widersprüchen und Problemfeldern unserer heutigen Gesellschaft und diskutiert mögliche Lösungen. Der dritte Teil beginnt mit der russischen Oktober- und der deutschen Novemberrevolution und beleuchtet die Debatten um eine antifaschistische Strategie vor 1933. Weitere Themen sind die unterschiedlichen Entwicklungen in DDR und BRD sowie die Protestbewegung von 1968 und die Frage, ob mit dem Ende des Sozialismus nach sowjetischem Modell nun auch das Ende der Geschichte gekommen sei. Mit Beiträgen von Hans-Peter Brenner, Dietmar Dath, Heiko Humburg, Georg Fülberth, Patrik Köbele, Philipp Krämer, Lena Kreymann, Beate Landefeld, Jürgen Lloyd, Seta Radin, Paul Rodermund, Björn Schmidt, Arnold Schölzel, Werner Seppmann, Jürgen Wagner und Lucas Zeise.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Friedensutopien und Hundepolitik. Schriften und Reden

Friedensutopien und Hundepolitik. Schriften und Reden von Dath,  Dietmar, Luxemburg,  Rosa
Zum 100. Mal jährt sich am 15. Januar 2019 die Ermordung von Rosa Luxemburg durch Mitglieder eines nationalistischen Freikorps. Luxemburgs Rolle als Wortführerin der radikalen Linken hatte sie früh verhasst gemacht – nicht nur bei Monarchisten, auch bei den Sozialdemokraten. Der Band versammelt Aufsätze und Reden, etwa ihre Verteidigungsrede vor Gericht, als man sie wegen ihres Aufrufs zur Kriegsdienstverweigerung angeklagt hatte, eine Würdigung des 1919 mit ihr ermordeten Gesinnungsgenossen Karl Liebknecht, Gedanken zu Friedensutopien und Paneuropa sowie ein Plädoyer für das Frauenwahlrecht und persönliche Zeugnisse aus der Haft. Dietmar Dath würdigt in seinem Essay Werk und Leben einer der großen Frauen der deutschen Geschichte.
Aktualisiert: 2018-11-09
> findR *

Das Menschen Mögliche

Das Menschen Mögliche von Dath,  Dietmar, Greffrath,  Mathias
Dietmar Dath, Autor und Journalist sowie Träger des Günther Anders-Preises, und der Autor und Journalist Mathias Greffrath befragen die Aktualität des Dichters, Philosophen und Schriftstellers Günther Anders und deuten sie als eine Aufforderung zum kritischen Denken. Dabei blicken sie ins Unendliche, in das menschliche Dilemma des Nicht-Schritthalten-Könnens mit dem eigenen Fortschritt. Erkenntnis – durch Wissenschaft oder Kunst gewonnene – mündet in das »Prinzip Möglichkeit« – und wird damit zur zur Grundlage für neues Handeln.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Karl Marx. 100 Seiten

Karl Marx. 100 Seiten von Dath,  Dietmar
Im Januar 2009 wurde Dietmar Dath vom Spiegel gefragt, ob er für die »Beseitigung des kapitalistischen Systems« sei. Seine Antwort: »Absolut.« Mit diesem Beitrag zu Karl Marx’ 200. Geburtstag hat Dath nicht nur ein äußerst persönliches Buch über Marx geschrieben, sondern eines, das in seiner Klarheit und Dynamik gleichzeitig eine brillante Einführung in die Marx'sche Lehre und deren Nachwirkung bietet. So zeigt er unter anderem, dass Marx das zu Bekämpfende immer zuerst einmal verstehen will und sich stets an der Praxis orientiert – zwei der vielen Gründe für seine anhaltende Aktualität.
Aktualisiert: 2018-07-09
> findR *

