Im Antlitz der Nordsee

Im Antlitz der Nordsee von Fischer,  Norbert
Die Zähmung der "Wilden See Waßer", wie die Menschen am Meer die Sturmfluten einst nannten, war für Hadelns Wohlstand und Unabhängigkeit von ausschlaggebender Bedeutung. Sie beruhte auf dem im hohen Mittelalter errichteten "Seebandsdeich". Von berühmten Zeigenossen wie dem Gelehrten Johann Heinrich Voß bewundert, wurde er durch die wiederkehrenden Sturmflutkatastrophen auf harte Proben gestellt. Andere beklagten die Tragödie des Hadler Sietlandes, dessen Entwässerungsprobleme erst im 19. Jh. durch neue Kanal und Schleusenprojekte gemildert werden konnten.
Aktualisiert: 2018-12-05
> findR *

Geschichte der Deiche an Elbe und Weser / Wassersnot und Marschengesellschaft

Geschichte der Deiche an Elbe und Weser / Wassersnot und Marschengesellschaft von Fischer,  Norbert
Wie kaum etwas anderes hat die Zähmung des "wilden Wassers", wie Sturmfluten früher genannt wurden, Gesellschaft und Kultur, Landschaft und Lebensweise an der Niederelbe geprägt. Im Umgang mit dem Wasser spielten Deichbau und Deichunterhaltung eine zentrale Rolle. Über Jahrhunderte hinweg veränderten sie die Grenzen zwischen Land und Wasser. In der Geschichte der Deiche liegt der Schlüssel zum Verständnis der eigenständigen, zuweilen auch "eigensinnigen" Struktur und Mentalität der Kehdinger Marschengesellschaft.
Aktualisiert: 2018-12-05
> findR *

Die Elbe

Die Elbe von Fischer,  Norbert, Martin,  Andreas
Die Elbe war im 19. Jahrhundert als Transport- und Handelsweg eine der wichtigsten Voraussetzungen für die wirtschaftlich-industrielle Entwickung in Mitteldeutschland. An ihrem Unterlauf machte sie Hamburgs rasch expandierenden Hafen zum "Tor der Welt". Die Beiträge des Bandes beschreiben die vielfältigen und komplexen Veränderungen, die die Elbe in ihrer Gestalt und Wahrnehmung seit 1815 erlebt hat, als auf dem Wiener Kongress erstmals ein Regelwerk für den grenzübergreifenden Umgang mit Flüssen - so auch der Elbe - vereinbart wurde.
Aktualisiert: 2018-11-12
> findR *

Wort und Wahrheit

Wort und Wahrheit von Disse,  Jörg, Enders,  Markus, Fischer,  Norbert, Goebel,  Bernd, Herzgsell,  Johannes, Knorn,  Bernhard, Lehner,  Ulrich L, Percic,  Janez, Ramelow,  Anselm, Resch,  Felix, Schmaus,  Thomas, Schmidt,  Josef, Schneider,  Christina, Schneider,  Ruben, Schönberger,  Rolf, Sensen,  Oliver, Seubert,  Harald, Splett,  Jörg, Stammer,  Dennis, Tacelli,  Ronald K
Die Frage nach dem Wesen und Wert menschlicher Erkenntnis ist so alt wie die Philosophie selbst. In diesem Band erörtern in zwanzig Beiträgen namhafte Philosophen und Theologen aus dem In-und Ausland Fragen der Erkenntnistheorie in systematischer wie philosophiehistorischer Perspektive. Zum einen stehen dabei Grundfragen der Erkenntnistheorie im Blickfeld, wie etwa der grundsätzlichen Frage nach Wahrheit und Methode, Erinnerungsvermögen oder dem der Evidenz. Zum anderen erörtert ein zweiter Themenkreis spezielle Themen wie dem der Wesenserkenntnis, Analogie und Personalität. Ein dritter Kreis umfasst Fragen nach der Existenz der Welt und der Bedeutung des Realismus für die Ethik. Dem anschließend befassen sich weitere Beiträge mit der Religionsphilosophie, insbesondere der Bedeutung natürlicher Gotteserkenntnis und dem Begriff des Wunders. Zu guter Letzt geht ein letzter Themenkreis auf spezifisch theologische Probleme der Erkenntnislehre ein, die sich in der katholischen Tradition ergeben, wie etwa dem Verhältnis des Philosophen zu Christus, oder dem Vorherwissen Gottes.
Aktualisiert: 2018-11-22
> findR *

