Vertrags- und Formularbuch zum Handels-, Gesellschafts-, Bank- und Kapitalmarktrecht

Vertrags- und Formularbuch zum Handels-, Gesellschafts-, Bank- und Kapitalmarktrecht von Adolff,  Johannes, Berger,  Lucina, Böning,  Daniela, Brandi-Dohrn,  Anselm, Bungert,  Hartwin, Clouth,  Peter, Drinhausen,  Florian, Emde,  Raimond, Fabritius,  Andreas, Hoger,  Andreas, Hopt,  Klaus J., Hörner,  Steffen C., Joos,  Bettina, Kraft,  Ernst Thomas, Kumpan,  Christoph, Lang,  Thomas, Leyens,  Patrick C, Link,  Mathias, Merkt,  Hanno, Möritz,  Daniel, Pfitzner,  Tanja V., Scharff,  Uwe, Scheifele,  Matthias, Schmaltz,  Bettina, Scholz,  Kai-Steffen, Seyfried,  Thorsten, Siegmund,  Doreen, Trittmann,  Rolf, Voigt,  Eurydice, Vollmuth,  Sandra, Werner,  Stefan, Westphalen,  Friedrich Graf von, Wettich,  Carsten, Weyland,  Peter, Wittig,  Judith, Zerr,  Christian
Zum Werk Dieses Formularbuch bildet die ideale Ergänzung zu dem bekannten Kommentar Baumbach/Hopt, HGB. Der besondere Gebrauchswert des Vertrags- und Formularbuchs liegt in seiner Konzentration auf wesentliche Bereiche des Wirtschaftsrechts und in der praxisgerechten Zusammenstellung der Gestaltungsmuster. Neben dem Unternehmensrecht im weiteren Sinn (Gesellschaftsrecht, Bilanzrecht und Unternehmenskauf) bildet das Recht der Bankgeschäfte im einen weiteren Schwerpunkt. Führende Experten erläutern jedes Dokument und seine möglichen Varianten. Inhalt 1. Teil. Handelsrecht Handelsregister, Handelsfirma, Prokura und Handlungsvollmacht, Handlungsgehilfen und Handlungslehrlinge, Handelsvertreter, Handelsmakler, Handelskauf (mit Anlagengeschäft und Patentlizenzvertrag), Unternehmenskauf (Share Deal und Asset Deal, mit Checklisten, Varianten, Nebenvereinbarungen und kartellrechtlicher Anmeldung), Unternehmenspacht, Kommissionsgeschäft, Frachtführerdokumente, Seefrachtdokumente, Speditionsdokumente, Lagerdokumente 2. Teil. Gesellschaftsrecht (mit Schiedsgerichtsbarkeit) Gesellschaft bürgerlichen Rechts, Offene Handelsgesellschaft, Kommanditgesellschaft (mit GmbH & Co. KG), GmbH, Aktiengesellschaft, KGaA, SE, Stiftung, Stille Gesellschaft und andere Beteiligungsformen (Unterbeteiligung, Nießbrauch,Genussschein, Treuhand), Joint-Venture-Verträge, Konzernverträge, Umwandlungen, Schiedsklauseln, Schiedsvertrag, Schiedsrichtervertrag, Vergütungsvereinbarung, Schiedsklage, Benennung und Ablehnung von Schiedsrichtern, Schiedsverfahren und Schiedsspruch, Vollstreckung, Aufhebung des Schiedsspruchs 3. Teil. Bilanzrecht Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung (GuV), Anhang, Lagebericht, Bestätigungsvermerk, Offenlegung, Konzernabschluss und Konzernlagebericht, Bilanzierung bei Strukturveränderungen, Bilanzen für besondere steuerliche Zwecke, Sicherungsvereinbarungen mit bilanzrechtlicher Bedeutung 4. Teil. Bankgeschäfte und Kapitalmarkt - Bankvertrag einschließlich Kontoführung und Vollmachten, Passivgeschäft, insbesondere Einlagengeschäft, Zahlungsverkehr (Giroüberweisung, Lastschrift, Scheck, girocard, Kreditkarte, automatisierte Zahlungssysteme, Online-Banking), Kreditgeschäft und Kreditsicherung, Diskont- und Forfaitierungsgeschäft, Akkreditiv, Bankgarantie, Dokumenteninkasso und sonstiges Auslandsgeschäft, Factoring und Finanzierungsleasing, Kauf und Verkauf von Wertpapieren, Derivatgeschäfte an der Eurex Deutschland und ausländischen Terminbörsen, Devisen- und Edelmetalltermingeschäfte, OTC-Derivatgeschäfte, Wertpapierdarlehen und Wertpapierpensionsgeschäfte (Repos), Beratung und Vermögensverwaltung, Depotgeschäft Vorteile auf einen Blick - bewährte Muster von erfahrenen und spezialisierten Praktikern - prägnante Anmerkungen, auch mit Gestaltungsvarianten - Formular-Download ist im Preis inbegriffen; die Formulare können so übernommen und individuell bearbeitet werden. - anwendungsgerechte Auswahl der abgedruckten und kommentierten Formulare Zur Neuauflage Die erweiterte 5. Auflage verarbeitet die neueste Rechtsentwicklung. Diverse Formulare werden neu aufgenommen, u.a. zu den Themen - Verkaufsoption (Put-Option) beim Unternehmenskauf - Satzung der Partnerschaft mbB - Satzung der UG (haftungsbeschränkt) - Vorrats-/Mantelgründung bei der GmbH - unternehmensbezogene Nachfolgeregelungen - Reliance Letter (Legal Opinion) - Erweiterte Muster für die Dokumentation der Anlageberatung und Vermögensverwaltung. Zielgruppe Für Praktiker des Wirtschaftsrechts, insbesondere Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Kaufleute in Handels- und Finanzdienstleistungsunternehmen.
Aktualisiert: 2019-05-27
> findR *