Ute Richter: Der 15. Januar 1919 war ein Mittwoch

Ute Richter: Der 15. Januar 1919 war ein Mittwoch von Dath,  Dietmar, Richter,  Ute, Schlehahn,  Britt
Künstlerbuch im Zeitungsformat mit schwarz-weißen Abbildungen im Rollenoffsetdruck, gestaltet von Kay Bachmann mit Texten von Dietmar Dath und Britt Schlehahn (dt.) Zeitung, 32 Seiten, 40x57 cm, Auflage 5000 Erschienen 10/2017 ISBN 978-3-945111-42-0 Die Zeitung enthält neun Poster der Künstlerin Ute Richter und den Text "Vorkriegslogik oder Rosa Luxemburg trifft Stanislaw Lesniewski" von Dietmar Dath. Der 15. Januar 1919 ist der Tag der Ermordung der Kommunistenführerin Rosa Luxemburg durch rechtsradikales Militär. Mit ihrem Zeitungsprojekt stellt Ute Richter jedoch nicht Rosa Luxemburg, die Kämpferin vor, sondern die Pflanzensammlerin. Es zeigt grob gerastert und stark abstrahiert 6 von 370 Pflanzen aus Rosa Luxemburgs 17 Hefte umfassendem Herbarium. Dieses galt lange als verschollen und tauchte 2009 in einem Warschauer Archiv wieder auf.
Aktualisiert: 2018-11-17
> findR *

Der Radikale

Der Radikale von Böttiger,  Helmut, Caspers,  Britta, Danquart,  Didi, Dath,  Dietmar, Decker,  Jan, Ellenbruch,  Peter, Grumbach,  Detlef, Krämer,  Sven, Lampen,  Ulrich, Meyer,  Ingo, Peitsch,  Helmut, Peters,  Sabine, Stadlober,  Robert
Christian Geissler (1928–2008) hat mit seinem Roman »Anfrage« (1960) als ein »junger Wilder« die Bühne der Literatur betreten und nach der Schuld der Väter sowie ihrer Rolle in der Nachkriegsgesellschaft gefragt. In den 1960er Jahren prägte er das NDR-Fernsehspiel, später drehte er über 20 Dokumentarfilme. Er schrieb Romane, Hörspiele und Gedichte, trat als politischer Redner auf und wurde auch in der DDR verlegt. Geisslers Themen waren gesellschaftliche Gewaltverhältnisse: konkret, auf der Ebene alltäglicher Erfahrung. Anders als Peter Weiss hat er seine »Ästhetik des Widerstands« bis an die unmittelbare Gegenwart herangeschrieben. Mit »Das Brot mit der Feile« (1973) und »kamalatta« (1988) wurde er zum Chronisten des Widerstands in der Bundesrepublik. In Zeiten, in denen das Thema der politischen Gewalt wieder bedrückend aktuell wird, werden seine Werke neu aufgelegt. In ihrer Suche nach politischer Emanzipation stören sie auch heute noch auf. Dieser Band dokumentiert eine Tagung zu seinem Werk im Oktober 2016. Mit Beiträgen von Helmut Böttiger, Britta Caspers, Didi Danquart, Dietmar Dath, Jan Decker, Peter Ellenbruch, Detlef Grumbach, Sven Kramer, Ulrich Lampen, Ingo Meyer, Helmut Peitsch, Sabine Peters und Robert Stadlober.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Der Schnitt durch die Sonne

Der Schnitt durch die Sonne von Dath,  Dietmar
Die Zukunft in Flammen – der Roman einer großen politischen Feuerprobe für die Menschheit unserer Epoche Überall ist Politik. Sechs Menschen werden zusammengerufen, um zur Sonne zu reisen: eine Schülerin, ein Koch, ein Finanzberater, eine Mathematikerin, ein Gitarrist und eine Pianistin. Sie erfahren, dass es dort eine Zivilisation gibt, die anders ist als alles, was Menschen kennen. Mit neuen Körpern sollen sie drei große Aufgaben bewältigen und geraten dabei zwischen die Fronten eines gewaltigen Konflikts. 'Der Schnitt durch die Sonne' steht in der Tradition von H.G. Wells, Stanisław Lem und Arno Schmidt. Ein abenteuerlicher, philosophischer und politischer Roman, der sich den drängenden Fragen unserer Gegenwart stellt.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Dath, Dietmar

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonDath, Dietmar ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Dath, Dietmar. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Dath, Dietmar im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Dath, Dietmar .

Dath, Dietmar - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Dath, Dietmar die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Dath, Dietmar und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.