Die Elbe

Die Elbe von Fischer,  Norbert, Martin,  Andreas
Flüsse sind Transmissionsriemen für die Entwicklung von Orten, Regionen und Ländern. Die Elbe war im 19. Jahrhundert als Transport- und Handelsweg eine der wichtigsten Voraussetzungen für die wirtschaftlich-industrielle Entwicklung in Mitteldeutschland. An ihrem Unterlauf bildete sie für Hamburgs rasch expandierenden Hafen das Tor zur Welt. Umso bedeutender war es, als auf dem Wiener Kongress 1815 erstmals ein Regelwerk für den grenzübergreifenden Umgang mit Flüssen – und damit auch der Elbe – vereinbart wurde. Es war der Beginn einer neuen Ära. Sie brachte neben wasserbautechnischen Regulierungs- und Ausbaumaßnahmen einen grundlegenden Aufschwung von Verkehr und Handel. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts geriet die Binnenschifffahrt auf der Elbe in eine dauerhafte Krise. Neben wirtschaftlichen Gründen spielte dabei der naturgegebene Charakter der Flusslandschaft eine entscheidende Rolle. Um deren Erhalt ist nicht erst in jüngerer Vergangenheit gekämpft worden, zudem war er Thema der Kunst. Die Beiträge des Bandes beschreiben die Veränderungen, die der Elbstrom in seiner Gestalt und Wahrnehmung seit dem Wiener Kongress erlebt hat. Sie zeigen Zusammenhänge und Gegensätze zwischen Natur und Technik, Wahrnehmungen und Prägungen, Binnenschifffahrt und Fährbetrieb sowie sozialen und kulturellen Formierungen. Zugleich nennen sie Akteure und politische Kontexte – Letzteres auch mit Blick auf die jahrzehntelang währende Situation des Flusses als militärisch stark gesicherte Grenze zwischen den beiden Weltsystemen. Überlegungen zu einer darauf bezogenen regionalen Literaturgeschichte vervollständigen die vielfältige inhaltliche Struktur des vorliegenden Bandes. Erstmals werden divergierende, ja gegenläufige Auffassungen zum künftigen Umgang mit der Elbe in einer gemeinsamen Veröffentlichung dokumentiert.
Aktualisiert: 2018-11-06
> findR *

Niedersachsen

Niedersachsen von Fischer,  Norbert, Küster,  Hansjörg
In abwechslungsreichen Beiträgen zeigt dieser neue, informativ bebilderte Band zur Landeskunde, wie die Bedeutung einzelner Landschaften, Regionen und Orte sich immer wieder verändert, gerade in einem vielgestaltigen Land wie Niedersachsen. Dies gilt beispielsweise für die Zeit der Industrialisierung. Landeskundliche Forschungen für das Land Niedersachsen vorzulegen, heißt also: neue, bedeutsame Zusammenhänge aufzuzeigen, inhaltliche Grundlagen zu Land und Leuten zur Verfügung zu stellen und Impulse für die Zukunft zu geben.
Aktualisiert: 2018-11-27
> findR *

Von Schlachten und Überfällen

Von Schlachten und Überfällen von Ehrhardt,  Michael, Fischer,  Norbert
Zwischen Ritterhude, Lilienthal, Ottersberg, Bremen, Achim, Thedinghausen, Verden und Hoya schützen Deiche vor Überschwemmungen und Hochwasser, das die Mittelweserregion von den Oberläufen der Flüsse her immer wieder bedroht. Demgegenüber stand immer der Wunsch, das sedimentreiche Flusswasser zur Düngung von Wiesen und Feldern zu nutzen. So stehen Deich- und Wasserbau im Binnenland seit jeher sowohl im Zeichen des Schutzes vor Überschwemmungen als auch der Nutzbarmachung des Wassers.
Aktualisiert: 2018-12-05
> findR *

Schleswig-Holstein. Das kleine Lexikon

Schleswig-Holstein. Das kleine Lexikon von Fischer,  Norbert
Das gibt es nur im Norden! Was ist eigentlich Knallköm? Wer war Martje Flor? Und wie macht man Schraderpuffer? „Das kleine Lexikon“ kennt die Antwort auf diese und viele weitere Fragen: Es erklärt schleswig-holsteinische Traditionen, bedeutende Orte, berühmte Persönlichkeiten und alles, was den Norden ausmacht. Einige dieser Begriffe sind schon ein paar Jahrhunderte alt, andere erst kürzlich hinzugekommen – gemeinsam aber machen sie das Besondere an Schleswig-Holsteins Land und Kultur aus. Mit vielen farbigen Abbildungen lädt dieses kleine Lexikon Sie ein, sich auf eine Entdeckungstour durch den Norden zu machen!
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Fischer, Norbert

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonFischer, Norbert ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Fischer, Norbert. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Fischer, Norbert im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Fischer, Norbert .

Fischer, Norbert - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Fischer, Norbert die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Fischer, Norbert und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.