Gesellschaftsrecht

Gesellschaftsrecht von Arnold,  Arnd, Bödeker,  Annette, Büteröwe,  Volker, Dauner-Lieb,  Barbara, Decker,  Matthias, Drescher,  Ingo, Drinhausen,  Florian, Finckh,  Martin, Fleischer,  Thomas, Galla,  Stefan, Geibel,  Stefan J., Gummert,  Hans, Haeder,  Stefan, Heidinger,  Andreas, Henssler,  Martin, Hermanns,  Marc, Hillmann,  Reinhard, Hirtz,  Bernd, Junker,  Claudia, Keinath,  Astrid, Kessler,  Oliver, Kilian,  Matthias, Klöhn,  Lars, Lange,  Knut Werner, Liebscher,  Thomas, Moll,  Wilhelm, Mollenkopf,  Claus, Müller,  Carsten, Oetker,  Hartmut, Paschos,  Nikolaos, Paul,  Carsten A., Polley,  Notker, Raum,  Rolf, Schäfer,  Carsten, Schlüter,  Andreas, Servatius,  Wolfgang, Steitz,  Michael, Strohn,  Lutz, Verse,  Dirk A., Vetter,  Eberhard, Wamser,  Frank, Wardenbach,  Frank, Wilsing,  Hans-Ulrich
Zum Werk Das Gesellschaftsrecht wird durch Einzelgesetze für die jeweiligen Rechtsreformen geprägt. Bei gesonderten Kommentierungen findet aber das Verbindende nicht genügend Berücksichtigung. Der Kommentar beinhaltet in einem Band Kommentierungen zu diesen Einzelgesetzen, die sich an den Bedürfnissen der Praxis orientieren. Daher werden häufig benötigte oder besonders strittige Bestimmungen vertieft dargestellt, andere nur knapp erläutert. Kommentiert werden folgende Einzelgesetze: - BGB (Auszug) - HGB (Auszug) - PartGG - GmbHG - AktG - GenG - UmwG - InsO (Auszug) - AnfG (Auszug) Darüber hinaus ist ein Abschnitt zum Internationalen Gesellschaftsrecht enthalten. Die Zusammenfassung dieser Einzelgesetze in einem einzigen Band hat für den Nutzer den großen Vorteil, quasi eine ganze Reihe von Einzelkommentaren stets griffbereit zur Verfügung zu haben. Vorteile auf einen Blick - aktuelle zeitgemäße Rechtsprechung - praxistauglich und praxisnah - keine Problemerörterungen, sondern Lösungen - ein Kommentar, der das gesamte Gesellschaftsrecht auf einheitlich aktuellem Stand umfasst Zur Neuauflage Die 4. Auflage enthält eine aktualisierte Auswertung der reichhaltigen Rechtsprechung, zum Beispiel zur Geschäftsführerhaftung, insbesondere der Insolvenzhaftung nach § 64 GmbHG, zur Gesellschafterliste, zur Abberufung eines GmbH-Geschäftsführers, zur Hauptversammlung, zum Aufsichtsrat, zu Schiedsvereinbarungen bei der KG und zu grenzüberschreitenden Umwandlungen. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Steuerberater, Gerichte und Unternehmen.
Aktualisiert: 2019-04-29
> findR *

Kommentar zum Umwandlungsgesetz

Kommentar zum Umwandlungsgesetz von Annuß,  Georg, Baldamus,  Ernst-August, Benz,  Johannes E., Bloehs,  Joachim, Brellochs,  Michael, Cloppenburg,  Matthias, Drinhausen,  Florian, Erkens,  Michael, Foerster,  Max, Fromholzer,  Ferdinand, Fuchs,  Ingo, Habersack,  Mathias, Harzenetter,  Tobias, Henssler,  Martin, Herfs,  Achim, Hinden,  Michael von, Keinath,  Astrid, Klett,  Sabine C., Krüger,  Astrid, Krüger,  Matthias, Kühn,  Ulrich, Lakenberg,  Thomas, Leitzen,  Mario, Link,  Simon Patrick, Otting,  Olaf, Reul,  Adolf, Rieckers,  Oliver, Rieder,  Markus S., Scheel,  Hansjörg, Schürnbrand,  Jan, Simons,  Cornelius, Sparfeld,  Silvia, Temme,  Ulrich, Thilo,  Stefan, Verse,  Dirk A., Weiss,  Bernhard, Wengenroth,  Lenard, Wicke,  Hartmut, Wiersch,  Rachid René
Zum Werk Diese Neuerscheinung bietet eine aktuelle praxisnahe Kommentierung des gesamten Umwandlungsgesetzes mit wissenschaftlichem Tiefgang. Es sind sämtliche Fragestellungen des Umwandlungsrechts zeitgemäß unter Anführung und Würdigung der unionsrechtlichen Vorgaben und gut verständlich aufgearbeitet und wissenschaftlich kritisch beleuchtet. Strukturänderungen von Personen- und Kapitalgesellschaften sind von größter praktischer Bedeutung. Dabei zählen die im Umwandlungsgesetz geregelten Umwandlungsvorgänge - Verschmelzung, Aufspaltung, Abspaltung, Ausgliederung, Vermögensübertragung und Formwechsel - zu den schwierigsten Materien des Gesellschaftsrechts. Ziel war es darüber hinaus, eigene Praxiserfahrungen und Gestaltungsüberlegungen einzubringen, um inhaltlich einen echten Mehrwert zu schaffen. Enthalten sind ein praxiswichtiger steuerrechtlicher Abschnitt, der als Brücke zu vertiefenden speziellen Steuerrechtskommentaren dient, eine erste Orientierung erlaubt und Problembewusstsein weckt. Die systematische Gliederung des Kommentars unterstützt das effiziente Arbeiten. Die leserfreundliche Schrift und die Fettung wichtiger Begriffe garantieren den bestmöglichen Überblick. Vorteile auf einen Blick Innovative Drei-Ebenen-Kommentierung: - Überblicks-Ebene für den schnellen Einstieg in den wesentlichen Inhalt der Norm - Standard-Ebene mit umfassender Kommentierung - Detail-Ebene mit weiterführenden Hinweisen, Fallbeispielen und Formulierungshilfen Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Kaufleute, Gesellschafter und Geschäftsführer sowie Rechtswissenschaftler.
Aktualisiert: 2019-04-29
> findR *

Aktiengesetz

Aktiengesetz von Apfelbacher,  Gabriele, Deilmann,  Barbara, Drinhausen,  Florian, Englisch,  Lutz, Gesinn,  Franz-Josef, Goertz,  Alexander, Greitemann,  Georg, Haberstock,  Otto, Hambloch-Gesinn,  Sylvie, Hirschmann,  Jörn, Hölters,  Wolfgang, Laubert,  Thomas, Leuering,  Dieter, Müller-Michaels,  Olaf, Niggemann,  Gerold, Simons,  Cornelius, Solveen,  Dirk, Waclawik,  Erich, Weber,  Markus
Vorteile - Einbändige Kommentierung mit leichter Handhabbarkeit - Besonderer Praxisbezug durch ausschließlich mit Praktikern besetztes Autorenteam - Einheitlicher Aufbau, formale Homogenität und gute Lesbarkeit Zum Werk Der Kommentar wird von Praktikern für Praktiker geschrieben. Dadurch werden in der Praxis relevante Fragestellungen kommentiert, die sich nur aus ständigem Umgang mit diesen Themen erschließen. In etwas anderer Schwerpunktsetzung gegenüber vorhandenen Werken nehmen die zur Zeit praxiswichtigen Kommentierungen zu Hauptversammlung, Aufsichtsrat und Vorstand schwerpunktmäßig einen größeren Raum ein. Einzelne aktienrechtlich relevante Vorschriften des WpHG und des WpÜG (übernahmerechtlicher Squeeze-Out) und das SpruchG werden gesondert kommentiert. Inhaltlich wird das Gewicht auf die Nachweise der höchstrichterlichen Rechtsprechung gelegt. Bei der Auswertung der Literaturstimmen werden die führenden genannt, damit der Text und nicht der Fußnotenapparat im Vordergrund steht. Die Ausführungen der verschiedenen Autoren sind aufeinander abgestimmt, um eine in sich stimmige Kommentierung zu bieten. Zur Neuauflage Die Neuauflage berücksichtigt neue Rechtsprechung und Literatur sowie vor allem die umfangreichen Änderungen infolge der Aktienrechtsnovelle: - Flexibilisierung der Finanzierung der Aktiengesellschaft: Den Gesellschaften wird eine Gestaltungsmöglichkeit eröffnet, mit der sie Kernkapital auch durch die Ausgabe stimmrechtloser Vorzugsaktien bilden können. Der Vorzug stimmrechtsloser Aktien muss künftig nicht mehr nachzahlbar sein. - Umtauschrecht der Gesellschaft bei Wandelschuldverschreibungen: Es wird die Möglichkeit geschaffen, bei einer Wandelanleihe auch ein Umtauschrecht zugunsten der Gesellschaft zu vereinbaren und bedingtes Kapital zu schaffen. - Transparentere Beteiligungsverhältnisse bei nichtbörsennotierten Gesellschaften: Nichtbörsennotierte Aktiengesellschaften werden künftig darauf festgelegt, Namensaktien auszugeben. Ein Wahlrecht zwischen Inhaber- und Namensaktien gibt es nur noch bei börsennotierten Gesellschaften. Die Ausgabe von Inhaberaktien wird an den Ausschluss des Einzelverbriefungsanspruchs geknüpft und die Hinterlegung der Sammelurkunde bei einer Wertpapiersammelbank oder einem vergleichbaren ausländischen Verwahrer zur Pflicht. - Weiterentwicklung des Beschlussmängelrechts der Aktiengesellschaft: Wenn gegen einen Beschluss der Hauptversammlung eine Beschlussmängelklage erhoben wird, so müssen weitere Nichtigkeitsklagen innerhalb eines Monats erhoben werden. - Beseitigung von Rechtsunsicherheiten: Die Berichtspflicht von Aufsichtsräten, die von Gebietskörperschaften entsandt werden, kann rechtlich begründet werden sowohl aufgrund Gesetzes, aber auch durch einfaches Rechtsgeschäft ohne weitere gesetzliche Grundlage. Zielgruppe Alle mit dem Gesellschafts-, Handels- und Wirtschaftsrecht befasste Juristen, insbesondere Rechtsanwälte, Richter, Rechtslehrer, Unternehmensjuristen, Notare, Ministerialbeamte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater.
Aktualisiert: 2019-04-29
> findR *

Umwandlungsgesetz

Umwandlungsgesetz von Arnold,  Michael, Bärwaldt,  Roman, Bonow,  Martin, Diekmann,  Hans, Drinhausen,  Florian, Gehling,  Christian, Ihrig,  Hans-Christoph, Kalss,  Susanne, Katschinski,  Ralf, Krebs,  Christian A., Leonard,  Nina, Moszka,  Frank, Mutter,  Stefan, Niemeyer,  Christoph, Perlitt,  Johannes, Reichert,  Jochem, Scheel,  Hansjörg, Schlitt,  Michael, Scholderer,  Frank, Schröer,  Henning, Schwanna,  André, Semler,  Johannes, Seulen,  Günter, Simon,  Stefan, Stengel,  Arndt, Taschke,  Jürgen, Zeidler,  Gernot W.
Zum Werk Strukturänderungen von Personen- und Kapitalgesellschaften sind von größter praktischer Bedeutung. Dabei zählen die im Umwandlungsgesetz geregelten Umwandlungsvorgänge - Verschmelzung, Aufspaltung, Abspaltung, Ausgliederung, Vermögensübertragung und Formwechsel - zu den schwierigsten Materien des Gesellschaftsrechts. Komplexe Fragen müssen oft unter Zeitdruck interessengerecht beantwortet, konstruktive Lösungen unter Berücksichtigung steuerlicher, bilanzieller, europarechtlicher und anderer Bezüge gefunden werden. Dieses oft zitierte Werk bietet in klarer Sprache wissenschaftlich fundierte, moderne Lösungsansätze, die nach Aktualität und Verlässlichkeit höchsten Ansprüchen gerecht werden. Den steuerlichen Grundlagen des Umwandlungsrechts ist ein eigener Abschnitt gewidmet. Zur Neuauflage Die 4. Auflage bringt das Werk auf den Stand vom Ende 2016. Neben einer Fülle neuer Rechtsprechung verarbeitet das Werk u.a. das Gesetz zur Modernisierung der Finanzaufsicht über Versicherungen, das Gleichberechtigte-Teilhabe-Gesetz, die Reform des Abschlussprüferrechts, Änderungen im Umwandlungssteuerrecht sowie das SteueränderungsG 2015. Vorteile auf einen Blick - gründlich und doch handlich - Einführungen zur grenzüberschreitenden Umwandlung und zum Umwandlungssteuerrecht - praxisgerechte Argumentationshilfen Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Kaufleute, Gesellschafter und Geschäftsführer, Rechtswissenschaftler.
Aktualisiert: 2019-04-29
> findR *

SE-Recht

SE-Recht von Bachmann,  Gregor, Bücker,  Thomas, Diekmann,  Hans, Drinhausen,  Florian, Forst,  Gerrit, Habersack,  Mathias, Hohenstatt,  Klaus-Stefan, Jochum,  Georg, Kiem,  Roger, Marsch-Barner,  Reinhard, Müller-Bonanni,  Thomas, Scholz,  Kai-Steffen, Schürnbrand,  Jan, Seibt,  Christoph H., Thüsing,  Gregor, Verse,  Dirk A.
Zum Werk Der Kommentar zur SE (europ. AG) und zur grenzüberschreitenden Verschmelzung wurde von ausgewiesenen Experten auf dem Gebiet der SE und der grenzüberschreitenden Verschmelzung geschrieben. Er soll in wissenschaftlich fundierter Weise den Bedürfnissen der Praxis gerecht werden. Kommentiert wird nicht nur das Recht der SE (SE-VO, SEAG und das die Beteiligung der Arbeitnehmer regelnde SEBG). Erläutert wird vielmehr auch das Recht der - in der Gestaltungspraxis häufig eine Alternative zur Gründung einer SE bildenden - grenzüberschreitenden Verschmelzung, nämlich §§ 122a bis 122l UmwG und das MgVG. Ein umfangreicher Abschnitt ist den steuerrechtlichen Vorschriften über die SE und die grenzüberschreitende Verschmelzung gewidmet. Kommentiert werden - SE-VO mit SEAG - SE-Beteiligungsgesetz - SEBG - §§ 122a bis 122l UmwG zur grenzüberschreitenden Verschmelzung - Gesetz über die Mitbestimmung der Arbeitnehmer bei der grenzüberschreitenden Verschmelzung - MgVG - die SE im Steuerrecht Vorteile auf einen Blick - kompakte Darstellung aller die SE betreffenden Probleme - einschließlich Verschmelzung, Mitbestimmung und Steuerrecht - praxisorientiert Zur Neuauflage Die Auflage wurde gründlich durchgesehen und sämtliche neue Rechtsprechung und Literatur eingearbeitet. Die jüngeren Reformen im Aktienrecht, insbesondere durch das Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen, das Gesetz zur Umsetzung der TransparenzRL-ÄnderungsRL sowie die Aktienrechtsnovelle wurden eingearbeitet, soweit sie sich auf das Recht der Europäischen Gesellschaft auswirken. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Richter, Unternehmen, Bibliotheken.
Aktualisiert: 2019-04-29
> findR *

Die Auswirkungen der Staatensukzession auf Verträge eines Staates mit privaten Partnern

Die Auswirkungen der Staatensukzession auf Verträge eines Staates mit privaten Partnern von Drinhausen,  Florian
Mit der Auflösung der Sowjetunion zum Ende der 80er Jahre dieses Jahrhunderts hat sich die bestehende Weltordnung verändert. Dies führte zu einer Vielzahl von rechtlichen und praktischen Problemen. Mit einem der aufgeworfenen Probleme beschäftigt sich diese Arbeit. Sie geht der Frage nach, welches Schicksal vertragliche Verpflichtungen des untergehenden Staates gegenüber Privatpersonen nach dessen Untergang erleiden. Sie stützt sich dabei auf die Erfahrungen, welche bei der Auflösung der beiden großen Kolonialreiche gemacht wurden. Davon ausgehend wird versucht aufzuzeigen, welche rechtlich verbindlichen Regeln sich bisher herausgebildet haben. Zuguterletzt wird auch auf die besonderen Probleme, welche sich im Zusammenhang mit der Entstehung neuer Staaten ergeben, eingegangen. Sofern relevant, werden dabei auch Probleme der deutschen Wiedervereinigung angesprochen.
Aktualisiert: 2019-05-29
> findR *

Beck’sches Handbuch der AG

Beck’sches Handbuch der AG von Beckmann,  Klaus, Berberich,  Jens, Böing,  Christian, Drinhausen,  Florian, Eckstein,  Hans Martin, Franz,  Einiko, Gehlhaar,  Jan-Philip, Giedinghagen,  Jan Christian, Goslar,  Sebastian, Haaf,  Philipp, Harrer,  Herbert, Helm,  Thorsten, Horcher,  Dirk, Janssen,  Ulli, Klingen,  Sebastian, Kolb,  Franz-Josef, Liebernickel,  Martin, Liebscher,  Thomas, Linden,  Klaus von der, Maul,  Silja, Müller,  Welf, Oppenhoff,  Stephan, Paschke,  Dominic, Paul,  Carsten A., Reichert,  Jochem, Renz,  Martin, Riehle,  Daniel, Schmidt,  Thomas, Schmidt-Hern,  Karsten, Schultz,  Florian, Schwäbe,  Nicole, Strobl-Haarmann,  Elisabeth, Weiss,  Martin, Weiss,  Michael
Zum Werk Das Beck‘sche Handbuch der AG ist eine praxisorientierte, konzentrierte und integrierte Darstellung der wesentlichen gesellschafts- und steuerrechtlichen Fragestellungen des AG-Rechts. Von der Gründung bis zur Liquidation einschließlich eines eigenständigen Kapitels zur Rechnungslegung der AG werden alle praxisrelevanten Themen eingehend erläutert. Inhalt - Erscheinungsformen und Rechtsformwahl - Gründung und Entstehung durch Umwandlung - Die Aktie - Der Aktionär - Die Hauptversammlung - Der Vorstand - Der Aufsichtsrat - Kapitalerhaltung und Gesellschafterfremdfinanzierung - Kapitalmaßnahmen - Rechnungslegung - Ergebnisfeststellung und Ergebnisverwendung - Besteuerung der AG - Umwandlung der AG - Konzernrecht - Squeeze Out - Auslandsaktivitäten inländischer und Inlandsaktivitäten ausländischer AG/KGaA - Die AG in der Krise - Auflösung und Abwicklung der AG/KGaA - Die Europäische SE - Der Börsengang - WpHG-Meldepflichten - Insiderüberwachung - Übernahmerecht - Mitarbeiterbeteiligungen - Corporate Governance Kodex - Delisting und Going Private Vorteile auf einen Blick - aktuell - praxisorientiert - Gesellschaftsrecht und Steuerrecht auf einen Blick Zur Neuauflage Die dritte Auflage stärkt nochmals das erfolgreiche Konzept der integrierten Darstellung von Gesellschaftsrecht und Steuerrecht. Es wird ein besonderes Augenmerk darauf gelegt, dass in den einzelnen Kapiteln die jeweils relevanten Aspekte aus diesen Rechtsgebieten erläutert werden. Neue Kapitel zum Squeeze Out, zur Insiderüberwachung und zum Corporate Governance Kodex runden die Neuauflage ab. Selbstverständlich werden alle Neuerungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung seit der Vorauflage berücksichtigt. Zielgruppe Für Vorstände, Aufsichtsräte und Aktionäre von AGs bzw. Gesellschafter und Leitende von Unternehmen, die AG werden wollen, sowie deren Berater (Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte), Steuer- und Rechtsabteilungen.
Aktualisiert: 2019-04-29
> findR *

Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts / Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts Bd 6: Internationales Gesellschaftsrecht, Grenzüberschreitende Umwandlungen

Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts / Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts Bd 6: Internationales Gesellschaftsrecht, Grenzüberschreitende Umwandlungen von Brandes,  Stephan, Drinhausen,  Florian, Hoffmann,  Jochen, Kieninger,  Eva-Maria, Kienle,  Florian, Lehmann,  Matthias, Leible,  Stefan, Mückl,  Norbert, Reichert,  Jochem, Reith,  Thomas, Servatius,  Wolfgang, Spranger,  Detlef, Steffek,  Felix, Süß,  Rembert, Teichmann,  Christoph, Thölke,  Ulrich, Weller,  Marc-Philippe
Das Fundament für Transaktionsgeschäfte Zum Werk Bereits mit seiner ersten Auflage hat das zunächst vier-, heute sechsbändige Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts Maßstäbe gesetzt. Der neue Band 6 ergänzt das Gesamtwerk auf dem wichtigen Gebiet des internationalen Gesellschaftsrechts (d.h. des Kollisions- und Niederlassungsrechts Deutschlands und wichtiger ausländischer Rechtsordnungen) sowie der grenzüberschreitenden Transaktionen. Inhalt Internationales Gesellschaftsrecht - Vorüberlegungen und Grundlagen - Gründung der Gesellschaft - Auslandsbeurkundungen - Die Gesellschaft im internationalen Rechtsverkehr - Ausländische Gesellschaften mit deutschem Verwaltungssitz - Liquidation ausländischer Gesellschaften - Internationales Steuerrecht Internationales Insolvenzrecht - Insolvenz mit Auslandsbezug - Insolvenz und Sanierung deutscher Unternehmen in England (mit Fallbeispielen) Internationale Unternehmensmobilität - Grenzüberschreitende Verflechtungen von Gesellschaften (Joint Ventures, Konsortien, Konzerne) - Grenzüberschreitende Gründung von Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften - Gesellschaftsformen ausgewählter Staaten - Supranationale Gesellschaftsformen (SE, SPE/EPG, EWIV etc.) - Grenzüberschreitende Umstrukturierungen (darin auch: Mitbestimmung, steuerliche Implikationen, praktische Vorgehensweisen) - Grenzüberschreitende Übernahmen - Börsennotierung deutscher Unternehmen im Ausland (Dual Listing) Vorteile auf einen Blick - umfassende und fundierte Behandlung des Internationales Gesellschaftsrechts (einschließlich Steuer- und Insolvenzrecht) - Autoren gehören zu den führenden Experten des (internationalen) Gesellschaftsrechts - unentbehrlich bei internationalen Transaktionen sowie bei der grenzüberschreitenden gesellschaftsrechtlichen Beratung Zielgruppe Für Praktiker des Wirtschaftsrechts, insbesondere Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Kaufleute, Gesellschafter, Aktionäre, Geschäftsführer, Vorstände, Aufsichtsräte.
Aktualisiert: 2019-04-29
> findR *

Handbuch zur Europäischen Gesellschaft (SE)

Handbuch zur Europäischen Gesellschaft (SE) von Drinhausen,  Florian, Hulle,  Karel van, Maul,  Silja
Dieses Handbuch zur Europäischen Gesellschaft (SE) erörtert die besonderen Gestaltungsmöglichkeiten, die die Rechtsform der SE gegenüber den bisher in Betracht kommenden Gesellschaftsformen eröffnet. Ziel des Handbuchs ist es, dem Leser einen fundierten und schnellen Zugang zu den Besonderheiten der SE und ihren Einsatzmöglichkeiten, z.B. bei grenzüberschreitenden Transaktionen, zu bieten. Das Buch berücksichtigt die ersten bereits mit der SE vorliegenden praktischen Erfahrungen und die am 13.12.2006 in Kraft getretenen steuerlichen Regelungen des SEStEG. Das Handbuch bietet einen Einblick in die Einsatzmöglichkeiten der SE unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher, steuerrechtlicher und arbeitsrechtlicher Gesichtspunkte. Alle Gründungsformen (Verschmelzung, Holding, Gründung gemeinsamer Tochtergesellschaften, Gründung durch wechselnde Umwandlung, Gründung durch Ausgliederung) werden detailliert dargestellt. Weitere Abschnitte befassen sich mit der inneren Organisation (dualistisches System, monistisches System, Hauptverhandlung), mit der Arbeitnehmerbeteiligung, Sitzverlegung, Konzernrecht, Rechnungslegung sowie der Auflösung. Für Gesellschafter, Unternehmer, Rechtsanwälte, Notare sowie Universitäten.
Aktualisiert: 2019-04-29
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Drinhausen, Florian

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonDrinhausen, Florian ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Drinhausen, Florian. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Drinhausen, Florian im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Drinhausen, Florian .

Drinhausen, Florian - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Drinhausen, Florian die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Drinhausen, Florian und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.